Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Tionische Ausrüstung für Wahnsinnsattentäter

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Sith-Inquisitor > Attentäter
Tionische Ausrüstung für Wahnsinnsattentäter

N-Seven's Avatar


N-Seven
12.11.2012 , 02:09 PM | #1
Moin,
da ich mit 1.6 und der neuen Ausrüstungsquest heute 99 tionische Auszeichnungen geschenkt bekommen habe, stehe ich nun vor der Wahl, welches der Sets ich nehmen soll.
Ich habe einen Sith-Attentäter mit Wahnsinnsskillung. Bei der Ausrüstung setze ich im Moment sehr auf kritische Treffer und Wogenwert als Sekundärattribute. Das funktioniert soweit auch ganz gut. Der Nachteil ist allerdings, dass die Primärattribute Ausdauer und Willenskraft entsprechend abstinken.
Das könnte das tionische Set ändern. Allerdings wird bei jedem der Sets sowohl krit. Trefferchance als auch Wogenwert sträflich vernachlässigt.
Stellen hohe Werte bei Angriffkraft und Präzision eine brauchbare Alternative dar? Welches der Sets würdet ihr mir empfehlen (ich schwanke momentan hauptsächlich zwischen Pirscher und Machtmeister) ?

Danke im Voraus für jede Hilfe :-)

_Kboss_'s Avatar


_Kboss_
12.11.2012 , 08:43 PM | #2
Ich hoffe dir ist schon klar das T1 nur eine übergangsrüstung ist oder ?
Erst. mit T3 bekommst du ansatzweise die richtigen stats.
Und dein set ist das Pirscher und nicht das fürn Hexer DD.
Hol dir das T 1 set dann gehste zum PvP Händler kaufst dort die Rekruten Relikte ( da gibs welche mit ca 60 wohe und 60 krit) und dann passt das fürn anfang.

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
12.11.2012 , 11:58 PM | #3
Hatte das tionische Set nicht auch schon Setboni? Wenn ja, dann schau anhand der Setboni, welches dein Set ist. Und wenn du das anhand der Setboni nicht weißt, hast du die falsche Klasse gewählt.

Meinem Vorposter kann ich bezüglich der Aussage, dass das tionische Set ja "nur" ein Übergangsset ist, nicht zustimmen. Ja, es ist das Einstegerset, aber kein Übergangsset. Das hört sich doch arg abwertend an. Und Werte sind auch schon beim tionischen Set wichtig. Und man geht auch nicht, nachdem man das T1-Set nachgeworfen bekommt, zum PvP-Händler und kauft sich PvP-Relikte, um dann mit seiner Klassenunkenntnis wieder in Flashpoints 3 Andere in den Wahnsinn zu treiben.
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

_Steps's Avatar


_Steps
12.12.2012 , 02:00 AM | #4
Die PvP-Relikte sind aber, sofern sich nicht inzwischen wieder was verändert hat, das Beste auch f´ür PvE. Auf jeden Fall nicht schlecht.

Pirscher = Attentäter-DD
??? = Attentäter-TAnk (jetzt spiel ich schon so lang einen Assa-Tank das er mir entflohen ist - das Wort ^^)
Mystiker = Hexer-Heal
Machtmeister = Hexer-DD

T1 = Tionisch
T2 = Columi
T3 = Rakata
T4 = Loch/Kampagnen
T5 = Furchtwachen

Je höher die Zahl, desto besser und wenn man es so will, ist T1-T4 (aktuell) ein Übergangs-Set zu T5. ^^

Kurz: Für den Einstieg ist T1 schon richtig, wird dann schnell durch T2 ersetzt (SM OPs oder HM FPs).

Rakata kriegst nur in OPs (EK HM, KP HM, Denova SM, Asation SM).

Kampagnen-Zeugs nur in Denova HM.

Furchtwachen-Klamotten in Denova NM und Asation HM.

Aber das nur mal grob.

N-Seven's Avatar


N-Seven
12.12.2012 , 05:43 AM | #5
Erstmal danke an alle, ihr habt mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen. Ich habe jetzt das Pirscherset genommen, das passt letztendlich auch wegen der Set-Boni am besten :-)
Was ich an Wogenwert verloren habe, ist nicht so schlimm, da ich gestern noch irgendwo gelesen habe, dass der eh ein Cap bei 75% hat. Da war ich schon drüber und liege jetzt etwas drunter. Passt schon.

@Kboss:
Naja, da ich das Ganze eh eher in nen gemächlichen Tempo angehe, wird sich der Übergang wohl ziemich hinziehen ;-)
Und ein Rekrutenrelikt hab ich auch schon vorher gehabt ^^

@Sugandhalaya:
Jepp, der Setboni war letztendlich das ausschlaggebende Kriterium.

@Steps:
Danke für die Auflistung. Die werd ich mir auf jeden Fall notieren :-)
Und das Tank-Set ist "Überlebender" ;-)

_Kboss_'s Avatar


_Kboss_
12.12.2012 , 06:08 AM | #6
Quote: Originally Posted by Sugandhalaya View Post
Und man geht auch nicht, nachdem man das T1-Set nachgeworfen bekommt, zum PvP-Händler und kauft sich PvP-Relikte, um dann mit seiner Klassenunkenntnis wieder in Flashpoints 3 Andere in den Wahnsinn zu treiben.
Wenn du kein plan hast von den Relikten dann sei leise,die PvP Relikte sind mit abstand die besten außerdem man gekommt keine Relikte beim T1Pve Händler

_Kboss_'s Avatar


_Kboss_
12.12.2012 , 06:09 AM | #7
Quote: Originally Posted by N-Seven View Post
Erstmal danke an alle, ihr habt mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen. Ich habe jetzt das Pirscherset genommen, das passt letztendlich auch wegen der Set-Boni am besten :-)
Was ich an Wogenwert verloren habe, ist nicht so schlimm, da ich gestern noch irgendwo gelesen habe, dass der eh ein Cap bei 75% hat. Da war ich schon drüber und liege jetzt etwas drunter. Passt schon.

@Kboss:
Naja, da ich das Ganze eh eher in nen gemächlichen Tempo angehe, wird sich der Übergang wohl ziemich hinziehen ;-)
Und ein Rekrutenrelikt hab ich auch schon vorher gehabt ^^

@Sugandhalaya:
Jepp, der Setboni war letztendlich das ausschlaggebende Kriterium.

@Steps:
Danke für die Auflistung. Die werd ich mir auf jeden Fall notieren :-)
Und das Tank-Set ist "Überlebender" ;-)
Das Woge Cap ist bei 75 %

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
12.12.2012 , 10:45 AM | #8
Quote: Originally Posted by _Kboss_ View Post
Wenn du kein plan hast von den Relikten dann sei leise,die PvP Relikte sind mit abstand die besten außerdem man gekommt keine Relikte beim T1Pve Händler
Na an deiner Wortwahl solltest du nochmal arbeiten. Und ja, ich weiß, dass man keine Relikte für hinterhergeworfene Kristalle oder hinterhergeworfene Kriegsgebietauszeichnungen bekommt sondern sich diese tatsächlich noch erarbeiten muss. PvP-Relikte sind aber nicht mit Abstand die besten, nur die mit dem geringsten Aufwand
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

_Kboss_'s Avatar


_Kboss_
12.12.2012 , 01:04 PM | #9
Quote: Originally Posted by Sugandhalaya View Post
Na an deiner Wortwahl solltest du nochmal arbeiten. Und ja, ich weiß, dass man keine Relikte für hinterhergeworfene Kristalle oder hinterhergeworfene Kriegsgebietauszeichnungen bekommt sondern sich diese tatsächlich noch erarbeiten muss. PvP-Relikte sind aber nicht mit Abstand die besten, nur die mit dem geringsten Aufwand

und welche sollen besser sein ? die neuen PVE T 5 Relikte ? das ich nicht lache
das einzigste PVE T5 Relikte was gut ist , ist das zum auslösen mit 30 sec. lang 350 Ap mehr das in verbindung mit einen pvp relikt t5 mit 120 ap ist einfach unschlagbar.
Als Tank sind die Pvp Relikte mit 120 Schild oder 120 Verteidigung recht krass und da gibs nix besseres.

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
12.12.2012 , 04:10 PM | #10
Tja, das unterscheidet sich doch je nach Spielweise. Ich halte jedenfalls jegliche PvP-Ausrüstung (auch Relikte) in Flashpoints und Operationen für unpassend.
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.