Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Rise of the Hutt Cartel – Ab dem 12. September für Abonnenten kostenlos!

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Rise of the Hutt Cartel – Ab dem 12. September für Abonnenten kostenlos!
First BioWare Post First BioWare Post

eckithebull's Avatar


eckithebull
09.15.2013 , 02:08 AM | #111
Wenn ich mir die ganzen Posts hier durchlese frage ich mich: Wenn das doch alles so unfair und gemein ist, wieso spielt ihr dann noch per Abo? Werdet doch einfach FtP bzw. bevorzugte Spieler, wenn ihr, ich zitiere mehrere Poster:" EA oder BW nur abzocken/keine Gegenleistung bringen/Abonnenten verarschen" etc.

Tatsache ist doch: Es gibt gerade KEIN ANDERES Star Wars MMO, ergo hat EA keine Konkurrenz, ergo können sie machen was sie wollen. Da heißt es: Friss oder Stirb! Entweder ich spiele Star Wars und mache das Beste draus und habe ne Menge Spaß, oder ich kündige und spiele nicht mehr. Aber sich aufregen und diskutieren, was denn jetzt fair oder unfair war ist den Entwicklern und EA doch scheißegal, eben WEIL sie ein Monopol abdecken.

Also: Ruhe bewahren oder SWTOR deinstallieren/Abo kündigen: Alles andere ist für den A****.

korkyy's Avatar


korkyy
09.15.2013 , 02:13 AM | #112
Ich spiel nebenbei noch SWG
also gibts noch Star Wars MMO(RPG).

Wobei ich da eher aufs Project-SWG warte.

_Steps's Avatar


_Steps
09.15.2013 , 02:29 AM | #113
War SWG nicht damals schon keine Konkurrenz und wurde es nicht eingestampft? Wie auch immer, aber ich denke eine echte Alternative ist SWG nicht, aber dafür kenne ich es nicht und habe es auch nicht wirklich verfolgt um das jetzt objektiv beurteilen zu können. ^^

korkyy's Avatar


korkyy
09.15.2013 , 03:11 AM | #114
Mit SWG könnten heutzutage auch die wenigsten Spieler was anfangen. Da es ein Sandbox MMO war. Aber glaub mir,es war 100mal Umfangreicher als SWTOR.
Alleine schon die Raumschiffaction ala X-Wing vs. Tie-Fighter.^^

Booth's Avatar


Booth
09.15.2013 , 03:36 AM | #115
Quote: Originally Posted by korkyy View Post
Aber glaub mir,es war 100mal Umfangreicher als SWTOR.
Falsch. Es war einfach nur völlig anders. Ja - richtig: Es hatte 100mal mehr Spielmechanik-Komplexität - dafür aber auch hundert mal weniger Storyinhalt - also bei Release quasi gar keinen (mit den Addons dann immerhin ein bissi nachgeliefert - aber nicht ansatzweise mit dem Storyumfang von SWTOR zu vergleichen). Zudem gab es keine instanzierten Raids/Ops oder Flashpoints mit haufenweise taktischen Endbossen. Instanzierte PvP-Battlegrounds gab es ebenso wenig... dafür allerdings eben offenes PvP (wenn man wollte - jeder konnte offenes PvP für sich deaktivieren)
Quote:
Alleine schon die Raumschiffaction ala X-Wing vs. Tie-Fighter.^^
Naja - JTL war eben genauso ein Sandbox-Shooter. Superviel "Inhalt" zum craften, bauen und ausstatten der diversen Raumschiffe. Aber taktisch komplexe Raumkampf-Instanzen? Keine!
Insofern war JTL eben NICHT wie XWing vs Tie-Fighter. Im zweitgenannten gab es keine Sandbox-Elemente... dafür taktisch anspruchsvolle und ziemlich komplexe "Instanzen" (bzw es gab dort überhaupt keine offene Spielwelt, sondern ausschließlich Missionen).

SWG gibbet übrigens offiziell nicht mehr - die offiziellen Server wurden Ende 2011 mit dem Release eingestampft. Wobei viele Spieler sicher den "tot" schon fühlten, als Ende 2005 eine komplette Spielmechanik-Änderung weg vom Sandbox-Ursprung vorgenommen wurde (die Hersteller dachten tatsächlich, man könne aus einem ziemlich guten Sandbox-MMO ein Themenpark bauen, ohne die Bestandskunden zu verärgern).

Die Freeshards, die es aktuell gibt (also Versuche von Fans, die Server nachzubauen) können meines Wissens allesamt nur Teile des ursprünglichen Spiels abbilden. Nicht das komplette Spiel. Wobei man auch fragen muss, was das "komplette Spiel" sein soll - weil diverse Patches grundlegende Änderungen brachten (nicht nur der NGE).
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

korkyy's Avatar


korkyy
09.15.2013 , 04:30 AM | #116
So hat jeder seine Meinung...ich habs vor dem CU und nachdem NGE noch gezockt.Alleine wegen den Berufen,dem PvP,dem Housing und das Herstellerberufe auch wichtig waren,nich wie hier

Es gibt momentan nen Server mit dem Ur-SWG und das Projekt-SWG konzentriert sich darauf das SWG vom kurz vorm Abschalten hinzubekommen.

Darth-Toran's Avatar


Darth-Toran
09.15.2013 , 06:35 AM | #117
Quote: Originally Posted by Ztula View Post
Wo bitte haben Sie dich freigelassen?
Erstens war hier noch nicht ein wirklich beleidigender Post zu lesen der es wert wäre gemeldet zu werden, und zweitens was berechtigt dich dazu hier den Moralapostel zu spielen.
Ich kann da nur zustimmen: Ich werf mich seit 2 Tagen hier weg über die Dummheit mancher Leute und vor allem über das Faß das hier vollkommen grundlos aufgemacht wird. Was hier abgeht ist Bärbel Schäfer Talk-Show Niveau, und ja Leute die sich öffentlich so naiv darstellen und zum Kasper machen bezeichne ich als DUMM!

Jetzt darfste brav Meldung machen
Dazu sage ich nur "blablabla,... blablablabla"...

Wer sich nicht zusammenreißen kann wenn er bestimmte Meinungen in ein Forum postet dem ist eh nicht mehr zu helfen.
Wem würde es nicht gefallen wenn Darth-Revan eine Frau gewesen wär?

blackphantome's Avatar


blackphantome
09.15.2013 , 06:37 AM | #118
Quote: Originally Posted by Salomida View Post
Wenn man sich durch den ganzen Fred hier wuselt, dann kommt man zu einem Schluss: die Mehrheit der Leute ist offenbar mit Blindheit geschlagen. Oder ist über die Maßen begriffsstuzig. Den meisten Leuten gehts doch im Grunde gar nicht um die blöden 8 Euro, schnallt ihr das einfach nicht?

Ich bringe das mal auf den Punkt: die Langzeitabonnenten und Gründer fühlen sich vor den Kopf gestossen, weil man sie mit einem Titel abspeisen möchte, während Neu-Abonnenten oder aktuelle Käufer des Addons eine aufwändige Entschädigung/Belohnung/Aufmerksamkeit/etc. (wie ihr das Kind nennt ist doch egal) erhalten sollen. Das diese teilweise aus beachtlichen 1050 KM besteht, rundet das dann noch ab.

Mein Mann und ich zählen auch zu den Gründern. Wir sind seit Start der CB dabei, haben dazu beigetragen, dass SWTOR das ist was es heute ist. Denn wir haben nicht nur "gezockt" als andere noch keinen Zugang hatten. Das würde unser MItwirken herabsetzen. Wir haben uns durch Bugs, Systemabstürze, Fehlerlogs, Horrorlags, etc. gewühlt. Das war selten reiner Spielspass. Es war ein Teil Arbeit, die wir auch fleissig im Forum dokumentiert haben, damit diese Fehler behoben werden konnten. Wir haben die Software damals noch per Vorbestellung kaufen müssen, um das Game nach Release spielen zu können. Das hat uns mal pro Person satte 74,99 Euro (für die Deluxe Edition) plus Monatsabo von 12,99 Euro gekostet, macht zusammen 87,98 Euro. Für zwei Personen, also zwei Accounts sind das locker 175,96 Euro im ersten Monat gewesen. Wir haben die Notwendigkeit akzeptiert, damit das Spiel seine Vorlaufkosten wieder reinbekommt, war also ok soweit.

Man hat uns damals gesagt, wir hätten wertvolle Arbeit geleistet und sich bedankt. War also auch ok. Den Titel Gründer finde ich schon ganz nett, ist eine hübsche Erinnerung. Doch wenn jetzt solche Belohnungen an frische Abonnenten oder Neuspieler als nötig erachtet angesehen werden, seitens EA, dann fragt man sich schon was da abgeht. Wir haben für unsere Betaarbeit nichts bekommen, was nicht unbedingt üblich ist. Ich habe schon einige Betatests mitgemacht, normal erhält man eine Kleinigkeit als Dankeschön. Ich habe mich darüber auch nicht beschwert, dass ich hier ausser dem Titel nichts bekam. Aber wenn man nun um solche Leute, die grad erst dazu gestossen sind, solch einen Wirbel macht, dann fühlt man sich halt schon vor den Kopf gestossen. Und das ist wohl ganz normal, das würde jedem von euch so gehen, da bin ich sicher. Wer was anderes sagt, der ist einfach nicht ehrlich.

Der Mensch ist eben leicht gekränkt, das ist einfach so. (Kommt mir jetzt bloss nicht mit dem Einwurf, wir wären solche die meinen sie wären was besseres. So jemand versteht nicht was ich sagen will) Daher ist es immer eine Gratwanderung sich solche "Behlohnungsaktionen" einfallen zu lassen, aber dabei so treue Spieler ganz aussen vor zu lassen. Denn was einige nicht bedenken: es gibt auch Leute die bei Erscheinen des Addons das Teil kauften, aber noch lange nicht auf Stufe 50 waren. Und ich bin so eine davon. Mein höchster Char ist 46, also auch jetzt noch nicht soweit. Ich kann immer noch nicht von den Inhalten des Addons profitieren. Hätte ich gewartet, hätt ich mir das Geld nun sparen können. Aber das kratzt mich nicht. Es geht einfach darum, dass man als Langzeitspieler regelrecht übergangen wird. Und das ist es worum es hier den meisten Leuten geht. Nicht um zuviel bezahlte 8 Euro!

Und hört endlich auf hier anderen Leuten den Mund verbieten zu wollen. Wer was sagen will, soll das tun, dazu ist ein Forum da. Ansonsten mal googeln was das Wort bedeutet!
Genau SO geht es mir auch!
8€ hin oder her, gehe ich mal kurz meine Tante besuchen hab ich die ^^
Aber es geht meiner Meinung nach ums Prinzip.
Die neuen Abonennten werden gelockt und die alten eher vernachlässigt-gut die kostenlose Namensänderung war cool, da ich den Namen meines Chars dumm fand .
Das Thema ist ja jetzt vorbei.

Nicht einige Mitspieler verbieten anderen hier den Mund,nein ich habe eine WARNUNG erhalten, da ich einen eigenen Thread eröffnete, in dem ich schrieb, dass ich das alles unfair finde.
Der Thread wurde auch gelöscht.
Sind wir in einer Diktatur oder Monarchie, in der man seine Meinung gegenüber den "Monarchen"- in dem Fall BioWare und EA, nicht sagen darf?

Versteht mich nicht falsch, ich mag dieses Spiel sehr, bin von Dezember 2011 dabei,hab dann von März 2012 bis Februar 2013 eine Pause gemacht ABER es gibt nunmal Dinge,die mich stören.

Und meinen Mund lasse ich mir nicht verbieten,daher ist es ne nochmals größere Frechheit,meinen Thread zu löschen und mir ne Warnung zu erteilen...ich habe gegen keine Rechte verstoßen und in keinerweise irgendwas schlimmeres getan, als meine Meinung zu äußern...obwohl...vllt. ist das schon zu schlimm?
I did not steal your droid.

Wintersportverein Tatooine

smartwriter's Avatar


smartwriter
09.15.2013 , 08:09 AM | #119
Quote: Originally Posted by Salomida View Post
Denn was einige nicht bedenken: es gibt auch Leute die bei Erscheinen des Addons das Teil kauften, aber noch lange nicht auf Stufe 50 waren. Und ich bin so eine davon. Mein höchster Char ist 46, also auch jetzt noch nicht soweit. Ich kann immer noch nicht von den Inhalten des Addons profitieren. Hätte ich gewartet, hätt ich mir das Geld nun sparen können. Aber das kratzt mich nicht. !
Wie schafft man das denn? Selbst wenn man nur 10min in der Woche spielt, hat man, falls man wirklich seit Release spielt mind. 1 Char auf 55. Und um den Char monatelang in der Cantina abzustellen braucht man nun wirklich kein Abo.
Und sich hier unnötig über nix aufzuregen auch nicht.
Ich bin eigentlich total nett. Wenn ich meine Freunde nicht getötet hätte, würden die das bestätigen.

Belohnungen für Freunde undGametimeCodes + Spiele zum halben Preis - Lieferung in 1 sec.

Booth's Avatar


Booth
09.15.2013 , 08:43 AM | #120
Quote: Originally Posted by blackphantome View Post
Aber es geht meiner Meinung nach ums Prinzip
Es "prinzipiell" anzuprangern, dass einige Menschen in einem bestimmten Kontext einen Vorteil erhalten, und andere nicht, bedeutet letztlich ALLE Bereiche unserer Gesellschaft danach abzusuchen. Und dann wird der kleinste Individualismus ziemlich schwierig. Ich würde es ja von der Grössenordnung abhängig machen. Unternehmer, die sich das zehnfache des Einkommens zuordnen, als ihren Mitarbeitern... Konzernlenker, die das hundertfache bekommen, als normale Facharbeiter... etc etc - das finde ich sind Grössenordnungen, die wirklich bedenklich sind, und wo man ne Menge kritisieren kann, wenn einige Vorteile erhalten, und andere nicht - und das dann noch unter dem Deckmäntelchen einer besseren Leistung (ja klar... "zehnfache" oder gar "hundertfache").

Aber... schon bei 8 Euro anfangen, sich "verarscht" zu fühlen? Obwohl man monatelang eine Leistung in Anspruch nehmen konnte? Klingt eher danach, anderen nicht die Butter auf dem Brot zu gönnen...
Quote:
Die neuen Abonennten werden gelockt und die alten eher vernachlässigt
Nein - die alten werden ja eben NICHT vernachlässigt, sondern wir werden genauso behandelt, wie die ganzen letzten anderthalb Jahre auch. Nur weil nun plötzlich Leute gelockt werden, werden wir Stammabonnenten NICHT anders behandelt.
Quote:
Nicht einige Mitspieler verbieten anderen hier den Mund,nein ich habe eine WARNUNG erhalten, da ich einen eigenen Thread eröffnete, in dem ich schrieb, dass ich das alles unfair finde.
Der Thread wurde auch gelöscht
Reicht ja auch einer. Völlig normales Verhalten von Forenleitern. Ob das wirklich der Hauptgrund war? Wer weiss. Aber...
Quote:
Sind wir in einer Diktatur oder Monarchie, in der man seine Meinung gegenüber den "Monarchen"- in dem Fall BioWare und EA, nicht sagen darf?
Natürlich sind wir in einer Diktatur - in der Diktatur des Geldes und des Eigentümers. Ein Eigentümer hat das Recht nahezu alles mit seinem Eigentum zu machen. Sobald das Eigentum öffentlich ist, hat er aber sogar auch Pflichten. Und jeder Betreiber (aka Eigentümer) eines Forums die Pflicht der Moderation hat und das Recht sämtliche Inhalte zu löschen. Wiederum ein völlig normaler, banaler und alltäglicher Vorgang in Webforen.
Quote:
Und meinen Mund lasse ich mir nicht verbieten,daher ist es ne nochmals größere Frechheit,meinen Thread zu löschen und mir ne Warnung zu erteilen
Jeder, der sich mit Forenmoderation auskennt, findet es eher eine Frechheit, daß manch egozentrischer Nutzer wie Du glaubt für Inhalte, für die bereits Threads bestehen, einen neuen Thread aufmachen zu können.
Quote:
ich habe gegen keine Rechte verstoßen und in keinerweise irgendwas schlimmeres getan, als meine Meinung zu äußern...obwohl...vllt. ist das schon zu schlimm?
Siehe oben. Prinzipiell ist es aber auch unerheblich, ob ein Forenbesitzer eine konkrete Störung ausmacht, oder sich einfach ans Bein gepisst fühlt. Ein Forum ist wie eine Wohnung... oder in diesem Fall eher wie ein Restaurant. Nur daß sich ein gewisser Teil der Teilnehmer dermassen unter aller Sau benimmt, wie man es selbst aus schäbbigsten Pommesbuden nicht kennt. Dann vielleicht doch eher mit einem Fussballstadion vergleichen?! ... Nur ist es hier halt zudem anonym. Und wenn ein Kunde in einem Restaurant rumruft, daß er das Essen eklig findet, wird er auch ziemlich schnell rausgeworfen. Vor allem fühlen sich andere Kunden genervt und gestört, die das Essen lecker finden. Soll der Eumel halt einfach in ein anderes Restaurant gehen, statt hier son Rabatz zu machen. Aber... in einem Fussballstadion gehört das quasi dazu. Ist die Frage, womit ein Forum eher zu vergleichen wäre... und ich schätze... Du siehst es eher als Fussballstadion. Tja... ich seh das anders. Aber entscheidend ist da nur, was der Forenbesitzer meint. Und er darf entscheiden, wie er möchte. Und er darf Threads löschen und schließen wie er lustig ist. Ist halt sein Forum. Die Diktatur des Eigentums funktioniert...
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)