Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

nur Sammelberufe


Snooge's Avatar


Snooge
03.30.2013 , 06:35 AM | #11
Also erstmal "schnell Geld verdienen" gibt es in dem Spiel nicht.
Alle, die das können, haben vorher da viel Zeit und auch Geld investiert, um das zu können.

Allerdings ist es möglich, so viel Geld nebenbei zu verdienen, dass du nicht extra losziehen musst zum Farmen wenn du z.B. neue Fertigkeiten lernen willst, oder im Kiosk ein einkaufst.

Jetzt zu deinen 3 Sammelberufen.
Wenn du vorhast, die ganze Zeit auf den Planeten rumzurennen und mittels Beruf Dinge zum Nulltarif einzusammeln, dann sind 3 Sammelberufe vielleicht nicht verkehrt.

Wenn Du vorhast, nebenbei Geld zu machen, dann musst Du deine Gefährten losschicken. Und hier lohnt es sich meine Meinung nicht, mehr als zwei Sammelberufe zu haben, weil Du einfach nicht genug Gefährten losschicken kannst, um die drei Berufe auszulasten.
Und keine Sorge, dass die Sammelmissionen zu teuer werden, das ist Unfug. Oder Du stellst es einfach falsch an.

Jetzt betrachten wir erstmal Archäologie, Bioanalyse und Plündern.
Alle drei Berufe eignen sich, um sicher Geld zu machen, ohne großes Risiko Verluste zu machen.
Viele Materialien sind nicht viel Wert, aber doch meißtens mehr Wert, als der Aufwand, sie zu sammeln. Aber einige Materialien sind deutlich mehr Wert als der Farmpreis. Diese Materialien gilt es nun herauszufinden und dann gezielt zu farmen.

Jetzt zu Hacken: Hacken ist auch ein netter Beruf, aber auch gefährlich. Man kann mit Hacken auch Geld verlieren, wenn man nicht aufpasst.
Erstens: Außer, um den Beruf zu leveln KEINE Missionen mit "mittlerem" oder "gutem" Ertrag nehmen. Man bekommt häufig eine Tresorkiste mit weniger Geld drin, als die kosten für die Mission. Die anderen Missionen haben eine deutlich höhere Chance zu critten und wenn du dann eine bessere Kiste bekommst, dann kannst du gern mal das 6-8fache der Missionskosten wiederbekommen. UND Du bekommst, wenn die Mission crittet, auch lernbare einmalige Missionen mit hohem Ertrag. Diese kannst du entweder für dich selbst nutzen, wenn es für einen deiner Berufe ist, oder ggf. teuer verkaufen.
Die Technikteile, die du mit Hacken bekommst, lohnen nicht. Nur die Stufe 6 Artefaktteile kann man teuer verkaufen. Aber dazu musst du eben das Glück haben, dass die Mission crittet. Es ist also eine unsichere Einnahmequelle.
Das gleiche gilt auch für Missionsberufe, mit viel Glück kannst du viel Geld machen. Aber sammeln ist sicherer.

Ach ja, die Kisten, die du mit Hacken auf den Planeten sammeln kannst sind natürlich auch ein netter Eintrag zum Nulltarif.


Ach ja, Schatzsuche. Also wenn du einen Beruf willst, mit dem du konstant Geld einnehmen willst, dann tausch Schatzsuche ein. Gelegentlich bekommst du mit Schatzsuche auch Teile, die Du teuer verkaufen kannst oder die Du für dich selbst nutzen kannst. Aber Schatzsuche ist keine stete und berechenbare Einnahmequelle, da wieder glückabhängig.

Meine Berufe für die meisten Char sieht so aus.
Biochemie (weil ich gern gestimt und mit unverbrauchbaren Medkits rumlaufe)
Bioanalyse (weil die Stufe 6 Mats mehr einbringen, als die der anderen Sammelberufe)
+ ein beliebiger Sammel- oder Missionsberuf (für Missionsberufe gilt noch: Ermittlung ist Mißt. Nur nehmen, wenn Du auch Waffenbau machst)

Farmen tue ich fast ausschließlich über Gefährtenmissionen. Ein bißchen in Fps und Ops aber auf Planeten nur, wenn ich wirklich über die Mats stolpere.


Allerdings muss man auch sagen, dass diese Art Geld zu verdienen nur ein netter Nebeneinkunft ist oder auch für die Levelphase gut geeignet. Auf lvl 50 kannst du mit den Daylies viel schneller Geld farmen. Allerdings musst Du das dann auch aktiv machen.

Meine Variante ist die für die Farmfaulen. Du hast einen minimalen Eigenaufwand und einen verhältnismäßig großen Output.


Wenn du mit Berufen richtig viel Geld verdienen willst, dann musst du allerdings craften.
Dazu kannst du Dich an Spieler wie C-WOLF wenden, die zwar täglich Millionen machen, aber auch sehr viel Geld und Zeit in ihre Berufe gesteckt haben.
Oder Du hälltst die Augen offen und siehst kurzzeitig auftauchende Chancen. So konnte ich z.B. als die Kits rauskamen an nur zwei Tagen 15 Mio verdienen. Ausschließlich durch das Craften von Kits und Aufwertungen. Das ist jetzt aber auch nicht mehr möglich.
Auch mit einigen craftbaren low-level Gegenstandsmodifikationen, Rüstungen oder Implantate können gute Gewinne erzielt werden. Aber auch hier wird man nicht superreich werden.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
04.01.2013 , 04:25 AM | #12
Noch eine gute Methode, um in-game Geld zu verdienen :
Beute verkaufen.
Und "Schrott" natürlich auch.