Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Utopische Preise am Handelsmarkt


Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
01.03.2013 , 07:06 AM | #71
Quote: Originally Posted by anlashokkerrigen View Post
leider hatt booth recht. einegesellschaft ist auf vertrauen und miteinander angewiesen. wenn einzelne dies ausnutzen um sich über die gemeinschaft zustellen, haben wir ein problem. echte werte wie loyalität, aufrichtigkeit, mut, hilfbereitschaft und vertrauen werden von egoistischen und langfristigen falschen wahnvorstellungen verdrängt. persönlicher erfolg auf kosten anderer, gier, skrupellosigkeit, neid, missgunst führen in den untergang. die geschichte ist voll von diesen beispielen. keiner kann ohne die anderen überleben, aber es wird so getan als ob alle die für eine gemeinschaft arbeiten dummköpfe sind.
ist leider die wahrheit und wenn sich das nicht ändert wird das erwachen umso bitterer und schmerzhafter sein.
Du spielst sicher Republik-seitig.
T3-M4 - Lvl 55 Chars:
T'hana Jugg, Saleona Sniper, S'inthoras Mara,Hannahla Merc, Eleondra&Eleondraa Ops,
Leeonira Sorc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa, Leonië PT,
Revuna Mando, Leojuna Scoundrel, Simon'e Shadow, Sileona Guardian

Booth's Avatar


Booth
01.03.2013 , 07:08 AM | #72
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Da wir - auch hier im Thread - sehen, das es der Menschlichen Natur wiederspricht immer und überall fair zu spielen, (und nicht mal die Angst vor einem permanenten Bann abschreckt) sind alle anderen Systeme zum scheitern verurteilt.
Das jetzige System scheitert doch auch ständig... nur eben für manche nicht. Daß diejenigen, die in diesem System klarkommen oder sich fühlen, wie der Fisch im Wasser, dieses System verteidigen, ist natürlich klar. Nichts desto trotz sorgt dieses System langfristig für Crashes... in Form von nationenweiten oder gar globalen Depressionen, Umweltzerstörungen, Kriegen, etc

Zudem gibt es eigentlich seit Jahrhunderten kaum Versuche, die renditeorientierte Geldwirtschaft ernsthaft auch nur zu hinterfragen, geschweige denn anzufangen über Alternativen nachzudenken. Selbst in den Diktaturen, die sich sozialistisch genannt haben (es aber nie waren), war Geld ein wichtiges System. Wir leben seit Jahrhunderten in einer Art Geld-Diktatur... und erst seit einigen Jahrzehnten fangen sogenannte Wirtschaftswissenschaftler (die meist mehr an der Wirtschaft als an wissenschaftlichem Arbeiten interessiert sind) an, zu begreifen, was da eigentlich passiert... nämlich daß das Geldsystem wie eine Ersatzreligion zu funktionieren scheint, die gekoppelt an dem Leistungs-Heilversprechen zu einem Wirtschaftsturbo führte... der sicher viel zur industriellen Entwicklung beitrug, aber auch ne Menge Leid und Zerstörung mit sich brachte.

Sich hinzustellen und zu rufen "da - funktioniert doch" wirkt auf mich, als würde ein römischer Bürger im 3./4. Jahrhundert dasselbe rufen...
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

DerTaran's Avatar


DerTaran
01.03.2013 , 07:32 AM | #73
Aber, es funktioniert doch und es wird weiter funktionieren. Wir haben zwar das Gefühl uns gehe es schlecht in der Krise, aber das ist doch nur eine subjektive Wahrnehmung.

Kein anderes System hat auch nur annähernd besser funktioniert als der Markt. Ich behaupte sogar, dass in jedem anderen System, seien es Diktatorische Konzepte oder Sozialistische (oder beides) am Ende Marktwirtschaftliche Prozesse ablaufen. Wenn ich einen besonders eifrigen Funktionär belohne, z.B. durch Macht oder Status, dann haben die Kräfte von Angebot und Nachfrage wieder zugeschlagen, nur nicht mit Geld als Währung.

Solange die Menschen sich nicht mal durch die Todesstrafe (China) davon abhalten lassen das System zu betrügen, solange ist auch Strafe als Mittel den Goodwill der Massen zu erzwingen unbrauchbar.

Ein Spiel das voraussetzt, dass 99.99% der Spieler fair spielen funktioniert eventuell in Kleingruppen (aber es gibt ja sogar Betrug beim 'Mensch ärgere dich nicht' spielen), wie soll es denn in einem MMO klappen?
B'zycon Legacy @ JAR'KAI SWORD
Turan 55 Commando; Orotan 55 Sentinel; Taark 48 Scoundrel; Orokriste 27 Shadow; Annakami 35 Vanguard
Amitha 50 Sorcerer; Fanalba17 Sniper

Nous voulons le retour de notre CM! Wir wollen unseren CM zurück! We want our CM back!

Leonalis's Avatar


Leonalis
01.03.2013 , 07:47 AM | #74
Quote: Originally Posted by MisatoMusashi View Post
ist legitim und sie als dumm zu bezeichnen ist einfach nur die Nennung einer Tatsache.
Ja und Ärzte haben bewusst in deinem Gedankengut gehandelt. Toll oder?

Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Aber, es funktioniert doch und es wird weiter funktionieren. Wir haben zwar das Gefühl uns gehe es schlecht in der Krise, aber das ist doch nur eine subjektive Wahrnehmung.?

Jedes System ob kapitalismus oder was anderes ist darauf ausgelegt das die persönliche Gier/bestreben es irgendwann zugrunde richte.

Betrachte die Geschichte. Sagen wir so beginn nach dem 1. WK. Es hat immer und immer und immer wieder Crashes gegeben. 30iger jahren z.b. fortlaufend. Auch nach dem 2. WK und der Ölkrise usw. SystemCrashes wird es immer wieder geben da es Menschen gibt die immer noch mehr wollten. Auch jetzt mit Griechenland. Ich meine erstaunt es dich das ehemalige Minister jetzt noch der Steuerhinterziehung angeklagt wurden? Auch die CH-DE diskussion um Steuergelder, die Banken die Mühe haben das Geld loszuwerden. Alles folgen von Persönlicher Gier.

Eine Bekannte von mir aus den USA (nennen wir sie jetzt so.) Die Versucht auch ihr Geld zu verstecken bei uns in der Schweiz in irgend einem Tresor weil die CH-Bank ihr das Konto gekündet hat und US Bürger derzeit nicht leicht neue eröffnet werden.

So ist das leider.

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
01.03.2013 , 09:22 AM | #75
Quote: Originally Posted by Never_Hesitate View Post
Du spielst sicher Republik-seitig.
nein imperium und stolz drauf.
was aber nicht heist das ich alles kaputtmachen muss. "leidenschaft" kann eben vieles sein.
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

DerTaran's Avatar


DerTaran
01.03.2013 , 10:38 AM | #76
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Jedes System ob kapitalismus oder was anderes ist darauf ausgelegt das die persönliche Gier/bestreben es irgendwann zugrunde richte.
Dem widerspreche ich ja gar nicht, nur wie willst du der Menschheit die Gier austreiben?

Glaubst du, man kann die Menschen an das System anpassen oder ist es vielleicht doch besser, das System an die Menschen anzupassen? Was wird wohl eher funktionieren?
B'zycon Legacy @ JAR'KAI SWORD
Turan 55 Commando; Orotan 55 Sentinel; Taark 48 Scoundrel; Orokriste 27 Shadow; Annakami 35 Vanguard
Amitha 50 Sorcerer; Fanalba17 Sniper

Nous voulons le retour de notre CM! Wir wollen unseren CM zurück! We want our CM back!

GulxDukat's Avatar


GulxDukat
01.04.2013 , 02:18 AM | #77
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Kein anderes System hat auch nur annähernd besser funktioniert als der Markt. Ich behaupte sogar, dass in jedem anderen System, seien es Diktatorische Konzepte oder Sozialistische (oder beides) am Ende Marktwirtschaftliche Prozesse ablaufen.
Bisher stimmt es auch und das Gleiche wird auch über die Demokratie gesagt. Ich halte es da eher frei nach Thomas Schaaf: Ein bestimmtes System (hier unsere Geld- und Marktwirtschaft) passt für eine bestimmte Zeitepoche zu einer Gesellschaft. Ich bin mir recht sicher, dass Geld in Zukunft keine große Rolle mehr spielen wird, aber bis dahin können trotzdem noch 200 Jahr vergehen.
Picard sagt doch so schön in StarTrek - Der erste Kontakt: Das Streben nach Besitz ist nicht mehr die Triebfeder menschlichen Handelns.

@Booth
Generell teile ich ja deine Gesellschaftskritik, aber sehen wir es doch nüchtern. Swtor ist ein Spiel und das GHN ein Element davon. Was ist der Praxis Realität ist und wir unseren Schülern immer wieder eintrichtern, dass funktioniert und wird natürlich auch ingame akzeptiert. Die Diskussion sollte sich also weniger um die Realität drehen, sondern vielmehr, ob das derzeitige Gamedesign dem Spielspaß zuträglich ist.

Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Das Ausnutzen von Dummheit IST ein Exploit.

In DDO ist es so, daß man als Newbie sehr, sehr, sehr seltene Sachen als Beute bekommen *kann* ist zwar nicht häufig, geht aber.
Der Exploit besteht darin, diesen Newbies das, wovon sie nicht wissen, wie selten es ist, für einen Appel & Ei abzukaufen - und dann anschließend für das 100.000fache wider ins dortige Auktionshaus reinzustellen ...
Schuldig. Finde eigentlich jeden Tag Handwerksmaterialien, die für den vorgeschlagenen Preis eingestellt werden. Wenn dann Aluminium für 1/10 des sonst üblichen Preises drin steht, dann kaufe ich es natürlich und setze es teurer wieder rein. In diesem Fall hole ich mir schnell und einfach nen dicken Gewinn. Mache ich es nicht, kommt der nächste Hersteller von Ausrüstung, kaufe die Mats billig und steckt seinerseits den dicken Gewinn in seine Tasche. Beim questen sehe ich ja auch keine dicke, blau blinkende Kiste und sage mir: Lieber stehen lassen. Der nächste Spieler kann die bestimmt besser gebrauchen.

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
01.04.2013 , 04:42 AM | #78
Quote: Originally Posted by anlashokkerrigen View Post
nein imperium und stolz drauf.
was aber nicht heist das ich alles kaputtmachen muss. "leidenschaft" kann eben vieles sein.
Es klang nur genau wie ich mir die Ansprache eines Jedis dazu vorgestellt hätte.
T3-M4 - Lvl 55 Chars:
T'hana Jugg, Saleona Sniper, S'inthoras Mara,Hannahla Merc, Eleondra&Eleondraa Ops,
Leeonira Sorc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa, Leonië PT,
Revuna Mando, Leojuna Scoundrel, Simon'e Shadow, Sileona Guardian

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
01.04.2013 , 05:48 AM | #79
Quote: Originally Posted by Never_Hesitate View Post
Es klang nur genau wie ich mir die Ansprache eines Jedis dazu vorgestellt hätte.
wie gesagt es gibt wichtigere werte als gier und skrupelosigkeit.
auch frage ich bei einer tat auch mal nach dem warum, siehe den organtransplantationsskandal. wenn da aus gie gemauschelt wurde hab ich kein verständniss. aus mitleid, weil jetzt ein kind oder ein familienvater oder mutter einem älterem (50+) oder manager vorgezogen wurde hätte ich verständniss und würde das sogar gutheisen. recht und gesetz hatt nicht umbedingt was mitgerrecht und moral zu tun.
jeder der eine familie hatt, würde um seine familie zu schützen alles tun. kann mann sowas verurteilen? das gesetz sagt da vlt ja, wenn es verboten ist. ich sage, es war ok. hört sich auf den ersten blick etwas schräg an passt aber zur dunklen seite^^
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
01.04.2013 , 05:57 AM | #80
Quote: Originally Posted by anlashokkerrigen View Post
wie gesagt es gibt wichtigere werte als gier und skrupelosigkeit.
auch frage ich bei einer tat auch mal nach dem warum, siehe den organtransplantationsskandal. wenn da aus gie gemauschelt wurde hab ich kein verständniss. aus mitleid, weil jetzt ein kind oder ein familienvater oder mutter einem älterem (50+) oder manager vorgezogen wurde hätte ich verständniss und würde das sogar gutheisen. recht und gesetz hatt nicht umbedingt was mitgerrecht und moral zu tun.
jeder der eine familie hatt, würde um seine familie zu schützen alles tun. kann mann sowas verurteilen? das gesetz sagt da vlt ja, wenn es verboten ist. ich sage, es war ok. hört sich auf den ersten blick etwas schräg an passt aber zur dunklen seite^^
Von diesem Skandal habe ich nichts mitbekommen.

Was macht einen Vater/eine Mutter besser als andere Menschen?
Das frage ich mich schon lange.
Ich verstehe auch nicht, wie die Idee Frauen und Kinder (das mit den Kindern ist verständlich) zuerst bis ins Zeitalter der emanzipierten Frauen überleben konnte, Frauen sind heute nicht wie früher vor allem Baby-Lieferanten.
T3-M4 - Lvl 55 Chars:
T'hana Jugg, Saleona Sniper, S'inthoras Mara,Hannahla Merc, Eleondra&Eleondraa Ops,
Leeonira Sorc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa, Leonië PT,
Revuna Mando, Leojuna Scoundrel, Simon'e Shadow, Sileona Guardian