Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Jugger als PVE DD oder Tank

KarlGusta's Avatar


KarlGusta
03.28.2014 , 04:27 PM | #1
Hallo zusammen,

ich spiele zur zeit einen Assa PVE DD LvL 55 ( 5/36/5 ) und der macht auch richtig Spaß.

Allerdings möchte ich mir nun den nächsten Char hochspielen und bin beim Jugger hängengeblieben.
Meine frage nun wie soll ich Ihn am besten ausrichten. Auch als DD oder dann doch lieber als Tank?

Ich frage weil ich mit diesem Char nun in den PVE Endgamebereich gehen will und das optimale rausholen möchte.
Bedeutet natürlich auch das ich nicht erst mit 55 feststellen möchte das mich keiner mitnimmt weil ich die "Falsche" Klasse/Ausrichtung spiele.

Also was könnt Ihr mir aus euren Erfahrungen sagen und Raten in Bezug auf Richtung und Skillung?

Mein kleiner Jugger ist nun LvL11 und wartet auf seine Einweisung

Ich Danke euch und wünsche allen ein schönes WE.

Gruß

Asata's Avatar


Asata
03.30.2014 , 06:09 AM | #2
Hiho ,
ich habe lange kein "endgame" mehr gespielt ,aber ein Juggernaut Tank hatte zu 50er zeiten extrem gut cd's und es ist ja noch einer dazugekommen.Durch die Änderung mit dem Aoe Tanken ist er ein bischen flüssiger geworden.

Als dd kann man als Jugger bis an ~150 dps an Maro oder ähnliches rankommen.Wenn du ein halbwegs begabter Spieler bist wirst du mit beiden eine Raidtruppe für hc finden,auch wenn viele range dd's suchen.

mfg

Elmbo's Avatar


Elmbo
03.30.2014 , 07:49 AM | #3
Huhu,

du kannst deinen Jugger im Endgame problemlos sowohl als Tank als auch als DD (am besten im mittleren Baum) spielen. Tanks sind ja sowieso immer gefragt und der Jugger ist da keine Ausnahme. Als DD kommt man mit dem Jugger nicht ganz an die DPS eines Maros (oder eines Sabos bei Kämpfen mit wenig Movement) ran, aber der Unterschied ist mittlerweile nicht mehr wirklich gravierend, so daß ein gut gespielter Jugger definitiv genug Schaden für alle aktuellen OPs macht und durch seinen Rüstungsdebuff und Spott auch Raidutility mitbringt.

MfG