Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

ist das im 55iger bereich auch noch so ?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
ist das im 55iger bereich auch noch so ?

Cyrinee's Avatar


Cyrinee
06.17.2014 , 01:57 PM | #1
jo zur frage
mir ist jetzt im low bereich doch stark aufgefallen das es meist ein starkes team und ein schwaches team gibt.
sprich das match ist eig. schon am anfang endschieden.

sowas finde ich im pvp schade da die matches wos um die wurst geht viel schöner sind.
bei knappen sachen freut man sich einfach mehr wen man gewinnt und selbst wen man den lose kassiert
stößt das bei weitem nicht so negativ auf ( respekt vor gegner leistung sollte man auch haben )

also was sagen die alten, weisen und greissen dazu

Whitetrain's Avatar


Whitetrain
06.17.2014 , 03:01 PM | #2
Das ist halt das große Los beim random Listen. Entweder du bekommst ein Team was einigermaßen zusammenspielt oder eben genau das gegenteil.
Tayrá

Sertar's Avatar


Sertar
06.17.2014 , 04:36 PM | #3
Es ist eher so, dass schnell entschieden ist, ob ein team dominiert oder ob es eng wird. Gibt allerdings auch täglich Beispiele für Matches, in denen ein Team zu dominieren scheint und das andere plötzlich wieder zurückkommt. z.B. Hypertore: ein Tarner schnappt sich den gegnerischen Pfeiler, Alderaan: das andere äußere Geschütz, Novare-Küste: man hat alle drei, fühlt sich siegessicher und plötzlich sind 2 wieder weg, usw.

Laurreth's Avatar


Laurreth
06.18.2014 , 03:33 AM | #4
Wirklich spannende Matches sind meiner Erfahrung nach die absolute Minderheit. Wenn man täglich die Tagesquests mitnimmt, hat man vielleicht 2 "gute" Runden pro Woche, beim Rest weiß man nach den ersten 20 Sekunden was Sache ist.
Rüstige Rentner auf Jar'Kai Sword — schau einfach mal rein ☺
“I like how the whining about "censored" butts started instantly but it took 2 days for someone to notice the legs are also ****ed up” — rantboi

MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
06.18.2014 , 04:12 AM | #5
Quote: Originally Posted by Laurreth View Post
Wirklich spannende Matches sind meiner Erfahrung nach die absolute Minderheit. Wenn man täglich die Tagesquests mitnimmt, hat man vielleicht 2 "gute" Runden pro Woche, beim Rest weiß man nach den ersten 20 Sekunden was Sache ist.
Sei doch nicht so negativ und pauschalisier das so .... Ich könnte jetzt auch von den mindestens 6 schöne Spielen von gestern erzählen wo nicht immer gleich klar war wer gewinnt. Teils mit sehr knappen Ergebnissen. Und ich möchte den Monat schon noch ein paar mal Spielen.

Aber stimmt schon Cyrinee ... das ist das Los wenn du nur Solo listest. Da gibt es halt wenig Koordination und Plan in den BGs. Eigentlich kann man nur wieder empfehlen: Such dir eine Gilde und zieh mit ein paar Leuten los. Da sieht es in der Regel schnell anderst aus. - Auf welchem Server spielst du?
Ti'anka | Tas'rish
DarkSociety
- JKS -
Gutwil (Shadow @ TOFN) - Karamella (Commando @ POT5)

Opaknack's Avatar


Opaknack
06.18.2014 , 04:42 AM | #6
Oft liegt es auch daran, welches Team mehr Spieler vom folgenden Typ hat:

Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
... Spielertyp 5: Der Hosenkacker!
Bsp. Bürgerkrieg...
Man holt ein Geschütz außen und der Gegner das andere.
Es kommt zum üblichen Zerg um die Mitte und man merkt, dass die Luft dort immer dünner wird.
Ein Blick auf die Minimap zeigt, dass im Osten 2 von uns am Deffen stehen.
Also fix in Opschat schreiben "Einer von Ost Mitte helfen!"
Man stirbt sich in die Mitte rein, Geschütz ist irgendwann weg und was passiert?
Im Osten stehen nun schon drei und 30 Sekunden später vier, dann fünf und beim Stand von etwa 250:400 stehe ich oben auf der Mauer und sehe in der Mitte 7 Gegner mit Schaum vorm Mund auf mich warten und 6 - 7 von meinem Team, die sich im Osten gegenseitig den Popo abwischen und Windeln wechseln.
Man wird etwas frecher und fragt (zu recht oder zu unrecht?), was die Hosenscheißer da im Osten machen.
Komentar 1: "Ist doch eh verloren"
Komentar 2: "Die haben zu viele Heiler!"
Komentar 3: "Die haben zu viel Tanks!"
Komentar 4: "Die machen zu viel Schaden!"
Komentar 5: "Der Himmel ist zu blau!"
Komentar 6: "Das Wasser ist zu nass!"
Komentar 7: "Kein Bock mehr andauernd zu verrecken"
Komentar 8: "Mann halt doch die Fresse!"
*** leichte Übertreibung nicht ausgeschlossen.
usw. ...
Mein Fazit: Wer im PVP immer gleich aufgibt soll es einfach bleiben lassen und lieber Black Taloon oder Esseles im Storymode machen. Hosenkacker, die keine Lust zum Kämpfen haben, für die ist PVP einfach nicht das Richtige.


P.S.: Genau das gleiche gilt auch für ein aktuelles Spiel im Glotzophon, die Fußball-WM.
Auch da gewinnt oft genug nicht das an sich bessere Team mit den besseren Spielern sondern das Team mit mehr Kampfgeist und Willen.
"Wer schießen will soll schießen und nicht quatschen!"
VC Nurania, Carok, Zok. Arunya, Arunia, Nu'ra T3M4 Versuchung Carok, Caroka, Aru
VC durchschnittlich Runo, Atur, Aroin

Maloriaq's Avatar


Maloriaq
06.18.2014 , 05:41 AM | #7
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Mein Fazit: Wer im PVP immer gleich aufgibt soll es einfach bleiben lassen und lieber Black Taloon oder Esseles im Storymode machen. Hosenkacker, die keine Lust zum Kämpfen haben, für die ist PVP einfach nicht das Richtige.


lobenswerte einstellung

sowas in der richtung hab ich mal beim üblichen tbh 16 hc/sm rnd run beherzigt.

gerade als wir alle isotope stehen hatten und kurz vorm pull standen, hatt irgend ein revo aus versehen gepullt.
2 heiler starben quasi instant, im ts gleich von allen seiten * stucken leute *
irgend ein heiler bekam daraufhin fast einen herzinfakt und flamte auf teufel komm raus loß.
das ging mir in dem moment irgendwie übel auf den zeiger und nachdem ich ihm mitteilte, das rnd nur für *männer* ist und wenn er nicht wipen möchte, sich besser mit seinen premates auf den weg macht, hab ich den einfach mal gekickt

nach einem wisper seinerseits, dessen inhallt ich aufgrund von zensur hier nicht wiederholen kann, war ich erfolgreich auf einer weiteren * vip * list gelandet
der rnd raid hatte aber was zu lachen und vieleicht 20min. später seinen loot.

Cyrinee's Avatar


Cyrinee
06.18.2014 , 08:19 AM | #8
@ Matteo ich bin auf t3m4 zuhause
aber die ratschläge mit der grp und gilde von euch sind gut gemeint aber
ich bin ein mensch wen ich was anfange dan will ich die 100% geben
ergo gilde und grp würde ich immer fürs team da sein wollen durch 3 schicht system und 4 wochen am stück nachtschicht ist das aber eher nicht wirklich möglich

darum will ich keiner gilde zur last fallen wen ich immer wieder jede 2te woche oder eben die 4 wochen weg breche

da bleib ich lieber der einsame wolf und jage meine schäfchen

bronharth's Avatar


bronharth
06.18.2014 , 08:44 AM | #9
falls du tatsächlich meist oder immer alleine ins pvp gehst, hast du natürlich eine große chance, dass auch sehr unerfahrene spieler bei dir im team sind. das ist dann halt pech, wenn die gegner etwas besser sind. aber durchbeißen lohnt sich!
gibts denn tatsächlich noch gilden auf t3m4, die im lowie zu 4t+ steamrollen? dachte das hatte damals nur initium gemacht. ich bin empört
Teslama | Sovalen

Cyrinee's Avatar


Cyrinee
06.18.2014 , 10:21 AM | #10
ach das durch beißen ist nicht das thema
mir gehts eher darum den gleichwertigen kampf zu suchen
naja aber noch ist mein assa erst 26 bis 55 ist es noch nen bisschen hin