Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Open PvP ?! Mission gescheitert?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Open PvP ?! Mission gescheitert?

kaimelion's Avatar


kaimelion
04.13.2013 , 03:01 PM | #11
Quote: Originally Posted by Don_Lutze View Post
hey,
@ Asot: ich hoffe nicht das du da mit in der Schlange standest..
Keine Sorge. Ich gehöre auch zu den Leuten, die sich auf einem PvP Server für die PvP Quest im Open PvP Gebiet noch en paar Leute sucht um da mal en bisschen für Action zu sorgen

Quote: Originally Posted by Don_Lutze View Post
@opvp an sich: wir haben die letzten beiden Wochenenden auf Tatoine die Impbase in Mos Anek belagert. dauerte zwar ein bischen bis genug "Rote" sich auf den Wüstenplaneten begaben - aber im Endeffekte hatten wir um die 16-20 Reps VS. 20-25 Imps ... super Sache. Danke an alle die auf beiden Seiten mitgemischt haben.
Ich kenne so wenige Leute, die regelmäßig auf Tatooine sind. Vermächtnisschnellreise "Zuflucht Der Gesetzlosen" war einer der besten Investitionen, die ich bis jetzt gemacht habe. Open PvP auf Tatooine gehört zu den Sachen, die mir persönlich am meisten Spaß machen. Einfach mal im /1 auffer Flotte posten, wenn in der Wüste mal wieder was los ist =)
Azod / Azid - now playing with power! TWITCH
The Final Tauntaun Vis Fatalis
Coral R.I.P. DRAMA R.I.P.

Pleigious's Avatar


Pleigious
04.19.2013 , 10:48 AM | #12
Ist es wirklich DIE Lösung sich gegenseitig aufe Mütze zu hauen und dabei eig. nichts zu haben was einen im Spielgeschehen weiterbringt?

Es würde sicher sehr viel mehr Leute geben die öfter mal auf Tatooine anfangen "Noobs" zu farmen damit da dann vllt. mal ein spaßiges lvl 55vs55 entsteht, wenn man nur eine minimalste Belohnung fürs umlegen von einem Rep/Imp gäbe.

Wie schon oben erwähnt prozentual vom schaden der Gruppe/des Einzelnen 40 (oder xx, ka) Marken pro kill aufteilen und schon hat man ein wenig Würze in die endlosen OpenPvP Gebiete die es ja schon einmal im Spiel gibt gebracht.

Wer jetzt mit dem Argument kommt; "Es gibt andere Baustellen" -> der Aufwand soetwas umzusetzen sollte nich all zu groß sein glaub ich^^

Lg

p.s. ja das is ein wenig mimi da das Spiel einfach mit OpenPvP um EINIGES mehr Spaß bringen würde ;D

MichaHage's Avatar


MichaHage
04.19.2013 , 02:48 PM | #13
Ich stimme da zu. Ich mag die Kriegsgebiete zwar echt gerne und spiele die deutlich lieber als PvE, aber Open PvP ist halt sowas wie der heilige Gral. Obwohl Ilum ja herbe gefloppt ist, kann ich mich erinnern, dass wir damals (paar Monate nach Release) dicke Open PvP Schlachten hatten, mit bestimmt 30-40 Leuten pro Team. Das Ganze wurde zwar dadurch behindert, dass die Engine das nicht gut handhaben konnte und man mit 10 Fps spielte. Aber an sich hat man sich immerhin schonmal gekloppt.

Oder einmal auf Voss war es auch sehr spaßig, als man die Gegner im imperialen Gebiet attackieren konnte, da entstanden auch nette Fights :P

VErstehe an sich aber auch nicht, wieso BioWare sich so vehement dagegen zu wehren scheint, irgendeine Art von Belohnung zu implementieren.

Uhach's Avatar


Uhach
04.19.2013 , 10:52 PM | #14
Aus welchem Grund ist eine Belohnung noch mal so dringlich nötig ? Wenn wirklich so viele Spieler "Open PVP° wollen, dann sollte es doch Latte sein, ob es eine Belohnung gibt oder nicht. Warum verhindert fehlende Belohnung "Open PVP" ?

Pleigious's Avatar


Pleigious
04.19.2013 , 11:51 PM | #15
Ganz ehrlich an sich ein MMo zu spielen ist ja schon eine gewissen Zeitverschwendung aber dann auch noch ein MMo zu spielen und dabei nach 3h+ rumgedaddel null im Spielgeschehen vorwärts gekommen zu sein ist der Supergau^^

Ich meine wäre es denn so schlimm ein bissl was zu bekommen wenn man jemanden umklatscht? Ich habs schon so oft gesehen das man einfach stehen gelassen wird und der Imp/Rep einfach an einem vorbeirauscht... und das auf einem PvP-Server

Alles in allem bin ich mir halt einfach nur sicher, dass Anreiz im Bezug auf OpenPvP doch sehr viele wieder motivieren würde sich auch mal umzuhauen

Und zur lieblings Ausrde; Engine
-> Jetzt kriegt Bioware es doch auch schön hin massig Layer aus Makeb zu legen, wieso sollte das auch nicht z.B. auf Ilum gehen + einer gewissen Spielerbegrenzung.

Meiner Meinung nach geht es doch eh nicht um Epic 30vs30 Schlachten sondern von mir aus nur um ein kleines Gruppe gg Gruppe gedaddel oder auch einfach mal Solo rumlaufen und sich klatschen

Lg

MichaHage's Avatar


MichaHage
04.20.2013 , 03:00 AM | #16
Quote: Originally Posted by Uhach View Post
Aus welchem Grund ist eine Belohnung noch mal so dringlich nötig ? Wenn wirklich so viele Spieler "Open PVP° wollen, dann sollte es doch Latte sein, ob es eine Belohnung gibt oder nicht. Warum verhindert fehlende Belohnung "Open PVP" ?
An sich brauche ich keine Belohnung, mir macht es auch so Spaß. Ich hab mal in einem anderen Thread auch geschrieben, dass ich konsequent jeden Gegner, den ich in der offenen Welt sehe, angreife. Auch Lowies greife ich an - nicht, um mich uberRoXXor zu fühlen, aber ich finde es gehört auf einem PvP Server einfach dazu. Zum Beispiel habe ich - wenn ich der Lowie bin - sogar richtig Spaß, wenn ein 50er vorbeirauscht und mich verfolgt und ich versuche abzuhauen - da kommt wenigstens Spannung auf^^.

Um zurück zum Thema zu kommen: Die Belohnungen würden einfach mehr Spieler motivieren. Zurzeit ist es sehr umständlich, da man sich für größere Open PvP Schlachten verabreden muss - das nimmt viel Planungszeit in Anspruch, die nicht jeder - mich eingeschlossen - hat. Gäbe es aber eine Belohnung, würde es sich von allein ergeben, und man könnte immer nach Tatooine/Ilum reisen, und es wäre immer etwas los. Zumal es ja wirklich kein Akt ist, irgendwas diesbezüglich einzuprogrammieren.

Pleigious's Avatar


Pleigious
04.20.2013 , 07:08 AM | #17
...mal abgesehen davon das "sinnvolles" OpenPvP auch Zeiten schließt in denen der Content mal Lücken aufweist.

Meiner Meinung nach macht OpenPvP halt immer bock selbst wenn man nur rumdadelt und warten iwo einen im 1on1 zu treffen .__.

VOTE 4 REASONABLE OPENPVP!!!

Startet eine Bürgerinitiative, whatever! :>

Uhach's Avatar


Uhach
04.20.2013 , 08:21 AM | #18
Jetzt seid doch bitte mal ein wenig realistisch. Es lag doch nicht nur an BW, dass Ilum geflopt ist.
Wie hier schon richtig beschrieben, war auf Ilum zu Beginn ja auch einiges los. Das lag aber weniger daran, dass die Spieler ordentlich PVP machen wollten, sondern weil man munkelte dort wären Belohnungen auf die Schnelle abzugreifen. Wenn ich mich noch richtig erinnere, ging es darum der gegnerischen Fraktion Gebiete abzujagen, indem man mit Raketenwerfern Fahrzeuge und Geschütze zerdöpperte.
Fazit: - nach relativ kurzer Zeit standen sich Imperiale und Republikaner friedlich gegenüber, ähnlich der Schlange beim Gree-Event und schauten sich gegenseitig dabei zu, wie Gebiete gewechselt wurden, bis alle Anwesenden ihre Quest erledigt hatten. Von spannenden Schlachten keine Spur mehr !
BW reagierte schnell auf diesen Mißstand und schob mit Update 1.1 eine Überarbeitung hinterher.
Aufgaben wurden verändert , um das von den Spielern gerade beerdigte PVP wieder auszubuddeln.
Ergo gab es die ersehnten Belohnungen nun fürs besiegen (killen) der Gegner. Das führte allerdings dazu, dass die zahlenmässig unterlegene Republik permanent überrannt wurde, zeitweise sogar in ihrer eigenen Heimatbasis.
Hier reagierte BW erneut. Die Geschütze an der Base wurden verstärkt und man führte ein Spielerlimit pro Instanz ein, redlich um einen Ausgleich bemüht. Das änderte aber immer noch nichts an der Überlegenheit des Imperiums, also verschanzten sich die nach wie vor zahlenmässig unterlegenen Republikspieler zwischen ihren neuen tollen Geschützen und die Masse der Imperiumspieler klappten die Campingstühle aus und feuerten den Grill an. Spannende PVP-Schlachten weiterhin Fehlanzeige.
Nachdem die letzten Würstchen und Steaks gefuttert waren, fiel den Spielern auf, dass sie nun zwar satt sind, aber ihre doch so heiss begehrten Belohnungen immer noch nicht haben.
Fazit: - Imperiale und Republikaner sprachen sich dahingehend ab, dass man sich doch ganz prima abwechselnd mit möglichst geringem Aufwand Aoe um die Ohren hauen könnte. So bekommt dann ja jeder Spieler fix seine benötigte Anzahl an Siegen/Kills zusammen, um dann doch die Quests abschliessen zu können für die tollen Belohnungen.
Nur von spannendem PVP war wieder nicht die Spur zu entdecken.
Deshalb meine Frage zum Schluss : Schaden die geforderten Belohnungen unter gewissen Umständen dem Open-PVP nicht mehr als dass sie von Nutzen sind ?

MichaHage's Avatar


MichaHage
04.20.2013 , 02:57 PM | #19
Da sprichst du leider etwas sehr Wahres an. Diese Farmerei war leider echt ein Riesenflop, und der ist den Spielern zuzuordnen. Trotzdem könnte man sich ja weiter etwas überlegen und es nicht einfach ganz aufgeben.

Pleigious's Avatar


Pleigious
04.22.2013 , 01:21 AM | #20
Ich finde das Gefarme auf Ilum war eher ein "Massen-Phänomen" klar wäre es jedem lieber gewesen durch Spaß die Punkte/Belohnungen zu bekommen, aber wenn Bioware den Spielern immer wieder eine Möglichkeit gibt durch friedliches Verhalten besser und schneller ans Ziel zu kommen ist es doch in der Natur des Menschen dies so zu nutzen.

Der Punkt ist man brauch einfach eine gewisse Balance, sodass es nicht in gefarme endet aber man dennoch genügend Anreiz hat sich eben mal auf Ilum o.a. zu stellen und OpenPvP zu machen.

Außerdem finde ich persönlich haben die Massenschlachten eh wenig Reiz und würde somit den Servern nicht zu lasten fallen. Würde man Kämpfe in Gruppen 6-10 Spieler fördern bringe dies;
a) kein Ruckeln bei vielen
b) ein viel taktischeres und anspruchsvolleres Spielgeschehen
c) viel mehr Gewicht auf das Zusammenspiel und den Skill der Spieler

Alles in allem sollte Bioware einfach noch einen Versuch starten es wiederzubeleben würde sicher vielen gefallen und auch inaktive wieder ins Spiel holen.

lg