Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Hohe Latenz im Spiel

First BioWare Post First BioWare Post

Haudi's Avatar


Haudi
02.10.2013 , 05:21 AM | #1
Auf Vanjervalis Chain ist seit einigen Tagen eine stark schwankende bis unspielbar hohe Latenz (Verbindungsanzeige unten rechts im Hud), obwohl die Befölkerungsauslastung nur mit "Standard" angezeigt wird.

Die Latenz schwankt meist zwischen 300 ms und über 10.000ms.
Wenn man einen Kampf mit 300ms beginnt, kann die Latenz durchaus in wenigen Sekunden auf über 10.000ms ansteigen (rotes x in der Anzeige) und man wird dann wenn die Latenz wieder sinkt vor vollendete Tatsachen gestellt.

Auf der Taceroute fällt mir nichts auf.
Haben noch andere das Problem?

Routenverfolgung zu 159.153.72.252 ber maximal 30 Abschnitte
1 <1 ms <1 ms <1 ms fritz.fonwlan.box [xxx]
2 19 ms 16 ms 16 ms dslb-092-076-160-001.pools.arcor-ip.net [xxx]
3 22 ms 18 ms 19 ms 92.79.253.109
4 50 ms 23 ms 23 ms 188.111.129.33
5 38 ms 35 ms 35 ms 188.111.129.26
6 33 ms 28 ms 33 ms xe-0-2-3-xcr1.amt.cw.net [208.173.212.1]
7 57 ms 53 ms 52 ms xe-9-2-0-xcr1.amd.cw.net [195.2.28.61]
8 34 ms 38 ms 34 ms xe-4-0-0-xcr1.lsw.cw.net [195.2.25.201]
9 51 ms 44 ms 47 ms xe-11-0-0-xcr1.duc.cw.net [195.2.21.246]
10 93 ms 77 ms 74 ms bioware-gw2.duc.cw.net [195.2.27.90]
11 50 ms 51 ms 48 ms 159.153.72.252

Mundako's Avatar


Mundako
02.14.2013 , 12:38 AM | #2 This is the last staff post in this thread.  
Hallo Haudi,

im Tracert ist soweit nichts zu sehen. Treten diese starken Latenzschwankungen denn noch immer vermehrt auf?
Falls du WLAN verwendest, dann empfehle ich zumindest einmal zu Testzwecken auf ein Kabel umzusteigen.

Bitte melde dich doch noch einmal, sollte dieses Problem weiterhin existieren. Danke.
Mundako | Bioware Customer Service - Forum Support

Helgard's Avatar


Helgard
02.14.2013 , 01:10 AM | #3
so gehts mir ab und zu auf t3m4
standart sind zw 50ms und 55ms

spitzenwert bisher 1300ms da flieg ich dann raus
3mal vorgekommen in 2 wochen

Haudi's Avatar


Haudi
02.25.2013 , 04:07 AM | #4
Der Fehler wurde gefunden (nach meinen hartnäckigen Recherchen).

Die Leitungsdämpfung war nicht hoch genug eingestellt (kann nur der Provider einstellen).
In der Fritz-Box nennt sich diese Leitungsdämpfung "Impulse Noise Protection" (bei den DSL-Werten).
Der Wert wurde von 2.6 auf 3.6 angepasst.

Dadurch wurde meine Leitung zwischen Hausanschluss und grauem Kasten (outdoor-DSLAM) immer zu Spitzenzeiten von anderen Leitungen gestört, es kam vermehrt zu Übertragungsfehlern und damit stieg dann auch die Latenz auf 300ms-400ms bis hin zum Abbruch der Übertragung. 10 Sekunden Unterbrechung reichen um vom swtor-Server gefeuert zu werden.