Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Saboteur oder Scharfschütze?


blackphantome's Avatar


blackphantome
06.06.2013 , 07:52 AM | #1
Hi alle zusammen <3

Also ich stehe bald vor einer großen Entscheidung: Wähle deine erweiterte Klasse.
Das ist die erste Klasse, bei der ich mich nicht entscheiden kann, welche erweiterte Klasse ich nehmen soll.
Zu mir: Ich spiele eigentlich nicht SO oft PVP aber gelegentlich schon, ich mag Blastergewehre, würde aber auch gerne wissen wie sich ein Scharfschützengewehr steuern lässt.
Ich würde gerne von euch wissen,welche Erfahrungen ihr mit

a) dem Saboteur gemacht habt.
b) dem Scharfschützen gemacht habt.

Vielleicht gibt mir das dann noch einmal eine Tendenz, welche Klasse ich am Ende nehme.

Ich bin dankbar für jede eurer Antworten

LG
blackphantome
I did not steal your droid.

Wintersportverein Tatooine

Magira's Avatar


Magira
06.06.2013 , 08:04 AM | #2
Quote: Originally Posted by blackphantome View Post
a) dem Saboteur gemacht habt.
b) dem Scharfschützen gemacht habt.
a) Guter PVP Heal, guter PVP DD, bester PVP Dotter mit gutem DD Potential
b) in allen drei Trees sehr guter PVP DD

Da gibts kein entweder oder. Du brauchst beides.
The Red Eclipse: Ynaxi, Thamari, Shakrj , Lorilee
Guild: Cute But Devilsh Inside
Cute Rules: http://cute.missmojo.dk/?page=rules
The Harbinger: Lilora, Ainola T3-M4: Pomsta

Heidy's Avatar


Heidy
06.06.2013 , 08:28 AM | #3
Beide auch im PvE nicht schlecht von DMG.

Du solltest also eher zwischen Nahkampf und Fernkampf entscheiden.
PR & News - Seven Stuck -
Pyhä - Sorcerer Heal || Ursel - Operative DPS
German PvE Progression
PvE Hexer-Heiler-Guide

Magira's Avatar


Magira
06.06.2013 , 08:56 AM | #4
Quote: Originally Posted by Heidy View Post
Du solltest also eher zwischen Nahkampf und Fernkampf entscheiden.
Nö, das passt auch nicht ganz. Ein Sabo Heal ist sozusagen ein Fernkämpfer (die Heals haben alle 30 m) und ein Tödlichkeitssabo auch ein halber (die Dots gehen auf 30 m). Reiner Nahkämpfer ist der Sabo nur im Verborgenheitstree.
The Red Eclipse: Ynaxi, Thamari, Shakrj , Lorilee
Guild: Cute But Devilsh Inside
Cute Rules: http://cute.missmojo.dk/?page=rules
The Harbinger: Lilora, Ainola T3-M4: Pomsta

Kinraven's Avatar


Kinraven
06.06.2013 , 08:59 AM | #5
Meine Erfahrung ist, dass solche Fragen ins Klassenforum gehören!

Wenn du Heiler spielen möchtest, nimm Sabo, der spielt sich genial (und hat den Vorteil, dass man schneller in FPs kommt^^)! Als DD bist du mid-range-Melee, ist ja schon erläutert worden...
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

chuuuuucky's Avatar


chuuuuucky
06.06.2013 , 09:57 AM | #6
Man sieht kaum Saboteure als DDs in PvE und ich habe mir damit auch nie einen gefallen getan wenn man quasi garnicht so schnell an den Boss kommt wie die anderen die Gegner down hauen. Als Heiler aber unschlagbar.
Der Scharfschütze verteilt dafür einen richtig üblen Schaden als Fernkämpfer und ist ganz angenehm zu spielen.

Willst du heilen nimm den Saboteur ganz klar. ist auch ein sehr guter DD wenn man levelt, dailys macht und statisch am OP Boss steht. Aber sobald Bewegung rein kommt wirds etwas nervig. (wobei das mit den neuen 55er Fähigkeiten mittlerweile anderst sein mag)

Wenn du eigentlich nur DD sein willst nimm den Scharfschützen da wirst du sehr glücklich mit.

schuichi's Avatar


schuichi
06.06.2013 , 11:07 AM | #7
Ich kenn nur den Schurken(Sabo) als Heiler und den Scharfschützen , na auf welchem Baum wohl, Scharfschütze. Und ich sage dir der Scharfschütze geht mir genau so ab wie der Schurkenheiler, sind beides unterschiedliche Klassen aber beide sind einfach genial.


Wenn ich tanke in Ops habe ich auch irre gerne eien Schurkenheiler oder Saboheiler nur für mich . Die sind echt gut in ihrer Tankheilung .


Das Scharfschützen im PvP wahre dammagmonster und Überflieger sind , stimmt nur bedingt, sie werden schnell von Schatten oder Schurken oder eben auch Sabos umrannt und dann von hinten fertig gemacht . Das geht schneller , als du Inc schrieben kannst .

Im PvE ist selsbt ein nicht grandios ausgestatteter Scharfschütze ein Dammagwunder aber auch ein Tankalbtraum , weil der produziert je nach Skill und allem teilweiße mehr Agro als alles Andere.
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch

LaznotzFraznotz's Avatar


LaznotzFraznotz
06.06.2013 , 03:13 PM | #8
Ich hab mir vor kurzem nen Revo gemacht und kann mich nicht beklagen.
Ab Level 20 haste auch kaum noch Probleme gegen einzelne Nahkämpfer (außer die werden nicht angezeigt), bei Schleichern muss man halt schnell reagieren, aber die meisten veraten sich eh mit ihrem Schlafpfeil. Normal bekommste die auch schnell angezeigt, wenn du ne Zeitlang in deckung sitzt und sobald du die siehst, bist du der, der Druck aufbaut (richtiger Einsatz der CC-Effekte vorraus gesetzt).
Leveln lässt der sich auch sehr angenehm, mit Kaliyo/Corso kann man wunderbar auch die H2 Quests machen.

Im u30 PvP machste als Sniper/Revo etwas weniger Gesammtschaden als nen Söldner, aus dem einfachen Grund weil die Ziele einfach wegplatzen und ständig dran ist, ein neues Opfer zusuchen.

Ganz klar: Nehm Sniper
Laznotz, nicht Latznotz!
T3-M4 | Laz'noobpower | Marodeur

dodnet's Avatar


dodnet
06.07.2013 , 12:44 AM | #9
Ich kann nur für den Scharfschützen sprechen (Sabo nicht gespielt) und der macht einfach Spass. Er spielt sich auch in OPs relativ entspannt, weil man i.d.R. genug Abstand zum Gegner hat und besser den Überblick behalten kann, als z.B. ein Nahkämpfer. Sniper sind eigentlich auch immer gern gesehen, da eher rar und guter Schaden.

Übrigens spielt sich das Scharfschützengewehr nicht anders als ein Blaster, es macht nur mehr Schaden - beim Sniper übrigens Pflicht
Qurilia Scharfschützin

S_I_T_H_L_O_R_D's Avatar


S_I_T_H_L_O_R_D
06.07.2013 , 06:39 AM | #10
Ich denke "Saboteur oder Scharfschütze" zu wählen ist abhängig davon welche Rolle man übernehmen möchte.

Scharfschütze:
Als Scharfschütze kann man ja nur DD sein, aber dafür spielt man eine DD-Klasse die man nicht so oft antrifft wie z.B. den Hexer.

Ich spiele selber einen Scharfschützen, und finde ihn in seiner Gesamtkombination sehr stark.

Er hat gute Verteidigungsskills (auch für die Gruppe), und kann ausgezeichneten Schaden machen, gegen Gruppenziele oder einzelne Ziele.

Dafür ist und bleibt er immer ein DD, gleichgültig welche Skillung man wählt.

Saboteur: (spiele ich selber nicht)
Trifft man im PvE in Ops eigentlich nur als heal an, und wird gerne mitgenommen, wenn der andere Heiler ein Hexer-Heiler ist, um somit eine bessere Ergänzung durch die Verschiedenartigkeit der Klassen zu bieten.
Kann auch in Movementphasen heilen, wo es der Hexer bedeutend schwerer hat.

Wie gesagt, am Besten du machst deine Entscheidung an deiner Rolle fest, ob du Schaden machen möchtest oder heilen.