Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wie gefällt es den F2P-Spielern?

First BioWare Post First BioWare Post

Timaniac's Avatar


Timaniac
11.16.2012 , 09:49 AM | #61
Quote: Originally Posted by moriandrio View Post
Völliger Blödsinn ein Jugger kann durchaus tanken mit 2 Leisten ohne jetzt großartig auf wichtige Skills verzichten zu müssen. Und wer use Relikte als Jugger tank verwendet bei dem ist eh Hopfen und Malz verloren...
Tja, entweder waren Deine Heiler immer und absolut viel besser als meine, oder wir haben einfach andere Präferenzen beim tanken - bei mir war es aggro von allem halten und dabei heilbar sein. Wenn mir mein Heiler im ts zugeschrien hat, dass er ne kurze Regpause braucht oder aus irgendeinem Grund net heilen kann habe ich Fähigkeiten + Trinkets gezündet und überlebt. Ich hätte gerne auch proc-trinkets genutzt, aber leider waren die beim LEvel up auf 50 nicht in meiner Tasche... war vllt auch nur ein Bug...

Aber Du als progamer kannst mir anhand meines screenshots bestimmt zeigen, auf welche Fähigkeiten ich alles hätte verzichten können....

Edith meint grad, dass ALLE meine Kollegen in swtor sich über die wenigen Leisten beschwert haben - das hat wow mit addons wenigstens mal wirklich besser gemacht

moriandrio's Avatar


moriandrio
11.16.2012 , 09:58 AM | #62
5 slots für medipacks absolut unnötig auch der buff/gleiter brauch man in keiner leiste, das sieht doch jeder auf den ersten blick.

Mir wär neu das wow f2p ist, also hat die aussage auch absolut keine relevanz.
Atsuto Powertech
XoXaan Legacy

Tijura's Avatar


Tijura
11.16.2012 , 09:58 AM | #63
Quote: Originally Posted by Crimsonraziel View Post

Aber mal das Pferd von hinten aufgezäumt: Würdest du ohne Bezahlung arbeiten wollen?
Auch F2P muss sich ein Spiel wirtschaftlich rechnen, also muss man die Leute dazu bringen anderweitig die Angelegenheit zu finanzieren. Entweder man bietet die "kleinen Features" an oder echte Vorteile.
Bei letzterem willkommen zum P2W.
ich habe wirklich nichts dagegen bei einem free to play spiel das mir spass macht und gut unterhaltet
Geld reinzustecken sagen wir als Beispiel in League of Legends hab ich mir auch schon den ein oder anderen zusatz skin für meine lieblngs champs gekauft
aber wenn einen schon von anfang an quasi aufgezwungen wird geld zu zahlen für eigentlich selbstverständliche sachen nur um den leuten den spass zu verderben anstatt einem wirklich ordentliche sachen für sein geld zu bieten sei es skin in League of legends oder einfache style rüstungen oder waffen in AION oder HDRO die halt nur gut ausehen ja gerne aber essentielle sachen zu sperren ist finde ich einfach nicht der richtige weg mehr leute zu motivieren kartellmünzen zu kaufen oder ein Abo abzuschliessen

Disclaimer:dieser text spiegelt rein meine persönliche meinung wieder rechtschreibfehler könnt ihr mit Kartellmünzen entfernen hihi

Timaniac's Avatar


Timaniac
11.16.2012 , 10:11 AM | #64
Quote: Originally Posted by moriandrio View Post
5 slots für medipacks absolut unnötig auch der buff/gleiter brauch man in keiner leiste, das sieht doch jeder auf den ersten blick.

Mir wär neu das wow f2p ist, also hat die aussage auch absolut keine relevanz.
Ja sicher, ein slot fürs größte Medikit hätte gereicht - macht aber unflexibler und sorgt dafür, dass man auch ma overheal erzeugt. Buffs braucht man nicht? Während der progresszeit ist man teilweise zig mal an trash oder an verbuggten Bossen krepiert - Buffen im 10 Minutentakt... wer dafür immer das Buch aufmacht, okay - komfortabel ist anders... erklärt aber auch, warum viele im BG nicht gebufft haben - wäre mir da auch zu blöd für jeden wiederbelebten das Buch zu öffnen.
Gleiter braucht man nicht in inis? o.O Als ich noch gespielt habe war der Gleiter war ein elementares Mittel verbuggte Instanzen durch pullen und resetten durch einen Spieler und vollgas geben der restlichen Gruppe überhaupt durchspielen zu können. Von der Zeitersparnis mal ganz abgesehen...
Möglicherweise hat sich das nun mittlerweile mal verändert - nach 4 Monaten war das Spiel noch so derbe verbuggt, dass fast jede Instanz irgendwo Fehler hatte - manche so extrem, dass man Bosse nicht legen konnte (ich erinnere mich da an den Boss, der die Spielerchars klont und auf die Gruppe hetzt -soviele bis irgendwann der Spawn verstopft).

WoW, als Archetyp für ein erfolgreiches MMORPG ist nunmal das Spiel an dem sich alles darauffolgende messen lassen musste und muss - selbst Blizzard wird merken, wenn sie Titan auf den Markt bringen wollen, dass es nicht so einfach ist die Erwartungen zu erfüllen.

moriandrio's Avatar


moriandrio
11.16.2012 , 10:38 AM | #65
Das sich jedes 'Game mit wow misst bzw. versucht zu messen ist leider der Grund des Übels, als es noch nicht diesen einen Branchenriesen gab, waren innovationen oder neue Ideen noch öfters an der Tagesordnung als jetzt. Aber um das gehts nicht du kannst nun mal nicht die Leisten vom f2p modus mit denen von wow vergleichen höchstens die vom Abomodell und die orignalleisten von wow waren auch nicht das nonplusultra als ich das letze mal gespielt hatte...

Du kannst vieles rausnehmen um anständig tanken zu können (knaufschlag/tritt übrigends auch) von nem FP red ich gar ned weil mit ner halbwegs anständigen Truppe brauchst du gar keinen Tank mehr, naja in Insel HM dann doch aber das ist ne Ausnahme. Es geht nur darum das man auch mit 2 Leisten die nötigen Skills hat um nen OP boss problemlos zu tanken, das es unbequem ist fürs reggen oder buffen das buch aufzumachen ist schon klar aber das muss es auch nicht sein.

Inzwischen reicht es ja auch völlig wenn einer das buffen übernimmt, bei uns im raid zb. mach das in der regel ich, ist wer gerezzt worden oder nach nem wipe ein klick und gut ist (man hat ja alle buffs wenn man etwas twinken war)
Atsuto Powertech
XoXaan Legacy

Timaniac's Avatar


Timaniac
11.16.2012 , 10:51 AM | #66
Als ich aufgehört habe zu spielen war aggro halten noch wie in classic wow - pumpen pumpen pumpen, damit man ja keine aggro verliert. da haben auch die kleinen instants nen bissl was gebracht - vom kicken von Spells mal ganz abgesehen (und ich rede nicht von randomgruppen, bei denen keiner gekickt hat,, sondern von encountern, die 3-4 kickbare Fertigkeiten besitzten von denen die Hälfte auch gekickt werden mussten). Gut, kann sein, dass das alles mittlerweile generft wurde und sich swtor nu wie wotlk oder mop wow spielt - was ich euch aber nicht wünsche
Damals gabs auch noch kein Vermächtnissystem, so dass die Buffs eben nicht von einem Spieler alleine oben gehalten werden konnten...

Und ja, das WoW Standardinterface war auch grottig - aber da WoW addons zugelassen hat gab es viele starke alternativen. Die hatte swtor leider nie und die Lösung von Entwicklerseite ist eben eher suboptimal.


Und ich kann wirklich mit allem Leben, was das f2p System beinhaltet: Heros und raids nur auf bezahlung - ok, gehe ich eben nicht. Optische Anpassungen nur für Münzen? Dann bleibt der standard-look, ändert nichts am Spielinhalt. Goldlimit? Total wayne, soviele dailys wollt ich eh net machen...
Das einzige was mich richtig nervt ist eben das Leistensystem, weil es ein Grundbedienelement ist und ich nicht bereit bin dafür zu zahlen. Und anscheinend sehen das viele andere Spieler auch so - und meine Kritik sagt letztendlich nur aus:" Hättet ihr das besser gemacht, würden evtl mehrere Leute spielen wollen - so verzichten wir lieber drauf".
Und zur Info ich war ebenfalls swtor fanboi und hab (als studierter Informatiker für Gamedevelopment) auch echt viel Verständnis gehabt für Bugs etc - aber nach 4 Monaten und ohne aussicht auf Besserung musste ich dann auch irgendwann die Notleine ziehen - denn mein Abo lief nur noch für 2-4 Spielstunden die Woche...

sixti's Avatar


sixti
11.16.2012 , 10:51 AM | #67
hab nen stufe 50 sith attentäter und dachte ich könnte es mir ja mal wieder anschauen, vlt ein zwei bgs zocken oder so und ich muss sagen es hat sich schon vom technischen für mich nichts geändert fps beim pve voll in ordnung sobald es ins pvp geht ~20 fps = unspielbar und die limitierung der schnellleisten is für mich als versierten pvp spieler auch nen witz, da ich so net alle skills zum einsatz bringen kann, die ich fürs pvp nun mal brauch, von daher wird das spiel gleich wieder deinstalliert, schade eigentlich.

moriandrio's Avatar


moriandrio
11.16.2012 , 10:58 AM | #68
Das man seinen kick drinnenlässt is ja auch logisch (wobei das kicken bei encountern meist eh nicht möglich ist) aber den tritt/knaufschlag brauchst du zum tanken nicht wirklich da man normale/starke eh nicht wirklich tanken muss wenn man durch nen FP durchrusht und wenn stehn sie eh maximal 5 sekunden und man kommt nicht dazu.

Ich hab nen Jugger seit prerelease gespielt ich kenn die Probleme die es gab und die diversen tricks wie man sie umgehen konnte. Es gibt natürlich immer noch genügend davon wenn auch zum großteils neue aber mir geht es hier jetzt rein darum das es mit 2 Leisten durchaus möglich ist anständig zu tanken und ich geh da jetzt von OP Bossen aus weil alles andre kann eh jeder DD mit ner tankform machen.

Und das Aggrohalten ist immer noch anspruchsvoll aber wenn man seinen Tank im griff hat stellt es nicht so das Problem dar.
Atsuto Powertech
XoXaan Legacy

Mykar's Avatar


Mykar
11.16.2012 , 10:59 AM | #69
Quote: Originally Posted by Timaniac View Post
Es ist eine Leiste, die man umklappen kann... das bleibt für mich eine Leiste, die zeitgleich auf dem Screen angezeigt wird (oder gibt es in den Interfaceeinstellungen die Möglichkeit 2 Leisten auf einmal anzuzeigen?)

Und ich hatte damals als Abospieler 4 Leisten (auch schon direkt beim release) - die Leisten links und rechts am Bildrand muss man mitzählen, weil sie ebenfalls voll waren und beim Spielen konstant benutzt wurden.
Und selbst diese 4 Leisten waren andauernd voll und mussten umsortiert werden, um zB Huttenball zu spielen.
Du musst mal schauen in der Interfaceeinstellung.
Ich glaube, du musst da das Standartlayout -> erweiterte Schnellleisten <- auswählen, dann hast du sie a) dauerhaft eingeblendet und kannst sie b) im Interface dahin schieben wo du willst.
Heutzutage ist es schwer dumm zu sein,
weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Aliyanna's Avatar


Aliyanna
11.16.2012 , 11:02 AM | #70
Was mich immer wieder erschüttert sind Aussagen wie:

Was ja wohl selbstverständlich ist / sein sollte

Was WIRKLICH selbstverständlich ist und sein sollte ist die Tatsache, dass man andere für ihre Arbeit bezahlt, so man denn das Produkt ihrer Arbeit nutzen will.

Ich wette, keiner der F2P Spieler würde auch nur den kleinen Finger krumm machen, ohne dafür bezahlt werden zu wollen, aber selber mal etwas zahlen? Um Gottes Willen!
Und wenn man etwas umsonst bekommen kann (bis Level 50 komplette Story!!!!!) dann ist das ja nicht genug sondern man will möglichst alle Leisten, alle Dienste, alle Dungeons und überhaupt alles noch hintendrein gesteckt bekommen.

Wem F2P zu teuer und zu eingeschränkt ist, der kann sich ein Abo holen - da ist alles inbegriffen.
Keiner zwingt irgendwen so eingeschränkt zu spielen.
Es geht alles - nur die Frösche, die hüppen!