Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Ihr seid die besten

Truuby's Avatar


Truuby
10.23.2013 , 09:20 AM | #1
Hallo...

Ich finde euch (bioware / swtor) im grossartiger
nicht nur dass ich 10 tage nicht spielen konnte weil ihr das mit dem einmalpasswort nicht hinbekommt,
der technische support per email wird nicht beantwortet, und beim telefon kundendienst hängt man bis zu einer stunde in der warteschleife und wenn einer rangeht dann in englisch...wozu dann nen telefondienst in deutschland bez. in meinem fall in der schweiz anbieten...?
das schlimmste ist dass man MIR die schuld gibt dass ich mich nicht einloggen konnte und die 10 tage NICHT zurückerhalte.

Als wäre das nicht schon schlimm genug bekomm ich eine ermahnung mit strafpunkten für meinen letzten post im forum (wurde auch gelöscht), in dem ich auf die unzumutbaren vorkommnisse aufmerksam gemacht habe...
euer technischer support hats tatsächlich geschaft einen langjährigen kunden zu vergraulen und soweit zu bringen dass er sein spiel deinstalliert und seinen account kündigt.

so far....
Truuby

ps.: wirklich schade für ein spiel das eigentlich spass macht.

pps.: wenn dieser post auch wieder gelöscht wird, warum auch immer (kritik ungern gesehen), bestätigt das meine meinung über die momentan geleistete arbeit...

Chricuenza's Avatar


Chricuenza
10.24.2013 , 11:57 AM | #2
Kein eMail Sender ist daran schuld wenn die Mails nicht ankommen, weil dein Provider den Sender auf die Blacklist setzt.

Ist heute gang und gebe, das ein eMail Provider bei zu vielen Mails an einen Tag die seinen Zielserver zu bomben, den Absender einfach sperrt und dann kommt nix mehr an.

Alternativ : Stell die Filterregeln bei deinen email Account richtig auf, dann kommen auch die Passwörter an.

Es ist zwar Ärgerlich, aber schiebe den Schwarzen Peter nicht anderen zu die dafür nicht verantwortlich sind.

Letzteres wurde schon geschrieben: Token (kostenlos) runterladen, oder einmal 13 € für den Physikalischen ausgeben und dann wirst Du von den Einmalpasswörtern verschont.
Ich bezahl für mein Abo um ohne Einschränkungen zu spielen, und nicht wegen irgendwelchen Geschenken wie Kartellmünzen oder Party Jawa !

Orakel's Avatar


Orakel
10.25.2013 , 01:55 AM | #3
@ Chricuenza

Warum lässt man die Spieler nicht entscheiden ob sie ein Einmalpasswort bekommen möchte oder nicht? Ich war mit der 5 Fragen Methode sehr zufrieden und es war auch sicher.
Natürlich ist es richtig den Sender die Schuld zu geben, da sie das mit der Blacklist einkalkulieren hätte müssen. Und mit den Filtern zu kommen ist auch fragwürdig, da ich keine Filter für swtor eingestellt habe, und dennoch ich drei Tage beim Kundendienst anrufen musste um mir mein Einmalpasswort zu besorgen.
Mir dann noch mit der Token Methode zu kommen, ist einfach nur beschränkt. Ist das gleiche im grün, auch da kann die Technik versagen.

MfG
Gegen die geballte Dummheit der Menschen komme auch ich nicht an.

-Lex's Avatar


-Lex
10.25.2013 , 03:21 AM | #4
Quote: Originally Posted by Chricuenza View Post
Kein eMail Sender ist daran schuld wenn die Mails nicht ankommen, weil dein Provider den Sender auf die Blacklist setzt.

Doch ist er, wenn ich mehr E-Mail verkehr wegen einem PC Spiel habe, als mit meinem Steuerberater, sollte man vielleicht mal darüber nachdenken, das da grundsätzlich irgendwas falsch läuft, oder?

smartwriter's Avatar


smartwriter
10.25.2013 , 08:20 AM | #5
Dein Steuerberater ist faul?
Ich bin eigentlich total nett. Wenn ich meine Freunde nicht getötet hätte, würden die das bestätigen.
DarthVader in Love und Mein neues Pet und So besser nicht

Chricuenza's Avatar


Chricuenza
10.26.2013 , 11:58 AM | #6
Quote: Originally Posted by Orakel View Post
@ Chricuenza

Warum lässt man die Spieler nicht entscheiden ob sie ein Einmalpasswort bekommen möchte oder nicht? Ich war mit der 5 Fragen Methode sehr zufrieden und es war auch sicher.
Natürlich ist es richtig den Sender die Schuld zu geben, da sie das mit der Blacklist einkalkulieren hätte müssen. Und mit den Filtern zu kommen ist auch fragwürdig, da ich keine Filter für swtor eingestellt habe, und dennoch ich drei Tage beim Kundendienst anrufen musste um mir mein Einmalpasswort zu besorgen.
Mir dann noch mit der Token Methode zu kommen, ist einfach nur beschränkt. Ist das gleiche im grün, auch da kann die Technik versagen.

MfG
Natürlich kann jeder entscheiden wie er was zu machen hat. Aber sich auf die Hinterbeine zu stellen und lauf rufen "Einmalpasswort kommt nicht an und Token will ich nicht" ist auch keine vernünftige Aussage, sondern wieder ein Grund um zu meckern.

b.t.w. Es ist schön das die Spieleindustrie sich darum kümmert das der Account eines Users geschützt ist. Wenn dieser allerdings die Hilfsmittel die ihn das Leben damit erleichtern sollen nicht wahrnehmen möchte, dann braucht er nicht zu meckern.

Und egal wie man das Teil nennt: Sicherheitstoken, RSA Key, Smartcard, TAN Generator, Transponder, Dongle u.s.w. alle diese Geräte haben nur einen Sinn: den User Sicherheit beim Umgang mit sensiblen Daten, Accounts , Zugängen u.s.w. zu geben.

Nicht umsonst setzt jede Bank oder Unternehmen, die mittels VPN Daten zwischen verschiedenen Standorten austauschen, auf solche Sicherheitstechniken.

Die Wahrscheinlichkeit das diese Technik versagt ist weit aus geringer als ein Passwort was nicht ankommt (aus welchen Grund auch immer).
Ich bezahl für mein Abo um ohne Einschränkungen zu spielen, und nicht wegen irgendwelchen Geschenken wie Kartellmünzen oder Party Jawa !

Orakel's Avatar


Orakel
10.26.2013 , 05:31 PM | #7
Quote:
Natürlich kann jeder entscheiden wie er was zu machen hat. Aber sich auf die Hinterbeine zu stellen und lauf rufen "Einmalpasswort kommt nicht an und Token will ich nicht" ist auch keine vernünftige Aussage, sondern wieder ein Grund um zu meckern.

b.t.w. Es ist schön das die Spieleindustrie sich darum kümmert das der Account eines Users geschützt ist. Wenn dieser allerdings die Hilfsmittel die ihn das Leben damit erleichtern sollen nicht wahrnehmen möchte, dann braucht er nicht zu meckern.

Und egal wie man das Teil nennt: Sicherheitstoken, RSA Key, Smartcard, TAN Generator, Transponder, Dongle u.s.w. alle diese Geräte haben nur einen Sinn: den User Sicherheit beim Umgang mit sensiblen Daten, Accounts , Zugängen u.s.w. zu geben.

Nicht umsonst setzt jede Bank oder Unternehmen, die mittels VPN Daten zwischen verschiedenen Standorten austauschen, auf solche Sicherheitstechniken.

Die Wahrscheinlichkeit das diese Technik versagt ist weit aus geringer als ein Passwort was nicht ankommt (aus welchen Grund auch immer).
Ganz ehrlich solch inkonsequenten Menschen wie Du nerven mich einfach nur noch. Du meckerst das die Leute meckern, fällt dir dabei was auf? Wir sollten viel öfters meckern, aber es ist ja viel bequemer sich anzupassen und üer Leute zu meckern die einen guten Grund haben sich zu beklagen, weil die Welt ja Rosarot ist und ja alles soooo toll ist.

Und die Technik hat hier versagt, egal wie gering die Chance auch war, Punkt! Kann es wieder passeren? Ja.
Erleichtert mir das Token oder das Einmalpasswort mir das Leben? Lass mich mal kurz überlegen.....ähhhhhh....nein! Wie es diese Situation gezeigt hat. Je mehr Technik desto mehr Fehlerquellen.
Wäre das mit dem Fragen System auch passiert? Nein weil es keinen Mail Server oder Token braucht und man seine Antworten kennt und eigentlich auch schreiben kann. Somit wäre eine Fehlerquelle ausgeschlossen.
Ist das Fragensystem sicher? Ja, es sei denn man nutzt irgendeinen Passwortmanager, oder schreibt in seinem Blog rein welche Fragen und welche Antworten man genommen hat.
Sollte man dem Kunden die Wahl lassen? Auf jeden Fall.
Hast Du mit deinem Kommentar etwas gesagt was meine Aussage wiederlegt? Lass mich mal kurz überlegen.....ähhhhhh....nein! Es war eher ein Lobgesang auf die Technik, die in diesem Fall nicht funktionierte.
Wolltest Du mit deinem ersten Kommentar meckern? Anscheinend ja.
Gegen die geballte Dummheit der Menschen komme auch ich nicht an.