Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

J.J. Abrams dreht neuen „Star Wars“-Film

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
J.J. Abrams dreht neuen „Star Wars“-Film

getsnipped's Avatar


getsnipped
01.25.2013 , 09:57 AM | #21
Ich würde mir ja einen Christoph Waltz als intellektuellen Sith-Lord wünschen
Liebe Digga, überall auf der Welt. Ich will nicht wie eine Schlampe klingen, aber bitte benutzt mich, wann auch immer ihr das wollt.
Mit freundlichem Gruß, eure Grammatik.
Înquisa Hexer DD

Leonalis's Avatar


Leonalis
01.25.2013 , 09:58 AM | #22
Ich wäre ja für Quentin Tarantino gewesen, mit Jason Statham als Hauptfigur und Christof Walz als Bösewicht. Man darf schliesslich träumen.

Sithlord_Dooku's Avatar


Sithlord_Dooku
01.25.2013 , 10:13 AM | #23
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
... Z.B. war ich doch sehr überrascht, das der logische Spok eine Affäre mit der jungen Uhura hatte. Falls in der Serie jemals sowas angedeutet wurde, hab ich das wohl verpasst.
Als Kronzeugen dafür, dass zwischen den beiden was gehen könnte werden zwei Szenen genannt:
Die erste Szene spielt im Freizeitraum: Uhura singt und Spock spielt auf der Harfe ("Der Fall Charlie")
In der anderen Szene wird Spock auf der Brücke der Enterprise von Uhura angeflirtet. Sie erzählt ihm von romantischen Mondnächten, worauf Spock erwidert, dass Vulkan keinen Mond hat, was Uhura mal so überhaupt nicht überrascht.

discbox's Avatar


discbox
01.25.2013 , 10:16 AM | #24
Tarantino? Skepsis. Der besetzt die Hauptrolle u. U. mit Leonardo DiCaprio... und das Imperium besteht dann aus Mexikanern.

discbox's Avatar


discbox
01.25.2013 , 10:26 AM | #25
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Die Hauptfigur soll zudem weiblich sein.
Jetzt erwarte ich 'ne Mischung aus https://www.youtube.com/watch?v=c-bCGOthQ5k und http://www.youtube.com/watch?v=Cgh7WDRWR6I



Hauptsache wir werden von Cyborgs mit Raucherhusten verschont.

Muspelsturm's Avatar


Muspelsturm
01.25.2013 , 04:42 PM | #26
Quote: Originally Posted by getsnipped View Post
Ich würde mir ja einen Christoph Waltz als intellektuellen Sith-Lord wünschen
Super, damit er noch einmal einen etwas anderen Hans Landa gibt?

Was den Film für mich zumindest etwas sehenswert machen würde, wäre das Auftreten eines Sean Bean als weisen Jedimeister - der natürlich draufgeht.

ranzino's Avatar


ranzino
01.25.2013 , 09:08 PM | #27
Quote: Originally Posted by Muspelsturm View Post

Was den Film für mich zumindest etwas sehenswert machen würde, wäre das Auftreten eines Sean Bean als weisen Jedimeister - der natürlich draufgeht.
Und wo soll in Episode 7 noch ein Meister herkommen ? Joruus aus Thrawn-Trilogie war schon ein Klon, weils keine echten Meister mehr gab.
"I survived the Pax Live Feed Debacle of 2010."
CE VIP

Decopol's Avatar


Decopol
01.25.2013 , 09:15 PM | #28
Seid einfach nur froh, dass Uwe Boll nicht verpflichtet wurde.
Es ist dafür bekannt, wie auch EA, jede Lizenz ungebremst an die Wand fahren zu können.
Quote: Originally Posted by Sugandhalaya View Post
Ich will Uwe Boll als Regisseur :>

Im schlimmsten Fall macht er daraus ne Gurke wie Alone on the Dark oder Blood Rayne, im besten Fall wirds ein Knaller wie Rampage oder Darfur....so oder so, besser als EP I - III würde es allemal werden
Edit

Neeeeein Suga, ähh ich meine Bimbes
Das kommt davon, wenn man erst postet und dann beginnt zu lesen.
R.I.P German CM
Bei Fragen, Problemen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die
offizielle Beschwerdeabteilung

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
01.25.2013 , 09:58 PM | #29
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Mit dem Kommentar bist du der neue Bimbes!
Warum? Boll hat auch gute Filme gemacht. Der macht nicht nur grottige Videospielverfilmungen. Hauptproblem bei ihm (ebenso wie bei Lucas): vom Drehbuch schreiben sollten sie die Finger lassen^^
Positiver Nebeneffekt, wenn Boll die Filme wirklich versaut: im Nachhinein wird man dann EP I - III als "die waren immerhin noch gut" bezeichnen

Und bezüglich Videospielverwurstungen halte ich Paul W. S. Anderson für wesentlich schlimmer, unfähiger und destruktiver

Und J.J. Abrams? Nur weil er bei Fringe, Lost (meiner Meinung nach sowieso total überbewertet) und Star Trek (welches meiner Meinung nach kaum noch was mit ST zu tun hatte...dazu gabs zu wenig Tribbles^^) erfolgreich war (erfolgreich...nicht unbedingt qualitativ gut), heißt das ja nicht, dass er auch weiß, wie er bei SW erfolgreich sein kann

*Pro Boll-Fähnchen schwenk*
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

Sithlord_Dooku's Avatar


Sithlord_Dooku
01.26.2013 , 01:00 AM | #30
Quote: Originally Posted by ranzino View Post
Und wo soll in Episode 7 noch ein Meister herkommen ? Joruus aus Thrawn-Trilogie war schon ein Klon, weils keine echten Meister mehr gab.
Sean Bean (8 Jahre jünger als Hamill) könnte sehr gut einer von Lukes ersten Schülern sein, der über 30 Jahre nach ROTJ natürlich seinerseits ein Meister mit jede Menge Erfahrung ist.....paßt schon...

Hätte nichts gegen Sean Bean einzuwenden, sehe ihn immer supergerne.