Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Sammlung: Eure konstruktive Kritik // Verbesserungsvorschläge

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen > Vorschlagsforum
Sammlung: Eure konstruktive Kritik // Verbesserungsvorschläge
First BioWare Post First BioWare Post

Jwitzl's Avatar


Jwitzl
05.18.2012 , 02:48 PM | #561
Hallo!

Möchte auch meinen Ärger etwas kund tun! Es ist Freitag und auf Lorremar geht nicht ein einziges PVP Spiel auf (LVL 50)

Ist fraglich ob ihr wirklich bis in den Frühsommer warten könnt, mit den Server transfers....
Ich würde Serverzusammenlegungen besser finden, denn da könnte alles beim alten bleiben, außer das mehr aktive Spieler aufeinander treffen!

Na dann gutes Gelingen!

Ich find das Game trotzdem klasse!

SebastianSchmitt's Avatar


SebastianSchmitt
05.19.2012 , 05:42 AM | #562
So ich möchte mir hier nun jetzt mal die Arbeit machen meine negativen Erfahrungen kundzugeben und evtl. Verbesserungsvorschläge zu machen. Alles was ich hier sage ist Meine Meinung und muss daher nicht zwingend anderen gefallen.

Allgemein:
Ich finde Star Wars the Old Republik ein gutes Spiel nicht nur deswegen weil mir die Welt gefällt.

Quest:

Als allererstes ist mir leider negativ aufgefallen das viele Quest sich wiederholen bis ins unendliche vor allem die Boni, nicht jede Quest kann individuell gestalltet sein das ist klar, aber so ein paar mehr Einfälle hätten da ganz gut getan z.b. mal nen kleines Rätsel als Boni.

Berufe:

Dann Berufe ist ja immer wieder nen schönes Thema. Mir ist leider aufgefallen das die Besten vom Trainer erhältlichen z.b. Läufe für Waffen die ich mit teuren Materialien herstellen kann (Lila) schlechter sind als die Läufe die ich auf Ilum für Marken bekomme, das demotiviert mich etwas, wozu soll ich dann mir die Arbeit machen die Läufe herzustellen? Dann kann ich die Berufe auch lassen kommt mich billiger.

Die Gleiter:

Die sind wirklich toll ich mag sie, allerdings finde ich es etwas heftig 310000 Cr. für den Skill und min.175000 Cr. für den letzten Levl. 50 Gleiter zu bezahlen wenn der mir nur 10% unterschied macht zu Lvl.40 Gleiter. Meiner Meinung nach könnte man die Geschwindigkeit durchaus erhöhen so ca. 200% der hohe, der mittlere ca.150% und er kleine 100%, dann würde auch der Preis in Ordnung gehen.

Server:

Mir ist weiterhin aufgefallen das man oft Diskonnects hatt abwohl die Server nicht ausgelastet sind, da währe es schön wenn man daran noch etwas arbeiten könnte.

Gilden:
Für Gilden gibt es auch etwas wenig da finde ich z.b WOW ganz vorbildlich die ein Aufstiegssystem für Gilden hatt die einem Vorteile bringen. Ein Gildenraumschiff währe für mich auch denkbar wo man zu mehreren Raummissionen absolvieren kann.

Klassenquest:

Nach meiner Meinung sollten diese alleine schaffbar sein, dennoch sind in vielen Klassenquest Goldene Gegner die teilweise recht heftig von der Schwierigkeit sind und die man alleine fast nicht schaffen kann da sollte man auch eine Lösung finden, ich habe allerdings natürlich nichts gegen eine Herausforderung.

So meine Rückmeldung ist vollendet ich hoffe das ich weiterhelfen konnte und oder neue Denkanstöße geben konnte, danke schon mal für das Lesen!

oOnEuOo's Avatar


oOnEuOo
05.19.2012 , 01:42 PM | #563
Hallo,

ich habe schon einmal mein senf hier dazu gegeben und möchte auch dieses mal die gelegenheit nutzen, einige verbesserungsbedürftige dinge zur sprache zu bringen.

als aller erstes bin ich doch sehr veblüfft, das nächsten dienstag, 22.05., die wartungsarbeiten ohne downtime möglich sind auf der einen seite freue ich mich das es auch so geht, auf der anderen seite bezweifle ich jedoch das sich irgendetwas von den dingen, die angesprochen wurden und immernoch fehlerhaft sind, behoben werden.

mein größtes problem zur zeit: GERÄUSCHE
ich weiß nicht ob es nur mir so geht (anscheinend nicht, da meine frau das gleiche problem hat), aber immer wenn ich pvp spiele entsteht ein ganz HÄSSLICHES brazelgeräusch. das wird so schlimm, das ich das spiel teilweise neustarten muss, um überhaupt ein ton im spiel wahrnehmen zu können. das geräusch ist immer in der nähe von allen umkämpften pvp-basen oder bei huttenball der ball selbst. das gebrazel überträgt sich direkt nach dem ersten pvp-spiel in mein raumschiff in die hintere wand des cockpits, sodass ich mein raumschiff mittlerweile hasse und niemals ein briefkasten dort reinstellen werde

womit ich ebenfalls nicht ganz zurecht komme, ist die tatsache, dass alle meine gefährten ihre waffen nur in einem kampfgebiet wegstecken können. in einer neutralen/geschützen zone laufen die immer mit gezogenen schwertern oder blastern umher. das sieht nicht nur lustig aus sondern macht auch keinen sinn.

die transportfähren ala jawaballon oder kioskfähre sind immernoch äußerst fehlerbehaftet. mittlerweile schafft man es von einem punkt a zu einem punkt b zu gelangen. jedoch muss man sich auf der transprotfähre die ganze zeit dabei bewegen. auch nur eine minute der unachtsamkeit und man wird sofort an den punkt zurückgesetzt, an dem man sich auch mittels des befehls /stuck wiederfindet (meistens am startpunkt der reise). bei einem reisevergnügen von ca 25 minuten auf dem jawaballon ist es schon sehr entmutigend. darüber habe ich bereits ein ticket geschrieben, welches beantwortet wurde mit "posten sie es bitte im verbesserungsvorschlägeforum".

wenn ich nun im pvp mit meinen freunden andere freunde zeigen will wo der frosch die locken hat, dann wird jedes mal nach dem pvp-spiel meine freundesgruppe aufgelöst, sodass wir die gruppe neu bilden müssen um uns zusammen anzumelden... ich glaube dazu bedarf es keine weiteren worte wie nervig das ist.

da ich nun ein fleißiger ticketschreiber bin, muss ich mich ebenfalls über das ticketsystem beschweren. wenn ich schon meine post im charackterauswahlfenster sehen kann, dann möchte ich aber auch nicht jedes mal erinnert werden (so ca 14 tage), dass das eine ticket nun abgeschlossen ist (immer ein und das selbe ticket).

bei berufen muss der stufenfilter irgendwie gespeichert werden. jedes mal wenn ich einen gefährten anklicke muss ich diesen filter neu setzen... <.<

eine vorschau von ausrüstungsgegenständen finde ich sehr gut, jedoch solte auch die farbanpassung dort möglich sein, um eine optimale vorschau zu gewähren. es geht ja schließlich nur um das aussehen, und die farbe ist dabei vrdergründig, da sich die farbe nicht bei allen teilen einheitlich färben.
desweiteren sollte man einen reset-button für das zurücksetzen der vorschau einbauen.

für das pvp sollte man überlegen, falls man doch ab und an mal sterben sollte, die cooldowns auf sämtlichen fähigkeiten doch wieder zurückzusetzen nach dem tod, da man ja sonst eh nur wieder kanonenfutter ist.

ich habe noch einen witz für pvp: gruppenzusammenstellung
manchmal treffen gruppen der gleichen fraktion aufeinander und alle haben random angemeldet. da ist es für mich schwer begreiflich, wie die eine gruppe 4 heiler haben kann und die andere keinen. sollte man vielleicht überdenken, die randomgruppen sinnvoll zu orden. die heilbäume sind ja klar

nun noch 2 dinge für absolute profis:
ashara hat im tänzerinnenkostüm keinen körper mehr ... O.o .. sie wird transparent, obwohl das oberteil zu sehen ist steckt niemand drin das umgekehrte von "des kaisers neue kleider" (die sachen sind sichtbar, der kaiser aber nicht).

UND

wenn ein flashpoint abgeschlossen ist, werde ich oft gefragt, wie man den flashpoint denn nun verlassen kann. den button "bereich verlassen" sollte man eventuell bei abschluss des fp blickend und größer gestalten ) (ja auch ich habe das erste mal gegoogled *schäm*)

liebe grüße

Es gibt keinen Frieden, nur Leidenschaft. Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.
Durch Stärke erlange ich Macht. Durch die Macht erlange ich den Sieg.
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten. Die Macht wird mich befreien
.

Schiburator's Avatar


Schiburator
05.20.2012 , 03:40 PM | #564
Sers

Also ich habe jetzt nicht alles durchgelesen und da wo ich gelesen habe war es nicht dabei. Also mich würde ein Flashpoint-Sucher, der über mehrere Realm's Spieler für den jeweiligen Flashpoint sucht. Da die meisten Server wirklich so tot sind, dass man nicht mal in so einen FP gehen kann

Ich sag mal Danke falls des gemacht wird

QueenVictoria's Avatar


QueenVictoria
05.21.2012 , 04:40 AM | #565
- Latenzprobleme
Wieso fangt das Spiel auf halbleeren Servern am Wochenende an zu laggen wie blöd? Das muß auf den wenigen vollen Servern echt Nerven kosten, ist aber auf weniger besiedelten auch reichlich unangenehm.

- Protokolldruiden
Deutschsprechende Supports, die die Sprache nicht nur angeblich sondern auch wirklich schriftlich beherrschen, wären schön. Nur bitte nicht so wie sie im Moment sind. Rechtschreibungsflames sind in Foren zwar ungern gesehen, aber ich muß hier doch nachdrücklich deutlich machen, dass es für SW:TOR reichlich unprofessionell wirkt, wenn man als Spieler (als Muttersprachler!) aus Satzstellung und Grammatik der Ticketbearbeitung eines Support nicht schlau werden kann, was die Antwort denn im Grunde aussagen will.
Klar, man vertippt sich einmal, Fehler unterlaufen jedem. Trotzdem gilt: "Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt."
Das scheint den meisten Supports nicht ganz klar zu sein. Da wär mir eine Ticketbearbeitung auf Englisch lieber, da findet ihr leichter Leute, die es beherrschen.

- NPCs
Es gibt bekanntlich 4 Körperformen in SWTOR. Warum werden die für die NPCs nicht auch alle genutzt? Es gibt kaum bzw. keine weiblichen NPCs mit Körperform 3 oder 4. Wieso eigentlich? Männlichen NPCs mit Form 3 und 4 begegnet man im Spiel doch auch.
Und wieso sehen die NPCs eigentlich fast alle aus, als wären sie von rund 8 Charakteren geklont? "Star Wars: The Clone Wars" spielt doch zeitlich erst viel später! Ein Hauch mehr Vielfalt wäre wünschenswert.
Life's a journey, not a destination.

Nostroo's Avatar


Nostroo
05.29.2012 , 04:52 PM | #566
Handwerk
Alle Gegenstände, die man erschaffen kann und beim aufnehmen gebunden sind auf beim aufnahmen ans Vermächtnis gebunden umschalten damit ein aufs Handwerk ausgelegter Spieler alle seine Chars so ausstatten kann. Zum Beispiel die selbstgebauten Rakatarelikte bei Kunstfertigkeit sind beim auffnehmen gebunden. Es wäre schön, wenn man die an einen Twink weitergeben könnte.
T3-M4 | Jar'Kai Sword, the ghost town | R.I.P Jen'jidai
Nostro-Legacy <Abgesandte der Macht>
Quote: Originally Posted by varietasplus View Post
Ever since they claimed the black-yellow fortitude crystal most popular,
I ignore any conclusion they come to based on raw data.

waldiwulf's Avatar


waldiwulf
06.01.2012 , 03:51 AM | #567
Hallo!

Ich spiele das Spiel nun schon ein gutes halbes Jahr und möchte nun auch mal etwas los werden bzw. Ideen einbringen, von denen ich meine, sie sind überdenkenswert.
Nun habe ich allerdings nicht alle 51 Seiten zum Thema durchgelesen und somit besteht die Möglichkeit, dass die eine oder andere Idee eben doch nicht mehr so ganz taufrisch ist. Durch eine Mehrfachnennung steigt aber vielleicht die Chance einer Verwirklichung.
Vorweg, ich bin 59 1/2 und kenne sowohl WoW als auch RoM und vergleiche die Spiele selbstverständlich auch miteinander und so vermisst man natürlich das eine oder andere im neuen Spiel, wärend man bei anderem froh darüber ist, davon verschont zu bleiben.
Genug der Vorrede...

Der Raumkampf
Kennt von den älteren Spielern jemand das gute alte "Elite"? schwarz/weiss und schlichteste Gittergrafik (VeKtorgrafik) aber mit einem Suchtfaktor der nicht nur monatelang vorm C-64 fesselte. Nun möchte ich natürlich keineswegs zur Schlichtestgrafik zurück, aber zum Spielprinzip.
Der Rail Shooter ist für eine echte Raumkampfsimulation doch ungeeignet und einerseits langweilig und andererseits nervig. Solche Grafik wie sie in Star Wars zu finden ist, hätte ich mit für "Elite" gewünscht und ich würde es wohl heute noch zocken.
Aufgrund schwindender Spielerzahlen (gerüchteweise) und aufkommender Langeweile (auch bei mir) sollte man mal über das Konzept nachdenken, zumal schon allein das Beute machen einen gewissen Anreiz für sich bietet und wenn man schon beim Rail Shooter bleiben will, sollte man erstens vielleicht über variabele Geschwindigkeit und zweitens individuelle Waffenstände nachdenken - zB: Mako "fliegt" und ich bediene den Heckgeschützstand.
Auch die Energiekontrolle der Schilde könnte verbessert werden indem man volle Energie auf die Front- oder Heckschirme gibt.

Schlachtfeld
Ich war vielleicht stinksauer, als ich bemerkte, dass man sich für die Schlachtfelder erst ab lvl 50 listen kann. Was soll denn das? Star Wars ist damit das mir bisher einzig bekannte Spiel, indem niedrige Level einfach von diesem Spieleinhalt ausgeschlossen werden. Für machen vielleicht ein Grund nicht erst bis lvl 50 zu warten, sondern vorzeitig wieder zu verschwinden.
Spätestens ab lvl 20 sollte jeder die Möglichkeit haben ins Schlachtfeld zu gehen.
Dabei gilt es natürlich die Levelunterschiede zu berücksichtigen. Entweder spielen niedrigere Level in geschlossene Schlachtfelder- so in fünfer- oder zehnerschritten oder für das Besiegen niedriger Level durch höhere werden extra Bedingungen geschaffen (Strafen/Abzüge).
In sich geschlossene Schlachtfelder für niedrige lvl setzen natürlich ausreichend Spieler voraus und da hängt es leider schon jetzt und machmal wartet man länger als man spielt. Nicht gerade lustfördernt. Bei einer grösseren bzw. dichteren Spielerzahl könnte man dem Spieler auch die Möglichkeit einräumen, sich nur für bestimmte Schalchtfelder listen zu lassen. Unter heutigen Bedingungen käme man dann aber wohl nur sehr selten zum spielen.
Was mir übrigens aufgefallen ist: Auf jedem Schlachtfeld steht ein Droide, bei dem man eigentlcih Stims uä. kaufen könnte/sollte aber die Brüder reagieren überhaupt nicht und wenn man im Kampf welche braucht, steht man quasi auf dem "Trockenen".

Handwerk/Handel
400 erreicht und was nun? Also die Dinge die man herstellen kann, reissen einen echt nicht vom berühmten Hocker und selbst die Waffen sind kaum umwerfend (im wahrsten Sinne des Wortes). Dazu kommen noch ein mit Rohstoffen prall gefülter Rucksack und ein überquellendes Bankfach. Verkaufen lässt sich das meiste auch kaum und weiterverarbeiten kann man es auch nicht.
Warum eigentlich nicht? Warum kann man auch verschiedenen zB. Metallen, nicht neue Rohstoffe erschaffen, die dann für bessere Produkte Verwendung finden können. Erstens lohnt sich dann das Sammeln wieder, man hat eine neue Einnahmequelle und durch die Einführung neuer Rohstoffe können auch neue bessere und lohnendere Gegenständ produziert werden (Vorausgesetzt, es gibt sie).
Handwerk hat ja angeblich "Goldenen Boden" aber bei Star Wars fristet es eher ein kümmerliches Dasein. Handwerk und Handel liegen nicht nur namentlich dicht beisamen und irgendwie kommt letzteres bei allen Spielen zu kurz - abgesehen vom AH (Kiosk/Auktionshaus).
Warum kommt der Handel überall so kurz? Wenn man zB. auf dem Eisplaneten Hoth einem der dortigen felligen Bewohner selbiges über seine Ohren zieht und das dann zB. auf dem Wüstenplanet Tatooine zum Verkauf anbietet sollte man schon einiges mehr an Credits bekommen als wenn man das selbe Fell gleich wieder auf Hoth verscherbelt.
Auch Güter die man nach dem Raumkampf (siehe weiter oben) einsammeln kann(könnte), sollten auf verschiedenen Planeten auch verschiedene Preise erzielen. Dadurch kann man sich vielleicht zum galaktischen Grosshändler entwickeln.
Neue Ausrüstung, Tierfallen, weil unbeschädigte Felle eben mehr bringen als durchlöcherte und für sein Raumschiff einen Ladearm. Tiere sollten grundsätzlich keine Credits oder sonstige Gegenstände bei sich tragen. Fell, Haut, Federn, Knochen, Zähne, Klauen sollte reichen.

Das sind jetzt mal zwar nur drei Punkte, aber wenn man daran arbeitet hat man erstens genug zu tun und zweitens sehe ich gerade in der Verbesserung der ersten beiden Punkte eine echte Chance das Spiel spannender zu machen und die Spelmotivation zu steigern.

Ps: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie bedenkenlos behalten.

Nevar_DaiShan's Avatar


Nevar_DaiShan
06.01.2012 , 08:09 PM | #568
Hallo LovarBoy/EA/Bioware,

erstmal finde ich einige Sachen sehr gut gelungen. Dazu zählt insbesondere das Flair (Musik, Design, Details). Als Kotor-Fan finde ich, dass Ihr insbesondere für die sonst so generischen MMOs hier großartige Arbeit abgeliefert habt.

An der Atmosphäre kratzen allerdings m.M.n. insbesondere die Quest-Belohnungen enorm.
Ein Beispiel: Momentan bin ich mit meiner Sith-Inquisitorin unterwegs. Nach allem was ich bisher mitbekommen habe ist der Sith-Inquisitor als Artefakt-Jäger im Sinne von Exar-Kun gedacht.
Nun finde ich als Kotor-Fan ein Relikt auf Nar Shadar, dass von Revan (also meinem alter Ego in Kotor) dort zurückgelassen wurde und dazu dienen kann, aus totem Material alles mögliche zu erschaffen, einschließlich ganzer Galaxien (und neuer Waffensysteme). Meine Augen fangen an zu glänzen, "hell yeah, da habe ich aber was schönes ausgebuddelt". Theoretisch müsste meine Inquisitorin das Artefakt erforschen und was wirklich cooles aus dem Boden stampfen.
Und hier fängt das Problem an: Sie (die Sith-Erforscherin) kann mit dem Teil (ein Sith-Artefakt) nichts machen, außer es abzugeben. Als Belohnung bekommt sie eine Credit-Kiste, ein Headset, dass nach 2 Tagen tragen verkauft wird, oder eine Nar-Shadar-Belohnung. Das schreit 08/15-Belohnung und macht die Atmosphäre unglaublich kaputt. Das gilt für fast alle Belohnungen von Side- oder Hauptquests.

Kurz: Viele Neben-Quests und Haupt-Quests sind toll erzählt, werden aber mit Müll belohnt, den man keine 5 Minuten trägt. Das wertet insbesonder die Haupt-Quests ab und macht viel Atmosphäre kaputt.

Mein Vorschlag: bindet entweder Fähigkeiten als Belohnungen an Hauptquests ("Hey, als Belohnung dafür, dass du jetzt Teil der großen Jagd bist, stehen dir besondere Waffensysteme wie der neue Raketenwerfer mit der Fähigkeit ... zur Verfügung") oder gebt einen kleinen Status-Bonus (+2-10) raus. Gebt den Spielern etwas, dass ihnen das Gefühl gibt, dass sie eine besondere Quest stärker gemacht hat, dass sie sich daran erinnern lässt. Oder gebt bei Gelegenheit wenigstens einzelne besonders starke Einbauteile/Gegenstände raus, die die Leute zumindest die nächsten 5 Level tragen können.

Beispiele hierfür wären Skyrim oder Diablo 2. Kotor 2 hatte sowas zumindest an einem Punkt. Kotor 1 belohnte einen mit Gefährten oder speziellen Waffen.

MfG Nevar

waldiwulf's Avatar


waldiwulf
06.06.2012 , 03:39 AM | #569
Kleine Korrektur zu meinem obigen Beitrag: Man kann schon ab lvl 10 auf's Schlachtfeld, aber man findet sich dann eventuell einem Gegner mit lvl 47 gegenüber. Da kann man sich dann getrost hinsetzen und auf sein "Ende" warten.
Da dieser grobe Schnitzer meinerseits bisher nicht beachtet wurde, es gibt doch jede Menge Forumswächter, die sich auf solche Fehler stürzen , gehe ich mal davon aus, dass hier kaum noch jemand liesst auch nicht diejenigen, die sich eigentlich von berufswegen dafür interessieren sollten.

Jackoda's Avatar


Jackoda
06.06.2012 , 04:44 AM | #570
Ich habs gelesen ;-)
und so schlimm ist das nicht man kann viel mit teamplay wett machen und ich finde das system mit dne angehobenen Werten eigtl recht gelungen!

Ich habe heute mal den Vorschlag der Daily Klassen Quest geposted!

Hierbei geht es um Kopfgeld, Duelle, schmuggeln und infiltireren über die Fraktionen hinaus!
Falls interesse besteht einfach mal rüber schauen auf Klassen Daily Quest
Jar`kai Sword