Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Zerlegen von blauen Armierungen der Stufe 53

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Crew-Fähigkeiten
Zerlegen von blauen Armierungen der Stufe 53

Thorrbert's Avatar


Thorrbert
02.20.2014 , 02:27 PM | #1
Hallo!

Ich habe schon eine ganze Menge der oben genannten Armierungen zerlegt, um ein entsprechendens lila Rezept zu bekommen. Laut Tooltipp besteht eine Chance von 20%. Bei mir steigt langsam der Verdacht, dass ich nicht etwa Pech habe, sondern die Prozentzahl nicht stimmt, oder es überhaupt kein Rezept gibt.

Weiß hier jemand mehr?

Too-Much's Avatar


Too-Much
02.20.2014 , 03:32 PM | #2
Ob die Prozentzahl stimmt oder nicht, kann ich dir nicht sagen. Nur das es die Lila Baupläne a, gibt und man sie b, durchs rekonstruieren erhält. Manchmal dauert es halt wirklich ewig, da hilft einfach nur Geduld.
„Der Verrat liegt, wie die Schönheit, im Auge des Betrachters.“ E.G.
Die Bewahrer von Miran'Ru
Vanjervalis Chain

Auribiel's Avatar


Auribiel
02.20.2014 , 04:56 PM | #3
Wahrscheinlichkeitsrechnung ist leider eine *****:

Ich habe Tage, da bekomme ich die lila Baupläne, nachdem ich 1-2 blaue zerlegt habe - und das für mehrere Baupläne in Reihe. Und dann wieder habe ich Tage, da bekomme ich keinen einzigen lila Bauplan, auch wenn ich 10-15 blaue Baupläne je anvisierten lila Bauplan zerlege.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass die 20% nicht auf ein bestimmtes Teil, sondern Wochenweise gerechnet werden, da es sich immer häuft: Entweder es klappt grad super (quasi bis man die "20%-Erfolg je Woche" abgegrast hat) - oder man hat total Pech... aber was dazwischen scheint iwie nicht drin zu sein.

Ztula's Avatar


Ztula
02.21.2014 , 01:06 AM | #4
Die Chance von 20% wird bei jedem Teil das du zerlegst neu gerechnet und nicht addiert. Also hat man nicht alle 5 Teile im Schnitt einen Bauplan sondern exakt bei jedem Versuch auf's neue die Chance von 1:5 das es einen Bauplan gibt.
Es kann also dauern oder man hat mit etwas Glück bei 3 Versuchen 3 Treffer. Wie das halt so ist mit dem Zufall
Ich würde mich ja gerne mit Dir geistig duellieren,
aber wie ich sehe bist Du unbewaffnet.


Elmbo's Avatar


Elmbo
02.21.2014 , 04:31 AM | #5
Die Wahrscheinlichkeit dafür, daß du auch nach 5 zerlegten Armierungen den Bauplan noch nicht gelernt hast liegt bei 32,768%, also bei immerhin fast einem Drittel. Auch nach 10 zerlegten Armierungen bleibt eine Wahrscheinlichkeit von ca. 10,74%, daß der Bauplan immer noch nicht gelernt wurde. Bei 20 Versuchen sinkt die Wahrscheinlichkeit auf ca. 1,15%.
Du siehst also, daß selbst nach mehrfachem Zerlegen mathematisch ein nicht zu vernachlässigendes "Restrisiko" dafür vorhanden ist, daß alle Rekonstruktionsversuche fehlschlagen. Jenseits der 20 Versuche wird die Misserfolgswahrscheinlichkeit dann doch sehr gering und kann dann in der Praxis auch irgendwann vernachlässigt werden.

MfG

Thorrbert's Avatar


Thorrbert
02.21.2014 , 06:52 AM | #6
Schon mal vielen Dank für die Antworten. Es gibt also die lila Teile, das ist schon mal gut. Ich habe schon mehr als 20 blaue Teile zerlegt.

Zur Statistik: Die Hypothese ist, dass 20% der Grundgesamtheit "positive Treffer" sind. Aufgrund dieser Hypothese liegt der Erwartungswert bei 20 Ausführungen bei 4 Treffern. 0 Treffer liegen noch knapp innerhalb der 3-Sigma-Umgebung. Im Sinne eines Backtestings lässt sich aber formulieren: Die Hypothese, dass 20% der Grundgesamtheit "Erfolge" sind, ist mit einer Wahrscheinlichkeit von (etwa) 99% falsch.

Ich stelle die Hypothese deshalb in Frage, weil es meines Wissens zumindest früher auch kleinere Wahrscheinlichkeiten für ein neues Rezept gab, gerade im "lila" Bereich. Daher die Vermutung, dass der Tooltipp falsch ist.

Elmbo's Avatar


Elmbo
02.21.2014 , 07:53 AM | #7
Du kannst nach einem einzigen Test mit über 20 Rekonstruktionen noch nicht begründet behaupten, daß die Tooltip-Angabe von 20% falsch ist - schon gar nicht mit 99 prozentiger "Sicherheit". Natürlich hast du für 20 Rekonstruktionen einen Erwartungswert von 4 Erfolgen. Daß du nach nur einem Testlauf keinen einzigen Erfolg hast, bedeutet aber nicht, daß du darüber irgendeine Hypothese mit hinreichender Sicherheit aufstellen kannst. Dazu wären viel mehr Testläufe nötig.

Versteh mich nicht falsch, ich halte es durchaus auch für möglich, daß der Tooltip wie so viele in diesem Spiel (v.a. im deutschen Client) falsch ist. Eine naheliegende Möglichkeit wäre, das die korrekte Wahrscheinlichkeit 10% sein könnte, wie bei der Zerlegung von blauen Items vor 2.0. Es wäre allerdings für einen Spieler ein meiner Meinung nach viel zu großer Aufwand eine hinreichend große Testreihe durchzuführen, um den Verdacht zu begründen.
Eine Nachfrage per Ticket halte ich aufgrund des unterirdischen Supports ebenfalls für aussichtslos. Das Korrigieren von falschen Tooltips im deutschen Client steht ja sowieso ganz unten in der Prioritätenliste der Entwickler. Die haben es ja nach vielen Monaten noch nichtmal auf die Reihe gekriegt, die offensichtlich falschen Tooltips bei den Relikten zu korrigieren

Schmusetiger's Avatar


Schmusetiger
02.22.2014 , 01:27 AM | #8
Also ich hab mit dem Zerlegen keine Probleme gehabt bis jetzt.
Ich baue immer 5 Stück und zerlege die dann der Reihe nach, in 95% der Fälle krieg ich auch jedesmal den lilalen Bauplan raus.

Wenn's mal nicht klappt dann bau ich nochmal 5 Stück und dann klappts mit dem Bauplan zu 100%.
Entweder ist der Tooltip falsch oder ich hab immer nur saumäßiges Glück.
Dunkel die andere Seite ist.... Halt's Maul Yoda und iss dein Toast!

Nocturnis ehemals <Devils Fear> Hexer DD

Zarass's Avatar


Zarass
02.22.2014 , 07:27 AM | #9
Ist schon fast witzig, wie alle Nase lang immer wieder jemand viel Pech hat und dann das ganze System anzweifelt.

Ohne jetzt konkret nachzurechnen - mal angenommen, die Chance, dass man nach 20 Versuchen keinen Treffer landet wäre 1%.
Das bedeutet doch (unter anderem) auch, dass wenn 100 Spieler so etwas versuchen - 99 haben vorher einen Treffer und 1 nicht (rein statistisch - um so etwas wirklich sicher beobachten zu können, wären wohl eher 10000 oder noch mehr Spieler nötig). Für die 99 ist dann alles ok, aber der 100. rennt ins Forum und macht einen Thread auf. Dabei ist sein "Pech" doch nur die exakte Bestätigung des Wertes. Wenn man den großen Rahmen kennen und betrachten würde.

Das ist das normalste von der Welt - ziemlich (mathematisch) unsinnig, da von einem Anzeige/Berechnungsfehler in der Höhe von 99% zu reden. Na eigentlich ist es nicht nur ziemlicher sondern sogar völliger Unsinn

Bau einfach weiter und komm wieder, wenn du eine statistisch relevante Versuchsanzahl hast. Ich wünsche das niemandem, aber auch wenn es mal 30 oder 40 Versuche dauert, ist alles im Rahmen. Das ist extrem unwahrscheinlich, aber eben möglich. Diesen Fakt erkennt jeder wohl an - aber wenn er selbst in diese "extreme Unwahrscheinlichkeit" hineingerät, dann plötzlich ist das System kaputt

Ich drücke dir die Daumen das es schnell klappt, denn es ist wirklich frustrierend, wenn man ewig an so etwas sitzt und der Kumpel kriegt es nach 3 Versuchen hin aber man selbst nach 20 noch immer nicht. Es scheint in der menschlichen Natur zu liegen, dass man "einfach nur Pech" als Grund so schwer akzeptieren kann. Ist wohl psychologisch einfacher, dann an einen Systemfehler zu denken. Aber da bin ich kein Experte

Und wer dann irgendwann wirklich zig tausende Versuche in seinem Crafterleben gemacht hat, der weiß dann auch, das die 20% letztlich schon hinkommen.

TillySchaf's Avatar


TillySchaf
02.26.2014 , 01:42 AM | #10
Quote: Originally Posted by Elmbo View Post
Die Wahrscheinlichkeit dafür, daß du auch nach 5 zerlegten Armierungen den Bauplan noch nicht gelernt hast liegt bei 32,768%, also bei immerhin fast einem Drittel. Auch nach 10 zerlegten Armierungen bleibt eine Wahrscheinlichkeit von ca. 10,74%, daß der Bauplan immer noch nicht gelernt wurde. Bei 20 Versuchen sinkt die Wahrscheinlichkeit auf ca. 1,15%.
Du siehst also, daß selbst nach mehrfachem Zerlegen mathematisch ein nicht zu vernachlässigendes "Restrisiko" dafür vorhanden ist, daß alle Rekonstruktionsversuche fehlschlagen. Jenseits der 20 Versuche wird die Misserfolgswahrscheinlichkeit dann doch sehr gering und kann dann in der Praxis auch irgendwann vernachlässigt werden.

MfG
Diese Rechnung ist in der Theorie, sowie in dem genannten Beispiel zumindest "zutreffend", Restrisiken bleiben immer.

Man könnte natürlich noch weiter ausholen und den Zeitfaktor einberechnen. Da hier aber "Fixwerte" genannt sind, wäre das absoluter Unfug.

Man kann sich also grob an Elmbo's Beitrag orientieren.
Ich fordere die frei wählbare Rasse "Hutte" für Bounty-Hunter!
Das verleiht der Klasse dann den nötigen Charme.