Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wichtig!!!: Thema Skillung

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Wichtig!!!: Thema Skillung

lordspacewalker's Avatar


lordspacewalker
01.05.2014 , 08:10 AM | #1
Hallo liebe Forumsbesucher!

Ich bin Sith-Hexer bzw Sith-Marodeur und bin noch Anfänger. Ich wollte mal nachfragen welche Skillung, die Beste im PVP für die beiden Klassen ist. Bitte nur antworten wenn Ihr euch wirklich auskennt. Bin Anfänger und für jeden erfahrenen Tipp sehr dankbar .

Opaknack's Avatar


Opaknack
01.05.2014 , 11:14 AM | #2
Bei Maro = Smash (rechter Baum)

Bei Hexer gibt es einige Skillungen die Sinn machen:
Mitte: Eher schwer zu spielen
Rechts: Alles stumpf und hirnlos zudotten
Hybrid zwischen Rechts und Mitte: Weniger Burst, aber auch gut spielbar.

Anmerkung: Die SKillung alleine machts aber nicht aus. Viel üben ist das Um und Auf.
"Wer schießen will soll schießen und nicht quatschen!"
VC Nurania, Carok, Zok. Arunya, Arunia, Nu'ra T3M4 Versuchung Carok, Caroka, Aru
VC durchschnittlich Runo, Atur, Aroin

lordspacewalker's Avatar


lordspacewalker
01.05.2014 , 12:14 PM | #3
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Bei Maro = Smash (rechter Baum)

Bei Hexer gibt es einige Skillungen die Sinn machen:
Mitte: Eher schwer zu spielen
Rechts: Alles stumpf und hirnlos zudotten
Hybrid zwischen Rechts und Mitte: Weniger Burst, aber auch gut spielbar.

Anmerkung: Die SKillung alleine machts aber nicht aus. Viel üben ist das Um und Auf.
ok danke mal für deine ersten sehr hilfreichen tipps

was heißt eigentlich zudotten?

Whitetrain's Avatar


Whitetrain
01.05.2014 , 12:15 PM | #4
Beim Maro macht sich Blutbad auch ganz Gut im PvP schöner Burst, ist allerdings etwas schwieriger zu Spielen als Wut.

Beim Hexer ist das so ne Sache. Blitzschlag lässt sich Gut spielen wenn man Support bekommt und man frei Casten kann. Wahnsinn ist mobiler allerdings bekommt man sehr schnell Macht probleme. Für mich spielt sich der Hybrid am besten man ist Mobil und hat auch ein wenig Burst wenn alles schön Procct.
Tayrá

Aneddu's Avatar


Aneddu
01.05.2014 , 03:52 PM | #5
zudotten = so viel dots (damage over time) wie möglich aktiv halten


was die skillung für n maro angeht:

Wut, sehr einfach zu spielen und für Gegner sehr nervig^^

als hexer nimmst du entweder Blitzschlag, was mit procc glück n abartigen burst hat, aber recht schwer zu spielen ist oder Wahnsinn. der ist seeeehr einfahc, einfach todesfeld und dann dotten bis der arzt kommt
The Imperatus Legacy
T3-M4

Knuddelmäuschen /Bastílla

DivineX's Avatar


DivineX
01.06.2014 , 04:24 AM | #6
Wobei im rechten Skill-Baum dir sehr schnell die Macht beim Hexer ausgeht.

Als anschauung habe ich dir mal zwei sehr gute Videos rausgesucht.

Maddnes Hexer: http://www.youtube.com/watch?v=8s12_Hb9NlI
Balance/Blitzi Hexer: http://www.youtube.com/watch?v=hicZfMMpnYA

Unter Infos beim Video findest du nach was du suchst.

Viel spass beim kucken

Whitetrain's Avatar


Whitetrain
01.06.2014 , 08:57 AM | #7
Balance ist Wahnsinn, Ich schrieb ja schon das bei full Madness die macht sehr schnell weg ist. Deswegen ja mein Tipp den Hybriden zu spielen. Da geht die macht eigentlich nie aus und man kann immer noch alles zu Dotten.
Tayrá

consular_aerie's Avatar


consular_aerie
01.06.2014 , 09:28 AM | #8
Bei Madness/Balance sollte man den Pein/Geist Schwächen Dot halt mit Bedacht einsetzen und nicht "Tab-Dotten" - kostet auf die Dauer zu viel Macht (außerdem bricht er Mezz-CC). Ich verteil den Dot meist nur dann auf mehrere Ziele, wenn das BG grad begonnen hat. Und auch dann meist nur auf Gegner, die den Todesfeld/Macht im Gleichgewicht - Debuff drauf haben, damit es sich wenigstens mehr auszahlt. Sonst ist dieser Dot bei mir oft nur auf meinem jeweiligen Fokustarget (oder halt noch auf einem zweiten Gegner). Lieber mehr Machtblitz/Telekinesewurf casten - das regeneriert über die Zeit sogar mehr Macht als es benötigt.
weiters noch sehr wichtig für den Machthaushalt: Schock/Schleudern nur selten und in gewissen Situationen einsetzen! (Kostet auf die Dauer viel zu viel Macht, auch hier lieber Machtblitz/Tele casten). Ich nutze Schock/Schleudern meist nur dann, wenn ich grade einen Gegner finishen will (wird ja instant ausgelöst) bzw wenn ich Burst-Schaden machen will (nach einem geproccten instant Blitzschlag zB)
Wenn man diese Dinge befolgt, sollte man keine Probleme mit dem Machthaushalt haben. In der Regel bleibt so sogar oft noch genug Macht übrig um dem Heiler mit einem Notheal auszuhelfen oder um Mitspieler zu "bubbeln".
Aeiro (Gelehrter) + Twinks aller Klassen

lordspacewalker's Avatar


lordspacewalker
01.07.2014 , 02:30 AM | #9
Danke mal für diese viele Antworten

Lord_Unterhemd's Avatar


Lord_Unterhemd
01.09.2014 , 11:05 AM | #10
Quote: Originally Posted by consular_aerie View Post
Bei Madness/Balance sollte man den Pein/Geist Schwächen Dot halt mit Bedacht einsetzen und nicht "Tab-Dotten" - kostet auf die Dauer zu viel Macht (außerdem bricht er Mezz-CC). Ich verteil den Dot meist nur dann auf mehrere Ziele, wenn das BG grad begonnen hat. Und auch dann meist nur auf Gegner, die den Todesfeld/Macht im Gleichgewicht - Debuff drauf haben, damit es sich wenigstens mehr auszahlt. Sonst ist dieser Dot bei mir oft nur auf meinem jeweiligen Fokustarget (oder halt noch auf einem zweiten Gegner). Lieber mehr Machtblitz/Telekinesewurf casten - das regeneriert über die Zeit sogar mehr Macht als es benötigt.
weiters noch sehr wichtig für den Machthaushalt: Schock/Schleudern nur selten und in gewissen Situationen einsetzen! (Kostet auf die Dauer viel zu viel Macht, auch hier lieber Machtblitz/Tele casten). Ich nutze Schock/Schleudern meist nur dann, wenn ich grade einen Gegner finishen will (wird ja instant ausgelöst) bzw wenn ich Burst-Schaden machen will (nach einem geproccten instant Blitzschlag zB)
Wenn man diese Dinge befolgt, sollte man keine Probleme mit dem Machthaushalt haben. In der Regel bleibt so sogar oft noch genug Macht übrig um dem Heiler mit einem Notheal auszuhelfen oder um Mitspieler zu "bubbeln".
Ums mal knapp zu sagen: Von den Hexer tipps ist das definitiv der beste. "Stumpf zudotten" ist schwachsinn, der der das gesagt hat hat noch nie nen Dot-Hexer gespielt und wenn dann falsch.
So wie bei jeder Klasse ist es wichtig sich intensiv einzulesen und die Skillbäume kennen zu lernen damit man sieht welche Fähigkeiten, ob Passiv oder Aktiv, auf welchen aufbauen oder verstärken.

In der Regel hat der dot Hexer mit entsprechender Ausrüstung und Werten einen sehr starken Fokus schaden. Todesfeld setzen, die paar die erwischt werden mit Pein belegen und dann einen rauspflücken und Machtblitz casten, bis Zorn procct, dann sofort erdrückende Dunkelheit und wieder Machtblitz. Wenn auf Erdrückender Dunkelheit ein Cooldown ist, Blitzschlag nutzen da dieser instant ist und bei krit-glück auch ordentlich schaden macht.

Richtige Machtprobleme bekommen beim Dot Hexer nur die, die versuchen ALLE mit Pein zu erwischen, erstens macht das nicht nur weniger Schaden als wenn man sich auf ein oder 2 Gegner konzentriert und zweitens ist DAS der Grund für die extremen Machtprobleme.

Ein starker Vorteil des Dot-Hexers ist vorallem die Selbstheilung die durch den Skill "Parasitismus" entsteht, da man dadurch bei JEDEM KRIT, einer Dot Fähigkeit um einen bestimmten Prozentsatz geheilt wird. Es ist nicht übermäßig viel, aber es reicht um zwischendurch mal Verbrauch zu zünden und die Macht wieder herzustellen und um seine Selbstheilung zu benutzen um sich weiterhin oben zu halten.

Des Weiteren kann man selbst mit sehr wenig Macht (unter 15%) immernoch sehr guten Schaden machen. Man muss dann eben mehr auf Machtblitz aufbauen, Todesfeld und Erdrückende Dunkelheit. Damit sollte man wenn man eingespielt ist in der Regel ganz gut zurecht kommen.

Und zum Abschluss: Wie bei JEDER Klasse kommt es zu 15- maximal 20% auf die Skillung an, der Rest hängt vom Spieler ab und vorallem, wie gut der Spieler mit der klasse zurecht kommt.
Wer mit dem Hexer nicht umgehen kann, dem hilft gar keine Skillung.

lg Unterhemd