Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Kartellmünzen gekauft - Keine Gutschrift im Spiel!

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst (schreibgeschützt)
Kartellmünzen gekauft - Keine Gutschrift im Spiel!
 
First BioWare Post First BioWare Post

Lynchpinz's Avatar


Lynchpinz
12.09.2012 , 05:09 AM | #1
Hallo zusammen,

ich habe Freitag Abend spontan mal Kartellmünzen gekauft und warte bis jetzt vergebens darauf, dass sie gut geschrieben werden.

Am Freitag Abend hatte ich schon beim Kundensupport angerufen, wurde weitergeleitet und nach sage und schreibe 3 Stunden wurde mein Anliegen dann bearbeitet. Jedoch wurde ich auch nur damit vertröstet noch ein wenig Geduld zu haben, da die Zahlung noch in Bearbeitung sei und es schon mal ein paar Stunden dauern kann. Liegt wohl an Giropay.
Gut, ein paar Stunden, wär ja kein Problem, aber heute ist bereits Sonntag! Ich sehe absolut nicht ein, warum ich tagelang auf ein paar Kartellmünzen warten soll. Immerhin habe ich sie bezahlt und erhebe Anspruch auf meine Ware.

Hier zur Verdeutlichung ein Screenshot aus meinem Account. Da werden die Münzen bereits gelistet, aber mein Guthaben ist nach wie vor noch das Alte.
http://www.abload.de/img/unbenannt-2o8uu4.jpg

Elbartoab's Avatar


Elbartoab
12.09.2012 , 05:33 AM | #2
Hi, ist die Bezahlung auch schon von deinem Konto runter?

Denn alles was man bekommt, bekommt man erst, wenn es auch wirklich bezahlt ist.
Denn klicken heißt nicht, das es auch bezahlt ist.
Ist halt blöd gemacht, das die Münzen da schon aufgeführt werden.

Aber lass mal, die monatlichen Münzen für den Sicherheitstoken bekommt man auch nicht.

Lynchpinz's Avatar


Lynchpinz
12.09.2012 , 07:08 AM | #3
Sicher, Giropay ist im Endeffekt nichts anderes als eine normale Online-Überweisung. Du wirst zu deiner Bank weitergeleitet, loggst dich ein, gibst deine TAN ein und schwups, Geld abgebucht.
Alles was ich je mit Giropay bezahlt habe, war sofort auch verfügbar oder wurde geliefert.

Darth_rommel's Avatar


Darth_rommel
12.09.2012 , 01:10 PM | #4
Hallo. Ich habe das gleiche Problem. Habe Münzen via Paypal gekauft. In meinem Account werden sie bereits als "Guthaben" angezeigt, nur leider sind sie nicht im Spiel verfügbar. Wie kann ich das ändern? Leider meldet sich auf mein Ingameticket NIEMAND vom Support bei mir....
Das Ganze ist nun schon seit einer Woche in der Schwebe (Münzen am 1.12 gekauft!).

Ganz ehrlich... Wenn das System nämlich noch so verbuggt ist, dann muss und werde ich mir überlegen, ob ich noch weiter Kartellmünzen erwerben möchte. Das so ein System arbeitet, bewiesen zig andere Spiele. Warum also kann Swtor hier keinen bugfreien Dienst aufbauen???

Allistai's Avatar


Allistai
12.09.2012 , 01:14 PM | #5
beim Ingameticket heisst es gedult haben die haben im moment eine ganze menge zutun

Server: Vanjervalis Chain und PTS

Kampflerk's Avatar


Kampflerk
12.10.2012 , 02:56 AM | #6
Guten morgen ihr

Ich habe das gleiche Problem 2400 Münzen gekauft, geld runter und nichts bekommen. Ich habe schon eine mail an Bioware geschicht das ich mein Geld wieder haben möchte. Ich Zahl nicht für eine leistung wenn ich die nicht erhalte. Wenn Bioware sich in 2 Wochen nicht meldet oder mein Geld wieder auf meinen Konto ist muss ich wohl oder übel mal ein Anwalt aufsuchen und notfalls gegen BW klagen...

Es ist einfach nur noch lächerlich was hier abgeht... Das grenzt schon an inkompetenz und unfähigkeit

Man möchte in der großen liega mitspielen und Blizzard den MMO Thron entreißen. Es wird sich aber kein kopf im vordelf gemacht was und alles machen muss und wie man dies am besten macht, und werkelt einfach spontan drauf los ... Sowas kommt davon. Und jetzt ist das Spiel F2P und in 2-3 Jahren wird das Spiel am ende kratzen - wenn nicht schon früher.

Lynchpinz's Avatar


Lynchpinz
12.10.2012 , 05:20 AM | #7
Scheinbar bin ich ja nicht der Einzige mit dem Problem..
Mich wundert, dass es da selbst mit PayPal Probleme gibt, da geht das Geld doch direkt an ihr Konto, ohne Umwege.

Ist schon echt extrem was hier zur Zeit abgeht. Ich bin ja auch einer von jenen, die durch F2P noch Mal reingeschaut und gemerkt haben, dass das Spiel doch Spaß machen kann. Aber da hier scheinbar keine einzige Zahlungsmethode funktioniert und ich ohnehin schon gezwungen war meine Spielzeit über Drittanbieter zu kaufen, bin ich echt skeptisch ob ich noch mal Geld ins Nirvana schicke.. vorausgesetzt sie kriegen ELV dieses Jahr noch ans Laufen.

Darth_rommel's Avatar


Darth_rommel
12.10.2012 , 07:16 AM | #8
Ich frage mich, warum die Methode des Bankeinzuges für dt. Kunden nun auch gestrichen worden ist...
Hatte vorher mit dieser Methode keine Probleme. Seit man nun nur noch über diese "dritten Plattformen"
an Münzen kommen kann, scheint - zumindest bei mir - das System sehr Fehleranfällig zu sein.

Ehrlich gesagt, bin ich hier gänzlich anderes gewohnt... (WoT xD).

Kozrek's Avatar


Kozrek
12.10.2012 , 08:07 AM | #9
Vor der Umstellung auf F2P gab's solche Probleme ja auch net. Wenn man schon hört das für komplett Deutschland nur 5!! Personen den Telefon-Support machen, ist es schon lächerlich, dürfte aber die stundenlangen Wartezeiten erklären.
Was NICHT akzeptabel ist, ist die Zeit in der die Ticket beantworten werden, wenn überhaupt. Hab Tickets vom Januar, die wurden am selben Tag beantwortet, im August waren es 3 Tage, das geht auch nicht. Aber mein Ticket vom 28.11. wurde am 08.12. auf erledigt gesetzt ohne das irgendwelcher Text zu sehen ist, auch mein eigener Text im Ticket ist "verschwunden", das ist inakzeptabel.
Und nun kommt morgen schon wieder 1.6 ohne das die zahlreichen Fehler die zur Zeit bestehen, insbesondere das nicht funktionierende ELV-System, gefixt werden. Sowas sollte Priorität vor neuem Inhalt haben.

SilvioLj's Avatar


SilvioLj
12.10.2012 , 02:33 PM | #10
Das selbe ist mir auch nun geschehen.
Habe mit einer Paysafecard 10 Euro für 1050 Kartellmünzen ausgegeben und gewartet, bis die Transaktion abgeschlossen wurde. Dennoch habe ich nichts bekommen , und das nicht einmal im Konto.