Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wird das Spiel durch ESO aussterben?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Community
Wird das Spiel durch ESO aussterben?

Count_Haake's Avatar


Count_Haake
03.19.2014 , 08:47 AM | #31
Quote: Originally Posted by xxSephi View Post
Oh man du bist ja der richtige Checker ... nicht umsonst ist es eine der erfolgreichsten Spieleserien geworden, aber gut wer SWTOR endlos geilfindet von dem kann man nicht mehr erwarten.

Peace out rabbit
Was geht eigentlich in Menschen wie dir vor, das man sich so über das Spiel, was man am besten findet, definieren muss? Würde mich jetzt mal so persönlich interessieren. (Manch andere vielleicht eher beruflich-therapeutisch )

MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
03.19.2014 , 09:14 AM | #32
Quote: Originally Posted by Count_Haake View Post
Was geht eigentlich in Menschen wie dir vor, das man sich so über das Spiel, was man am besten findet, definieren muss? Würde mich jetzt mal so persönlich interessieren. (Manch andere vielleicht eher beruflich-therapeutisch )
Du bist gemein

Ich finde es aber auch interessant, mit welcher Emotionalität diese Welches-Game-ist-besser-Diskussion geführt wird. Egal ob jetzt hier im Forum oder andren Spieleforen. Aber ich denke das liegt im Wesen eines RPGs. Man erstellt sich ein Alterego mit dem und dessen Umwelt man sich identifiziert ... schlimmstenfalls definiert ... Da ist eine Ausage wie: "SWTOR ist Dreck" natürlich gleichbedeutetend mit "Dein Zuhause ist ja das letzte!" ...

Nach zwei Beta-WEs muss ich einfach sagen: Die beiden Games kann man nicht vergleichen. SWTOR und alles was ans WoW-Prinzip angelegt ist, ist einfach viel schneller, weniger besinnlich und eher auf den schnellen Erfolg angelegt. ESO kommt viel langsamer daher und verbreitet eine andere Stimmung.

Unterm Strich muss ich sagen, dass mir einfach beide Spiele gefallen ... weil eben unterschiedlich. Selbst wärend der Beta-Zeit hatte ich ab und zu Bock, kurz mal bei SWTOR einzuloggen und vier, fünf BGs zu machen ... schnelles Ergebnis, zwei, drei Wins, Adrenalin-Schub, Smalltalk im TS ... um dann wieder einen zu zwirbeln und mich von Tamriel und dem Hufgeklappere meines Gauls einfangen zu lassen.

xxSephi's Avatar


xxSephi
03.19.2014 , 11:55 AM | #33
Cayos "Coole story Bro" du bist auch nur ein durchschnittsspieler und wirst es auch immer bleiben ... ihr hattet ein paar fähige Spieler worunter du leider nicht zählst ... das bestätigen auch die Meinung anderer über Dich ... ohne Spera Achi und co wärst du niemals soweit gekommen ... also lass mal deine Sprüche stecken du lappen und vergammel mit den anderen in SWTOR wo anders wirst du eh nicht gebraucht ....

Dich habe ich auch noch nie ernst genommen und Pax auch nicht da ihr was das menschliche angeht abolute FAILBOBS seid .... also have fun
Ocûlta
Crank and Armed

Count_Haake's Avatar


Count_Haake
03.19.2014 , 12:49 PM | #34
Quote: Originally Posted by MatteoBrandywine View Post
Du bist gemein

Ich finde es aber auch interessant, mit welcher Emotionalität diese Welches-Game-ist-besser-Diskussion geführt wird. Egal ob jetzt hier im Forum oder andren Spieleforen. Aber ich denke das liegt im Wesen eines RPGs. Man erstellt sich ein Alterego mit dem und dessen Umwelt man sich identifiziert ... schlimmstenfalls definiert ... Da ist eine Ausage wie: "SWTOR ist Dreck" natürlich gleichbedeutetend mit "Dein Zuhause ist ja das letzte!" ...
Vom Prinzip her vermute ich ähnliches. Ich würde allerdings eher weniger von "Alter Ego" reden, sondern davon dass man ja in gewissem Sinne einen Fehlschlag eingestehen müsste, wenn man Monate oder gar Jahre Lebenszeit an ein "Drecksgame" verschwendet hat. Also entweder greift man diejenigen an, die etwas gegen das eigene Spiel sagen. Oder man dreht es radikal um, in dem man postuliert: "Das Spiel war mal toll! (Und meine Zeit und mein Geld wert) Aber dann wurde es kaputt gemacht von den Devs/F2P/Marsmännchen!". In einer anderen Community kann man sich dann gut mit dem "Veteranen-Bonus" schmücken ("I survived XYZ").
Aber das ist halt das Internet. Und auch nur hier können Menschen, deren offensichtlicher Mangel an Sozialkompetenz die Trockenzeit in der Savanne wie eine Wellness-Badelandschaft erscheinen lässt, Selbiges Anderen unterstellen und vermutlich sogar tatsächlich noch dran glauben.

Auribiel's Avatar


Auribiel
03.19.2014 , 04:52 PM | #35
Quote: Originally Posted by xxSephi View Post
Für mich ist das Spiel eh gestorben aber da bin auch froh, denn mit so einer Community will man auch nicht zocken, Flamer, Hater und Noobs die nicht mal das einfachste Game ever beherrschen können mir und den anderen neuen Games auch gerne fern bleiben.
Ich lese hier von dir, dass SWTOR-Spieler Flamer, Hater, Noobs sind und nichtmal das einfachste Game ever beherrschen... wer ist denn nun das negative Zünglein in der Community? Die Waagenanzeige flutscht jedenfalls grad in deine Richtung. Bin sicher, dir weint keiner nach, wenn du nach TESO auswanderst.


Dem derzeit noch einige wichtige MMO-Feature fehlen. Also falls ich mir das Game irgendwann anschaue, dann vielleicht in einem Jahr... und grafisch gesehen gefällt mir SWTOR schonmal besser. Über das Gameplay urteile ich dann, wenn es ausgereift ist.



Übrigens hat TESO einen gewaltigen Nachteil gegenüber SWTOR: Es hat keinen Star Wars Hintergrund und leider bin ich Star Wars-Fan (und hab noch kein einziges der ESO-Games gezockt...).

LaznotzFraznotz's Avatar


LaznotzFraznotz
03.19.2014 , 05:21 PM | #36
Ich versuche mich die ganze Zeit für TESO zubegeistern, aber ich schaffe es einfach nicht.
Mein Problem ist: das mein ex-Arbeitskollege das vorbestellt hat (er ist ein MMO-Gegner) und ich habe gesagt "Wenn du jemals ein MMO anfängst, spiele ich das auch!"...
@ TESO-Fanboys: Motiviert mich bitte...
Laznotz, nicht Latznotz!
T3-M4 | Laz'noobpower | Marodeur

Auribiel's Avatar


Auribiel
03.19.2014 , 06:15 PM | #37
Sorry, wenn ich als Nicht-Fanboy antworte (vielleicht können mich da ja auch die Fanboys erleuchten):

Anfang des Jahres habe ich mir noch sehr begeistert einen Trailer zu TESO angeschaut und mein Gesicht wurde dabei lang und länger, da viele der liebgewonnenen Features für MMOs (noch?) nicht implementiert waren:

Kämpfe gegen mehrere Gegner ohne Autofokus - sorry, nicht mein Ding. Ich hab auch Spaß an Games, bei denen man Gegner selbst anvisieren muss (Resident Evil), aber bei einem MMO mit zig Spielern auf einer Map, die gemeinsam einen Gegner anvisieren müssen? Klar -.-

Gemeinsames Questen war nicht möglich, da... man keine gemeinsamen Quests machen konnte. Die Quests mussten für jedes Gruppenmitglied einzeln gemacht werden.

Diverse andere Features (die mir leider grad nicht einfallen, ich find auch den Link nicht mehr, zum dem Trailer+Kritik) gab es auch nicht, das war damals so massiv, dass ich meine Vorbestellung des Games zurückgezogen habe.

Gerade die Gründe sind auch ausschlaggebend, wenn ich sage, ich schau mir ESO Anfang nächsten Jahres an, wenn die ganzen Dinge implementiert wurden, die ein MMO haben sollte. Ich habe keine Solo-Games von ES gespielt und auch keine Lust, eins auf Abogebühr zu zocken.

Verpailer's Avatar


Verpailer
03.20.2014 , 01:13 AM | #38
Quote: Originally Posted by xxSephi View Post
Bestimmt nicht die Spieler die sich jetzt schon abgewendet haben werden nicht zurück kommen ... und was dieses Jahr gepacht werden soll in SWTOR ist nen lacher ... da sprecht ihr von Content ...
Ach TESO und auch Wildstar werden floppen.... Vor allem TESO mit einem Abo Modell.
Es ist wie bei jedem MMO was in den letzen 10 Jarhen rausgekommen ist.
WOW ist ne marke für sich die werden wohl ontop sein bis die server dicht gemacht werden und swtor hat einfach viel zu viele fans. Viele spielen das game ja sogar nur aufgrund der story.
Der rest wird angetestet und dann auch wieder vergessen. Wie groß war der hype wo AION und konsorten raus kamen? Es sind auf wow servern ganze gilden abgewandert zu anderen games und waren 2.-3 Monate später wieder da.

Aber ich mein wenn du dieses game hier sooo schlecht findest was zum teufel suchst du dann hier?

Zum thema content warte erst mal ab. Bioware hat selbst gesagt das wird das größte update was Sie bis dahin rausgebracht haben, da wird also sicher noch was kommen!

Commander_Fox's Avatar


Commander_Fox
03.20.2014 , 02:36 AM | #39
Ziemlich sicher bin ich mir zumindest, dass das PvP in SWTOR auf einigen Servern nahezu aussterben wird. Alleine auf T3-M4 planen mindestens 80% der PvP-ler, die ich kenne, zu einem der beiden Spiele abzuwandern. Und das aus gutem Grund! Es ist mittlerweile auf (meines Erachtens) jedem deutschen Server dermaßen schlimm, was da den BGs joint, meiner Meinung nach sind serverübergreifende BGs die einzige Chance, das PvP und gerade das Ranked PvP in diesem Game noch zu retten.
Kommt das nicht in absehbarer Zeit (wovon auszugehen ist), sind bald alle PvP-Gilden und -Spieler abgewandert, denn was PvP betrifft, sind TESO und vor allem Wildstar einfach extrem verlockend. Da werden schon zu Release Features implementiert, die SWTOR nach Jahren noch nicht auf die Reihe bekommen hat.
Gut, einige PvE-ler werden uns sicher nicht nachweinen, ich finde es aber sehr schade, dass SWTOR all seine Chancen so verspielt hat. Und PvP-ler hält man nicht mit diesem komischen Housing und auch nicht mit Gildenschiffen ... und eine neue Huttenballmap macht den Kohl auch nicht fett.
Fazit: Crossserver-Listen und anständige Belohnungen fürs RBG (die nicht erst einen Monat vorher bekanntgegeben werden) oder es wird hier im PvP-Sektor bald verdammt leer.
Leider...
Dharoc | Djagg | Ondawan
<Outer Space Myrmidonen> T3-M4
Hawns | Wulffe | Evanic
<Blue Suns> T3-M4

LaznotzFraznotz's Avatar


LaznotzFraznotz
03.20.2014 , 03:15 AM | #40
Du kannst SWTOR PvP nicht mit TESO PvP vergleichen, das sind 2 Paar Schuhe.

SWTOR bietet Gruppen PvP an, während TESO rein aufs Zergen aufbaut (also RvRvR).
Battelgrounds sind anspruchsvoller, weil es da mehr auf den Skill des einzelnen ankommt, im Zerg geht der einzelne unter, da zählt die Masse und wie diese koordiniert wird. Im RvRvR kann man halt noch "roming" betreiben, mit einem drauf abgestimmten Build und farmt dann aufs Gruppenspiel abgestimmte Gegner ab. In der Regel sind solche Ziele einfache Opfer.
Große Karten sind schön und gut, nur wenn die Spielerzahl schrumpft musst du erstmal 10 Minuten laufen, um einen Gegner zufinden und wenn du Pech hast findest zu ganz viele Gegner, die dich überrennen wenn du nicht weg kommst und musst wieder laufen.
Wie weit geht den in TESO das gegenseitige supporten (abgesehen von heilfeldern)?
Ich bezweifel das TESO im WvWvW mit GW2 gleichziehen kann.
Laznotz, nicht Latznotz!
T3-M4 | Laz'noobpower | Marodeur