Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Pharser Ärger


Opaknack's Avatar


Opaknack
04.04.2014 , 04:51 AM | #41
Quote: Originally Posted by Tito_O View Post
Als Heiler hasse ich es wie die Pest, wenn in Festung SM, beim Endboss, in der Kreis-Blitz-Phase das erste Add ausgelassen wird.
...Da müssen die Heiler die Faulheit der DDs ausbaden.
Als ich das erste Mal gehört habe, dass im "Storymode" manche das so machen, bin ich fast vom Stuhl gefallen vor Lachen. Und das nennt man dann nicht Faulheit sondern Unfähigkeit. Klingt hart, ist aber so. Die DDs die im SM zu wenig Schaden machen, sollten gefedert und geteert auf Tatooine Kopfüber an den Ballon gekettet werden.
"When you have to shoot...Shoot! Don't talk"
VC T3M4 TRE Versuchung Carok aka Opahuso

DonPetz's Avatar


DonPetz
04.04.2014 , 05:53 AM | #42
Quote: Originally Posted by Methoxa View Post
---schnipp---
Der Parser kann sehr hilfreich sein. Er zeigt nicht nur wieviele schaden gemacht wird und wieviel Heilung. Er zeigt z.b. auch wieviel Schaden der Boss macht, und welche Schadensarten dieser nutzt. Dies ist sehr Hilfreich für den Tank da die verschiedene Schadensarten unter umständen ein anderes Equip voraussetzen. Zb. Nefra macht,mal von ihren Dot abgesehen ausschließlich kinetischen schaden. Hier ist für alle Tanks ein hoher Verteidigungswert sehr hilfreich. Bei Brontes hingegen gibt es viel Elementar schaden, hier und da mal kinetischer Schaden. Da ist es besser mehr auf Absorb zu gehen. Auch für Heiler kann es hilfreich sein parsec zu benutzen, sie können sehen welcher Spieler so am meisten Schaden abkriegt. Kriegt z.b. ein DD mehr schaden ab als der Tank läuft u.U etwas Falsch. Darüber hinaus bieten einige Parser ( v.a. Parsec) noch viele luxusoptionen wie z.b. einen Timer wenn deine Dots auslaufen. Dies ist v.a. hilfreich in einem 16er raid wo die debuff leiste des bosses eh voll mit dots ist und es schwer ist seine eigenen zu sehen. Man kann auch sogenannte Burstphasen sehen. Dies sind Phasen in denen viel schaden reinkommt. Fällt dies erst nach dem 10 try auf muss ggf. nochmal die Bosstaktik angepasst werden und ist eher suboptimal. Lieber früh eine Bosstaktik damit diese gründlich erlernt werden kann.

Beispiel : Als ich mit meinem Raid Draxus Nim auf dem Pts geraidet bin, hatte ich immer den Parser mitlaufen. Dies hat mir z.b. nach wenigen Tries gezeigt, welche attacken von Draxus am meisten schaden machen ( um def cd zu nutzen), welche adds viel schaden auf den Tank machen. Bei Draxus Nim kriegen die meisten Tanks über 2k dtps rein, da sie entweder ihre Def cd's falsch timen oder gar nicht nutzen, sondern nur im Notfall zünden. Als Juggernaut hat man eh recht viele Def cd's und kann diese immer dann nutzen wenn Draxus sein Cull macht ( die attacke die Draxus nach dem Feuerschutz und der Granate macht). Ich habe bemerkt dass der Cull von draxus knapp 2x mehr schaden macht als sein Feuerschutz dank Parsec. sodass ich meistens nur 1800dtps reinbekommen habe. Dies ist wiederrum hilfreich für die Heiler da sie in dem fight recht viel die dps heilen müssen.

Es mag sein dass euch die Nutzung von parsern nicht ganz einleuchtet. aber wenn jemand wie der Threadersteller Hm und Nim laufen will ist es Pflicht. Nicht nur weil es der Raid haben will sondern weil es dem Spieler selbst auch unheimlich gut hilft, wenn dieser weiss es zu nutzen, und nicht nur nach seinen Dps zahlen gucken will. Worauf ich z.b. oft achte sind die Apm. Sie zeigen wie "schnell" ein spieler ist. Also wie schnell nutzt er seine Talente, hat er phasen in denen er nichts tut etc. Diese sind pro Klasse natürlich unterschiedlich da viele Klassen gechannelte casts haben oder castzeit. Diese sind dem Apm abträglich. Aber die Apm zeigen mir die multitasking fähigkeit des Spielers. Kann der Spieler Augen und Hände koordieren ( Auf tasten drücken und auf den Bossfight achten), kann er auch im laufen seine Rota machen etc. Für Sm raids im 16er reichen meist so 1400 dps aus, für Hm's im 16er knapp 2400dps am Boss. Dies ist ein Großer unterschied und die meisten vernachlässigen das. Bei Draxus Nim im 8er sind knapp 3k dps nötig. Da man in dem Bossfight viel läuft viel Target switches etc. hat ist es sehr sehr schwer diese zu erreichen. Darum müssen hier und da mal auch die Heiler aushelfen und die Tanks müssen auch gute dps machen ansonsten wird es fast unmöglich. Dir müssen im raid nur 200dps fehlen und du wipest noch in der 6 phase ( wo die Dismantler(Marodeure) zum zweiten mal kommen). Hast du nun ein Dps dabei der obwohl er die Bosstaktik in und auswendig kennt statt der 3k nur 2.6k macht war es das. Da kann dir rollenverständnis oder was auch immer auch nicht helfen. Hier mit Problemen aus Flashpoints oder Sm-Raids zu kommen ist fehl am platz da der Threadersteller ganz klar spezifiziert hat dass es um Hm/Nim raids geht. Flashpoints und Sm raids sind zum lernen da. Vollkommen natürlich dass fehler etc. passieren o. derjenige seine Klasse schlecht spielt, oder noch fragliches equip hat ( Tanks mit ausdauer aufwertungen z.b.) etc. Darum laufe ich auch kaum noch random raids, da mir die vielfalt der Ideen auf welche manche Spieler kommen einfach aufn keks geht ( z.b. HExer der total auf absorb geht damit sein Schild mehr schaden abfängt).

In Hm/Nim raids dahingegen sollte jeder Spieler was sein Bis (best in slot) gear ist und was seine optimale rota ist und dazu in der lage sein sein bestes zu geben. Es ist nunmal sehr schwer bis hin zu fast unmöglich diese ops zu bestehen darum seid auch nicht nachtragend wenn ich nach Parselogs gefragt werdet. Der raidleiter will ja wie wahrscheinlich ihr auch einen erfolgreichen raid bestreiten. Darum sollte man spieler die zu wenig leiisten können gar nicht erst mitnehmen.
Als ich z.b. mit meinem Sniper (Twink) mal festung hm laufen wollte wurde mir aufgrund meines equips abgesagt. ich hatte damals 69/72 er equip pvp power proc und pvp mainstat relikt. Dann habe ich diesem Raidleiter mein log hochgeladen ( 3.5k an der Puppe mit lethality) und er war beeindruckt sodass ich doch mitgenommen wurde. Der Raid war dann auch recht erfolgreich. Equipt macht vielleicht 20%- 30% aus der rest ist der Spieler selbst (und seine Latenz^^).

Da hier während ich meinen Post mein Vorredner dazwischen kam noch eine kliene Anmerkung an der Threadersteller : Es gibt seiten auf denen dir bis aufs genaueste das beste equip gezeigt wird. Nutze diese Guides und versuche nicht individuell zu sein mit deinem Equi/skillung. Die Leute die diese Guides schreiben sind teilw. von Topgilden und haben sich damit über Wochen beschäftigt, ggf. spielen sie die Klassen seit jahren selber im Nim. Willst du Nim raiden u. optimal spielen beuge dich diesem mainstream, willst du es nicht spiel wie du willst jedoch wird dir dann das heilen schwerfallen und du wirst es als stressig empfinden. Crit is für so ziemlich alle klassen ziemlich schlecht btw. da brauche ich mir gar keinen Guide für durchzulesen. Hier und da nimmt man vielleicht ein wenig (ca 150-200) critrating mit aber mehr ist suboptimal. Die oftmals falsche denkweise "es hat ja für Sm gereicht dann wird es auch für hm reichen" is einfach schlecht und bringt niemanden etwas. Sm raids heilt man locker alleine auch im 16er. Die meisten raids haben da jedoch 3-4 heiler dabei. Da kannste zwischendurch Essen machen. Zuletzt lege es Leuten die dir helfen wollen dich zu verbessern bitte nicht schlecht aus, auch wenn ggf. deren Tonfall etwas harsch klingt. Die Leute geben dir ihre Zeit und ihr wissen. Setze es um was sie dir sagen, vergleiche es mit was dir andere sagen, lese guides und eines Tages weisst du genau wie du zu spielen hast und was dein optimales equip ist.
---schnapp---
Dem wäre nichts mehr hinzufügen, trifft die Sache genau auf den Punkt, wäre eigentlich einen Sticky wert und sollte als Pflichtlektüre definitiv in den Elder Game-Guide - mit Lesebestätigung, bevor sich der HM von irgendwelchen FPs oder OPs überhaupt aktivieren lässt.

Um noch schnell Deine Frage zu meinem Beitrag zu beantworten:
Die Probleme mit dem Rollenverständnis und mangelndem Teamwork betrifft hauptsächlich SM, habe ich aber auch schon in HM erlebt. Ich gehe davon aus, dass dies meist Spieler waren, die die 55 erreicht haben und ständig überequipped vorher keine ebenbürtigen Gegner gesehen haben oder echte Gruppenaktionen durchgezogen haben. Muss aber auch dazu sagen, dass es noch viele andere gibt, die es einfach draufhaben.

S_I_T_H_L_O_R_D's Avatar


S_I_T_H_L_O_R_D
04.04.2014 , 06:40 AM | #43
Quote: Originally Posted by schuichi View Post
Hallo miteinander, ich bin gerade etwas angepisst.

Überall wo ich mal Hm als DD mitlaufen will oder gar NIM will jeder von mir Statische Zahlen von der Puppe.
.......
Ich nehme zwar seit einiger Zeit nicht mehr aktiv am Raidcontent teil (ungefähr seit Schreckensfestung und Schreckenspalast), bin aber davor stetig im Hardmode Content unterwegs gewesen (Gildenintern- und extern, als Tank, mDD, rDD und Heal).

Wenn ich random mitgelaufen bin, hat niemand gefragt, welche Zahlen ich an der Puppe habe, oder sogar gefordert, dass ich den Parser einschalten soll.

Hätte dies jemand versucht zu einzufordern, dann hätte ich denjenigen im TS kurz ausgelacht, und viel Glück&Erfolg gewünscht bei der weiteren Tank/Heal/DD-Suche

Spielspass und lockeres Zocken sollten im Vordergrund stehen, und nicht pseudo-elitäres-bestätigungs-möchtgern-gehabe.

Benutzen eines Parsers sollte daher eine "nice to know"-Sache sein, und in der Regel keine Pflichtkür.

Parserpflicht sollte es daher nur geben, wenn eine Gildeninterne Raidgruppe, immer wieder Probleme hat bei bestimmten Bossen (z.B. Styrak in A&V > damals Damageorgie).

Tito_O's Avatar


Tito_O
04.04.2014 , 08:04 AM | #44
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Als ich das erste Mal gehört habe, dass im "Storymode" manche das so machen, bin ich fast vom Stuhl gefallen vor Lachen. Und das nennt man dann nicht Faulheit sondern Unfähigkeit. Klingt hart, ist aber so. Die DDs die im SM zu wenig Schaden machen, sollten gefedert und geteert auf Tatooine Kopfüber an den Ballon gekettet werden.
Wenn DDs zu wenig Schaden machen können ist das ja noch entschuldbar (zumindest, wenn es am mangelnden Equip und Klassenerfahrung liegt, aka Neulinge), aber dass die DDs, bzw. vor allem die Raidleitung nicht will, dass die DDs Schaden machen, dass ist jan das tragische daran

Aber trotzdem erwische ich mich jede Woche aufs neue, dass ich meine drei Heiler für Festung 16SM melde ^^.
The Coric Legacy
Nate | Pinkamina | Syskal | Cas
Zhali | Raykal | Orivik | Viraana | Geviin | Shim'rra | Vestarah | Yuun-harla
[T3-M4]

Ardarell_Solo's Avatar


Ardarell_Solo
04.04.2014 , 09:20 AM | #45
Quote: Originally Posted by S_I_T_H_L_O_R_D View Post
Ich nehme zwar seit einiger Zeit nicht mehr aktiv am Raidcontent teil (ungefähr seit Schreckensfestung und Schreckenspalast), bin aber davor stetig im Hardmode Content unterwegs gewesen (Gildenintern- und extern, als Tank, mDD, rDD und Heal).

Wenn ich random mitgelaufen bin, hat niemand gefragt, welche Zahlen ich an der Puppe habe, oder sogar gefordert, dass ich den Parser einschalten soll.

Hätte dies jemand versucht zu einzufordern, dann hätte ich denjenigen im TS kurz ausgelacht, und viel Glück&Erfolg gewünscht bei der weiteren Tank/Heal/DD-Suche

Spielspass und lockeres Zocken sollten im Vordergrund stehen, und nicht pseudo-elitäres-bestätigungs-möchtgern-gehabe.

Benutzen eines Parsers sollte daher eine "nice to know"-Sache sein, und in der Regel keine Pflichtkür.

Parserpflicht sollte es daher nur geben, wenn eine Gildeninterne Raidgruppe, immer wieder Probleme hat bei bestimmten Bossen (z.B. Styrak in A&V > damals Damageorgie).
Wurde oben ja schon erklärt, aber diese Haltung kann man sich nur bis inklusive HM erlauben und auch da ist sie fragwürdig. Aus den genannten Gründen (Damage-Typus für Tanks für Mitigation, Mechanik-Checks etc. pp. siehe oben - obwohl Dein Post fragwürdig erscheinen lässt, dass Du den Thread komplett gelesen hast ) geht der jeweils aktuelle Nightmare-Content ohne das nicht und keine Progress-Gilde der Welt spielt aktuellen NiM-Content mit dem dafür aktuellen Gear ohne Parser. Aber dabei stellt sich ohnehin das Random-Thema nicht, weil man zu solchen Runs selten Gäste mitnimmt, weil es eingespielte Teams braucht, um NiM-Bosse zu legen.

Grundsätzlich muss niemand einen Parser benutzen, aber wer das Tool mit Verstand zu benutzen weiß, die richtigen Schlüsse daraus zieht und Veränderungen in seiner Spielweise umsetzt, der performt mit der Zeit garantiert besser. Wenn ich also die Wahl habe, nehme ich gerne Gäste mit, die mit Parsing vertraut sind, weil eine gewisse Wahrscheinlichkeit (!) besteht, dass sie ihr Spiel analysiert und über Zeit verbessert haben.

Zum Thema Spielspaß: Wenn man eine tolle Gruppe hat, mit der man NiM-Bosse legen kann, dann macht das enormen Spaß, ist aber deswegen noch lange nicht elitär oder sonstiger Blabla. Das hängt schlicht von der Sozialkompetenz der Leute in der Gruppe ab und dass die Chemie insgesamt stimmt. Das also so auf "entweder oder" gegeneinander zu stellen wie Du es machst, das ist imo ziemliches Schwarz-Weiß-Denken - das die Leute, die das wirklich machen, eher selten an den Tag legen...
El'ethon (Sentinel) | Rickmyron (Gunslinger) | Alreegan (Sage) | Vayus (Guardian)
Dacs (Commando) | Troý (Vanguard) | Ianea (Shadow) | Craeg (Scoundrel)
GM <Taking the Jawas to Alderaan> (T3-M4) -> Bewerbung
Freue mich über Feedback zu meinem Wachmann PVE Guide 4.0.

Osche's Avatar


Osche
04.07.2014 , 05:11 AM | #46
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Als ich das erste Mal gehört habe, dass im "Storymode" manche das so machen, bin ich fast vom Stuhl gefallen vor Lachen. Und das nennt man dann nicht Faulheit sondern Unfähigkeit. Klingt hart, ist aber so. Die DDs die im SM zu wenig Schaden machen, sollten gefedert und geteert auf Tatooine Kopfüber an den Ballon gekettet werden.
Dann würde der Ballon doch garnicht mehr fliegen ...
Sentasil @ VC
Imp: Bralec (Sorc); Lugnia (Merc); Arindal (Jugg); Gernorra (Mara); Armar (PT)
Rep: Celarb (Vanguard); Saelonna (Gunsl); Zelarba (Guardian); Lugni (Comm.); Ingul (Shadow); Hyndla (Sentinel); Haroval (Sage); Annoleas (Scoundrel)

Citruzz's Avatar


Citruzz
04.07.2014 , 10:34 AM | #47
Selbst der alte Nightmare-Content ist deutlich anspruchsvoller als der aktuelle Hardmode-Content. Spielerisch muss noch immer alles sitzen: timing, movement und in jeder möglichen Sekunde die möglichst höchste DPS. Dies erfordert in erster Linie Wissen. Wissen um die eigene Klasse und der Bewertung der eigenen Spielweise, externe Einflüsse sind da vorerst egal. Dieses Wissen erhält man, besonders als DD, vom Parser. Cyclefehler in der Rota hervorgerufen durch movementeinlagen, schlechtes Timing oder Brainlag können erkannt und optimiert werden, sodass sogar bei einem movementlastigen Encounter von Try zu Try mehr DPS zustande kommen können. Ohne Parser bekommste hier allerdings kein Feedback.

Nesha's Avatar


Nesha
04.15.2014 , 08:38 AM | #48
Juristisch gesehen könnte dieses für Biwoare eine sehr präkäre Situation werden. Denn, wenn sie Spielern es gestatten, dass sie andere Spieler dazu nötigen "drittanbieter Programme" verwenden zu müssen.....Ausserdem gestatten sie es anderen den Spielspass anderer Einzuschränen oder gar komplett zu unterbinden, was an sich alleine schon ein verstoß gegem die Hauseigegen AGB#s wäre.... (Das ganze kann auch auch TeamSpeak und andere Voice-Tools ausgedehnt werden...)

Vielleicht müsste man einfach einmal eine Strafanzeige gegen Bioware stellen und einfach mal abwarten welchen Weg das ganze juristisch gehen wird. Es gibt viele Menschen die exakt dort einen akuten Handlungsbedarf sehen.

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
04.15.2014 , 08:55 AM | #49
Quote: Originally Posted by Nesha View Post
Juristisch gesehen könnte dieses für Biwoare eine sehr präkäre Situation werden. Denn, wenn sie Spielern es gestatten, dass sie andere Spieler dazu nötigen "drittanbieter Programme" verwenden zu müssen.....Ausserdem gestatten sie es anderen den Spielspass anderer Einzuschränen oder gar komplett zu unterbinden, was an sich alleine schon ein verstoß gegem die Hauseigegen AGB#s wäre.... (Das ganze kann auch auch TeamSpeak und andere Voice-Tools ausgedehnt werden...)

Vielleicht müsste man einfach einmal eine Strafanzeige gegen Bioware stellen und einfach mal abwarten welchen Weg das ganze juristisch gehen wird. Es gibt viele Menschen die exakt dort einen akuten Handlungsbedarf sehen.
Niemand kann dich wirklich dazu zwingen ein 3. Anbieter-Programm zu verwenden, sie können sich höchstens dafür entscheiden, dass du nicht in ihr Umfeld reinpasst, wenn du X oder Y nicht machst/hast.
Niemand verwehrt dir den Content zu machen, es kann aber auch niemand gezwungen werden mit dir zusammen zu spielen. (Sowie man als Tennisspieler einen Tennisschläger braucht, wenn du keinen Tennisschläger verwenden willst, können sich die anderen Tennisspieler dafür entscheiden nicht mehr mit dir Tennis zu spielen)

Das Ganze ist überhaupt keine schwierige Situation für BW.
Spieler können mit den Spielern zusammenspielen, mit denen sie sich verstehen und ob man da nun irgendwelche Soft-/Hardware, Sprache, Schreibweise oder andere Umgangsart als Entscheidungsgrundlage nimmt, nicht mit jemandem zusammen zu spielen, das kann BW ganz egal sein.

(Ich entscheide mich immer wieder dafür nicht mit Leuten zu spielen, die meinen auf der Flotte um Geld betteln zu müssen.
Soll BW jetzt auch dafür sorgen, dass ich solche Leute nicht auf die Igno packe? )
waiting for ...

Methoxa's Avatar


Methoxa
04.15.2014 , 10:56 AM | #50
Man wir nicht gezwungen diese Programme zu nutzen um das Spiel zu spielen.

Einige Raids setzen diese Programme voraus, kannst dich dann selbst entscheiden ob du dir das Programm besorgst oder es sein lässt. Insofern hat BW/EA nichts damit zu tun, den das Spiel kann man auch ohne die Programme spielen. Rein rechtlich gesehen hat man gar keine Chance.

Wirst du jedoch von deinem Raid gezwungen ein solches Programm zu nutzen sieht die Lage etwas anders aus, jedoch nur wenn dein Raid dich "nötigt". Dies ist ein juristischer Term und hat eine Definition. Teil der Definition ist es dass für das Opfer (in dem Fall du) keine andere Möglichkeit hat als dem Wunsch des Täter ( in dem Fall dein raid) entgegenzukommen. Ist so ähnlich als wrde dein Raid hinter dir stehen und dir eine Knarre vor dem Kopf halten mit den Woten " Du lädst das jetzt runter". Hier hat man keine Alternative. Jedoch hat man bei den meisten Raids eine Alternative, diese wäre nämlich nicht mitzugehen, den raid zu verlassn etc. Insofern liegt auch hier keine juristische Fragwürdigkeit vor. Solange du entscheiden kannst dich den Vorraussetzungen zu beugen oder nicht ( raid verlassen) bleibt die Juristerei außen vor.
Revanchist