Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Die Frage aller Fragen.....


Patrwnt's Avatar


Patrwnt
06.02.2013 , 03:56 PM | #1
Hi Leute ich dreh langsam durch jeder sagt was anderes womit heil ich nun besser auf Angriffskraft oder Krit ????

Bitte helft mir sonst spreng ich mich noch mit der Station in die Luft.


Danke

Prince_Ironheart's Avatar


Prince_Ironheart
06.03.2013 , 12:16 AM | #2
Hi!

Kuck mal nach Guides, davon gibt es massig im Netz, da wird meistens alles wichtige erläuert!

Viele Grüße
Jar'kai Sword
€A's Melkkuh Nummer 329635

Sandower's Avatar


Sandower
06.03.2013 , 07:34 AM | #3
Ganz einfach:

in Krit bis zum Cap und dann alles in AP

_Steps's Avatar


_Steps
06.03.2013 , 07:51 AM | #4
Seit wann gibt es bei SWTOR einen Cap? Also vor 2.0 war es nur so das man immer mehr Punkte investieren musste um den Wert zu maximieren. Vor 2.0 war es beim Hexer/Gelehrten ein empfehlenswerter Wert 30% plus 5% Buff. Rest in Angriffskraft.

Beides ist allg. wichtig.

Krit. erhöht die Chance das Deine Angriffe/Heilungen kritten, also erhöhten Schaden/erhöhte Heilung liefern. Die Erhöhung richtet sich nach dem Wogenwert. Ist dieser bspw. bei 70% ist der Bonus durch den Krit., wenn ohne Krit 1.000 ist, 1.700 der Schaden/die Heilung.

Angriffskraft erhöht den direkten Schaden/Heilung, also im obigen Bsp. die 1000 ist entsprechend höher.

jesterace's Avatar


jesterace
06.03.2013 , 09:04 AM | #5
Jo die Frage interresiert mich auch brennend. Gibt es jetzt ein Cap bei den Attributen und wenn ja wo kann man die nachlesen.
Greetz Jesterace

Sandower's Avatar


Sandower
06.03.2013 , 11:11 AM | #6
ok dann softcap sry...
aktuell ist es soweit ich weiß und wir das beim Söldner und Hexer probiert haben bei 600 Punkte in Krit.

Durch AP wird halt der Grundschaden und der entsprechend dazugehörige Kritschaden erhöht.

Killerdroide's Avatar


Killerdroide
06.04.2013 , 01:41 AM | #7
Derzeit gibt es kein Theoriecrafting für irgend eine Klasse die besagt das Krit überhaupt benotigt wird.
Dennoch begaupten viele sie heilen mehr oder machen mehr Schaden mit entsprechenden Kritwerten.
Die meisten werden ihre Heiler bzw. DDs sicher zwischen 30-35% Krit einpendeln.

Hast du genug Credits und Equip teste es selber aus ob 30 % oder 35% besser ist.
Juggertank aus Leidenschaft
Tryconus der Gnadenlose
Bad-Boys@T3-M4

Opaknack's Avatar


Opaknack
06.07.2013 , 06:05 AM | #8
Quote: Originally Posted by Killerdroide View Post
...
Die meisten werden ihre Heiler bzw. DDs sicher zwischen 30-35% Krit einpendeln.
...
Das stimmt so nicht.
Um auf eine Kritchance von über 30% zu kommen müsste man momentan zu viel (ca. 500 Punkte ) in kritischen Trefferwert investieren und dafür stark an Angriffskraft abbauen. Ich persönlich bin da lieber bei 2-3% weniger Krit und habe dafür 200 Angriffskraft mehr.
"Wer schießen will soll schießen und nicht quatschen!"
VC Black Bantha Nurania, Carok, Arunya, Arunia T3M4 Versuchung Carok, Caroka, Aru TOFN Nu'ra
VC durchschnittlich Runo

Killerdroide's Avatar


Killerdroide
06.08.2013 , 10:22 PM | #9
Also ich hab nur 31.52 % krit das sind 545 Punkte und dennoch genügend AP und es gibt genug Heiler / DD s die mit wesentlich mehr Krit rumlaufen.

Unser Gildenleiter hat sogar 36% krit und ja selbst ich finde das verdammt viel aber der macht seinen Schaden im Endcontent und von daher ist es egal wieviel Krit er hat.

Solange man den Endcontetn damit heilen kann kann man auch mit 35% krit rumlaufen das sollte schon erwähnt werden.
Beim Schaden beläuft es sich auf das gleiche.
Juggertank aus Leidenschaft
Tryconus der Gnadenlose
Bad-Boys@T3-M4

Elbartoab's Avatar


Elbartoab
06.09.2013 , 01:11 AM | #10
Eben, es gibt zwar genügend Theo-crafting, aber am Ende sollte jeder für sich und seinen Spiel-stil selbst entscjeiden, wieviel Stats er wo rein stecken mag