Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Bioware Support ein Witz der echt nicht lustig ist!

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Bioware Support ein Witz der echt nicht lustig ist!

discbox's Avatar


discbox
12.11.2012 , 04:52 AM | #121
Am Anfang wusste der Support nicht von welchem Char auf welchem Server das Support-Ticket kam. Das sagt vielleicht etwas über das verwendete Ticket-System dahinter aus. Aber ich nehme mal an dass sich das geändert hat und Support-Tickets von Spielern inzwischen diese nötigen Informationen automatisch liefern.

cookie_ftw's Avatar


cookie_ftw
12.11.2012 , 04:58 AM | #122
Quote: Originally Posted by Redeyes View Post
Und in jedem bereich gibt es 2. klasse kunden, wenn damals ein MJ mal eben da größte spielwaren geschäft in NY zu weihnachtszeit schließen ließ um allein dort einzukaufen, wurden auch die kunden draußen gelassen. Hat es dem geschäft geschadet?
Merkst du eigentlich noch was du hier ablässt?

Redeyes's Avatar


Redeyes
12.11.2012 , 04:59 AM | #123
Quote: Originally Posted by Sugandhalaya View Post
Wunderbare Argumentation *kicher*

Und warum ich aus "ein par mal" ein "nie" mache? Deshalb:



Du sagst selbst, dass du den Support noch nie genutzt hast, aber ein paar Mal nutzen wolltest. Wolltest...du hast es also nicht getan. Insofern kannst du dir gar kein Urteil über die Qualität des Supports bilden, wenn du selbst sagst, dass du ihn noch nie in Anspruch genommen hast. Ja, du hast es vorgehabt, aber laut deinem Satz oben hast du es nicht gemacht. Woher also dein Urteil über den Support?
nein ich sagte ich mußte ihn nicht nutzen sondern ich wollte (und habe) sollte eigentlich aus dem satz ersichtlich sein. mit wollen meinte ich z.b tickets wegen speedhacks, beschwerden wegen unbürgelichen verhaltens beleidigungen etc. Ich hatte noch keine situation, wie z.b nicht einloggen können, wofür ich den support hätte nutzen müssen.

Nicht nur immer teilbausteine sehen^^

Redeyes's Avatar


Redeyes
12.11.2012 , 04:59 AM | #124
Quote: Originally Posted by cookie_ftw View Post
Merkst du eigentlich noch was du hier ablässt?
klär mich auf

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
12.11.2012 , 05:03 AM | #125
Quote: Originally Posted by Redeyes View Post
nein ich sagte ich mußte ihn nicht nutzen sondern ich wollte (und habe) sollte eigentlich aus dem satz ersichtlich sein. mit wollen meinte ich z.b tickets wegen speedhacks, beschwerden wegen unbürgelichen verhaltens beleidigungen etc. Ich hatte noch keine situation, wie z.b nicht einloggen können, wofür ich den support hätte nutzen müssen.
Für mich heißt "ich wollte ihn nutzen", dass ich vorhatte, ihn in Anspruch zu nehmen, es aber nicht getan habe. Dass du einen Unterschied machst, zwischen "ich MUSSTE ihn nutzen" (also als Zwang, weil das Spiel sonst nicht mehr läuft) und "ich WOLLTE ihn nutzen" (also du hast ihn freiwillig benutzt, obwohl dich keiner gedrängt hat), ist aber für mich aus deiner Aussage nicht wirklich ersichtlich gewesen. Es war zweideutig und da wäre durchaus Klärungsbedarf gewesen. Aber da hab ich deinen Satz scheinbar falsch verstanden. Dafür entschuldige ich mich dann, tut mir leid
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

Redeyes's Avatar


Redeyes
12.11.2012 , 05:08 AM | #126
Quote: Originally Posted by Sugandhalaya View Post
Für mich heißt "ich wollte ihn nutzen", dass ich vorhatte, ihn in Anspruch zu nehmen, es aber nicht getan habe. Dass du einen Unterschied machst, zwischen "ich MUSSTE ihn nutzen" (also als Zwang, weil das Spiel sonst nicht mehr läuft) und "ich WOLLTE ihn nutzen" (also du hast ihn freiwillig benutzt, obwohl dich keiner gedrängt hat), ist aber für mich aus deiner Aussage nicht wirklich ersichtlich gewesen. Es war zweideutig und da wäre durchaus Klärungsbedarf gewesen. Aber da hab ich deinen Satz scheinbar falsch verstanden. Dafür entschuldige ich mich dann, tut mir leid
Daher der ganze satz: immer wenn ich ihn nutzen mußte ( diese situation gab es nocht nicht bezieht sich dabei auf den zwang des müssen) alo immer wen ich ihn nutzen wollte, klappte das problemlos ( das wollen sagt ich möchte ihn freiwillig nutzen, und das klappte das problemlos sagt aus, das er genuitzt wurde )

Ein recht leicht verständlicher satz, wenn man ihn denn nicht nur überfliegt, weil man sich eher auf den verfasser eingeschossen hat ;-)

Aber entschuldigung angenommen, passiert schonmal in der hitze des gefechts^^

cookie_ftw's Avatar


cookie_ftw
12.11.2012 , 05:21 AM | #127
Quote: Originally Posted by Redeyes View Post
Und in jedem bereich gibt es 2. klasse kunden, wenn damals ein MJ mal eben da größte spielwaren geschäft in NY zu weihnachtszeit schließen ließ um allein dort einzukaufen, wurden auch die kunden draußen gelassen. Hat es dem geschäft geschadet?
Hat es den USA geschadet, dass Afroamerikaner bis heute in ihren Rechten beschnitten werden. Hat es Deutschland geschadet, dass Frauen erst seit 1918 wählen dürfen?

Solche Beispiele sind genau so ein Käse, den du hier verzapfst.

SWTOR schadet es definitiv wenn man F2P-Spieler vergrault, denn jeder F2P-Spieler könnte auch was im Shop kaufen.

JPryde's Avatar


JPryde
12.11.2012 , 05:24 AM | #128
Ich fasse mal zusammen, was ich (persönlich) als Tenor dieses Threads verstanden habe:

1. Allgemeiner Konsens herrscht darüber, das Abo-Spieler mit ihren Zahlungen durchaus verdient haben, das sie auch im Support bevorzugt behandelt werden.

2. Allgemeiner Konsens herrscht auch, das es sinnvoll wäre, auch bevorzugten und F2P Kunden Support zu gewähren (auch wenn sich darüber streiten lässt, ob sie ein Anrecht darauf haben oder nicht)

3. Weiterhin wird von nicht wenigen behauptet, das der Support schon mit der Bearbeitung der Abo-Tickets massiv überlastet ist.

Aus diesen Punkten folgt rein logisch:

Angenommen, das Support-System würde mit drei Prioritäten ausgestattet:
1. Prio: Abo-Spieler
2. Prio: Bevorzugte Spieler (min. 4€)
3. Prio: F2P (weniger als 4€)
... dann würde aus 1 und 3 von oben folgen, das die bevorzugten und die F2P genausoviel Support bekommen, wie schon jetzt... nämlich keinen.

Die Einstellung weiterer Mitarbeiter für den Support bringt Personalkosten mit sich, und ist damit vermutlich ausserhalb der Möglichkeiten (eine weitere Person im Support würde ja kaum was bringen, eher 10+ mehr).

Somit wäre es konstruktiver, sich hier über eine weitere Möglichkeit des Supports zu unterhalten und da fallen mir persönlich zwei einfache Lösungen ein...
Leserecht hat ja sowieso schon jeder. Nun wäre es ein leichtes, den F2P (und bevorzugten) im Kundendienst und im "Hilfe für Neuankömmlinge" ebenfalls Schreibrecht zu geben.
Auf die Weise könnte jeder seine Frage stellen, barmherzige Samariter könnten den ganzen Tag Hilfe leisten und Bioware hätte praktisch keine zusätzlichen Kosten.

++++++++++++++++ Trennung+++++++++++
Zusatz aus persönlicher Erfahrung:
Ich bin bei mitlerweise 12 Charakteren, davon 2x 50er und 4 weiteren jenseits Kapitel 1 noch auf kein Problem gestossen, bei dem ich nicht ohne Support zurecht kam.
Ja, ich habe unterwegs auch Fehler gefunden, aber nie war etwas so schlimm, das eine Hilfe des Supports überhaupt erforderlich war.

Ich fürchte, das der Support leider - wie es typisch ist - mit Tausenden von blödsinnigen Anfragen blockiert wird (der Fehler liegt häufig zwischen Monitor und Stuhl). Insofern wäre es auch hilfreich für den Support im allgemeinen, wenn jeder sich dreimal überlegen würde, ob die Support-Anfrage wirklich notwendig ist, oder doch nur ein unwichtiges Detail.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Arturio's Avatar


Arturio
12.11.2012 , 05:25 AM | #129
Quote: Originally Posted by cookie_ftw View Post
Wenn Buchstaben verschwinden, nennt man das "Typos". Wenn man allerdings Groß- und Kleinschreibung verwechselt und nichts auf Interpunktion gibt, sollte man sich eine solche Einleitung komplett sparen. Dein Text strotzt nämlich vor Fehlern.

Schön das wenigstens einer aufpasst. Allerdings ist Interpunktion in einem Game Forum Perlen vor die Säue. Sinn hinter der Aussage allerdings auch nicht verstanden kriegst dennoch nen Keks.

Es betrifft den Servertraffic oder die Serverauslastung, darunter leidet möglicherweise die Performance.

Hab ich doch geschrieben?

Und du als Abonnent bekommst anständigen Support? Oder verteidigst du da gerade eine Firma, die auch ihre zahlenden Kunden hängen lässt?

Ja ich kriege Support und das auch ziemlich fix. Wenn das bei dir anders tut mir das Leid.

Wäre schön, wenn BW überhaupt einige Support-Mitarbeiter hätte.
Wäre allerdings auch schön wenn ihr euer Gejammer endlich abschalten würdet.

Schon klar, dass du diesen Zusammenhang nicht verstehst.

Zusammenhang? Wer zahlt kriegt Support, wer nicht zahlt kriegt keinen. Was gibt es da nicht zu Verstehen? Fakt ist nun mal das wir das nicht entscheiden und 0 Mitsprache haben. Geht das in eure Köpfe? Gratis gibt es das Game und die Komplette Story und in anderen MMOs bist du der Gnade der Abo Spieler ausgeliefert wenn du ein Problem hast und es denen ins Forum schreibst. Hilft dir jemand hast du Glück gehabt und hilft dir keiner, tja dann ist das Pech.

So was wird softwaremäßig gefiltert und die F2Pler bekommen einen Autorespond, das kostet niemanden auch nur eine Sekunde.

Und wo liegt da nun das Problem? Laut euch sollte man Mitarbeiter dafür abstellen oder extra einstellen, die zwar Geld kosten aber absolut nichts einbringen? Gib mir die Hälfte deines Gehalts und kriege von mir dafür absolut gar nichts zurück. Und machst du?

Bei anderen Titeln hat man grundsätzlich Zugang zu den Foren, dort bekommt man, wenn schon nicht vom Hersteller, Support von anderen Spielern.

Ja wobei auch hier wieder WER die Plattform "Forum" sponsert?

Wie sonst will man denn eine lebendige Community aufbauen, wenn man den Großteil der Interessierten ausschließt?

Wie überall sonnst auch? Kunde kommt gucken und wenn ihm was gefällt kauft er es. Kommt der Kunde allerdings nur zum gucken und kauft nie etwas braucht er sich nicht wundern wenn der Verkäufer ihn jedes mal nur abwimmelt wenn er Hilfe braucht.

Das es auch anders geht hat z.B. GW2 bewiesen. Wenn man bei Problemen, den englisch sprachigen Support anschreibt, bekommt man innerhalb von 24 Stunden Antwort und Hilfe. Zugegebenermaßen ist der deutsche Support dort auch nicht so schnell, aber Wochen wartet man dort sicher nicht. Soll nur ein Beispiel sein, dass es auch anders geht.

Schön für GW2 dann geh doch und Spiel das? In anderen Games is das so und in anderen Games gibt es das und bla bla bla. Mein VW ist nicht so groß wie der Mercedes meines Nachbarn wo kann ich mich beschweren? Genau das selbe macht ihr die ganze Zeit. Hier ist BW und SWTOR ob die Firmenpolitik gut oder schlecht ist sei jedem selbst überlassen, allerdings ist es lächerlich ständig diese Vergleiche heranzuziehen

@Alegis: Danke, dass es noch Menschen gibt die nicht jenseits von Gut und Böse leben.
Dafür im Rosa Brille Land wo man für nichts bezahlen muss und alles in den A geschoben kriegt, weil Geiz ist ja bekanntlich Geil oder wie war das?

P.S.: @Arturio: Jemand, der in seinen letzten zwei Postings über 20 Rechtschreib- und Interpunktionsfehler macht, sollte das Wort Rechtschreibung nicht ansatzweise in den Mund nehmen. Ich hoffe mein Text ist weitgehend fehlerfrei. Musste einfach noch mal gesagt werden.
Interpunktion siehe oben und bevor nun die GrammarWars eröffnet werden. Es ging um die Paradoxe Aussage das mir Unwissenheid unterstellt wurde. (Ja das steht mit Absicht so da).
Am 1.12.2011 trauerten wir um Fred unseren "Orangen Pixel" und um "Your Gefährte" die uns auf tragische Weise genommen wurden. Mögen sie in Frieden ruhen.

cookie_ftw's Avatar


cookie_ftw
12.11.2012 , 05:45 AM | #130
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
...Leserecht hat ja sowieso schon jeder. Nun wäre es ein leichtes, den F2P (und bevorzugten) im Kundendienst und im "Hilfe für Neuankömmlinge" ebenfalls Schreibrecht zu geben.
Auf die Weise könnte jeder seine Frage stellen, barmherzige Samariter könnten den ganzen Tag Hilfe leisten und Bioware hätte praktisch keine zusätzlichen Kosten...
Danke für die konstruktiven Vorschlag, nichts anderes sage ich die ganze Zeit.

Quote: Originally Posted by Arturio View Post
Ja wobei auch hier wieder WER die Plattform "Forum" sponsert?
Dir ist schon klar, dass ein Rootserver für 19 € im Monat ein Forum wie dieses handeln kann?

Dir gefällt doch das Spiel, oder? Wenn das F2P Modell jetzt auch noch scheitert, sind die paar Server in absehbarer Zeit so leer wie sie schon im Mai vor den Server Tranfers waren. Willst du das denn wirklich?