Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Voidstar - Wer zuerst angreifft gewinnt?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Voidstar - Wer zuerst angreifft gewinnt?

Indica's Avatar


Indica
12.21.2011 , 05:21 AM | #11
Quote: Originally Posted by Golemdragon View Post
Es geht darum das wenn leute später in das Spiel joinen während der Kampf am beginnen ist, können die Angreifer bereits an der Schlacht sofort teilnehmen, während die Deffer noch mit ihrem Mount hinfliegen müssen und hinter dem Respawn-Schild warten müssen.
Das ist aber nicht so. Wer angreift steht in einem Raum rum und wartet bis es fuer beide Teams los geht.

Davenmor's Avatar


Davenmor
12.21.2011 , 05:31 AM | #12
Leute lest doch bitte wenigstens den Anfangspost bevor ihr hier die kommentare abgebt.
Es geht hier nicht um den Beginn der Warzone, sondern um die Nachzügler aufseiten der Verteidiger.

Und ja es ist mir auch schon passiert, dass bei den Verteidigern 4 Leute noch im Startraum "gefangen" waren, während die Angreifer schon zu 8 auf die Tore zuliefen. Das ist nervig und wohl ein kleiner Vorteil, da eben diese Nachzügler bei den Angreifern einfach die cutscene skippen können und so schneller Einsatzbereit sind.

Indica's Avatar


Indica
12.21.2011 , 05:33 AM | #13
Was willst Du denn erwarten wenn Du als "Lueckenfueller" dazu kommst weil einer aus dem Spiel geflogen ist. Runde neu starten?

Quote:
Nimmt ein Spieler die Einladung nicht sofort an
Genau dann sollten alle auf dich warten.

Davenmor's Avatar


Davenmor
12.21.2011 , 05:46 AM | #14
Es geht nicht um Lückenfüller, sondern darum, dass viele Spieler die Warzone erst betreten, wenn der Timer bei 5sek. ist und lieber solange weiter mobs töten.

Daher joinen viele immer erst kurz vor Beginn der Warzone und wenn sie nun im Verteidigerteam sind kommen sie durch die Speedersequenz zu spät!

melsay's Avatar


melsay
12.21.2011 , 06:28 AM | #15
So oft kommt ich in Voidstar nicht rein, das mir bugs aufgefallen wären.
Spiele auf Sith Triumvirate und da hier mehr Imperium spielen, gewinnen wir eigentlich immer.

Huttenball ist halt wieder ausgeglichen, wobei ich es blöd gegen die eigene Fraktion zu kämpfen da man meist die Leute kennt(vom questen oder Flashpoints)
Ich liebe meine Twilek-Hexe

Ermo's Avatar


Ermo
12.21.2011 , 06:57 AM | #16
Quote: Originally Posted by Rawael View Post
Ist das dein Ernst?

Der Start ist genau zeitgleich. Während die Verteidiger mit dem Gleiter fliegen, gammeln die Angreifer im Intro ab oder, wenn sie es wegklicken, vor der Energiebarriere. Angreifer und Verteidiger können im exakt genau selben Moment mit dem BG beginnen. Wie kann man nur auf die Idee kommen, dass eine renommierte Spieleschmiede wie Bioware einen so krassen Fehler im Design begehen würde?

Ich denke, ich werde den Satz noch ein paar Mal wiederholen müssen, insbesondere in der Anfangsphase des Spiels, aber:

Wer in einem Spiel, wo beide Seiten zu 100 % identisch sind, verliert, verliert definitiv NICHT wegen Imbalance. Das gilt auch hier.
Das ist mein ernst. Es geht nicht darum das eine Seite stärker ist, sondern das bei der ersten Runde nicht alle Spieler auf Angreiffer-Seite rechtzeitig eingreiffen können.

Als Angreiffer: Intro wegcklicken 5-10 sec
Als Verteidiger: Gleiterfahrt abwarten... 30 sec - 1 min

Spieler die kurz vor Ablauf der Anmeldefrist ins Spiel kommen (wieso auch immer), kommen teilweise erst mit dem Gleiter an, sobald das Tor schon wieder zu ist. Ist das Tor auf, sind sie hinter den Angreiffer und laufen sozusagen nur noch nach.

Hatte nun schon mehrfach Spiele die innert 1 min durch waren. Aber IMMER war es in der ersten Runde, egal welche Seite (Imp/Rep) das war oder wie die Gruppen ausgesehen haben.

Das hat nichts mit Imbalance zu tun. Sondern lediglich das man zu 4t oder 5t sehr schlecht deffen kann.

Shakkar's Avatar


Shakkar
12.21.2011 , 07:47 AM | #17
Quote: Originally Posted by Rawael View Post
Ist das dein Ernst?

Der Start ist genau zeitgleich. Während die Verteidiger mit dem Gleiter fliegen, gammeln die Angreifer im Intro ab oder, wenn sie es wegklicken, vor der Energiebarriere. Angreifer und Verteidiger können im exakt genau selben Moment mit dem BG beginnen. Wie kann man nur auf die Idee kommen, dass eine renommierte Spieleschmiede wie Bioware einen so krassen Fehler im Design begehen würde?

Ich denke, ich werde den Satz noch ein paar Mal wiederholen müssen, insbesondere in der Anfangsphase des Spiels, aber:

Wer in einem Spiel, wo beide Seiten zu 100 % identisch sind, verliert, verliert definitiv NICHT wegen Imbalance. Das gilt auch hier.
ich hab bei deiner post eigentlich auf "ironie on und off" gewartet..
lies nochmal die eingangspost und versuche zu verstehen was der threadstarter meint bevor du hier auf neunmalklug machst..
omg.
gilt für andere in dem thread auch, lesen und versuchen zu verstehen was er meint.
er hat nämlich recht damit - und da gehts nicht darum ob man imp. oder rep. ist sondern das das system nicht gut ist ...
man kommt, wenn man mit verteidigen anfängt .. und später die warzone betritt ( vielleicht weil man gerade kämpft - grad in einer questsequenz ist - klickt man halt später den betrittknopf - und dann kanns passieren das man - während die angreifer schon kommen... noch immer am gleiter hockt - und dann ... wenn man endlich ankommt erst mal vor frisch geschlossenem schild steht ...wartezeit ende nie - und wenn die verteidiger klug sind und glück habe - rushen sie bombenlegend einfach durch, hab selber schon als schatten so eine warzone in kürzester zeit durchgetappt - ohne feindkontakt - weil das respawnsystem teilweise auch vollkommen schwachsinnig ist... ( in der beta wars aber noch schlimmer)..
voidstar hat noch ziemliche macken.

Skylighty's Avatar


Skylighty
12.21.2011 , 01:03 PM | #18
hi

also ich sehe genau dasselbe problem. wenn sich einige leute spät einklingen und danach hinfliegen müssen kann dies das ganze bg etwas beeinflussen. sowas ist einfach nicht nötig und ich hoffe diese hinfliegerei wenigstens wird mal abgeschafft...

cheers

Holzdolph's Avatar


Holzdolph
12.21.2011 , 08:45 PM | #19
Ja das ist mir auch schon ein paar mal aufgefallen:
Tritt man erst kurz vor Ablauf des Countdown dem Spiel bei, ist dieses schon längst in Gang und mindestens 1 Minute in grober Unterzahl ist ein Riesennachteil.

Abgesehen davon finde ich sowieso, daß der BG noch ziemlich unausgereift ist:

* es gibt die Möglichkeit für die angreifende Mannschaft, Tor 1 zu sprengen und dann Tor 2 zu erreichen (und die Bombe zu legen), ohne daß auch nur ein einziger Verteidiger aus dem zweiten Spawnbereich rauskommen kann.

* das geht auch von Bereich 2 auf 3, beide zusammen treten aber höchst selten auf - wenn doch sind die Angreifer in Rekordzeit am Ziel !

Der Grund dafür ist aber nicht irgendein Exploit oder sonstiges cheaten, sondern einfach die Spielmechanik mit den versperrten Spawnausgängen, dem automatischen respawn im nächsten Bereich und schlechtes Timing beim Versterben

Dann stehen die Verteidiger hinterm Force-field und können nur zuschaun, wie die Angreifer ohne Widerstand auch gleich das nächste Tor aufsprengen.

Sieht man von diesem Schlupfloch ab, kommt mir vor, daß mit höherem lvl die Verteidiger immer mehr im Vorteil sind - weils mehr Fähigkeiten gibt, den Angreifer zu unterbrechen.
Dadurch finde ich, sind die 8 sekunden zum tappen viel zu lang - maximal 6 oder 5 wäre besser. Als Ausgleich würde ich dann aber den Bomben-Countdown verlängern (30-40 Sekunden) und auch das Entschärfen - ist glaub ich nur 3 sekunden.

Im Moment jedenfalls freue ich mich immer, wenn die zwei anderen Karten aufgehen....

mufutiz's Avatar


mufutiz
12.21.2011 , 10:32 PM | #20
Kommt drauf ob das Imperium zuerst angreift oder verteidigt. Denn das Imperium gewinnt - 9/10

Kein Trollversuch, nur die Wahrheit.