Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Rechner schaltet ab

First BioWare Post First BioWare Post

Bonewalk's Avatar


Bonewalk
11.08.2012 , 04:22 AM | #11
es klappt!!!!

vielen vielen dank! am liebsten würde ich euch nun zum Wintergrillen im Garten mit Bier einladen

Nirugil's Avatar


Nirugil
11.08.2012 , 04:25 AM | #12
Adresse??


PS:
Kannst du noch schreiben, wie du es jetzt genau gelöst hast? Also was du gewechselt hast. Damit andere die das selbe Problem haben evtl. auch gleich sehen was geholfen hat.

khab's Avatar


khab
11.08.2012 , 04:38 AM | #13
Bei dem Fehlerbild wird entweder eine Komponente zu heiß (Prozessor oder Grafikkarte), oder das Netzteil ist hin.

Solltest Du versuchen wollen, den Rechner per Staubsauger vom Staub zu befreien achte auf folgendes:

Strom abziehen
Saugleistung auf MITTEL oder gar NIEDRIG stellen (hoch geht auch, nur können dann lockere Teile schneller eingesaugt werden. Bei Lüftern kann ruhig eine hohe Stufe gewählt werden.)
NIE mit dem Metallsaugrohr auf ein Bauteil kommen - Kontakt mit dem Kühlerblock oder den nicht drehenden Lüftern ist auch kein Problem. Da kann nix passieren, so lang Du nich gegen knallst. (Bei Plastikrohr ist es nicht so wild, so lange Du nicht gegen Bauteile donnerst)
KEIN Staubtuch benutzen - Statische elektrizität ist der Tod eines jeden Chips.
Wattestäbchen oder Druckluft aud der Dose können helfen, schwer erreichbare Stellen zu säubern.
Denk dran, auch die Lüftungsschlitze im Gehäuse auszusaugen. da bleibt auch viel Staub hängen.
Sollte dein Gehäuse Filter haben - absaugen. Wie man die ausbauen kann hängt vom Gehäuse ab und Du findest eventuell passende Videos oder Beschreibungen im Netz.

Bonewalk's Avatar


Bonewalk
11.08.2012 , 07:33 AM | #14
Der Rechner läßt seine 9 Ventilatoren, von außen an und ab schalten. Das tue ich gelegentlich wegen meiner Tochter. Die kann dann nicht Schlafen wenn Sie die hört. Außerdem leuchten die Blau und das ist abends sehr aggressiv. Habe Ihr geöffnet, (natürlich komplett vom Strom und anderen Anschlüssen getrennt.) dann habe ich Ihn aus gesaut. Aber nur die ganzen Ventilatoren. Denn rest habe ich abgewischt (nicht nass natürlich). Und dann habe ich dieses FurMark drüber flitzen lassen. Ging bis 81 C hoch. Aber lief und lief. Auch Star Wars läuft wieder.

Nun bleiben die Vent's angeschaltet

in Baden Würtemberg, nahe Mosbach

auf dem CPU ist ein riesen großer Silberner Glitzerkasten. ISt das der CPU Kühler ? Denn trau ich mir nicht abzunehmen, wegen der Kühlpaste

Nirugil's Avatar


Nirugil
11.09.2012 , 01:47 PM | #15
Wenn der Kasten auf der CPU sitzt, dann wohl ja. Nen Bild wäre evtl. noch gut, dann könnte man dir ganz genau sagen was es ist. Aber auf der CPU sitzt eigentlich immer nur der CPU Lüfter (oder Wasserkühlung). ^^

Man kann sehr viele Lüfter ohne den kompletten CPU Kühler herunter zu nehmen, aus den Membranen herraus nehmen, Dazu wenn du Interesse hast, kann ich dir von meinem Kühler ein Bild machen wie ich an den Lüfter komme ohne den Kühler abzuschrauben.

Aber wie gesagt ein Bild von deinem Kühler wäre erstmal besser um dir Tipps zu geben, wie du den am besten sauber bekommst, bzw. mir(uns) den Namen deines Kühlers mitteilen :-).

Naugor's Avatar


Naugor
11.09.2012 , 04:19 PM | #16 This is the last staff post in this thread.  
Hallo zusammen,

Wir wollten uns nur dem Dank anschließen, schön zu sehen, wie ihr Bonewalk bei seinen Schwierigkeiten mit dem Rechner geholfen habt.
Naugor | BioWare Customer Service - Forum Support