Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Pharser Ärger


Ardarell_Solo's Avatar


Ardarell_Solo
04.03.2014 , 03:59 AM | #31
Na super, fein, dass Dir dass schonmal weitergeholfen hat!

Als Heiler ist der Einblick in EHPS vs. HPS schon mal sehr hilfreich, bei DDs ist die Analyse nicht ganz so einfach, da ist tatsächlich die Gesamt-DPS erstmal die Hauptinfo, die Dir Parsec sagt.

Wenn Du Dein DD-Spiel genauer analysieren willst, kannst Du Dein Kampflog auch zu Torparse.com hochladen, dort kannst Du z.B. genau sehen, welche Deiner Fähigkeiten wie viel Schaden gemacht hat, wie der Verlauf war, wie der Critwert war etc.
Hier mal als Beispiel ein Parse von einem guten Gelehrten (ich nehme an, Du spielst Gelehrten-DD?) von T3-M4, der Telekinese spielt: http://www.torparse.com/a/618530/1/0/Damage+Dealt

Wenn der Anteil an DPS der Gesamtfähigkeiten so ähnlich aussieht, spielst Du die Rotation z.B. richtig. In den Guides bei Dulfy kannst Du für jede Klasse so ein Beispieldiagramm finden und erfahren, welcher Skill idealerweise wieviel Prozent zum Gesamtschaden beitragen sollte.

Dein Kamflog-File zum Hochladen findest Du in Deinem Eigenen Dateien/Dokumente-Ordner, also z.B. unter
C:\Benutzer/Benutzername\Eigene Dokumente\Star Wars - The Old Republic\CombatLogs

Dazu musst Du noch vorher in den Einstellungen von SWTOR unter Kampf-Logbuch den Eintrag "Kampf-Logbuch als Datei ausgeben" aktivieren.
El'ethon (Sentinel) T3-M4

Nesha's Avatar


Nesha
04.03.2014 , 05:54 AM | #32
Quote: Originally Posted by schuichi View Post
Also zu Pharsern, ich war mal in ner Stammgruppe und wurde da mit meinem heiler andauernd nach dem RAID vollkommen zusammen geschissen wenn ich als Schurke die Unterweltmedizin ziehen musste.
*vergnügt grins* Das kann ja wohl nur dann notwendig werden, wenn solche Parserjunkies vor lauter sturem "Rota fahren" es nicht gebacken bekommen, eingehenden Schaden zu vermeiden. Ist aber doch immer wieder köstlich zu lesen wie man denn dem Heiler ans Bein pinkeln will....

Opaknack's Avatar


Opaknack
04.03.2014 , 08:24 AM | #33
Quote: Originally Posted by Nesha View Post
... wenn solche Parserjunkies vor lauter sturem "Rota fahren" es nicht gebacken bekommen, eingehenden Schaden zu vermeiden. ...
Wer einen Parser sinnvoll nutzt, starrt auch nicht die ganze Zeit drauf, sondern schaut sich die Zahlen, Daten und Fakten nach dem Bosskampf oder nach dem Raid an. Schön, wie manche denken, jeder der einen Parser nutzt habe nur zwei Gehirnzellen und ergötze sich nur an großen Zahlen. Frei nach dem Motto: Schublade auf, rein, Schublade zu.
"When you have to shoot...Shoot! Don't talk"
VC T3M4 TRE Versuchung Carok aka Opahuso

schuichi's Avatar


schuichi
04.03.2014 , 09:13 AM | #34
Quote: Originally Posted by Nesha View Post
*vergnügt grins* Das kann ja wohl nur dann notwendig werden, wenn solche Parserjunkies vor lauter sturem "Rota fahren" es nicht gebacken bekommen, eingehenden Schaden zu vermeiden. Ist aber doch immer wieder köstlich zu lesen wie man denn dem Heiler ans Bein pinkeln will....
Du hast ja das Kommentar dazu gelesen. Sie gehen dran und fordern wirklich alles von den Heilern und viel mehr, damit die DDs und Tanks die Bossmechaniken teilweise ignorieren können.

Dabei spiele ich meine heiler weil es weniger Stressig ist als DD und Tank aber bei einer solchen Truppe haben die DDs den schönsten Job . Liegt vielmehr daran, dass ihr Raidleiter selber Wächter spielt.
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch

Methoxa's Avatar


Methoxa
04.03.2014 , 11:19 AM | #35
Quote:
Also zu Pharsern, ich war mal in ner Stammgruppe und wurde da mit meinem heiler andauernd nach dem RAID vollkommen zusammen geschissen wenn ich als Schurke die Unterweltmedizin ziehen musste.
Die sollte sowieso fester bestandteil deiner Rota sein, insofern hat derjenige der dich kritisiert hat unrecht.

Auszug aus dem Dulfy - Guide :

Quote:
Underworld Medicine is your biggest single-target heal. It is relatively quick to cast, not hugely expensive, and generates a stack of Upper Hand. Underworld Medicine is the core of your rotation which everything else will essentially revolve around. You can either follow it up directly with a Slow-release Medpac to refresh the timer, a Emergency Medpac for a free heal, a Kolto Pack when healing is more stressful, or a Diagnostic Scan to regenerate some Energy. These are all viable options that won’t leave you Energy starved, and capitalise on its large healing capability.
Kurz : ...Unterweltmedizin ist der Kern deiner Rotation und alles andere baut darauf auf. Du kannst nach der Unterweltmedizin ein "Slow - Release Medpack" nutzen um deinen Timer zu aktualiseren, ein Notfallmedipack für eine umsonst Heilung, ein Kolto-Packet wenn die Heilung gerade stressig ist oder ein Diagnose - Scan um Energie zu regenerieren...

Quote: Originally Posted by Nesha View Post
*vergnügt grins* Das kann ja wohl nur dann notwendig werden, wenn solche Parserjunkies vor lauter sturem "Rota fahren" es nicht gebacken bekommen, eingehenden Schaden zu vermeiden. Ist aber doch immer wieder köstlich zu lesen wie man denn dem Heiler ans Bein pinkeln will....
Schubladendenken. Nicht alle "Parserjunkies" sind so.
Manchmal sind es die Heiler, habe schon oft gesehen dass Heiler es nicht packen bei Nefra Hm zu heiler und sich selbst +1 dd zu cleansen. Resultat ist oftmals dass während des 5sekunden cd des cleanse von dem Heiler nicht geheilt wird sondern dieser wartet bis der cd fertig ist um den DD zu cleansen. Sorry aber nen Tank 5 sekunden ohne Heilung zu lassen ist in einem Raid wo die Leute nicht bis equipt sind nicht wirklich drin. Um jedoch falsche Anschuldigungen zu vermeiden gibt es z.b. den Parser den du ja anscheinend so verfluchst.

Quote:
Sie gehen dran und fordern wirklich alles von den Heilern und viel mehr, damit die DDs und Tanks die Bossmechaniken teilweise ignorieren können.
Nenn mal ein Beispiel. Es ist normal dass DD's auch Schaden abbekommen, nicht nur der Tank. Wer in Oricon Hm Bossmechaniken ignoriert wiped, daran kann auch ein Heiler nichts mehr ändern. Deine Formulierung impliziert jedoch den Begriff "teilweise". Darunter würde ich verstehen dass z.b. bei Grobthok 1 o. 2 Pipesmashes durchkommen. Dies liegt jedoch in der Verantwortung der Tanks, oder das derjenige der den Minendroiden abbekommt schaden bekommt, dies ist jedoch immer so, 1 tick bekommt man eh ab. Oder bei Korruptor dass der DD erst nach 2 stacks von der Mine es schafft diese beim Boss abzugeben. Auch vollkommen klar da es auch sowas wie reaktionszeit und laufzeit gibt. Oder dass bei Nefra vielleicht nicht instanz gecleanst werden kann ( Söldner z.b. können sich selbst cleansen) da sie z.b. gerade im cast sind.

Vielleicht ignorieren sie Bossmechaniken auch weil sie die Op eh schon auf Farmstatus haben und der Heiler den du ersetzt hast keine Probleme damit hatte das gegen zu heilen? Insofern läge das Problem hier viel mehr bei dir als bei dem Raid da sie einfach einen anderen Heilern gewohnt sind der mehr Erfahrung/Praxis und Equip mitbringt. Ich zünde (als Tank) z.b. auch keine Def Cd's mehr (Juggernaut) in den Hardmodes, wenn ich mit meiner Gilde unterwegs bin. Falls nun einer unserer Heiler ausfallen würde und mit einem random Heiler ersetzt werden würde, würde ich doch nicht alles so ausrichten wie es gerne der Random hätte. Vielmehr müsste sich der Random an den Raid anpassen. Wenn ich gewohnt bin ohne Cd usage durchzurennen dann ist das so, muss der Random sich adaptieren auch wenn es vllt. "stressiger" dann für ihn ist. Darüber hinaus vergesse ich gerne auch mal bei Op's auf Farmstatus Def cd's zu nutzen, da ich es nicht mehr gewohnt bin weil mit dem Stammraid die Heilung eh locker reicht. Du solltest immer versuchen beide Seiten zu verstehen, also auch den Stammraid mit dem du mitgegangen bist. Ich glaube kaum dass sie es dir extra schwer machen wollten, sondern sie sind vielmehr daran gewohnt so zu spielen da die Op auf Farmstatus ist und deren Stammheiler das eh locker wegheilen können.

Hm besagt hardmode, natürlich wird alles von den Heilern gefordert v.a. im 8er sind die Hm's nicht zu unterschätzen. Hm's sind nunmal kein Zuckerschlecken und sollen es auch nicht sein. Casualgamer können sich die Op's auch im Storymode ansehen und da lockerflockig durchrennen. Im Hm sollte man von einem Heiler schon 2.4k ehps erwarten dürfen ( je nachdem wieviel Heilung überhaupt nötig ist). Vielleicht überschätzt du dich auch und denkst nur dass die dps den Heiler geradezu fordern dadurch dass sie schaden abbekommen obwohl es gar nicht der Fall ist es nur an der etwas geringen Heilung liegt?

Quote:
Dabei spiele ich meine heiler weil es weniger Stressig ist als DD und Tank aber bei einer solchen Truppe haben die DDs den schönsten Job . Liegt vielmehr daran, dass ihr Raidleiter selber Wächter spielt.
Falsch, gerade hier ist es DD zu sein sehr stressig wenn der Raidleiter einen besonderen Fokus auf die erbrachte dps liegt. Liegt der DD unter einen gewissen wert kann es sein dass dieser nicht mehr wieder mitgenommen wird. Natürlich können die DD's dann nicht einen global cd verschenken um einen Def CD zu zünden, sondern hau lieber nochmal eine Fähigkeit auf den Boss um die Dps zu pushen.

Keine der von dir genannten Rollen sind wirlich stressig sofern man seine Klasse gut spielen kann und eine gewisse Bosserfahrung hat. Ich tanke recht viel und alle Bosse sind nach einer gewissen Eingewöhnungszeit als Tank eher eine Erholung. Ich erinnere mich zu gerne an die Draxus NIM tries mit meiner Gilde. Nach dem zweiten Tag hatte ich raus was genau ich machen muss und ich konnte mich erholen, während es für die anderen Rollen (DD's / Heiler) stressiger war. Tank ist sowieso nicht wirklich stressig, kannst dir Fehler in der Rota erlauben, kannst vergessen nen Def Cd zu zündern weil wenn der Tank stirbt sind ja eh die Heiler schuld^^ usw. Auch DD spielen kann mitunter recht stressig sein, v.a. wenn bspw. adds beim Boss spawnen man diese schnell genug in target nehmen muss und dann dieser downbursten muss. Oder bei Draxus unterbrechen muss v.a. Maro''s können hier sehr gefordert werden. Heiler werden hier auch mehr gefordert als z.b. in Wow ( Vanilla - Cataclysm). In Swtor stehen Heiler nicht nur hinten und heilen sondern müssen auch Mechaniken beachten, ggf mit Schaden machen, hier und da mal spezialfähigkeiten nutzen ( Hexerziehen z.b.) und v.a. müssen sie 8 bzw. 16 healthbars im Auge haben während sie ihre (Heil)rotation fahren. Ja auch Heiler haben sowas wie eine Rota, nur wechseln sie das Target ihrer Heilungen gelegentlich. Hat der Heiler 5 oder mehr sekunden nichts zu tun macht er was falsch ( oder die Op ist sowieso auf Farmstatus und dementsprechend so schwer wie Taschenbilliard).

Noch einen letzten Tipp: Spiel nur eine Rolle im Raid damit du erfahrung und spielpraxis in dieser Rolle bekommst und nicht immer wieder wechseln musst und im Grunde gar keine Praxis aufbaust.

Was ich mich frage, nachdem ich deine Beiträge hier so lese ist, ob du wirklich Hm/Nims raiden willst, du beschwerst dich ja bereits beim Hm darüber wie stressig es ist zu Heilen. Nim ist nochmal eine Hausnummer stressiger und glaub nicht dass du dann ja besseres equip hast und es dann einfacher fällt. Das equip macht nicht wirklich viel aus. Sondern Spielweise ( darunter v.a. werden Hotkeys auf Tasten gebindet oder klicken die leute mit dem Mauszeiger auf die Skills, oder nutzen sie Mausmacros ( Tasten auf der Maus womit Hotkeys ausgelöst bis hin zu ganzen Rotationen), Spielpraxis, Raidfähigkeiten ( Reflexe, Übersicht etc.) und letzendlich Motivation sind wichtig für einen erfolgreichen Raid.
Revanchist

Naladdar's Avatar


Naladdar
04.03.2014 , 01:42 PM | #36
Quote: Originally Posted by Pyrodimi View Post
Nene, das war schon so beabsichtigt, das es BRAIN und nicht GEHIRN genannt wird, du nennst es ja auch PARSER und nicht ANALYSATOR. (jetzt kommt sicher gleich: Haha du hast Anal gesagt haha)
Parser steht im Duden. Brain nicht.

Tito_O's Avatar


Tito_O
04.04.2014 , 12:27 AM | #37
Quote: Originally Posted by Methoxa View Post
Nenn mal ein Beispiel. Es ist normal dass DD's auch Schaden abbekommen, nicht nur der Tank. Wer in Oricon Hm Bossmechaniken ignoriert wiped, daran kann auch ein Heiler nichts mehr ändern. Deine Formulierung impliziert jedoch den Begriff "teilweise". Darunter würde ich verstehen dass z.b. bei Grobthok 1 o. 2 Pipesmashes durchkommen. Dies liegt jedoch in der Verantwortung der Tanks, oder das derjenige der den Minendroiden abbekommt schaden bekommt, dies ist jedoch immer so, 1 tick bekommt man eh ab. Oder bei Korruptor dass der DD erst nach 2 stacks von der Mine es schafft diese beim Boss abzugeben. Auch vollkommen klar da es auch sowas wie reaktionszeit und laufzeit gibt. Oder dass bei Nefra vielleicht nicht instanz gecleanst werden kann ( Söldner z.b. können sich selbst cleansen) da sie z.b. gerade im cast sind.
Als Heiler hasse ich es wie die Pest, wenn in Festung SM, beim Endboss, in der Kreis-Blitz-Phase das erste Add ausgelassen wird. Vor allem, wenn die DDs bei den ersten 4 Bossen unter Beweis gestellt haben, dass sie überequippt und sehr wohl in der Lage sind, das popelige Add zeitnah umzuhauen.
Da müssen die Heiler die Faulheit der DDs ausbaden.
The Coric Legacy
Nate | Pinkamina | Syskal | Cas
Zhali | Raykal | Orivik | Viraana | Geviin | Shim'rra | Vestarah | Yuun-harla
[T3-M4]

DonPetz's Avatar


DonPetz
04.04.2014 , 01:06 AM | #38
Hab auch schon Tanks gesehen, die zuerst auf die Elites gesprungen sind und die Normalen und Starken komplett ignoriert haben, von CC reden wir lieber gar nicht erst. Aber sich dann wundern, warum die Elites nicht kippen, wenn diese von normalen Sani-Gegnern ständig aufgepeppelt werden. Und da hilft kein Parser weiter, wenn die Grundregeln beim Spielen mit allen 3 Rollen in der Gruppe komplett ignoriert werden

Der Parser ist und bleibt für mich ein Werkzeug, um meinen eigenen Spielstil zu optimieren und die Bossfights für mich nachträglich auszuwerten (war ich gut, hab ich ordentlich ausgeteilt? wenn nicht, was ist schief gelaufen? bin DD ) Wir nutzen zwar auch ab und an die Raid-Funktion im Parsec, allerdings nur zum Schauen, wie wir uns gesamt als Gruppe schlagen und wenn es mal nicht klappt sollte, wo das Problem liegen könnte. Meist liegt das Problem jedoch beim Verständnis der Rollen und deren Ausübung oder in der Boss-Mechanik und weniger an den HPS/TPS/DPS-Werten. Die Werte bestimmen meist nur, wie schnell und sauber der Boss im Dreck liegt und sind bei uns nur im Extremfall für die Niederlage verantwortlich gewesen.

grinsh's Avatar


grinsh
04.04.2014 , 03:28 AM | #39
moin,

vielleicht solltest du mal in Erwägung ziehen, dass auch Leute das Forum lesen die damal daran beteildigt waren und wissen, was gemacht wurde.
Du hast uns verlassen, da haben wir uns noch in Asa und Darvanis hm abgemüht, die Gruppe war grade im Aufbau, der zugehörige Nm war grade erschienen. Gruppe: Schatten und Hüter Tank, Komando, Gelehrten, Wächter und Revo DD und Gelehrten und Schurken Heiler. Um die Bosse und Co anzugehen wurden ausgefeilet Taktiken bereitgelegt die allen bestimmet arbeiten zugewiesen haben, allen auch den Heilern. Wir hatten und für den Gelehrten als Tankheiler entscheiedn, weil er den höheren burst heal hatte, neben seinen Buffs, die den eingehenden Schaden minimiren bzw. absorbieren und der geringe Gruppenschaden gut durch Hots und Schild kompensiert werden kann (Schild wurd nach kurzer Zeit eingespart).
Unsere Gruppe war im aufbau und wir suchten noch Leute, anfangs habe ich den Schurkenheiler gespielt und wir kamen gut klar (es war sehr entspannt für beide Heiler), da wir einproblem damit hatten brauchbare dds zufinden haben wir uns letztlich dafür entschieden dich mitzunehmen, weil du ganz ordentlich geheilt hast und ursprünglich auch Kritik zugänglich warst. Danach hatten wir das Problem, dass du ständg rumgeflucht hast, die Gruppe down gegenagen ist und 2-3 Leute starben, bis sich das ganze stabiliesierte und du mit deiner Aufgabe klar kamst, wodurch es dann entweder an schaden oder an Tanks fehlte....
Wir haben dann angefangen mittenls der Torpase-homepage deine logs zu analysieren und dich jeden auffäligen Skill (Unterweltmedizin) erklären lassen, bis wir feststellen konnten, wo deine Oberhand- bzw. Energeiprobleme her kamen. In deinem Fall waren es Fehler in der Skillung, zuviel Krit, zuwenige Schnelligkeit. Nachdem wir das behoben hatten, starb keiner mehr und du hast angefangen Schaden zumachen, anschließen hast du teilweise einzelne Bossfights ganz alleine Geheilt, weil es nicht weiter schwer war und jetzt behauptest du hier, dass du 1. gezwungen wurdest, 2. das ganze sehr sressig und auf kosten der Heiler gemacht wurde und 3. das Torpas ein Programm ist, was nebenbeiläuft und in das Spielgeschen eingreift. Du hast uns damals Verlassen, weil du mit der Art unseres Raidleiters schwergetan hast und da es nun nicht mehr an den Heilern lag die anderen Parxis braucheten und wir immer noch nur langsam vorankamen (2 Raidabende a 2,5 Std pro Woche mit ausfällen).
Ein Tipp vielleicht solltest du mal denken bevor du was schreibst und als wir dich letztens mal wieder als ersatzt mit nahmen, hattest du wieder nur noch krit in deiner Ausrüstung und dich nur noch mit Untwerweltmedizin selber in Probleme gebracht, also alles was wir dir beigebracht haben und das ganze gute Equip das wir dir zukommen leißen verworfen.
Junge benutz einfach mal deine Kopf bevor du deinen Mund aufmachst um dich selber quäken zuhören.
Nur weil man eine Meinung hat, heiß es noch nicht, dass man Ahnung hat.
Nur weil man was zu sagen hat, heißt es noch nicht, dass andere es hören wollen.

Vanjervalis Chain:
Lhart'pak, Marn'ktar (Tank) Tharlas, Gehrald (Heal) Lamadua (dd)

Methoxa's Avatar


Methoxa
04.04.2014 , 04:15 AM | #40
Quote:
Als Heiler hasse ich es wie die Pest, wenn in Festung SM, beim Endboss, in der Kreis-Blitz-Phase das erste Add ausgelassen wird. Vor allem, wenn die DDs bei den ersten 4 Bossen unter Beweis gestellt haben, dass sie überequippt und sehr wohl in der Lage sind, das popelige Add zeitnah umzuhauen.
Da müssen die Heiler die Faulheit der DDs ausbaden.
Ich habe mich vor allem auf den Raid an dem der Threadersteller teilgenommen hat bezogen, da er diesen als besonders stressig empfunden hat. Dieser Raid war im Hm. Ein add bei dem von dir benannten Boss explodieren zu lassen bedeutet einen Wipe im Hm.

Aber ich kann dich da verstehen ist schon ein Armutszeugnis

Quote:
Hab auch schon Tanks gesehen, die zuerst auf die Elites gesprungen sind und die Normalen und Starken komplett ignoriert haben, von CC reden wir lieber gar nicht erst. Aber sich dann wundern, warum die Elites nicht kippen, wenn diese von normalen Sani-Gegnern ständig aufgepeppelt werden. Und da hilft kein Parser weiter, wenn die Grundregeln beim Spielen mit allen 3 Rollen in der Gruppe komplett ignoriert werden
Wenn dies noch in Hm/Nim raids, um diese geht es hier laut dem Threadersteller, passiert, dann sind die Leute die an dem Raid teilnehmen vollkommen falsch.

Quote:
auen, wie wir uns gesamt als Gruppe schlagen und wenn es mal nicht klappt sollte, wo das Problem liegen könnte. Meist liegt das Problem jedoch beim Verständnis der Rollen und deren Ausübung oder in der Boss-Mechanik und weniger an den HPS/TPS/DPS-Werten. Die Werte bestimmen meist nur, wie schnell und sauber der Boss im Dreck liegt und sind bei uns nur im Extremfall für die Niederlage verantwortlich gewesen.
Die meisten bosse im Hm und Nim haben einen Enragetimer. Das bedeutet die hauen die Gruppe fast instant um wenn eine gewisse Zeit überschritten wurde. Beispiele : Windende Schrecken, Dread Guards, Kephess, TfB, Dresh, Trasher, Styrak, Nefra, Draxus, Grob'thok, Korruptor, Brontes, Tyrans, Calphayus, Raptus, Council.
Die enragetimer stellen in den meisten Sm raids kein Problem da. In Hm kann es hier und da vielleicht mal knapp werden aber generell sind die Leute eh überequipt für die meisten HM's ( außer Schreckensfestung + Palast) sodass wenige Probleme auftreten sollten. In den Schreckensop's sind die enragetimer etwas knapper bemessen, sodass die dps schon recht wichtig sind. Scheiterts am enrage kann es 2 gründe haben.
1. Die Raidteilnehmer wissen ab und zu nicht was sie machen müssen, haben teilw. lange laufwege etc. im grunde ist die Taktik noch nicht in Blut und Fleisch übergegangen
2. Die Raidteilnehmer v.a. die DD's spielen ihre Klasse suboptimal und erreichen nicht die benötigte Dps. Sie spielen z.b. eine falsche Rota.

den 2. Punkt kann man mithilfe von einen log welches manche raids anfrage bevor sie jemanden unbekanntes mitnehmen entgegenwirken.

Bei den Nim operationen, ist man meistens so 10-20 sekunden vor bossenrage wenn dieser kippt, aber auch nur wenn man wirklich optimal spielt. Dies lässt wenig Zeitraum für Fehler. Sobald die Bosstaktiken gelernt sind, sind nur noch die Dps und ehps entscheidend sofern man sich für die optimale bosstaktik entschieden hat. Im Nim kann man nicht groß rumguffeln und nicht wissen was zu tun ist. Es ist wie ein Gedicht/Gruppentanz. JEder spieler muss zu jeder Zeit wissen wo er hin muss u. was er zu tun hat. Er weiss es auswendig. Beim erlernen dieser "Tanzschritte" sind wipes eh klar. Aber sofern die Taktik sitzt sollten keine Probleme mehr auftreten. Ein DD der trotzdem dann nur 2000dps macht ( kommt auf boss an aber generell sind 2k wenig) spielt suboptimal und sollte sich verbessern. Im Nim geht es nicht nur um die Bosstaktiken, diese sind häufig angelehnt an dem Sm aber hier und da verschärft. Was vorallem wichtig ist, sind gute dps.

Wenn das Rollenverständnis in einen Hm/Nim raid nicht gegeben ist, wie auch immer das möglich ist ist mir fraglich, kann der Raid aber eh nicht erfolgreich sein. Aber ich denke du beziehst dich da eher auf Flashpoints ggf Sm randomraids, und auf faule tanks.

Der Parser kann sehr hilfreich sein. Er zeigt nicht nur wieviele schaden gemacht wird und wieviel Heilung. Er zeigt z.b. auch wieviel Schaden der Boss macht, und welche Schadensarten dieser nutzt. Dies ist sehr Hilfreich für den Tank da die verschiedene Schadensarten unter umständen ein anderes Equip voraussetzen. Zb. Nefra macht,mal von ihren Dot abgesehen ausschließlich kinetischen schaden. Hier ist für alle Tanks ein hoher Verteidigungswert sehr hilfreich. Bei Brontes hingegen gibt es viel Elementar schaden, hier und da mal kinetischer Schaden. Da ist es besser mehr auf Absorb zu gehen. Auch für Heiler kann es hilfreich sein parsec zu benutzen, sie können sehen welcher Spieler so am meisten Schaden abkriegt. Kriegt z.b. ein DD mehr schaden ab als der Tank läuft u.U etwas Falsch. Darüber hinaus bieten einige Parser ( v.a. Parsec) noch viele luxusoptionen wie z.b. einen Timer wenn deine Dots auslaufen. Dies ist v.a. hilfreich in einem 16er raid wo die debuff leiste des bosses eh voll mit dots ist und es schwer ist seine eigenen zu sehen. Man kann auch sogenannte Burstphasen sehen. Dies sind Phasen in denen viel schaden reinkommt. Fällt dies erst nach dem 10 try auf muss ggf. nochmal die Bosstaktik angepasst werden und ist eher suboptimal. Lieber früh eine Bosstaktik damit diese gründlich erlernt werden kann.

Beispiel : Als ich mit meinem Raid Draxus Nim auf dem Pts geraidet bin, hatte ich immer den Parser mitlaufen. Dies hat mir z.b. nach wenigen Tries gezeigt, welche attacken von Draxus am meisten schaden machen ( um def cd zu nutzen), welche adds viel schaden auf den Tank machen. Bei Draxus Nim kriegen die meisten Tanks über 2k dtps rein, da sie entweder ihre Def cd's falsch timen oder gar nicht nutzen, sondern nur im Notfall zünden. Als Juggernaut hat man eh recht viele Def cd's und kann diese immer dann nutzen wenn Draxus sein Cull macht ( die attacke die Draxus nach dem Feuerschutz und der Granate macht). Ich habe bemerkt dass der Cull von draxus knapp 2x mehr schaden macht als sein Feuerschutz dank Parsec. sodass ich meistens nur 1800dtps reinbekommen habe. Dies ist wiederrum hilfreich für die Heiler da sie in dem fight recht viel die dps heilen müssen.

Es mag sein dass euch die Nutzung von parsern nicht ganz einleuchtet. aber wenn jemand wie der Threadersteller Hm und Nim laufen will ist es Pflicht. Nicht nur weil es der Raid haben will sondern weil es dem Spieler selbst auch unheimlich gut hilft, wenn dieser weiss es zu nutzen, und nicht nur nach seinen Dps zahlen gucken will. Worauf ich z.b. oft achte sind die Apm. Sie zeigen wie "schnell" ein spieler ist. Also wie schnell nutzt er seine Talente, hat er phasen in denen er nichts tut etc. Diese sind pro Klasse natürlich unterschiedlich da viele Klassen gechannelte casts haben oder castzeit. Diese sind dem Apm abträglich. Aber die Apm zeigen mir die multitasking fähigkeit des Spielers. Kann der Spieler Augen und Hände koordieren ( Auf tasten drücken und auf den Bossfight achten), kann er auch im laufen seine Rota machen etc. Für Sm raids im 16er reichen meist so 1400 dps aus, für Hm's im 16er knapp 2400dps am Boss. Dies ist ein Großer unterschied und die meisten vernachlässigen das. Bei Draxus Nim im 8er sind knapp 3k dps nötig. Da man in dem Bossfight viel läuft viel Target switches etc. hat ist es sehr sehr schwer diese zu erreichen. Darum müssen hier und da mal auch die Heiler aushelfen und die Tanks müssen auch gute dps machen ansonsten wird es fast unmöglich. Dir müssen im raid nur 200dps fehlen und du wipest noch in der 6 phase ( wo die Dismantler(Marodeure) zum zweiten mal kommen). Hast du nun ein Dps dabei der obwohl er die Bosstaktik in und auswendig kennt statt der 3k nur 2.6k macht war es das. Da kann dir rollenverständnis oder was auch immer auch nicht helfen. Hier mit Problemen aus Flashpoints oder Sm-Raids zu kommen ist fehl am platz da der Threadersteller ganz klar spezifiziert hat dass es um Hm/Nim raids geht. Flashpoints und Sm raids sind zum lernen da. Vollkommen natürlich dass fehler etc. passieren o. derjenige seine Klasse schlecht spielt, oder noch fragliches equip hat ( Tanks mit ausdauer aufwertungen z.b.) etc. Darum laufe ich auch kaum noch random raids, da mir die vielfalt der Ideen auf welche manche Spieler kommen einfach aufn keks geht ( z.b. HExer der total auf absorb geht damit sein Schild mehr schaden abfängt).

In Hm/Nim raids dahingegen sollte jeder Spieler was sein Bis (best in slot) gear ist und was seine optimale rota ist und dazu in der lage sein sein bestes zu geben. Es ist nunmal sehr schwer bis hin zu fast unmöglich diese ops zu bestehen darum seid auch nicht nachtragend wenn ich nach Parselogs gefragt werdet. Der raidleiter will ja wie wahrscheinlich ihr auch einen erfolgreichen raid bestreiten. Darum sollte man spieler die zu wenig leiisten können gar nicht erst mitnehmen.
Als ich z.b. mit meinem Sniper (Twink) mal festung hm laufen wollte wurde mir aufgrund meines equips abgesagt. ich hatte damals 69/72 er equip pvp power proc und pvp mainstat relikt. Dann habe ich diesem Raidleiter mein log hochgeladen ( 3.5k an der Puppe mit lethality) und er war beeindruckt sodass ich doch mitgenommen wurde. Der Raid war dann auch recht erfolgreich. Equipt macht vielleicht 20%- 30% aus der rest ist der Spieler selbst (und seine Latenz^^).

Da hier während ich meinen Post mein Vorredner dazwischen kam noch eine kliene Anmerkung an der Threadersteller : Es gibt seiten auf denen dir bis aufs genaueste das beste equip gezeigt wird. Nutze diese Guides und versuche nicht individuell zu sein mit deinem Equi/skillung. Die Leute die diese Guides schreiben sind teilw. von Topgilden und haben sich damit über Wochen beschäftigt, ggf. spielen sie die Klassen seit jahren selber im Nim. Willst du Nim raiden u. optimal spielen beuge dich diesem mainstream, willst du es nicht spiel wie du willst jedoch wird dir dann das heilen schwerfallen und du wirst es als stressig empfinden. Crit is für so ziemlich alle klassen ziemlich schlecht btw. da brauche ich mir gar keinen Guide für durchzulesen. Hier und da nimmt man vielleicht ein wenig (ca 150-200) critrating mit aber mehr ist suboptimal. Die oftmals falsche denkweise "es hat ja für Sm gereicht dann wird es auch für hm reichen" is einfach schlecht und bringt niemanden etwas. Sm raids heilt man locker alleine auch im 16er. Die meisten raids haben da jedoch 3-4 heiler dabei. Da kannste zwischendurch Essen machen. Zuletzt lege es Leuten die dir helfen wollen dich zu verbessern bitte nicht schlecht aus, auch wenn ggf. deren Tonfall etwas harsch klingt. Die Leute geben dir ihre Zeit und ihr wissen. Setze es um was sie dir sagen, vergleiche es mit was dir andere sagen, lese guides und eines Tages weisst du genau wie du zu spielen hast und was dein optimales equip ist.
Revanchist