Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wie gefällt es den F2P-Spielern?

First BioWare Post First BioWare Post

Serrakis's Avatar


Serrakis
11.17.2012 , 10:33 AM | #131
Irgendwie komm ich nicht ganz mit - da bekommt man fast das ganze Spiel geschenkt und n paar Leute nässen sich wegen Leisten ein, die ich mir wenn ich sie unbedingt nötig habe auch für 5€ kaufen könnte?

Also manche müssen echt mal an ihrer Einstellung arbeiten. Macht ihr das an Weihnachten auch?

Einem geschenktem Gaul schaut man net ins Maul...

sixti's Avatar


sixti
11.17.2012 , 10:41 AM | #132
yoyo bioware/ea sind der weihnachtsmann und haben nur nächstenliebe im sinn... am besten hat´s der herr fellabzieher ein paar seiten vorher formuliert:
Hallo,ist das Abo Model nicht in die Hose gegangen ?
Macht euch mal frei da von.Die spieler wollten Kontent nachgeliefert bekommen und anständig P v P machen können.
So jetzt kann Bioware mal zeigen ob sie was können.
Liefert endlich.
Ohne Gegenwert kein Geld,so einfach läuft Marktwirtschaft und wer nicht liefert hat keine Kunden mehr,geht also verdiehnterweise Pleite.

Timaniac's Avatar


Timaniac
11.17.2012 , 10:57 AM | #133
Quote: Originally Posted by Serrakis View Post
Irgendwie komm ich nicht ganz mit - da bekommt man fast das ganze Spiel geschenkt und n paar Leute nässen sich wegen Leisten ein, die ich mir wenn ich sie unbedingt nötig habe auch für 5€ kaufen könnte?

Also manche müssen echt mal an ihrer Einstellung arbeiten. Macht ihr das an Weihnachten auch?

Einem geschenktem Gaul schaut man net ins Maul...
Geschenkt? Also das Spie lhat mich 54,99 gekostet + 4 Monate Abogebühren von 12,99 - macht zusammen knapp 107 Euronen, die ich für einen Betatest ausgegeben habe. Dann war schluss, weil Bioware/EA bis dahin noch kein Produkt auf dem Markt hatten, dass 12,99 im Monat gerechtfertigt hätten. Nun kommt man nach 11 Monaten zurück un ddenkt sich, vielleicht könnte man es ja wieder anspielen und direkt nach 10 Minuten im Spiel loggt man wieder aus und denkt sich:" Nee danke, lieber ohne mich".
Und dann gibt man den Entwicklern Feedback - damit diese sehen, was verhindert hat, dass man erneut Spaß an ihrem Produkt haben will. Das hat nichts mit einnässen zu tun.

Naja, freu Dich auf Weihnachten über tolle S.O.S. Geschenke (Socken, Oberhemd, Slips) und bedank Dich artig, denn Du weißt ja: Einem geschenkten Gaul... warum denk ich bloß grad an Troja... never mind

Serrakis's Avatar


Serrakis
11.17.2012 , 11:08 AM | #134
Und was kosten die 10 min testen? Es ist ein Geschenk, love it or leave it.

Feedback ist ja gut und schön, aber die Art und Weise wie das hier als verkündet wird ist einfach lächerlich. Als ob sonst was davon abhängen würde...


Und ja - ich bedank mich für Geschenke... kost ja nix, so what. Und der der schenkt ist auch glücklich. Soll bei zwischenmeschlichen Beziehungen helfen hab ich mir sagen lassen. Probiers mal aus - Weihnachten is ne gute Gelegenheit um damit anzufangen.

Skka's Avatar


Skka
11.17.2012 , 11:22 AM | #135
Quote: Originally Posted by Serrakis View Post
Und ja - ich bedank mich für Geschenke... kost ja nix, so what. Und der der schenkt ist auch glücklich. Soll bei zwischenmeschlichen Beziehungen helfen hab ich mir sagen lassen. Probiers mal aus - Weihnachten is ne gute Gelegenheit um damit anzufangen.

Das ist doch Üblich oder etwa nicht ?
me<you

Pyrodimi's Avatar


Pyrodimi
11.17.2012 , 11:26 AM | #136
Quote: Originally Posted by sixti View Post
wenn das spiel erfolgreich bzw. übermäßig rentabel gewesen wäre, hätte ea/ bioware dann überhaupt für ne nanosekunde dran gedacht, ob sie das model umstellen? bestimmt net, nun ises aber soweit und was sie gemacht haben is einfach nur ne farce.

so un hier der beweis das man zumindest als assa für pvp zwei leisten in den skat drücken kann:
http://imageshack.us/f/18/screenshot2012111717082.jpg/

ich will btw auch gar net sagen, dass ich nie was bezahlen würde, vlt wäre ja der ein oder andere inhalt gerade was pvp-NEURERUNGEN angeht interessant gewesen, aber so fühle ich mich persönlich einfach nur übers ohr gehauen, weil ich genötigt werde geld auszugeben, um das spiel gescheit spielen zu können. dem ein oder anderem schaf scheints ja nix auszumachen geld für sowas auszugeben von daher wird ea wahrscheinlich trotzdem genug kröten zusammen kratzen, um die schaf-farm am leben zu halten.
Aha und woher nimmst du das Wissen das das Abo Modell in die Hose gegangen ist oder F2P nicht in etwa doch wie bei Lotro der Gewinnmaximierung dient?
Gescheitert kann man Warhammer oder AoC ansehen, die hättens ohne F2P definitiv nichtmehr geschafft. Aber Lotro und SW-ToR waren und sind durchaus in der Lage sich finanziell durch das Abo-Modell zu tragen. F2P schwemmt jetzt hoffentlich die Kohle rein um das Spiel konstant weiterzuentwickeln, aber von scheitern reden nur Leute die nichtmal UO oder DAOC bzw EQ1/2 kennen sondern nur in ihrer Traumwelt ihre Traumstatistiken anhand ihrer persönlichen Vorlieben zusammen reimen :P
Thats life was? Mein Großvater sagte immer:
Subjektivität ist: Deppad geborn, blöd glebt und gschissn gstorbn.
Wenn ich mir das hier durchlese könnte das sogar durchaus zutreffen
Ich bin Fremdsprachengenie: Muttersprache Sarkastisch, fliessend Ironisch und sehr gutes Zynisch

GulxDukat's Avatar


GulxDukat
11.17.2012 , 11:33 AM | #137
Quote: Originally Posted by FerrusPA View Post
Mein Juggernaut Tank hat damals 3 1/2 Leisten gebraucht, davon die unteren beiden allein für Tank-relevante Skills.

Und jetzt?
Schön. Mein Tank hat nicht mal zwei Leisten voll, nachdem ich alles entfernt habe, was ich in der Regel nicht benutze. Und jetzt?

Quote: Originally Posted by Sugandhalaya View Post
sehen ändern oder Kopfslot ausblenden kaufbar macht, verstehe ich nicht. Da wollte man wohl krampfhaft und auf Teufel komm raus irgendwelche Unterschiede zwischen Abo und F2P erfinden.
Oha. Das ist ja wohl das einzige, was BW zu 100 % richtig gemacht hat. Die F2P Spieler werden in Dingen eingeschränkt, die absolut Null Auswirkung auf das Gameplay haben. Spiel den Sith Hexer. Da bekommst du nen schickes Stirnband und brauchst es nicht mehr auszublenden. Die Einschränkungen im Gameplay ála welches Gear kann ich tragen, sind 10 x gravierender.

Quote: Originally Posted by Timaniac View Post
Eventuell möchte ich selber entscheiden, welche Skills ich benutze und welche nicht? Wenn die Skills zu gar nichts nütze wären, wären sie wohl kaum im Zauberbuch, oder? Und, wie gesagt ich weiß nicht wie die aktuelle Situation aussieht, aber nach release kann ich mich dran erinnern die Fähigkeiten in den Leisten auch mehr oder weniger regelmäßig benutzt zu haben...
Heul doch. Dann musst du halt Prioritäten setzen. Beim Leveln stehe ich auch vor der Entscheidung, ob ich mein Geld für mehr Inventarplatz oder einen neuen Gleiter / schicke Ausrüstung ausgebe. Sinnvoll wären [für mich] beide Dinge, aber wenn es eine Begrenzung gibt, dann muss ich mich entscheiden.

Sei es drum. Ein Unternehmen entwickelt ein Spiel nicht zum Spaß, sondern will und muss damit Geld verdienen. Dir wird eine Basis-Variante umsonst zur Verfügung gestellt oder du entscheidest dich für mehr / den maximalen Komfort/Möglichkeiten. Dafür musst du aber bezahlen. Aus Käufersicht ist das doch optimal. Du bestimmst ganz alleine, ob dir die fehlenden Features den Preis wert sind oder nicht.

LovarBoy's Avatar


LovarBoy
11.17.2012 , 12:04 PM | #138
Quote: Originally Posted by Pyrodimi View Post
Aha und woher nimmst du das Wissen das das Abo Modell in die Hose gegangen ist oder F2P nicht in etwa doch wie bei Lotro der Gewinnmaximierung dient?
Gescheitert kann man Warhammer oder AoC ansehen, die hättens ohne F2P definitiv nichtmehr geschafft. Aber Lotro und SW-ToR waren und sind durchaus in der Lage sich finanziell durch das Abo-Modell zu tragen. F2P schwemmt jetzt hoffentlich die Kohle rein um das Spiel konstant weiterzuentwickeln,
Ganz gewiss hätte SW:TOR ohne F2P nicht überlebt.

Warum zum Geier sollten sie es sonst in den ersten 12 Spielmonaten umstellen? Die Ankündigung zum F2P kam bereits im August, ~ 8 Monate nach Release - also wenn das nicht deutlich ist. Dass SW:TOR ein finanzielles Desaster par Excellence ist, konnte man doch schon ausreichend im März / April feststellen.

F2P bzw. das Hybridmodell ist die Reißleine für TOR, da sei dir sicher. Das Spiel wäre mit 500.000 Abonnenten rentabel, und laut offizieller Angabe hat man die ja - aber man wechselt doch das Geschäftsmodell?

SW:TOR wurde 11 Monate lang kaum weiterentwickelt, von Content mal ganz zu schweigen - und du hoffst jetzt, dass sie durch die Umstellung großen, neuen Content kostenlos zur Verfügung stellen? Das glaube ich erst, wenn Makeb wirklich für alle gratis verfügbar ist.

Und btw... Warhammer Online ist nicht F2P.

neocoma's Avatar


neocoma
11.17.2012 , 12:08 PM | #139
Ich vergleich das mal mit DCUO. Ich bekomme in DCUO das Basisspiel mit sämtlichen Inhalten. ich kann PvP machen, ich kann PvE machen. ich kann vielleicht sogar den ersten Raid machen, bin mir aber nicht sicher. Wenn ich PvP mache, dann hab ich kein wöchentliches Cap. Warum auch? Ist halt schwachsinnig. Wenn ich nichts zahle, hab ich ein Credits Cap, das kann man aber mit Ank und Verkauf von Consumables handhaben. Creds sind eh nur zum reparieren und Styles kaufen.

Was ich da nicht bekomme, mich also etwas kostet, sind die DLCs. Die kosten nen 10er und ich bekomm da ne Menge für. Ich bekomm die neusten Epics, weil ich den DLC habe ...für 10 Euro. Ich bekomm die neuen PvP Sachen, weil ich den DLC habe ...ich bekomme den neusten Raid, weil ich den DLC habe. Hier bekomm ich für 16 Euro die Freischaltung Epics zu tragen.

Aber ich weiß auch nicht warum sich einige hier aufregen. Ernsthaft Leute. Wenn es euch nicht gefällt und ihr euch übern Tisch gezogen fühlt, dann spielt es nicht .Denn wenn keiner der Freebies mehr spielt, macht BW/EA keinen Gewinn und die 5 Subscriber können wieder Eierschaukeln auf der Fleet spielen. Ist für uns Freebies also vollkommen irrelevant wie bescheuert das Modell atm ist. Wir haben keine Nachteile. Nachteile haben diejenigen, die immer noch für den Kram monatlich zahlen.

Zum Kommentar über mir: Nach etwa 1-2 monaten haben die Leute im Forum schon gesagt, das Game geht F2P. Die gelben haben das vehement dementiert. 6 Monate später die Ankündigung

Ich seh das eher als Versuch die letztmöglichen finanziellen Gewinne zu schöpfen, die noch irgendwie möglich sind, ehe das Ding hier in der Versenkung verschwindet.

Pyrodimi's Avatar


Pyrodimi
11.17.2012 , 12:18 PM | #140
Ihr spekuliert hier ins Blaue, Lotro hatte 3 Jahre lang weit weniger Abos und lief bis zum F2P so ohne in der Versenkung zu verschwinden, und die entwicklungskosten waren ebenfalls Horrend.
F2P ist ne Modeerscheinung die der Gewinnmaximierung dient - und ist klar das die gelben das vehemmend abgestritten haben die ersten Monate das es F2P geht, jeder der sich das Spiel oder n Abo aufn Halbes Jahr gemacht hätte. wäre sich richtig auf den Schlipps getreten vorgekommen, und das zu recht.
Das SW ToR aufn F2P Zug aufspringt liegt einfach in der Natur der Sache.
Was ist besser? Geld - oder noch mehr Geld?
Irgendwie hab ich aber das Gefühl hier sitzen n paar Jungs aus der Börsenaufsicht die ja anscheinend ganz genau bescheid wissen oder wie?
Also mal im ernst...wenn SW ToR son dessaster ist dürfte GW2 nie released worden sein weil GW1 irgendwann nach 3 Monaten in der Versenkung verschwunden währe...oO
Herr - So lass es Hirn regnen..aber bitte welches mit Verstand
Ich bin Fremdsprachengenie: Muttersprache Sarkastisch, fliessend Ironisch und sehr gutes Zynisch