Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Aufwertungen, Rüstungsmodifikationen Smash Juggernaut

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Sith-Krieger > Juggernaut
Aufwertungen, Rüstungsmodifikationen Smash Juggernaut

Zourrn's Avatar


Zourrn
07.12.2013 , 12:23 PM | #1
Hallo Leute,

Ich spiel zwar schon ewig meinen Smasher (Juggernaut) und das mit AP Aufwertungen und AP/Woge Modis und Verbesserungen. Jetzt stellt sich mir aber die Frage, ist es nicht vernünftiger beim Jugger auf Stärkeaufwertungen zu gehen, und auch in den Modis mehr auf Mainstat zu gehen?

Der Grund ist einfach wegen der 6% Stärke Skallierung im Vergeltungsbaum. Rein rechnerisch wenn AP mit 0,22 Bonusschaden und Stärke mit 0,2 pro punkt skalliert sollte doch mit der 6% Stärkeskallierung ausn mittleren Baum der Mainstat doch insgesamt im höhren Damage bringen als AP oder?

Wär nett wenn sich der ein oder andere (wirklich) erfahrene Smashjugger Kollege hierzu äußern würde!

Lg
Vanguard - Rybâck | Sage - Lidimos | Sentinel - Rhíall | <The-Force>
Powertech - Rhìall | Juggernaut - Crîts | Marauder - Rhíon | <HuttBalls>

@JKS #SWToR Rhíall PvP

Aneddu's Avatar


Aneddu
07.12.2013 , 01:26 PM | #2
also, wenn du im vergeltungsbaum die 6 Prozent mehr stärke mitgeskillt hast nimmste Stäke aufwertungen, wenn dus net mitgeskillst hats sind ap aufwertungen der richtige Weg
The Imperatus Legacy
T3-M4

Knuddelmäuschen /Bastílla

Crushing_Caspar's Avatar


Crushing_Caspar
07.14.2013 , 01:04 PM | #3
Einen wunderschönen guten Abend zusammen,

"Aufwertungen, Rüstungsmodifikationen Smash Juggernaut", selbiges war vor 1,2 Tagen auch bei uns in der Gilde ein großes Thema.

Der Großteil unserer Juggers ist der Meinung, dass trotz des 6% Buffs auf Stärke, AP Aufwertungen mehr Nutzen für den reinen Smasher bringen. Grund hierfür ist, dass alle anderen Klassen einen 9% Buff auf ihr Hauptattribut erhalten, welcher rein rechnerisch mehr Nutzen mit sich bringt, als AP.
Da Stärke jedoch nicht so stark mit Smash skalliert wie Angriffkraft, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass AP nach wie vor, für den reiner Smasher das BiS ist.

LG
Jar'Kai Sword
Old Empire
Quiín (Jugg Tank/DD), Fiodia (PT Tank/DD), Lumíya (Assa Tank/DD)

Celdred's Avatar


Celdred
07.22.2013 , 03:29 AM | #4
Mich würde das auch mal interessieren.

Wenn die Zahlen vom OP stimmen, dann bringt 1 AP 0,22 Bonus-Dmg und 1 Stärke mit 6%-Bonus 0,212. 9% Bonus bei den anderen klassen wären entsprechend 0,218. Mit dem zusätzlichen Crit könnte das ja schon zu mehr DPS reichen. Hat jemand n Spreadsheet hierzu gemacht mal??

Osche's Avatar


Osche
07.22.2013 , 05:33 AM | #5
1 Angriffskraft gibt 0,23 mehr Bonusschaden.
1 Stärke gibt 0,20 mehr Bonusschaden.

Auf die Stärke wirken allerdings noch 6% vom Skilltree und 5% vom Inquisitorbuff.

0,20 * 1,11 = 0,222

Differenz: 0,23 - 0,222 = 0,008

14 Aufwertungsslots zu je 32 Stärke geben mir 14 * 32 = 448 Stärke.

Machtbonusschaden mit Angriffskraftaufwertungen: 32 * 14 * 0,23 = 103,04
Machtbonusschaden mit Stärkeaufwertungen: 32 * 14 * 0,222 = 99,456

Differenz: 103,04 - 99,456 = 3,584
oder 0,008 * 448 = 3,584

Fazit: mit Stärkeaufwertungen hat man etwa 3,58 weniger Machtbonusschaden. Macht man sich allerdings mal die Mühe, sein Gear mal bei Askmrrobot einzutragen, oder die Stärkewerte in die Critformel einzusetzen, dann stellt sich heraus, dass die Stärkeaufwertungen zwar 3,58 weniger Bonusschaden geben, aber man bekommt etwa 1,09% Kritische Trefferchance dazu.

Meiner Meinung nach gleichen knapp über 1% mehr Crit (mit Stärkeaufwertungen) die 3,58 Bonusschaden extra (durch Angriffskraftaufwertungen) mehr als aus.
Sentasil @ VC
Imp: Bralec (Sorc); Lugnia (Merc); Arindal (Jugg); Gernorra (Mara); Armar (PT)
Rep: Celarb (Vanguard); Saelonna (Gunsl); Zelarba (Guardian); Lugni (Comm.); Ingul (Shadow); Hyndla (Sentinel); Haroval (Sage); Annoleas (Scoundrel)