Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Softcaps Tank


ichebem's Avatar


ichebem
02.09.2013 , 03:14 AM | #11
Es gibt 2 Spielweisen.

Einmal das von dir beschriebene, das ist der DefStat-Tank. Der setzt alles auf die Defstats, nimmt natürlich PvP Relikte und hat solche Verteidigungswerte und Schild/Absorb wie du sie beschreibt.

Und es gibt den Ausdauertank, dieser läuft mit deutlich mehr Ausdauer ab, und benutzt die "Use" Relikte oder 1* Use und 1*Proc. Dieser setzt vermehrt auf Ausdauer, hat dadurch weniger Def-Stats (teilweise enorm weniger 15%, etc).
Das hört sich jetzt erstmal schlechter an, aber der Ausdauertank kann die Use-Relikte als Def-CD nutzen, und wenn bei ihm das Proc-Relikt anschlägt, dann bringt ihm dass einen erheblichen boost, weil er eben nicht in den Dimishing-Returns hängt wie der DefStat-Tank. Dadurch kann man sehr gute Def-CD´s bekommen und hat gleichzeitig ein dickes LifePolster.

Da ich in erster Linie Heiler bin, kann ich sagen, dass ich persönlich abhängig vom Bosskampf verschiedene Tanks (Ausdauer/Defstat) bevorzuge, aber meist ist für mich der AusdauerTank angenehmer zu healen. Einfach weil er ein Lebenspolster hat.
Als Healer hat man ja nicht das Problem, dass man nicht genug healen kann, sondern das man nicht genug in der kurzen Zeit wo der Schaden reinkommt healen kann. Und da helfen 5 oder 6k Life mehr und machen das ganze entspannter, ein zusätzlicher Def-CD ist da umso toller.

So far

KraytTheGreat's Avatar


KraytTheGreat
02.09.2013 , 03:38 AM | #12
Grad nochmal nachgeschaut:
Hütertank mit 27% Vert. 45% Schild (kommt noch was drauf), 51% Absorb und 99% Präzision. Mit dem aktivierbaren Relikt hab ich dann 51% Schild und 60% Absorb bei aktuell (noch) 25,5k life, mit Rakatastim. Kommt dann noch der Riposteprocc dazu, hab ich 30% Vert. und die 3%, die du mehr hast, machen den Braten auch nicht fett.

Mit den Werten kannste den Brandfackelpanzer selbst mit dem Rüstung verbrennen Debuff durchtanken - auf HC

Ceenex's Avatar


Ceenex
02.09.2013 , 03:44 AM | #13
Quote: Originally Posted by ichebem View Post
Da ich in erster Linie Heiler bin, kann ich sagen, dass ich persönlich abhängig vom Bosskampf verschiedene Tanks (Ausdauer/Defstat) bevorzuge, aber meist ist für mich der AusdauerTank angenehmer zu healen. Einfach weil er ein Lebenspolster hat.
Lol, Also ich finde das der Def-Tank deutlich chilliger zu heilen ist, einfach aus dem Grund weil er von vornherein weniger reinbekommt.
Wenn man selber auch nen Tank hat, kann man ja mal hin und her modden und einmal Hp-Equip farmen und ein mal Def-Equip. Danach geht man Raiden und schaut mit welchem Equip insgesamt mehr Dmg rein gekommen ist, (einfach mit Mox-Paser auszulesen, detaillierter mit Torparse).

Also ich weiß ja nicht, ich finde persönlich einen Def-Tank um einiges gemütlicher, was bringt es mir als Heiler das der Tank 30k leben hat wenn er jeden Schlag den der Boss ihm gibt in voller härte spürt?

lg
Charme ist, was manche Leute haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlasen.
~Simone De Beauvoir

KraytTheGreat's Avatar


KraytTheGreat
02.09.2013 , 04:01 AM | #14
Ausdauer und Defstattank unterscheiden sich doch (fast) nur über die Relikte.
Du kannst als Tank nicht 0 Defwerte haben (außer du sockelst nur DD Modis und dann bist du kein Tank mehr).
Die einen nutzen n Procrelikt und das zum anklicken oder den Matrixwürfel und die anderen die PvP Relikte.

ichebem's Avatar


ichebem
02.09.2013 , 04:05 AM | #15
Klar bekommt Def-Stat insgesamt weniger Schaden rein.

Ich kenne aber nur ganz wenige Situationen, in denen der Tank umfällt weil insgesamt zu wenig Heilung da ist. Wenn der Tank umfällt, dann weil er 2 oder 3 mal in Folge dick gefressen hat weil er eben nicht geschildet/ausgewichen ist.

Wenn ich jetzt als 25k Tank 2mal 13k kellen fresse, ist das ziemlich blöd. (nicht geschildet, nicht verteidigt)

wenn ich aber als 30k tank 2mal 13k kellen fresse, who cares?

Klar i.d.R. muss man den DefStat-Tank weniger healen, und er kriegt auch weniger Schaden rein, wenn die Würfel aber mal unglücklich stehen, 2 große Hits hintereinander, dann ist beim DefStat-Tank Ende.
Der Ausdauertank überlebt, und wirft sein Use-Relikt an, wodurch er dann sogar bessere DefStats hat, als der Defstat-Tank und man kann ihn ganz entspannt wieder hochheilen.

Natürlich können auch 3mal Hits hintereinander durchkommen, dann ist Ende, aber die Wahrscheinlichkeit ist doch echt gering.

Rechenbeispiel:
Spoiler

Ceenex's Avatar


Ceenex
02.09.2013 , 04:43 AM | #16
Quote: Originally Posted by KraytTheGreat View Post
Ausdauer und Defstattank unterscheiden sich doch (fast) nur über die Relikte.
Du kannst als Tank nicht 0 Defwerte haben (außer du sockelst nur DD Modis und dann bist du kein Tank mehr).
Die einen nutzen n Procrelikt und das zum anklicken oder den Matrixwürfel und die anderen die PvP Relikte.
Nun, das stimmt nicht ganz, man kann auch die Verbesserungen mit viel Ausdauer nehmen und wenig Def-Werten, dann kommt man nicht auf die caps, und hat unterm strich um einiges mehr an Ausdauer.
Meiner Meinung nach nicht sonderlich schön, ich vergleiche das immer damit, wenn ich bei nem DD die Modifikationen mit mehr Stärke/Wille usw. nehme und weniger Sekundär, macht in meinen Augen gleich wenig Sinn.

Ich versteh schon wie du es meinst mit dem Ausd. Tank, allerdings kannst du auch mit dem Def-Tank die Use relikte hernehmen, und dann kommst du wieder höher als der Ausd. Tank mit seinen Relikten.
Also mMn. ist ein Ausd. Tank nicht so schick zu heilen, aber wenn die Leute wissen wie sie den zu spielen haben, kennt man vll. nicht mal mehr einen Unterschied.
Ergo jedem das seine

lg
Charme ist, was manche Leute haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlasen.
~Simone De Beauvoir

ichebem's Avatar


ichebem
02.09.2013 , 07:31 AM | #17
ein Def-Stat Tank hat keinen nutzen von zusätzlichen Use-Relikten weil er zu stark in den Dimishing Returns hängt. Das einzige was ihm was bringen würde, wären solche Use_Relikte wie bspw "Abhärten" vom HüterTank. (+x% Life (ca 5k) für 20Sekunden oder sowas). Diese Use_Relikte gibt es aber nicht.

Die Relikte die Verteidigung/Schild erhöhen bringen ihm aber kaum was, wegen Dimishing Returns.


Für mich ist ein Full-Stat Tank so wie ein DD, der mit 60% Crit rumläuft aber ohne Angriffskraft.

Nebenwirkung's Avatar


Nebenwirkung
02.09.2013 , 08:58 AM | #18
Diese Diskussion verstehe ich nicht.

Fakt ist: Der ''Ausdauer Tank'' frisst mehr. Mehr Leben bedeutet , dass er Absolut mehr Schaden bekommt. Prozuentual von seinem Leben bekommt er weniger, das wars. Da unsere Heiler aber Absolut und nicht Prozentual heilen, bringt uns Ausdauer nur bis zu einem gewissen Punkt was.

Ein Deff Stat Tank ist und bleibt besser, Leben Stacken bringt nichts außer mehr benötigter Heilung.

Zur Präzi: Irgendjemand sagte, dass 91% reichen, weil wenn etwas daneben geht, es ''nur'' die Nahkampfangriffe sind.
Du hast recht: Denk aber daran, dass der Jugger Tank der einzige ist, bei dem es viele Nahkampfangriffe gibt. Somit ist es Fatal für uns, wenn ein solcher Angriff nicht durchgeht. Präzi sollte auf jedenfall ein bisschen gepusht werden.

Killerdroide's Avatar


Killerdroide
02.09.2013 , 10:31 AM | #19
Bei "Risiken" und "Nebenwirkungen" frag den Parser ja damit mein ich dich Risiken hast du mal Parser bei deinem jugger laufen lassen wieviel durchgeht das ist nur der verdammte Autohit mal hier und da 1 Erdrückender Schlag aber mein Gott das juckt doch niemanden,

Es gehen von 183 hits tatsächlich 17 direkt am Bosskampf daneben also gut 9-10% und das meiste sind autohits egal bei welchem Tank der PT sein Autoshot ist Fernkampf und der Asa schlägt ebenfalls mit dem Lichtschwert zu.

Und keiner der Tanks die anständig spielen werden wegen Präzision Aggroprobleme bekommen eher durch zu wenig Mainstats und falls nötig fehlender Spotrota.

Aber es soll ja jeder selber das beste für sich finden aber Parser sagt was Sache ist.

So nun zu demenigen der meint Life besser Defstats du meinst also ein Tank mit 30k Life klickt schneller sein Relikt als das ich mit meinen Schlappen 25k Life en Defcd oder en medipack schlucke ?

Und das ein Tank 13k Schellen bekommt ist doch extrem gering vor allem 2x hintereinander die meisten Bosse schlagen max mit 7-8k zu da muss schon Minienrage oder mangelnde Bosskentniss vorhanden sein das solche Hits überhaupt zustande kommen.
Und bei z.B. Furchtzahn mit 10 Stacks ich kann sagen ich weis nicht was der raushaut aber da sind meist eh 2 heiler auf 1 Tank und da ist die Wahrscheinlichkeit auch gering das so ein Tank umfällt.


Und wenn du gerne Ausdauerblasen heilst ist das ok aber du findest es geil das dir dein Job schwieriger gemacht wird ?
Ich kann mir kaum vorstellen das eure Tanks dauernd 13k Schellen schlucken das es auf langer sicht hin lohnt mit 30k rumzulaufen also ich will Spass am Spiel haben aber wenn ich nur Pumpe als Heiler macht es doch keinen Spass mehr haben außer ihr wollt euch im HPS Rekord schlagen.
Juggertank aus Leidenschaft
Tryconus der Gnadenlose
Bad-Boys@T3-M4

ichebem's Avatar


ichebem
02.09.2013 , 10:47 AM | #20
Panzer Denova Nightmare, Kephess Denova Nightmare? Letzterer haut übrigens sogar 19k kellen raus, und das ohne Enrage.

Und nein, ein 30k LifeTank kann nicht schneller ?klicken? (Mausspieler?), als ein 25k Tank, aber er hat einfach einen Def-CD mehr, der auch mal von Vorteil sein kann.


Gehen wir vom optimalen Bosskampf aus, bei dem alles perfekt läuft, dann ist der StatTank klar besser. Gehen wir von einem normal verlaufenden Bossfight bevorzuge ich ganz eindeutig den AusdauerTank, einfach weil er ein Polster mitbringt was einen Fehler oder auch 2,3 auffangen kann, und die kommen quasi immer vor, auch in Denova Nightmare.

(und mit Fehlern meine ich jetzt nicht so kapitale Fehler wie in Groundtargets stehen bleiben, sondern kleinigkeiten).

Bspw: Panzer Denova, ein DD zieht Aggro. Der Tank spottet sofort zurück. Der Tank ist bei 60% Life. Der DD bei 20% (hat einen Schlag kassiert +hat den EntladenDebuff=Dot Schaden).
Was mache ich jetzt als Healer lass ich den DD sterben um den Tank zu healen oder heal ich den DD und beim Tank wirds eng?
Weder noch. Mein Tank hat ja zum Glück mit 60% noch 18k Leben, heißt der hält mindestens 1 Schlag aus, i.d.R. aber 2.
Blöd wäre wenn der Tank mit 60% nur noch 14k Leben hat, da liegt er mit 2 weiteren im Dreck...

Aber was versuche ich eigtl dir hier Vorteile von nem lifepolster zu erzählen, du hast deine Meinung und akzeptierst offenbar keine andere. Naja, ich weiß was angenehmer zu healen ist, und ich weiß dass beides ohne Probleme spielbar ist .

In diesem Sinne, gruß