Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

EA bekommt exklusiv Lizenz für SW Spiele

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
EA bekommt exklusiv Lizenz für SW Spiele

dodnet's Avatar


dodnet
05.07.2013 , 01:48 AM | #11
Warum bekommt die Oberflasche der Branche (EA) nur jeden Scheiss in den Hintern geschoben? Man könnte fast denken, die machen mit Absicht Selbstmord...

Schade, wird wohl die nächste Marke ruiniert
Qurilia Scharfschützin

Eshmael's Avatar


Eshmael
05.07.2013 , 01:56 AM | #12
Quote: Originally Posted by discbox View Post
SW:TOR existiert, da muss Disney nichts entwickeln.

Hier dreht es sich um zukünftige Spiele. Und EA hat SW:TOR schon ordentlich gegen die Wand gefahren, dass die es nicht können haben sie bereits bewiesen.
EA hat GARNIX bei swtor an die wand gefahrne. EA hat BW nur sehr viel Kohle und ALLE Freiheiten zur Verfügung gestellt. Du solltest mal das letzte Interview mit Greg Zuschek lesen. Da sagt er ganz klar das fr die Fehler einziug und allein BW verantwortlich ist. Und er führt auch aus warum.

Immer dieses EA gebashe. Das ist so albern. Schaut euch mal Ubisoft an, DIE machen scheiss. Die laber den Studios rein und zwingen ihnen Kopierschutzsysteme auf die so hahnebüchen sind....
The "Esh" Legacy - LVL 690

easyyyy's Avatar


easyyyy
05.07.2013 , 02:01 AM | #13
Was wollt Ihr? Seid froh, dass EA die Lizenz bekommen hat! Wer hätte es sonst werden sollen?

Activision mit Ihrem Call of Duty dreck oder der Lizenz Gurke wie bei The Walking Dead? Ubisoft mit Ihrem noch schlimmeren DRM wahnsinn? Take 2 die kurz vor Pleite sind? JoWood ? Blizzard(Activision) kann auch nix mehr ausser alte Marken ausnehmen. Bethesda wäre noch ein guter Kandidat gewesen, The Elder Scrolls Star Wars . Bei Valve hätten wir in 10 Jahren vielleicht ein Half Wars in Episoden mit der Source Engine bekommen.

Klar EA baut auch mal mist aber Sie machen auch gute Spiele! Nur manche leben in einer anderen Welt und zerreißen alles nur, weil sie scheinbar selbst nix können. Vielleicht liegt es ja auch mal an den Entwicklern und nicht immer an EA.

DICE soll laut EA ein Star Wars Spiel mit Frostbite 3 Engine entwickeln. Battlefront 3????
Was kann es geileres geben? DICE zählt für mich seit 1942 zu den besten Studios! Ja sogar Battlefield 3 finde ich unbeschreiblich gut bis auf den Netcode manchmal.

Bioware bleibt wohl vorerst bei SWTOR. Perfekt! Seit 2.0 macht das Spiel wieder richtig laune.

Die Dead Space machen werden ebenfalls ein Star Wars Spiel entwickeln. Cool!

ICH FREU MICH! Und nun Ihr haters und nörgler... ENRAAAAAAAAAAAAAGE.

Gruß
Ruuyn - Sith Juggernaut

Leonalis's Avatar


Leonalis
05.07.2013 , 02:01 AM | #14
Quote: Originally Posted by dodnet View Post
Warum bekommt die Oberflasche der Branche (EA) nur jeden Scheiss in den Hintern geschoben? Man könnte fast denken, die machen mit Absicht Selbstmord...
Nunja

Andere Optionen?
  • Microsoft (Schwer zu deuten warum nicht MS, evtl. kein Interesse)
  • Activision Blizzard (Setzt auf Hausmarken wie Call of Duty, SC, D3, WOW usw. nicht bekannt für Lizenzen)
  • Ubisoft (Vielleicht liegen die Franzosen zu weit weg oder sind in augen von Disney zu klein)
  • Bethesda Softworks (Arbeitet an The Elder Scroll online und vermutlich keine Synergien frei für SW-Games
  • Capcom (Hat gerade ein Desater mit The Secret World hinter sich und ist alles anders als stabil)
  • Square Enix (Joa, Final Fanatasy aber von denen hab ich lange nichts mehr gehört)
  • Konami der alter Metal Gear Veterean, dene sein Wissen ist dort besser aufgehoben als in SW.

  • Warner Bros. Interactive
  • Sony
  • Nintendo
  • Sega
  • THQ
  • Atlus

Nunja der Rest ist alles so, naja

dodnet's Avatar


dodnet
05.07.2013 , 02:09 AM | #15
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Capcom (Hat gerade ein Desater mit The Secret World hinter sich und ist alles anders als stabil)
Laut Wiki (en) ist das Funcom und Publisher ist ... *TADA*... EA.
Qurilia Scharfschützin

discbox's Avatar


discbox
05.07.2013 , 02:11 AM | #16
Quote: Originally Posted by dodnet View Post
Warum bekommt die Oberflasche der Branche (EA) nur jeden Scheiss in den Hintern geschoben? Man könnte fast denken, die machen mit Absicht Selbstmord...
Ich vermute die bekommen es nicht in den Hintern geschoben. Es wäre aber gut wenn EA beim Konzepieren und Umsetzten der Spiele nur halb soviel Geschick beweisen würde wie beim Klüngeln, Verhandeln, Schmieden, Schleimen, Überdentischziehen solcher Allianzen.

discbox's Avatar


discbox
05.07.2013 , 02:12 AM | #17
Quote: Originally Posted by Eshmael View Post
EA hat GARNIX bei swtor an die wand gefahrne. EA hat BW nur sehr viel Kohle und ALLE Freiheiten zur Verfügung gestellt. Du solltest mal das letzte Interview mit Greg Zuschek lesen. Da sagt er ganz klar das fr die Fehler einziug und allein BW verantwortlich ist. Und er führt auch aus warum.
.
BioWare ist zu 100% eine EA-Abteilung. Nichtmal eine Tochterfirma sondern nur ein Label/Name für diverse Entwicklungsabteilungen von EA.

Und die leitenden Köpfe der Entwicklung von SW:TOR sind so überzeugt von ihrer Entwicklung dass sie nach Release hingeschmissen haben und amerikanisches Bier brauen und ähnliches...

Leonalis's Avatar


Leonalis
05.07.2013 , 02:14 AM | #18
Quote: Originally Posted by Eshmael View Post
EA hat GARNIX bei swtor an die wand gefahrne. EA hat BW nur sehr viel Kohle und ALLE Freiheiten zur Verfügung gestellt. Du solltest mal das letzte Interview mit Greg Zuschek lesen. Da sagt er ganz klar das fr die Fehler einziug und allein BW verantwortlich ist. Und er führt auch aus warum.

Immer dieses EA gebashe. Das ist so albern. Schaut euch mal Ubisoft an, DIE machen scheiss. Die laber den Studios rein und zwingen ihnen Kopierschutzsysteme auf die so hahnebüchen sind....
Bioware IST €A. Das ist eine ABTEILUNG von €A. €A hat als Chef denen Geld gegeben, die haben scheisse gebaut und Führungspersonen musste gehen, jedoch hat €A dahingehend versagt, das sie es nicht merkten sondern in gutem glauben machen liessen.

Aber die Scheisse gebaut hat das Unternehmen €A in der Abteilung Bioware und €A hat als Aufsichtsorgan versagt.

dodnet's Avatar


dodnet
05.07.2013 , 02:15 AM | #19
Am besten wäre Egosoft: Ein X-Spiel im SW-Universum
Qurilia Scharfschützin

easyyyy's Avatar


easyyyy
05.07.2013 , 02:38 AM | #20
Quote: Originally Posted by dodnet View Post
Am besten wäre Egosoft: Ein X-Spiel im SW-Universum
Tja... nun bekommst du leider nur ein FIFA Star Wars mit nur 2 Mannschaften. Sith gegen Jedi. Der Ball wird nicht gekickt sondern nur mit der Macht bewegt.

Ach kommt schon. EA kann auch gute Spiele entwickeln bzw. in Auftrag geben. Redet nicht immer alles schlechter wie es ist! Ich finde bei SWTOR machen sie derzeit fasst alles richtig! Ich bin jedenfalls guter dinge.
Ruuyn - Sith Juggernaut