Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Charaktertransfer zwischen Konten


LifeForceDE's Avatar


LifeForceDE
02.22.2013 , 11:19 AM | #1
Hallo.
Also es gibt ja Leute die bieten Ihr Konto zum Erwerb an.

An die Entwickler gerichtet:
Warum ist ein Charaktertransfer von einem zum anderen Konto nicht möglich ?

Da gibts bestimmt etliche, die den einen oder anderen Char übernehmen würden.

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.22.2013 , 11:27 AM | #2
Deine Charaktere gehören nicht dir, sondern BioWare.

Du hast daher nicht das Recht deine Charaktere zu verkaufen. BioWare untersagt es auch explizit in den Richtliien, denen jeder Spieler zustimmen musste.

Wer seinen Account zum Verkauf anbietet tut daher etwas illegales.

Warum sollte BioWare also ein Feature für Spieler entwickeln, die etwas illegales leichter tun wollen?
Saboteur | Powertech | Marodeur Schatten | Kommando | Hüter

Neglience's Avatar


Neglience
02.22.2013 , 02:28 PM | #3
Quote: Originally Posted by Kelremar View Post
Deine Charaktere gehören nicht dir, sondern BioWare.

Du hast daher nicht das Recht deine Charaktere zu verkaufen. BioWare untersagt es auch explizit in den Richtliien, denen jeder Spieler zustimmen musste.

Wer seinen Account zum Verkauf anbietet tut daher etwas illegales.

Warum sollte BioWare also ein Feature für Spieler entwickeln, die etwas illegales leichter tun wollen?
1. Daran ist nichts illegales. (illegal= verstoß gegen geltendes Gesetz)
2. Die Richtlinien von Bioware bzw. MMO Anbietern im Allgemeinen in diesem Punkt sind äußerst fragwürdig bzw. stehen im Widerspruch zur Rechtssprechung (auch wenn es noch kein Urteil direkt auf Spiele bezogen gibt)

OT: Es gibt im moment keinen Charaktertransfer, weder zwischen Accounts noch sonstwie.

schuichi's Avatar


schuichi
02.22.2013 , 02:39 PM | #4
Währe ja auch zu Schön sonst könnte wer meien Account angeben und meine Chars mir einfach klauen .
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch

Naranchada's Avatar


Naranchada
02.22.2013 , 02:40 PM | #5
Quote: Originally Posted by Kelremar View Post
Deine Charaktere gehören nicht dir, sondern BioWare.
Das hast du gut erkannt.

Quote:
Du hast daher nicht das Recht deine Charaktere zu verkaufen. BioWare untersagt es auch explizit in den Richtliien, denen jeder Spieler zustimmen musste. Wer seinen Account zum Verkauf anbietet tut daher etwas illegales.
Auch hier muss ich dir Recht geben, allerdings bietet man auch nicht seinen Account zum Verkauf an, sondern
das komplette Spiel, d.h. Case + Hüllen + Handbuch + Account. Und dann ist daran weder etwas illegal, noch kann Bioware in irgendeiner Art und Weise etwas dagegen tun. DU hast das Spiel gekauft, somit bleibt dir
das Recht offen, es auch wieder zu verkaufen, egal zu welchem Preis!

Quote:
Warum sollte BioWare also ein Feature für Spieler entwickeln, die etwas illegales leichter tun wollen?
Warum soll ein Unternehmen einen "Dienst" anbieten, der ihnen Umsatz bringen könnte??? Joa is richtig,
tun ja heute alle Unternehmen nur "Gutes" und sind darauf bedacht alles umsonst zur Verfügung zu stellen
Ironie mal beiseite. Niemand hat gesagt, dass es diesen Dienst gratis geben soll...

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.22.2013 , 02:48 PM | #6
@Neglience
1. Etwas zu verkaufen, das man nicht besitzt, ist also legal?

2. Hast du Beweise für deine Behauptung? Meines Kenntnisstandes nach musste EA seit dem Origin-Launch ordentlich nachbessern und hat nun eine sehr rechtskonforme EULA, an der deutsche Anwälte nichts mehr auszusetzen haben.


Quote: Originally Posted by Naranchada View Post
Warum soll ein Unternehmen einen "Dienst" anbieten, der ihnen Umsatz bringen könnte??? Joa is richtig,
tun ja heute alle Unternehmen nur "Gutes" und sind darauf bedacht alles umsonst zur Verfügung zu stellen
Ironie mal beiseite. Niemand hat gesagt, dass es diesen Dienst gratis geben soll...
Könnten Entwickler damit langfristig mehr Geld verdienen, dann würden sie sicherlich einen "Gebrauchtwaren-Markt für Charaktere" mit dicker Provision anbieten.
Saboteur | Powertech | Marodeur Schatten | Kommando | Hüter

JPryde's Avatar


JPryde
02.22.2013 , 04:48 PM | #7
Quote: Originally Posted by Naranchada View Post
Auch hier muss ich dir Recht geben, allerdings bietet man auch nicht seinen Account zum Verkauf an, sondern
das komplette Spiel, d.h. Case + Hüllen + Handbuch + Account. Und dann ist daran weder etwas illegal, noch kann Bioware in irgendeiner Art und Weise etwas dagegen tun. DU hast das Spiel gekauft, somit bleibt dir
das Recht offen, es auch wieder zu verkaufen, egal zu welchem Preis!
Du kannst grundsätzlich nur dinge verkaufen, die auch dein Eigentum und dein besitz sind.

Du erwirbst das eigentum an einem Key, der dazu dient, einen Account zu erstellen, dessen Zugriffsdaten in deinem besitz sind, während der Account selbst juristisch im Besitz von Bioware bleibt.
Du kannst selbstverständlich alles verkaufen, was Du gekauft hast, aber mit dem gekauften Key kannst du keinen zweiten Account erstellen und auch nicht den alten übernehmen.

genauso wie man geliehene DvDs nicht verkaufen darf, weil sie zwar im Besitz sind, aber nicht das Eigentum. Auch einen Mietwagen darf ich nicht verkaufen, weil er mir einfach nicht gehört. Gleiches gilt für den Account.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Neglience's Avatar


Neglience
02.22.2013 , 07:03 PM | #8
http://www.golem.de/news/analyse-was...207-92960.html

Bitte. Es geht in diesem Urteil nicht um MMO-Accounts im speziellen, aber klar ist: Wer etwas kauft - und sei es nur eine Lizenz - dem gehört es und derjenige kann in Zukunft damit machen was er will - auch weiterverkaufen. Das die Charakter und alles andere Bioware gehören mag zwar sein, die Lizenz und damit der Zugang zum Spiel gehören aber ab kauf dem Käufer.

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.22.2013 , 07:19 PM | #9
Quote: Originally Posted by Neglience View Post
http://www.golem.de/news/analyse-was...207-92960.html

Bitte. Es geht in diesem Urteil nicht um MMO-Accounts im speziellen, aber klar ist: Wer etwas kauft - und sei es nur eine Lizenz - dem gehört es und derjenige kann in Zukunft damit machen was er will - auch weiterverkaufen. Das die Charakter und alles andere Bioware gehören mag zwar sein, die Lizenz und damit der Zugang zum Spiel gehören aber ab kauf dem Käufer.
Du hättest den Artikel vorher selbst einmal durchlesen sollen Du scheinst ja nicht einmal bemerkt zu haben, dass es bei dem Urteil um den Unterschied zwischen einer Lizenz und dem Besitz einer Datei geht. Es geht bei dem Urteil ausschließlich um Software selbst. Also dem Teil, der bei SW:TOR mittlerweile völlig kostenlos ist.
Accounts und darüber erspielte Charaktere auf von EA gehosteten Servern sind von dem Urteil nicht betroffen. Das alles bleibt weiterhin Eigentum von EA. Und wenn du etwas verkaufst, dass gar nicht dein Eigentum ist, dann tust du etwas illegales.

Es verhält sich so wie bei MP3-Dateien zu Streaming-Abos. MP3s gehen nach diesem Urteil wirklich in den Besitz des Käufers über, daher darf er sie verkaufen. Bei Streaming-Abos ändert sich aber nichts. Du darfst ja auch keine Musik verkaufen, die du nur per Streaming hören darfst.
Saboteur | Powertech | Marodeur Schatten | Kommando | Hüter

DroidenTobi's Avatar


DroidenTobi
02.22.2013 , 07:50 PM | #10
Du musst ja nicht den Charakter verkaufen. Du kannst das ganze ja als Dienstleistung verkaufen. Also für X Euro level ich dir einen Charakter bis Stufe Y. Dagegen kann EA dann nichts tun denn dann ist es egal wem der Charakter gehört du verkaufst lediglich die Dienstleistung.

Was in den AGB steht ist in dem Fall auch egal da ein verstoß dagegen eben nicht illegal ist da die AGB keine Gesetze sind. EA könnte den Account also max. sperren was mir wenn ich einen Account verkauft habe egal sein kann, das wäre dann das Problem des Käufers.