Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

pvp Tank vergleich: Frontkämpfer vs hüter vs schatten

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Soldat > Frontkämpfer
pvp Tank vergleich: Frontkämpfer vs hüter vs schatten

Klauenglo's Avatar


Klauenglo
12.05.2012 , 04:23 PM | #1
Hallo liebe swtor community,

Ich spiele schon seit Monaten einen fronti pvp tank und mir ist aufgefallen, dass er im Vergleich zum Hüter oder Schatten schon ziemlich alt aussieht. Natürlich soll es Unterschiede zwischen den Tank Klassen geben, sonst wäre es ja langweilig. Trotz dessen sollen die Klassen vom Balance her ja gleich gut sein.
Mir ist folgendes aufgefallen:

Frontkämpfer-tank kann vom schaden her locker mit den anderen klassen mithalten. Auch im 1 vs 1, sofern man ihn gut beherrscht und seine gegner auf distanz hällt, scheint er eine gute Wahl zu sein. In den bgs steht man vom damage her mindestens auf der gleichen stufe, wie die anderen tanks. (Aber was ist damage schon, wenn man dazu da ist, um schaden auszuteilen, abzuspotten oder gegner beim tappen zu hindern?

Was mich besonders stört, sind die Verteidigungsskills dieser Klasse. Der Skill "Rauchgranate" ist im pvp ja mal völlig für die Tonne. Die 20% weniger Präzision habe ich noch nie bemerkt. Auch der Soldaten Skill "Adrinalinrausch" ist nicht die Welt. 15% hp dazu ist völlig nutzlos, wenn man mit einem crit schon 3-4k damage bekommt^^. Der einzig gute verteidigungsskill ist "Reaktivschild". Bei diesem skill bekommt man 12 Sekunde 25% weniger Schaden. Nach diesen 12 sekunden ist es aber meistens dann schnell vorbei.

Ich finde den Hüter einen deutlich besseren pvp tank, da er 2 richtig gute verteidigungsbuffs hat, wovon einer (Schwertschutz) sogar 99% immunität gegen jeden schaden bietet. Ich habe schon erlebt, dass ein Hüter nur mit Schwertschütz das Huttenballfeuer getankt hat :O! Außerdem verfügt der Hüter über einen aoe debuff, der die bewegungsgeschwindigkeit so abartig verringert, dass man nicht mehr vom Fleck kommt. Der Höhepunkt ist ja, dass er ihn auch noch instant durchcasten kann und dabei nicht mal die Entschlossenheitsskala zunimmt.

Über Schatten kann ich nur so viel sagen, dass sie sich durch das ständige unsichtbar machen, länger am leben halten und so echt zu plage werden können. (wenn ihr mal bei Bürgerkrieg von einem schatten in der Mitte heimgesucht werdet und ihr es mit 3 mann nicht schafft, ihn zu kriegen und er euch aus dem nix heraus beim tappen unterbricht.

Natürlich bin ich mir im Klaren, dass das viele Spieler anders sehen werden.

Was haltet ihr vom Frontkämpfer Tank im pvp? Kann er mit den anderen Tankklassen mithalten und wenn ja wieso? Ist er im rated zu gebrauchen?

SilverChap's Avatar


SilverChap
12.05.2012 , 04:45 PM | #2
Quote: Originally Posted by Klauenglo View Post
Was haltet ihr vom Frontkämpfer Tank im pvp?
Unbrauchbar, die beiden anderen Tanks sind im PvP eindeutig nützlicher.
Das einzige, was man als Frontitank machen kann ist Guard/Taunt und nebenbei etwas Damage. Das kann man aber auch mit Taktiker-Skillung + Ionenzylinder, nur macht man damit sogar noch deutlich mehr Damage.

BrainbugX's Avatar


BrainbugX
12.09.2012 , 12:38 AM | #3
Quote: Originally Posted by Klauenglo View Post
Hallo liebe swtor community,


Frontkämpfer-tank kann vom schaden her locker mit den anderen klassen mithalten. Auch im 1 vs 1, sofern man ihn gut beherrscht und seine gegner auf distanz hällt, scheint er eine gute Wahl zu sein. In den bgs steht man vom damage her mindestens auf der gleichen stufe, wie die anderen tanks. (Aber was ist damage schon, wenn man dazu da ist, um schaden auszuteilen, abzuspotten oder gegner beim tappen zu hindern?


Was haltet ihr vom Frontkämpfer Tank im pvp? Kann er mit den anderen Tankklassen mithalten und wenn ja wieso? Ist er im rated zu gebrauchen?
Also den absatz musste mir einmal näher erklären , wie du das mit distanz halten meinst ?
Und vor allem wie du jemand als fronti tank auf distanz hälst?

Hopfm's Avatar


Hopfm
12.09.2012 , 03:36 AM | #4
Der Vanguard/Powertech hat den besten Spot aller Tanks - er spottet nicht im Umkreis um sich herum sondern im Umkreis seines Gegners - unbezahlbar.

Er ist der einzige der Tanks der eine verlässliche Reichweite von 30 hat statt nur auf 4-10m.

Alle 35 sek einen Gegner zu ziehen und dabei noch 3 sek zu rooten ist auch nicht grade übel.

Mit Ionblast/Flameburst hat er eine solide Attacke die zudem Tech/Element Schaden macht und sich somit nicht für Rüstung interessieren braucht.

Versteckte Gegner aufdecken (und zu rooten) ist im pvp extrem nützlich wenn einem der Schurke oder Assassine wiedermal im Notfallstealth entkommen will.


Alles in allem schöne Vorteile, vorallem das er Fernkämpfer ist/sein kann kann in Verbindung mit Movement und dem Wissen wo und wie man sich platzieren sollte extrem effektiv und meist sinnvoller als ein kurzer Def-CD der einem 1 Sek Überleben mehr sichert.

Aber das Gras ist auf der anderen Seite natürlich immer grüner.
10 Years later...
Blast it, those where the droids we were looking for!
Flash if you love Wookies!
The Viridan Legacy

Holokom's Avatar


Holokom
12.09.2012 , 04:39 AM | #5
also ich hab auch den schatten als einziges noch nich als tank gespielt aber von dem was ich so mit bekomme stimmt das schon hüter is das mobilitäts monster(gefrierende macht;machtsprun;machtstoß;hütersprung)
der schatten einfach unverwundbar(das nerft mich am hüter schwertschutz is geil aber bei dem cd zu selten einsetzbar(JA ich bin erst zufrieden wenn es keinen cd drauf mehr gibt...scheiß aufs balancing))
der powertech is aber toll wenn du nen verbündeten schützen musst (huttenball die gegner von den balustraden ziehen wenn der ballträger von euch dort lang will...episch)
es ham alle ihre vor und nachteile

Commander_Fox's Avatar


Commander_Fox
12.29.2012 , 07:19 PM | #6
Aber all das, was ihr jetzt aufgezählt habt, kann der Fronti-DD auch (also Ziehen, Spotten, guten Schaden machen, Gegner aufdecken, im Notfall 30m Range) - das sind alles keine Gründe, ihn als Tank zu spielen.
Einzig und allein im Huttenball ist Stellung halten aus dem Taktikerbaum bzw. das Anchargen aus dem Tank-Baum von Nutzen, aber auch da stehen Hüter und Schatten wesentlich besser da.
Von daher ... umskillen auf DD, nutzt deinem Team meist mehr, wenn du ein bissl mehr Schaden machst - ich ärger mich jedes mal, wenn ich wieder mal sehe, dass 3 von 4 Frontis aus'm Team Tanks sind und dann am Ende mit 100k Schaden und 50k Schutz rausgehen, während ich als DD den gleichen Schutz schaffe und wesentlich mehr Schaden.
Dharoc | Djagg | Ondawan
<Outer Space Myrmidonen> T3-M4
Hawns | Wulffe | Evanic
<Blue Suns> T3-M4