Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Meinungen zu SWtor


Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
12.06.2012 , 01:25 PM | #221
Quote: Originally Posted by JabberwockyGE View Post
Im GW2 Forum sagen viele das es noch nie in der Geschichte eines MMO's soviele User in so kurzer Zeit weggegangen sind wie bei GW2.
Der Unterschied dürfte aber sein, dass es ein MMO wie GW2 nicht kratzt, ob es Spielerschwund gibt oder nicht (ich denke nicht, dass GW2 vom Schwarzlöwenhandelsmarkt allein lebt, sonst würde es dort nicht die Möglichkeit geben, Spielgold in Kristalle umzuwandeln und damit im Markt etwas zu erwerben). GW2 lebt größtenteils vom Verkauf der Spieleschachteln. Auch bei GW1 gab es bei den Spielerzahlen ein auf und ab (aber mit Tendenz nach oben), nach Release eines neuen Kapitels gab es einen Zustrom, dann wurds wieder weniger, beim nächsten Kapitels war wieder alles proppenvoll. Und bei GWEn kamen sie alle wieder...um dann wieder zu verschwinden...ein hin und her, auf und ab, kommen und gehen.
Wobei ich auch sagen muss, dass mir GW2 nicht so viel Spass macht wie seinerzeit GW1. Aber ich hab GW2 erworben, ob ich da bleibe interessiert weder meine nonexistente Abogebühr bei GW2 noch den Anbieter des Spiels.
Ob ein MMO also gut besucht ist, ist vor allem für Abo-MMOs interessant, also zur Zeit...öhm...TSW, Tera, FFXIV, WoW, Rift, Eve und der unbedeutende Rattenschwanz...hmmm erfolgreiche Abo-MMOs, die einem im Kopf bleiben sind irgendwie überschaubar^^
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

S_I_T_H_L_O_R_D's Avatar


S_I_T_H_L_O_R_D
12.07.2012 , 12:17 AM | #222
Quote: Originally Posted by JabberwockyGE View Post
.....

Also das SWToR objektiv gesehen ein gutes MMO ist, ist noch nichtmal abzustreiten. Auf jeden Fall kann es unterhalten und bietet meiner Meinung nach auch genug SW-Atmo.

Jedoch ist das mit dem Content gut zu verstehen. Das Spiel braucht irgendwas abseits der Quests. Ich werde nie aufhören für Pazzak,freien Weltraum oder Swoop-Rennen zu plädieren. Dinge mit denen man spass haben kann und die mal was anderes bieten als die Waffe zu schwingen. Ich hoffe darauf mit dem ersten Add-on. Mal schauen.

Man braucht noch nichtmal eine Glaskugel um zu wissen das es dem Spiel sicherlich nicht schaden würde.

Zum flamen in Foren:
War schonmal jemand im GuildWars 2 Forum? Hab letztens mal dort reingeschaut und gelesen. Threads wie "Warum GW2 keine Langzeitmotivation hat" oder "Alle Gildenmember weg nur noch ich da" gibts da auch zuhauf.

Das ist numal der Lauf der Dinge in einem MMO. Es gibt keins in dem es sowas nicht gibt. Im GW2 Forum sagen viele das es noch nie in der Geschichte eines MMO's soviele User in so kurzer Zeit weggegangen sind wie bei GW2.

Kennt ihr das irgendwoher?

Ich bin zufrieden mit SWToR, nur fehlen mir noch eine Art Mini-spiele die mir nebenbei Abwechslung und eine andere Form von Spass geben.
........
/Sign

Es ist mir auch ein absolutes Rätsel, wieso man die Minispiele weggelassen hat, schließlich gab es Pazaak & Swoop-Rennen schon in den geistigen Vorgängern Kotor 1 & Kotor 2.

Ich hoffe, dass Bioware hier nachbessern wird.

Bzgl. MMO-Landschaft ist es wirklich so, dass einige vehement rumgeplärren- es ist anscheinend Volkssport Sachen zu hypen und niederzumachen oder umgekehrt.

Dieses zweifelhafte Verhalten erinnert mich z.B. immer an das Verhalten, dass gegenüber der Nationalmannschaft im Fussball gezeigt wird.

Bevor die Mannschaft den Rasen betreten kann, wird schon alles schlecht geredet & niedergemacht- und wenn dann doch alles gut klappt- dann sind die sogenannten Kritiker in der 1. Reihe, beim "Party" machen.

Rückgrat?

Fehlanzeige.
Thraturus [Sith-Juggernaut] Ka'taramas [Sith-Attentäterin]
Sallian [Scharfschützin] Batavia [Sith-Hexerin]
Kilvaari [Söldner] A'ida [Jedi-Wächterin]
Shiála [Jedi-Gelehrterin] Veertag [Schurke]

Waupee's Avatar


Waupee
12.07.2012 , 01:40 AM | #223
Na ja was solls ich habe meinen Spass selbst mit den Bugs und WoW war auch im ersten Jahr nicht davon befreit und hatte auch massenhaft Bug´s in Classic :-)

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
12.07.2012 , 06:05 AM | #224
Quote: Originally Posted by phreeakk View Post
Ja das ist das rumgejammer der SP Fraktion.. Gäbs nur SP Games von SW, würde die MP Fraktion rumjammer, weil SW als mmo prädestiniert ist, wie kein anderes. Und SP Games im SW Universum gibts ja reichlich........sollen se halt die nochmal spielen. Sind ja glaub 20-30 stk.

Der Trend in den letzten Jahren geht ja mehr in die richtung mmo, rpg, Co-op usw... nicht mehr alleine im Keller für sich selber Spielen, sondern mit anderen die Cyberwelten zu erkunden.
Die Multiplayer-Fraktion hat schon Anfang des Jahrtausends damit begonnen, Foren damit vollzuspammen, man möge doch bitte dieses oder jenes Spiel UNBEDINGT !!!111!111!! zum Multiplayer-Spil machen !

die Multiplayer-Fraktion hat gewonnen. es gibt NUR NOCH MMP-Spiele - und SP-Spiele verkufen sich schon gar nicht mhr.

Danke, daß ihr mir min Hobby kaputtgemacht hat.

Übrigens wollten einige Leute selbst die beiden Offline-Drakensang-Spiele UNBEDINGT als Multiplayer-Spiele haben ... Ich konnte darüber nur den Kopf schütteln : ENDLICH EINMAL gibt es ein wunderschönes, SP-vbsiertes Party-Spiel, und SCHON wollen sie es kapern (und mir damit kaputtmachen) ??? Habe ich damals gedacht. Aber das ist ja nun Geschichte.

Den Zenit hat übrigens imho Sacred 2 erreicht . Ein MP-Spiel selbst im SP-Modus ! (Das Spiel ist komplett Server-basiert, und laut Entwickler auf einer RPC ist selbst der SP-Modus ein MP-Spiel ! - Nur halt ohne Mitspieler ...)

Derzeit sieht es tatsächlich nach einem Sieg für die MP-Fraktion aus : SP-Spiele werden in der Tat immer seltener ... Insbesondere, da Entwickler wie Publisher erkannt haben, daß sich der MP-Modus hervorragens als implizites DRM verwenden läßt ...

GoetheEINS's Avatar


GoetheEINS
12.07.2012 , 08:06 AM | #225
@AlrikFassbauer

Skyrim, GTA, Assassin's Creed, Dishonored, Far Cry 3, XCOM.... alles ohne permanente Internetverbindung im Einzelspielermodus spielbar.

Ich weis allerdings nicht, was das mit dem Thema des Threads zutun hat.

Redeyes's Avatar


Redeyes
12.07.2012 , 09:44 AM | #226
Quote: Originally Posted by GoetheEINS View Post
@AlrikFassbauer

Skyrim, GTA, Assassin's Creed, Dishonored, Far Cry 3, XCOM.... alles ohne permanente Internetverbindung im Einzelspielermodus spielbar.

Ich weis allerdings nicht, was das mit dem Thema des Threads zutun hat.
Skyrim = elder scrolls - Elder scrolls online soll nächstes jahr kommen, ob dann noch sp games damit rauskommen ist fraglich.

Arbeitet nicht auch Rockstar an einem gta online? oderfällt das in die gerüchte küche?

Also die Tendenz sp titel zu online games zu verwursten ist schon vorhanden. Dank Steam und origin wird aber auch für sp games zukünftig eine Internet Verbindung von nöten sein.

chuuuuucky's Avatar


chuuuuucky
12.07.2012 , 10:00 AM | #227
Bitte informieren Zenimax Online macht Elder Scrolls Online. Bethesda ist für die SP Spiele zuständig.
Beide haben nur eines Miteinander gemeinsam sie gehören beide zur Zenimax Gruppe.
Und Skyrim ist bis heute eines der erfolgreichsten Spiele des vergangenen Jahres und wird immernoch mit Loorbeeren überschüttet.
Mit ziemlicher Sicherheit ist der nächste Teil auch schon über die Konzeptphase hinaus.

geschmonz's Avatar


geschmonz
12.07.2012 , 10:29 AM | #228
Nachdem ich nun nach einer gewissen Auszeit zurückkam (vorallem, weil WoW so übermäßig auf Daily Quests setzt, und mir das überhaupt nicht zusagt), muss ich wirklich sagen, dass mir das Spiel wieder Spaß macht. Vor allem mein Sith-Inquisitor und mein Kopfgeldjäger, und vor allem die Geschichten während des Levelns.

Ich denke, ich werde erstmal längere Zeit beim Spiel bleiben, in der Hoffnung, dass noch diversifizierterer Endcontent (z. B. einen Raidfinder, somit Massen-PVE ohne die Notwendigkeit von Logistik) dazu kommt.

Ich bin sehr zufrieden, dass ein Dungeon-Finder hinzugefügt wurde. Die Dungeons selbst machen auch entsprechend Spaß.

So kanns gern weitergehen, Bioware.
Die Dunkle Seite ist stark, wenn das Licht aus ist

Seelenesser's Avatar


Seelenesser
12.07.2012 , 10:33 AM | #229
Quote: Originally Posted by Redeyes View Post
Skyrim = elder scrolls - Elder scrolls online soll nächstes jahr kommen, ob dann noch sp games damit rauskommen ist fraglich.

Arbeitet nicht auch Rockstar an einem gta online? oderfällt das in die gerüchte küche?

Also die Tendenz sp titel zu online games zu verwursten ist schon vorhanden. Dank Steam und origin wird aber auch für sp games zukünftig eine Internet Verbindung von nöten sein.
Im Grunde geht es aber nicht darum ein Singleplayerspiel als Multiplayer spiel zu verwursten, sondern darum eine schöne oder spannende oder kreative oder einzigartige Spielwelt vor einen neuen Hintergrund zu packen.
All diese Ideen sind grundsätzlich aber schwieriger umzusetzen als sich eine (sensationelle) Star Wars Lizenz zu schnappen und diese dann so zu vergewaltigen, dass am Ende irgendeine Abart von SciFantasy Spiel herauskommt, das totale Unterforderung der Spieler als Alleinstellungsmerkmal hat.

Ich hab jetzt noch Tränen in den Augen wenn ich an meine wunderbaren Vorstellungen und Wünsche denke, die ich vor Release gehabt habe und nun sehe, was für ein Murks dabei herausgekommen ist, weil man versäumt hat ein Entwicklerteam richtig zu steuern und höchstwahrscheinlich eben jene Kreativität verhindert hat, die nötig ist, um ein richtiges "Blockbusterspiel" zu entwickeln.

Was darüberhinaus neben allen spielerischen Unzulänglichkeiten von BW wohl völlig vergessen wird ist die Tatsache, dass in der Finanzierung des Spiels auch der Suppport steckt, von dem bisweilen gar nichts zu spüren ist.
Oder nennt man Wartezeiten von mehren Wochen bei offenen Tickets auch "Support"?

Franzferdinand's Avatar


Franzferdinand
12.08.2012 , 01:41 AM | #230
„Ein Universum voller Möglichkeiten!“ heißt es großspurig in einem der neueren Videos.
Ist es das wirklich?

Ich spiele SW:TOR nun schon eine ganze Weile. Komme von anderen MMO´s wie HdRO und WoW. Mit Sci-Fi hatte ich bisher – was Spiele angeht – nichts am Hut. Und hier bin ich durch die Einladung einer alten Freundin aus HdRO gelandet – und geblieben!
Auf den zweiten Blick hat das Spiel für mich einen Charme entwickelt – nachdem ich mal was anderes als einen Jedi ausprobiert hatte -, der es einfach des Spielens wert gemacht hat.

Positiv:
Es macht einfach Spaß in der Gruppe mit 4 Agenten auf Dromund Kass herum zu rennen und die Sau raus zu lassen. Oder eben als Schmuggler den smarten Dandy zu geben und im Blasterfeuer den einen oder anderen Roboter zu Durastahlschrott zu verarbeiten.

Die Missionen sind fast immer sehr gut gemacht, machen Laune nach mehr. Die Klassenquesten sind spannend, wie bei noch keinem von mir zuvor gespielten Spiel. Einfach toll und mit Herzblut designed!

Fast alle Planeten sind einfach nur schön und stimmungsvoll in Szene gesetzt worden und man kann es kaum erwarten zu sehen, was einen nun wieder nettes erwartet. Die Landschaften, Ruinen, Seen und Wüsten sind einfach nur klasse! So schön kannte ich das bisher nur von HdRO – hier wurde es wirklich getoppt!
Die an die planetaren Gegebenheiten angepassten Missionen finde ich persönlich einfach nur klasse! Ich freue mich immer auf den nächsten Planeten und auf das, was mich da nun wieder erwartet.

Flashpoints und Operationen habe ich immer gehasst! Ich fand sie einfach völlig daneben. Storyline war immer mein Favorit – in allen Spielen! Hier liebe ich die meisten, die ich bis dato gespielt habe! Und es ist mir ziemlich egal, welcher Loot dabei rum kommt! Das tolle an diesem Spiel ist, dass es nicht sonderlich viel ausmacht, ob ich nun Rakata, Columni oder eben eine normale Adaptivrüstung trage: ich kann da mitkommen und dennoch sehr gut mithalten. Und eben das war und ist bei anderen Spielen kaum noch oder gar nicht mehr möglich! Wer kein Topgear trägt, ist einfach von diesem Spielelement ausgeschlossen!

Und weil wir eben bei Gear sind: das man – in eingeschränkten Möglichkeiten, leider – seinen eigenen Stil haben darf und die Rüstungen so umfriemeln kann, wie sie einem persönlich am besten gefallen, das war für mich persönlich eine sehr sehr tolle Möglichkeit. Ich habe diese 0815 Rüstungen aus HdRO immer gehasst! Jeder der gleichen Klasse hatte das selbe an – SCHRECKLICH! Oder diese furchtbaren und nicht ausblendbaren Schultern in WoW... ARGHHHH!

Was aber mein absolutes Top-Feature ist: man kann nicht zum PVP gezwungen werden! Und sollte man irgendwann auf die dämliche Idee kommen, das abzuschaffen...
Ich habe es gehasst, bei WoW auf einem RP-Server nicht mal eine Quest abgeben zu können, ohne von einem 50er als 25er X-mal gekillt worden zu sein! Open-PVP ist nur dann OK, wenn man selbst entscheiden kann, ob man das will oder nicht. Zwang dazu, ist für mich ein abolutes No-Go!

Negativ:
Die Masse an Bugs die man scheinbar beim Entwickler einfach nicht in den Griff bekommt und von denen der eine oder andere nach fast jedem Patch wieder auftaucht, oder es noch weitere dazu gibt, gehen einem inzwischen so richtig auf den Nerv! Und das man dann eventuell nicht spielen kann, dafür aber fröhlich weiter zahlen darf aber von dem wirklich miesen Kundenservice alleine gelassen wird, ist mit nichts mehr zu entschuldigen! So viel Unvermögen, wenn man schon den einen Bereich seiner Firma nicht zum Laufen bringt, dann den anderen – nämlich den Kundenservice – voll in den Sand zu setzen, muss doch einfach Schmerzen verursachen, oder?

Mit immer den gleichen lächerlichen Phrasen um „Geduld und Verständnis“ zu bitten, zeugt nun mal eben nicht davon, dass man das wirklich so meint – geschweige denn wirklich an den Problemen arbeitet.

Es werden immer wieder Versprechungen gemacht, die dann so nicht mal im Ansatz eingehalten werden. Und wenn der Kunde dies dann anprangert, redet man sich auf „unglückliche Übersetzung“ raus. Ich habe es an anderer Stelle schon mal gesagt und tue es hier wieder: wollt Ihr uns wirklich weiß machen, dass Ihr zu dämlich seid, November und August richtig zu übersetzen? Dann ist das ein Armutszeugnis, wie es kein zweites mehr in der Spielebranche gibt!

Das Spiel wird mangels Content im Endlevel-Bereich dermaßen schnell langweilig, dass man eigentlich nur noch Tagesquesten macht um sich noch ein Stück weit zu verbessern. Aber irgendwann ist auch der letzte Char und sein Begleiter Schwarze-Loch-Equiped. Wenn man denn diesen Anspruch hat. Ich habe den wie oben geschrieben eben nicht... Also, was mache ich in meiner Abo-Zeit? Material für die Gilde ranschaffen...

Das Handwerk ist zum größten Teil zu nichts nütze. Durch die wirklich hervorragenden Möglichkeiten sich mit Adaptivrüstungen auszurüsten, braucht den Schrott den man herstellen kann, kaum noch wer. Vielleicht noch aus Stylegründen. Es sind nur wirklich sehr wenige Sachen, die man noch verkaufen kann.
Die besten Rezepte kann man nur erlangen, wenn man das Glück hatte, in einer OP? ein Rezept zu finden. Oder man tauscht sich diese gegen Marken in Illum oder anderswo um.
Öhm... Moment! Da war ja was! Richtig! Alle Berufe können das ja gar nicht. Sondern nur spezielle. Aber das merkt man erst, wenn man bereits im Level so hoch ist, dass man diese OPs? dann auch spielen kann...

Den ständigen Ärger mit den Grafikeinstellungen, Abstürzen, getrennten Verbindungen in FPs, OPs und Missionen lasse ich mal bei Seite...

... und die noch immer nicht funktionierenden Bezahlmöglichkeiten bedürfen wohl auch keiner Erwähnung?
Hm... nur eines: bezahlen per Paypal geht nicht ohne Kreditkarte? HALLLLOOOO, jemand zu Hause?!

Ich könnte noch einige Seiten so weiter machen, aber wen interessiert das? Bioware/ EA bestimmt nicht!
All diese negativen Dinge machen mir das ansonsten wirklich hervorragende Spielgefühl einfach zunichte. Man hätte wirklich so viele Möglichkeiten gehabt – nur scheinbar war man einfach unfähig diese auch zu nutzen.

Und so bleibt für mich SW:TOR nur ein durchschnittliches Spiel, welches durch den miesen Support zum Tode verurteilt ist. Auch der geduldigste merkt irgendwann, dass er nur bezahlen soll...

In diesem Sinne wird mein Abo wohl auslaufen.
Und damit es auch der Letzte richtig versteht: Ich mache hier "mimimi" WEIL mir das Spiel am Herzen liegt!! Vielleicht rafft mal einer der Verantwortlichen, dass hier was im Argen liegt das dringender Ansicht bedarf.
Ich sage hier laut, dass ich so mein Abo auslaufen lassen werde. Aber, liebe Leute von Bioware/ EA: Ihr solltet Euch um die Gedanken machen, die nichts sagen und einfach gehen, Denn die haben die Angewohnheit, noch eine ganze Menge anderer Spieler mit zu nehmen!

Allen anderen, die noch richtig Spaß haben: haut rein und habt noch – hoffentlich – lange Spaß am und beim spielen!

PS: flamed wie ihr wollt – aber erwartet keinen Kommentar von mir.
"Lasst Euch nicht zu sehr von anderen Meinungen von Eurem Weg abbringen!"
Steve Jobs