Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Marodeur im PvP

BlackRoses's Avatar


BlackRoses
12.23.2011 , 10:09 AM | #1
Wie findet ihr denn Marodeur im PvP?
Komme mir leicht verarscht vor da man ansich nur 1 slow hat und sonst nur anspringen wogegen dann andere Klassen dich 1-2mal stunnen können und kiten und wegkicken nicht vergessen.

Was zudem ein wenig komisch ist das der Marodeur der nur DD machen kann keine wirklichen anderen DD Skills als der Juggernaut hat. Klar Juggernaut kann auch auf DD skillen aber bitte was soll das ganze denn.
Was meint ihr zum Marodeur? und welche skillung habt ihr so?
GankStars
Jar'Kai Sword

Möge der Holodancer mit euch sein!

exxilee's Avatar


exxilee
12.23.2011 , 12:10 PM | #2
Also der Marodeur geht ganz schön ab.
Bin auf Vernichtung geskillt und im 1on1 z. B. haben wenige Klassen eine Chance.

Der Dot damage ist einfach sehr hoch und durch Machtwürgen z. B. kann er nichts dagegen tun. Mit 30 stacks kannst du auch einen 100% crit für paar dots ermöglichen was noch mehr abgeht.^^

Riyoshi's Avatar


Riyoshi
12.23.2011 , 12:21 PM | #3
Also ich bin auf Vernichtung und im PvP hat eigentlich sogut wie niemand eine Chance solang ich nicht gefokust werde. Der Dmg ist auch extrem hoch und CCs gibts genug, die kriegt man halt alle erst wenn man bisschen höher ist, genauso wie die defensiven skills, insgesamt kann man ca. 24 sek. unverwundbar bleiben ohne das nennenswerter Schaden ankommt.

Was ich oft sehe ist aber das die meisten Marauder einfach in eine Gruppe hüpfen, meiner Meinung anch ist er aber eher ein Hit & Run Char, also reinrennen, draufhauen, wenns eng wird Unsterbliche Wut oder Schwertschutz und dann mit Machttarnung raus und das nächste Opfer suchen.

Aufgefallen ist mir auch noch das Vernichtung (der Skilltree) auf niedrigen Levels recht wenig bringt und man bis ca. 35 mit Blutbad am besten fährt.

BlackRoses's Avatar


BlackRoses
12.23.2011 , 12:45 PM | #4
Ok dann schau ich mir mal denn Skilltree an ob der eher was für mich ist.
Danke euch schonmal
GankStars
Jar'Kai Sword

Möge der Holodancer mit euch sein!

Kharimini's Avatar


Kharimini
06.13.2012 , 08:51 AM | #5
Also ich denke dass wenn man frisch ist im 50iger Bg, ist es am schlausten mit Blutbad zu spielen.
Durch den 100% Rüstungsdurchschlag kommt man gut an den full Kriegsheld/kampfmeister leuten vorbei.
Ich hab jezt ne Zeit lang auf Wut geskillt. War bei mir oft so dass ich kar keine Zeit hatte den beiden Buffs aufzubauen und dann Zerschlagen auszuführen...

Migromul's Avatar


Migromul
06.13.2012 , 11:05 AM | #6
Also Grundsätzlich ist eine DOT-Skillung, egal welche Klasse man spielt, meines erachtens am besten für pyp.
Warum? weil man ständig sich um verschiedene Verteidigungen kümmern muss, um selbst am Leben zu bleiben und so den Gegner Schaden zufügen kann, ohne direkt arbeiten zu müssen.

Ich hab zwar ein 50er Marodeur, aber ich merke mir die Bezeichnung der skillungen eigentlich eher nicht. Ich weiß eine geht auf yuyo (dot) Ataru (spzialskillung) und ChiiCho. Die Yuyo ist die dot-Skillung (ich persönlich mag keine dots, spiel allerdings auch sehr wenig pyp...) Am liebsten hab ich die Ataru-Skilung (der mittlere Baum, keine Ahnung wie der genau heißt). Für pvp würde ich aber yuyo skillen, wenn ich vorhätte das mit meinem Maroduer mehr zu betreiben. im Pve komm ich damit allerdings überhaupt nicht klar.

was die CC betrifft: da sind einige skills dabei, die erst mit skillung lähmen oder verlangsamen. (Schwertwurf mit Ataru-Skillung bspw.)

Machtwürgen ist auch eine Möglichkeit, den Gegner aufzuhalten, allerdings kannst du dich dabei nicht selbst bewegen, jedoch kann man das bspw. während dem cd von Sprung machen. Die ChiiCho-Skillung hat im übrigen einen 2. Sprung, der unter 10m funktionert.

Hm. müsste mal ausprbieren, wie ich im pvp zu Recht komme mit Ataru-Skillung.