Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Die seltsamen Leute, die man in FPs trifft...


AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
05.09.2013 , 08:07 AM | #51
Quote: Originally Posted by Kinraven View Post
2x *hüpf* RÖÖÖMMSSSSS! Wegrennen, wildes Zielgewechsle, dabei nahezu spastisches Rumgezappel der beiden Maros.
Das erinnert mich daran, wie ich immer Kriegsgebiete wahrnehme ...

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
05.09.2013 , 08:19 AM | #52
Quote: Originally Posted by fhwi View Post
Versehen? Schön wär's gewesen.
Kein Ohrteile, keine Relikte, keine Implantate ...
Grün-blaues Lvl-Zeug, max Stufe 25, wenn ich mich recht erinnere.
naja für jeden halbwegs intzelligenten spieler klang es aber so. nix gegen dich, nur möchte ich mich manchmal einfach nur weigern anzuerkennen dass solche absoluten verdager existieren. weil mann einfach nicht begreifen kann wie mann es echt schafft mit solchen werten ernsthaft zu glaubendass mann tank ist geschweige denn als dd was reisen kann.
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

Kinraven's Avatar


Kinraven
05.09.2013 , 08:32 AM | #53
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Das erinnert mich daran, wie ich immer Kriegsgebiete wahrnehme ...
Der Grund, warum ich PvP meist ablehne (von open PvP abgesehen)! Smash-Maros sind ja echt noch unter den meisten anderen Maros in Bezug auf FPs^^ Dieses wilde Herumgezappel hinter Mobs macht mich beim tanken echt irre- noch dazu ist es relativ sinnlos, denn selbst im PvP gilt ja: Habe ich einen Gegner im Visier, habe ich ihn im Visier! Ist das jetzt so gansta-mäßig cool sich einen abzuzappeln
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

fhwi's Avatar


fhwi
05.09.2013 , 09:34 AM | #54
Quote: Originally Posted by anlashokkerrigen View Post
naja für jeden halbwegs intzelligenten spieler klang es aber so. nix gegen dich, nur möchte ich mich manchmal einfach nur weigern anzuerkennen dass solche absoluten verdager existieren. weil mann einfach nicht begreifen kann wie mann es echt schafft mit solchen werten ernsthaft zu glaubendass mann tank ist geschweige denn als dd was reisen kann.
Na ja, ich erkläre mir das so:
Während der Double--XP-Wochenenden, Balmorra und Nar Shadaa gemacht, da in den H4's ohne Problme getankt, evtl. auch die ersten FP's getankt. Dann auf Gruppenfinder geklickt und .... BÄNG! stand er da.
Viele Spieler sind vielleicht auch von diesen XP-Weekends oder f2p erst angelockt worden und spielen ihr erstes MMO? Dann können sie den zu schnell gelevelten Char natürlich nicht so "nachrüsten" wie ein erfahrener Spieler mit einigen Twinks und Berufen auf 400/450, sondern müssen nehmen was, sie finden.
"Ich brauche auch Ruhe!"

BillyKidman's Avatar


BillyKidman
05.09.2013 , 10:04 AM | #55
Quote: Originally Posted by Kinraven View Post
Ich beschließe, mal wieder auf meinen RP-Twink zu loggen und kriege direkt eine Einladung für einen rnd- FP, Entermannschaft! Dabei: Ein weiterer Attentäter, ein Saboheiler und ein Maro ( ).
Der Maro verstand offensichtlich das Prinzip cc nicht. Auch nach Aufforderung setzte er ihn nicht, sondern griff IMMER (!) das gestunnte Ziel an, haute es raus. Dann setzte er seinen CC, um direkt danach Verwüstung oder Machtwürgen an ebendiesem Ziel zu benutzen. Ich versuchte 3x im das Prinzip zu erklären, es wirkte nicht. Egal, ich bin knapp 6 lvl über dem Fp, lief alles...
Nix gegen Maros hier

Aber die Geschichte erinnert mich an zwei FPs vor ner Weile. Zuerst Direktive 7, letzter Boss. Wir waren zwei Maros, ein Jugger-Tank und ein Söldner-Heiler. Wir klären vorher noch die Taktik, der eine Maro setzt die linke Kanone in Stun, wir greifen dann zuerst die rechte Kanone an, Söldner heilt. Also der andere Maro setzt die linke Kanone in Stun, der Söldner heilt und der Tank? Er haut die linke Kanone wieder aus dem Stun, während ich schon auf dem Weg zu rechten war. Ich wunderte mich kurz, ob ich mich vllt. vertan hab, wechsel also auch zur rechten, wo das Spielchen Maro stunt, Tank haut den Stun weg munter weiter läuft, bis schließlich der Heiler nich mehr hinterher kam und wir gewiped sind. Auch schön, wie der Tank sich kurz umdrehte den anderen Maro anssah, der gerade wieder stunnen wollte, sich daraufhin umdrehte und wieder den Stun wegmachte.^^
Beim zweiten Versuch liefs dann aber ohne Probleme.

Ähnliche Story beim falschen Imperator, vorher geklärt: Fadenkreuz wird angegriffen, Blaues Schild und rotes Lichtschwert kommen in Stun. Ich stunne also den einen Droiden, der Tank haut den Droiden wieder aus dem Stun. Gut, man kann sich ja mit Tab ma verklicken und aus Versehen das falsche Ziel anwählen, also stunne ich wieder, Tank haut den Droiden erneut aus dem Stun. Letztendlich dacht ich mir "gut, dann kloppste halt auch auf den Droiden ein". Ging auch alles gut, aber ich musste schon schmunzeln.

Und auch sehr nett. Hexer im FP dabei, hatte anscheinend keine Ahnung von seinen Fähigkeiten. Macht seinen Machtwirbel auf Gegner, nur um danach sofort den Machtblitz draufzuhauen. Dass er bei seiner Ausrüstung hauptsächlich auf Ausdauer und nicht auf Willenskraft geachtet hat, war auch interessant.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
05.09.2013 , 11:15 AM | #56
Quote: Originally Posted by BillyKidman View Post
Dass er bei seiner Ausrüstung hauptsächlich auf Ausdauer und nicht auf Willenskraft geachtet hat, war auch interessant.
Das erkläre ich mir speziell bei Newbies so : Ausdauer = mehr Gesundheit = höhere Überlebenschance, fallsw die eigenen Fähigkeiten nicht so zünden/wirken, wie gedacht.

Für mich ist das ein sehr einfaches Konzept, das ich aus vielen offline-Rollenspielen, in denen es keine Talentbäume gibt, her kenne : Ordentlich die Gesundheit hochpushen, damit man eine Überlebenschance hat.

In DDO auch bekannt unter dem Mantra : "KON is NOT a dump stat !"

Was dann allerdings dann auch einige Leute wiederum falsch verstehen, und dann ALLES in die Gesundheit stecken, wobei dann die eigenen restlichen Fähigkeiten völlig unterentwickelt sind ... So ähnlich, wie ein Tyrannosaurus mit Stummelärmchen ...

Das Konzept, daß man sein eigenes Überleben dadurch sichern kann, daß man den Gegner so schnell wie möglich besiegt bekommt, ist im Vergleich dazu ein Konzept, das man erst im zweiten Denkschritt versteht/verinnerlicht.

Ich denke, man muß sich vor Augen halten, daß jeder Spieler so seine eigene Vorgeschichte hat : Rollenspiele, die jemanden prägten. Bei der Masse ist es heutzutage zwar Blizzard (sowohl offline als auch online), aber es gibt da immernoch eine Anzahl von Spielern, die - als Neulinge, wohlgemerkt ! - aus ganz verschiedenen Systemen her kommen.

Im offiziellen Drakensang-Forum hat jemand mal geschrieben, wie scheiße doch Drakensang sei. Was hat er getan : Er hat es offesichtlich wie ein Action-RPG a la Blizzard zu spielen versucht ... Klar, daß er dann als Min-Maxer alles total lahm, langweilig undsoweiter fand, weil er ganz plötzlich meilenweit über seinen Gegnern stand, sie in nullkommanichts besiegt hatte, und das dann natürlich total langweilich fand, da es dann überhaupt gar keine Herausforderung gab. Und ich wette heute noch, er hat nicht einen einzigen Punkt in seine Sozialfähigkeiten reingesteckt ... Bestimmt ALLES in seine Kampffähigkeiten ...

Daß ihm damit ein Teil seiner Gespräche und damit auch Story verlorenging, hat er - so vermute ich heute - vermutlich gar nicht mal realisiert ... (Vorausgesetzt, meine Annahme ist richtig).

Als ich SWTOR anfing, war ich geradezu geschockt von dem Minimalismus an Talenten und an Fähigkeiten !
Heutzutage, einige Monate später, habe ich mich damit arrangiert.
Ich merke aber auch zunehmend, daß MMORPGs nicht "meins" sind, nicht die Sorte RPGs sind, mit denen ich wirklich Spaß habe, weil es in meinen Lieblingsrollenspielen wesentlich mehr Micromanagement und "social skills" gibt. Das fehlt mir alles hier. SWTOR ist im Grunde nur ein Spiel des MIn-Maxings und des Hack & Slay - einmal von den Klassenmissionen und dem Handwerk abgesehen.

Leider ist das Action-RPG Sub-Genre absolut dominierend geworden. Einmal von einigen kleineren Firmen und von Indies abgesehen.
Ich befürchte sogar, daß die Leute, ddie so sehr an Action-RPGs mit viel Hack & Slay gewöhnt sind, mit RPGs mit "social role play" überfordert wären - oder sie sogar total langweilig und öde fänden.

Mein aktueller Traum ist es, für RPGWatch einen Meinungsartikel zu schreiben, in dem ich darlege, daß ich "SIMs Mittelalter" sehr wohl für ein RPG halte - allerdings eines vom anderen Extrem des Spektrums.

KraytTheGreat's Avatar


KraytTheGreat
05.09.2013 , 01:40 PM | #57
Ich sag nur Cademimu HC, letzter Boss und Bug.
Wer das kennt, wird mir zustimmen, dass das manchmal durchaus lustig ist. Galgenhumor halt. Hab da heute wieder 80k Repkosten vergraben
Krâyt Hüter Krayt Schatten - The Krayt Family

Pangalaktische Donnergurgler @ T3-M4

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
05.10.2013 , 03:23 AM | #58
Quote: Originally Posted by KraytTheGreat View Post
Ich sag nur Cademimu HC, letzter Boss und Bug.
Wer das kennt, wird mir zustimmen, dass das manchmal durchaus lustig ist. Galgenhumor halt. Hab da heute wieder 80k Repkosten vergraben
Du musst halt den Leuten beibringen, nicht zu nahe beisammen zu stehen.
Sag einfach: es werde im Raum durch die Feuer schon heiss genug, sie müssen nicht noch kuscheln.
waiting for ...

KraytTheGreat's Avatar


KraytTheGreat
05.10.2013 , 04:52 AM | #59
Quote: Originally Posted by Never_Hesitate View Post
Du musst halt den Leuten beibringen, nicht zu nahe beisammen zu stehen.
Sag einfach: es werde im Raum durch die Feuer schon heiss genug, sie müssen nicht noch kuscheln.
Ich nehms mir zu Herzen
Manchmal lassen sich die Fesseln gar nicht mehr lösen (teilweise nicht mal durch den stunbreaker), den meinte ich eigentlich^^
Krâyt Hüter Krayt Schatten - The Krayt Family

Pangalaktische Donnergurgler @ T3-M4

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
05.10.2013 , 05:31 AM | #60
Quote: Originally Posted by KraytTheGreat View Post
Ich nehms mir zu Herzen
Manchmal lassen sich die Fesseln gar nicht mehr lösen (teilweise nicht mal durch den stunbreaker), den meinte ich eigentlich^^
Ich sprach genau vom gleichen.

Die Person, auf welche er die Fesseln wirft, kann sie wieder gelöst bekommen (auch durch durchlaufen)
Die Personen, die zu nahe stehen und noch zusätzlich gefesselt werden, kriegen sie nicht mehr weg (ist ein bug)

Jetzt ne Geschichte:

Richtig genial war unser letzter Twinkrun von S&V per Grp-Finder:
Wir waren schon 7 Leute, nur ein heal fehlte noch.
Einer der DDs (Söldner) hatte nur Battlemaster/WarHero equip an und schon sehr lange kein PvE mehr gemacht.
Wir melden an, es kommt das Pop-Up.
Mist ein 2. Hexer-Heal
Wir gehen rein und ich schau mir mal sein Equip an: Zur Hälfte Columi, die andere Hälfte Rakata und BH, ein 66er Teil hatte er noch.
Ok, das kann ja mal heiter werden, aber schauen wir, obs klappt.
4h Später
wir stehen vor dem Endboss, die anderen haben wir alle mit Max. 2 Wipes plattgemacht.
Wir wipen 2 Mal (1x sehr früh im Kampf und 1x als er den Drachen wiederbelebt hat), es fehlt am DMG (und massiv am aoe heal)
Kommt vom Söldner DD: "Vielleicht würde ich nicht dauernd überhitzen und mehr DMG machen, wenn ihr mir Zeit gegeben hättet mir ne PvE Skillung zu bauen"

Ich kurz vorm Ausrasten, bau ihm halt ne Arsenal Skillung und erklär ihm beim Endboss von S&V wie er seine Klasse zu spielen hat.

Beim nächsten Try gings dann.

Jetzt meine Frage:
Wieso meldet man sich mit 50% Columi für eine 55er SM Ops an?
waiting for ...