Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

CPU-Auslastung steigt plötzlich

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
CPU-Auslastung steigt plötzlich
First BioWare Post First BioWare Post

Naugor's Avatar


Naugor
06.20.2013 , 08:13 AM | #11 Click here to go to the next staff post in this thread. Next  
Hallo zusammen,

Falls ihr davon betroffen seid, stellt bitte einmal euren DXDiag Bericht hier ein, damit wir mal schauen können, ob es da Zusammenhänge zwischen den Systemen gibt.

Vielen Dank für eure Mithilfe im Voraus.
Naugor | BioWare Customer Service - Forum Support | Find help for all EA Games at Answer HQ.

Tharianus's Avatar


Tharianus
06.20.2013 , 08:16 AM | #12
Spoiler


Lenovo Ideapad z570
wie gesagt die Prozessoren sind gleich also denk ich mal das da auchs Problem liegt.
Bist dato wie gesagt ohne Probs zwar nicht auf den höchsten Einstellungen aber Lagfrei
Tharian
Galactics

Naugor's Avatar


Naugor
06.20.2013 , 08:28 AM | #13 Click here to go to the next staff post in this thread. Next  
Quote: Originally Posted by Tharianus View Post
---------------
Display Devices
---------------
Card name: Intel(R) HD Graphics Family
Manufacturer: Intel Corporation
Chip type: Intel(R) HD Graphics Family
Display Memory: 1696 MB
Dedicated Memory: 64 MB
Shared Memory: 1632 MB
Current Mode: 1366 x 768 (32 bit) (60Hz)
Monitor Name: PnP-Monitor (Standard)
Monitor Model: unknown
Monitor Id: LEN40B0
Native Mode: 1366 x 768(p) (60.000Hz)
Output Type: Internal
Driver File Version: 8.15.0010.2342 (English)
Driver Version: 8.15.10.2342
Driver Date/Size: 3/25/2011 12:17:46, 7473664 bytes
Hallo Tharianus,

Also bei deinem DxDiag Bericht tippe ich eher auf Konfigurationsschwierigkeiten. Es wird nur dein Intel HD Chip erkannt, ich vermute aber mal, dass es noch eine weitere Grafikkarte im Rechner gibt (die Spec Sheets im Netz lassen auf eine Geforce GT540M schließen), die aber zurzeit nicht beim Spielen von Star Wars: The Old Republic anspringt.

Falls dies der Fall sein sollte, könnte dies durch ein Windows oder ein Bios Update verursacht worden sein, welches vorherige Anpassungen in den Einstellungen wieder auf den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt hatte.

Bitte schau doch einmal in den Einstellungen nach, ob dies bei dir zutrifft und passe diese an um sicherzustellen, dass auch die richtige Grafikkarte genutzt wird.
Naugor | BioWare Customer Service - Forum Support | Find help for all EA Games at Answer HQ.

Tharianus's Avatar


Tharianus
06.20.2013 , 08:35 AM | #14
Wäre möglich mir stellt sich dennoch die frage warum vor dem neu aufsetzen des systems die gleichen lags vorhanden waren (seit dem letzten patch davor nie zocke seit release auf dem system un gab nie Probleme komisch) Ich werds gleich nacher mal testen danke für die info.
Tharian
Galactics

Mundako's Avatar


Mundako
06.20.2013 , 07:16 PM | #15 This is the last staff post in this thread.  
Da es sich hier um Laptops handelt könnte ich mir auch gut vorstellen, dass eventuell die Energiesparoptionen anspringen und dann die CPU runtergetaktet und auf die interne Grafikkarte gewechselt wird.
Ihr solltet auf jeden Fall am Netzteil angeschlossen sein und die Energiesparoptionen einmal überprüfen und eventuell auf Leistung stellen.

Falls dies immer erst nach einiger Zeit auftritt, dann aber in regelmäßigen Abständen, könnte es möglicherweise auch darauf hindeuten, dass irgendwas im Laptop zu warm wird. Dann wird das System heruntergetaktet und kühlt sich ab, anschließend läuft es wieder mit voller Geschwindigkeit, bis es dann wieder zu heiß wird.

Dies sind nur mal ein paar Ideen, die vielleicht bei der Ursachenforschung behilflich sein können.
Mundako | Bioware Customer Service - Forum Support

Nauthi's Avatar


Nauthi
06.21.2013 , 12:35 AM | #16
Quote: Originally Posted by Mundako View Post
Da es sich hier um Laptops handelt könnte ich mir auch gut vorstellen, dass eventuell die Energiesparoptionen anspringen und dann die CPU runtergetaktet und auf die interne Grafikkarte gewechselt wird.
Ihr solltet auf jeden Fall am Netzteil angeschlossen sein und die Energiesparoptionen einmal überprüfen und eventuell auf Leistung stellen.

Falls dies immer erst nach einiger Zeit auftritt, dann aber in regelmäßigen Abständen, könnte es möglicherweise auch darauf hindeuten, dass irgendwas im Laptop zu warm wird. Dann wird das System heruntergetaktet und kühlt sich ab, anschließend läuft es wieder mit voller Geschwindigkeit, bis es dann wieder zu heiß wird.

Dies sind nur mal ein paar Ideen, die vielleicht bei der Ursachenforschung behilflich sein können.
ich hab kein laptop und die probleme tauchen immer noch auf...
am cpu sollte es auch nicht liegen, da ich einen anderen verbaut habe...

grüßle