Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

[Disney SW] Das Aus für gleichgeschlechtliche Bez.? usw.?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
[Disney SW] Das Aus für gleichgeschlechtliche Bez.? usw.?
First BioWare Post First BioWare Post

DerTaran's Avatar


DerTaran
11.01.2012 , 01:44 AM | #81
Entwarnung an alle Homosexuellen Spieler: Wer nach Disney und Homosexuelle googelt wird feststellen, das Disney eher als Schwulenfreundlich eingeschätzt wird, mit bekennenden Homosexuelle auf Top Positionen.
B'zycon Legacy @ JAR'KAI SWORD
Turan 60 Commando; Annakami 60 Vanguard; Orotan 55 Sentinel; Taark 55 Scoundrel; Orokriste 55 Shadow
Amitha 55 Sorcerer; Fanalba17 Sniper

Nous voulons le retour de notre CM! Wir wollen unseren CM zurück! We want our CM back!

huntermaid's Avatar


huntermaid
11.01.2012 , 02:14 AM | #82
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Nicht jeder US Republikaner ist Homophobe, ich kenne sogar Homosexuelle Republikaner. Es sind hauptsächlich die religiösen Gruppierungen - innerhalb der Amerikanischen Bevölkerung, die etwas gegen Homosexuelle haben, aber das hat die offizielle Katholische Kirche auch - muss sie, es steht so in der Bibel.
Da geb ich dir auch recht. Steht mehrmals in der Bibel.

3. Mose 18, 22:
Spoiler


3. Mose 20, 13 :
Spoiler


1. Korinther 6, 9 :
Spoiler


1. Timotheus 1, 10 :
Spoiler


Die Bibel ist also ganz klar gegen gleichgeschlechtliche Beziehungen.

Ich bin der Meinung, jeder soll tun und lassen was er möchte. Jeder soll seine Neigung ausleben wie er möchte.
Jedoch halte ich es für unangebracht gleichgeschlechtliche Beziehungen in einem Spiel zu veröffentlichen das für jederman zugänglich ist. Das suggeriert doch nur das homosexualität etwas vollkommen normales ist. Die Natur ist da jedoch andere Meinung, sonst wäre es sicher möglich sich auf gleichgeschlechtlicher Basis fortzupflanzen.

So nu dürft ihr die Steine werfen

Cimmy's Avatar


Cimmy
11.01.2012 , 02:28 AM | #83
Quote: Originally Posted by huntermaid View Post
Da geb ich dir auch recht. Steht mehrmals in der Bibel.

3. Mose 18, 22:
Spoiler


3. Mose 20, 13 :
Spoiler


1. Korinther 6, 9 :
Spoiler


1. Timotheus 1, 10 :
Spoiler


Die Bibel ist also ganz klar gegen gleichgeschlechtliche Beziehungen.

Ich bin der Meinung, jeder soll tun und lassen was er möchte. Jeder soll seine Neigung ausleben wie er möchte.
Jedoch halte ich es für unangebracht gleichgeschlechtliche Beziehungen in einem Spiel zu veröffentlichen das für jederman zugänglich ist. Das suggeriert doch nur das homosexualität etwas vollkommen normales ist. Die Natur ist da jedoch andere Meinung, sonst wäre es sicher möglich sich auf gleichgeschlechtlicher Basis fortzupflanzen.

So nu dürft ihr die Steine werfen
Und weil die Bibel das sagt müssen alle das Glauben sorry ich kenne auch den Koran und Herr der Ringe und Harry Potter als Bücher für mich kein unterschied da ich nicht an imaginäre Zauberwesen glaube !!!!

Das ist doch jetzt ein Witz oder Wenn Homosexualität nicht nartülich ist wie kommt es das es von jedes Lebewesen auf unseren planten von Bakterien zu Pflanzen und in das Tierreich vertreten ist ?

Und wie sieht es aus Die Würde des Menschen ist unantastbar und jeder ist vom Gesetzt gleich gillt das nicht nur was ein Märchen buch sagt ist nicht die Wahrheit und wenn wir dabei sind was laut Bibel ein Gräuel für "Gott" ist dann bitte alles nicht nur um auf Minderheiten rum zu hacken weil das ist mehr als arm ist .
Weil in der Bibel finden sich auch stellen wie
Schallen Tiere zu essen ist ein Gräuel gegen Gott und muss mit den Tot bestraft werden
Wer am tag der Herren (Sonntag) arbeitet muss Hingerichtete werden usw usw Das ist Nartülich egal sich auf Minderheiten stürzen um versuchen seine eigene Hass Propaganda damit zu verteidigen ist dann was anderes <_< Pseudo Moral und Intolerant nenne ich sowas

Ein ein spiel das für Jedermann zugänglich also auch für uns Perversen Homosexuellen sollte es doch auch für jeder man abgestimmt sein oder ? oder Bist du was besser weil du Frauen liebst ?

Es Erschreckt mich immer mehr was für ansichten und Menschen sich hier rum treiben O_o

Leonalis's Avatar


Leonalis
11.01.2012 , 02:29 AM | #84
yeeeeah bibel-bashing lasset uns gleich noch mohamed ins boot holen

Mykar's Avatar


Mykar
11.01.2012 , 02:36 AM | #85
Habt ihr nen Knall?
Phädophie und Homosexuell sind sich in etwa so ähnlich wie ein Fußball und ein Auto. Wie kaputt muss man sein, um das eine mit dem anderen zu vergleichen?

Außerdem ist das mit der gewünschten Homosexualität meistens Heuchelei. Wieviele derjenigen, die es sich wünschen würden 2 Frauen nehmen und wieviele 2 Männer. Ich lehn mich mal aus dem Fenster und behaupte, alle Heterospieler (die das gleichgeschlechtliche in SWTOR wollen) wollen das wegen 2 Frauen haben.
Wie sagt ein Freund von mir immer? Lesben sind geil, Schwule sind eklig. Heuchelei pur und teilweise ordentlich Homophob!

Gehn wir die Gefährten zwecks ihrer Homosexullen/Bisexuellen Neigung durch:
/subjektiv inc

Vorstellbar für Homosexuell/Bisexuell:
Talos, Vette, Quinn, böse Jaesa, Kaliyo, Vector,

eindeutig Hetero:
Aric, Elara, Tanno Vik, Tharan, Zenith, Felix Iresso, Nadia Grell, Kira, Doc, Corso, Risha, Akaavi, Mako, Gault, Torian, Andronikus, Ashara, gute Jaesa, Pierce, Raina

Eh aus dem Beziehungsmuster raus:
M1-4X, Yuun, Qyzen, T7-O1, Sgt. Rusk, Lord Scourge, Bowdaar, Guss Tuno, Blizz, Skadge, Khem Val, Xalek, Broonmark, Dr. Lokin, Skorpio

Die einzigen, bei denen es halbwegs glaubwürdig wäre gleichgeschlechtliche Beziehungen zu haben, beschränken sich auf die Klassen Sith-Krieger, Sith-Inquisitor und Imperialer Agent. Wobei ich sagen muss, am ehesten sehe ich dafür Kaliyo, böse Jaeasa und mit gutem Willen Talos (der sich eigentlich eh nur für Archäologie interessiert). Da werden sich die anderen Klassen bedanken! Die Republik hat da gar keine Chance. Und krampfhaft die Gefährten auf gleichgeschlechtlich zu trimmen, wäre eigenlich eher ein Armutszeugnis für die Schreiberlinge bei SWTOR.

Vlt. wenns mal neue Gefährten gibt *denk*.


Und was das Bibel Gedöns angeht...Homosexualität liegt in der Natur der Natur .
ca. 85% aller männlichen Pinguine sind schwul! (Tatsache), nur die Menschen machen da ne Grundsatzfrage/Glaubensfrage draus, anstatt einfach zu akzeptieren!
Heutzutage ist es schwer dumm zu sein,
weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

dermitni's Avatar


dermitni
11.01.2012 , 02:42 AM | #86
Quote: Originally Posted by Cimmy View Post
(bildungssprachlich) Homoerot[iker], Homophiler; (umgangssprachlich scherzhaft) Schwuli ; (umgangssprachlich, meist abwertend) **** ; (Jargon) Schwester ; (salopp abwertend) Schw****el , Trine , Tucke
Ende[/I][/B]
Als jemand den es aus erster Hand betrifft, kann ich dir sagen, dass ich mich nicht von HyperLord_MAC's Wortwahl abgewertet oder beleidigt fühle, nur weil er dieses Wort verwendet hat. Von deutschen Schulhöfen bin ich da eine weit schlimmere Wortwahl aus dem Bereich gewohnt; oft mit einem gehörigen Maß an Hass unterlegt. Echte Diskriminierung habe ich bisher in meinem Leben übrigens auch nur von Leuten erfahren, die diese nicht durch ihre Wortwahl anwenden sondern viel subtiler, knapp unter der Wahrnehmbarkeitsschwelle.

[Der folgende Absatz ist jetzt explizit allgemein gemeint und meint ausdrücklich nicht dich]
Insgesamt finde ich den heutigen Trend bedenklich, dass man in Diskussionen immer häufiger dazu übergeht, nicht eine geäußerte Meinung gut oder schlecht zu finden, sondern allein das Äußern der Meinung zu bewerten bzw. verbieten zu wollen. So muss man z.B. einfach dulden, dass Muspelsturm Homosexualität zwischen Männern falsch findet -- diese Meinung darf er haben auch wenn ich ihm (logischerweise) nicht zustimmen kann! Die Meinung als solche kann man also ablehnen und als falsch empfinden aber auch eine falsche Meinung ist nun mal legitim (solange sie legal ist).

Außerdem kann ich mir leider relativ gut erklären, wie man heutezutage zu einer anti-Homosexuellen Meinung kommen kann. Viele Menschen kennen (auch dank der Medien) Homosexuelle nur in zwei Ausführungen:
1) Die medial gehypte und bei jeder Gelegenheit als Klischeebestätigung präsentierte Drama-Queen ("Ach gotttchen!!!").
2) Der kampfbereite Aktivist der "homosexuellen Internationalen" der grundlegende gesellschaftliche Veränderungen mit Gewalt herbeiführen will und seine Goldwaage immer dabei hat um auch ja jeden Konterrevolutionär zu entlarven.

Die stille Mehrheit der schwulen Softwareentwickler, Handwerker, Busfahrer, Schüler und so weiter werden dann nicht mehr wahrgenommen und wird man doch einmal damit konfrontiert, dass Homosexualität eine von vielen Charaktereigenschaften einer Person ist, geht man erstmal in Abwehrhaltung.

Oder, um es etwas reisserischer zu formulieren: "Nicht der Homophobe ist pervers, sondern die Situation in der er lebt."
[/Absatz Ende]

Zu den Abwägungen von Bioware für und wider gleichgeschlechtliche Romanzen in ihren Spielen haben diese schon bei allen möglichen Gelegenheiten und zu allen möglichen Spielen geäußert, dass es für sie eben nicht vom Geld/Budget abhängt ob das reinkommt oder nicht (ich erinnere mich da an einen vielfach zitierten Thread zu dem Thema, von David Gaider im Bioware-Forum zu Dragon Age 2).

Schwulen Gruß, Niko
The Progenitor: Hran'orfon - Chiss Ascendancy Sniper Vidaar Amakiir - Imperial Honor Guard
Jung Ma: Lythe Vodaine - Jedi Healer

huntermaid's Avatar


huntermaid
11.01.2012 , 02:46 AM | #87
Quote: Originally Posted by Cimmy View Post
Und weil die Bibel das sagt müssen alle das Glauben sorry ich kenne auch den Koran und Herr der Ringe und Harry Potter als Bücher für mich kein unterschied da ich nicht an imaginäre Zauberwesen glaube !!!!

Das ist doch jetzt ein Witz oder Wenn Homosexualität nicht nartülich ist wie kommt es das es von jedes Lebewesen auf unseren planten von Bakterien zu Pflanzen und in das Tierreich vertreten ist ?

Und wie sieht es aus Die Würde des Menschen ist unantastbar und jeder ist vom Gesetzt gleich gillt das nicht nur was ein Märchen buch sagt ist nicht die Wahrheit und wenn wir dabei sind was laut Bibel ein Gräuel für "Gott" ist dann bitte alles nicht nur um auf Minderheiten rum zu hacken weil das ist mehr als arm ist .
Weil in der Bibel finden sich auch stellen wie
Schallen Tiere zu essen ist ein Gräuel gegen Gott und muss mit den Tot bestraft werden
Wer am tag der Herren (Sonntag) arbeitet muss Hingerichtete werden usw usw Das ist Nartülich egal sich auf Minderheiten stürzen um versuchen seine eigene Hass Propaganda damit zu verteidigen ist dann was anderes <_< Pseudo Moral und Intolerant nenne ich sowas

Ein ein spiel das für Jedermann zugänglich also auch für uns Perversen Homosexuellen sollte es doch auch für jeder man abgestimmt sein oder ? oder Bist du was besser weil du Frauen liebst ?

Es Erschreckt mich immer mehr was für ansichten und Menschen sich hier rum treiben O_o
Erstens, deine Rechtschreibung ist unter aller Kanone.
Zweitens, ich verbreite keine Hass Propaganda sondern habe lediglich Bibel stellen zitiert um dem Vorredner recht zu geben, der sagte es steht so in der Bibel.
Drittens, hatte ich betont jeder soll tun und lassen was er möchte. Ergo, ich habe nichts gegen homosexuelle. Aber muss schon schwer sein einen Beitrag komplett durchzulesen und zu verstehen
?
Jedoch bin ich der Meinung, und da dabei bleibe ich. Homosexualität ist nicht natürlich. Die Menschheit würde aussterben wenn jedermann homosexuell wäre. Bzw. Wäre es natürlich hätte die Evolution dafür sorge getragen das es nicht notwendig ist 2 Geschlechter zur Fortpflanzung zu benötigen (wie bei manchen Kröten z.b.)
Ergo, bin ich auch der Meinung das gleichgeschlechtliche Beziehungen nichts in einem spiel zu suchen haben das für jedermann zugänglich ist, da es eben suggeriert Homosexualität sei natürlich. Was es meiner Meinung nach aber nicht ist.

Und wen du dich durch meine Meinung angegriffen fühlst kann ich nichts dafür.
Zum Glück haben wir immer noch das Recht auf freie Meinungsäußerung. Und mit meiner Meinung habe ich niemanden beleidigt.

Cimmy's Avatar


Cimmy
11.01.2012 , 02:52 AM | #88
Ja Teilweise kann ich dir Zustimmen Niko aber hier geht es teilweise nicht mehr um Meinung vertreten hier geht es zum Hass und Verbieten über und ich bin der Ansicht nicht jeder muss mich mögen jeder kann sagen ich finde es ekelig wenn sich zwei Männer küssen ich finde es auch ekelig wenn ich Mann und Frau küssen sehe deswegen stelle ich mich aber nicht hin und will es dann verbieten und mit haar sträubende mitteln verteidigen ALLA

Padös Vergleich was ganz unten ist

oder Die Bibel aus packen un 3-4 stellen abschreiben die mir grade passen

Entweder sehe Ich alles oder nichts und picke mir nicht nur die Sachen raus die mir grade gefallen

JEDER MENSCH SOLLTE DIE GLEICHEN RECHTE HABEN ...wer dem nicht zustimmen kann ........

Cimmy's Avatar


Cimmy
11.01.2012 , 02:58 AM | #89
Quote: Originally Posted by huntermaid View Post
Erstens, deine Rechtschreibung ist unter aller Kanone.
Zweitens, ich verbreite keine Hass Propaganda sondern habe lediglich Bibel stellen zitiert um dem Vorredner recht zu geben, der sagte es steht so in der Bibel.
Drittens, hatte ich betont jeder soll tun und lassen was er möchte. Ergo, ich habe nichts gegen homosexuelle. Aber muss schon schwer sein einen Beitrag komplett durchzulesen und zu verstehen
?
Jedoch bin ich der Meinung, und da dabei bleibe ich. Homosexualität ist nicht natürlich. Die Menschheit würde aussterben wenn jedermann homosexuell wäre. Bzw. Wäre es natürlich hätte die Evolution dafür sorge getragen das es nicht notwendig ist 2 Geschlechter zur Fortpflanzung zu benötigen (wie bei manchen Kröten z.b.)
Ergo, bin ich auch der Meinung das gleichgeschlechtliche Beziehungen nichts in einem spiel zu suchen haben das für jedermann zugänglich ist, da es eben suggeriert Homosexualität sei natürlich. Was es meiner Meinung nach aber nicht ist.

Und wen du dich durch meine Meinung angegriffen fühlst kann ich nichts dafür.
Zum Glück haben wir immer noch das Recht auf freie Meinungsäußerung. Und mit meiner Meinung habe ich niemanden beleidigt.
Meine Rechtschreibung schenke ich dir schon arm wenn man nicht weiter kommt dann so zu kommen .....Niveau los .....

und zu dem anderen sage ich nichts mehr kann ich auch gleich meine Mikrowelle voll labern

dermitni's Avatar


dermitni
11.01.2012 , 02:58 AM | #90
Quote: Originally Posted by huntermaid View Post
Homosexualität ist nicht natürlich.
Doch, ist sie, weil sie in der Natur vorkommt. Alles was in der Natur vorkommt ist auch per definitionem natürlich (wie der Name schon sagt).

Allerdings ist Homosexualität nicht normal (im mathematischen Sinne), da die Norm nun mal ist, hetero zu sein und sich direkt fortzupflanzen. Direkt deshalb, weil sich auch Homosexuelle fortpflanzen: Unterstütze ich z.B. die Kinder meiner Schwester bei ihrer Überlebensfähigkeit, sichere ich den evolutionären Erfolg meines Genoms (da auch meine Neffen und Nichten einen Teil meines Genoms in sich tragen) sogar besser als würde ich selber Kinder in die Welt setzen, denn wenn die Ressourcen knapp sind und sich alle darauf konzentrieren z.B. nur ein Kind durchzubringen hat dieses bessere Chancen als wenn parallel jeder für sich versucht den eigenen Nachwuchs durchzubringen.

Über die Entstehung der Homosexualität und ihren "Zweck" gibt es ja viele Theorien, aber meine Lieblingstheorie dabei ist die schon oben angesprochene: Homosexualität dient der natürlichen () Populationsregulierung und evolutionären Fitness bei knappen Ressourcen.

Falsch und verwerflich ist sie für viele Menschen nur wegen der künstlich drübergestülpten moralischen Bewertung.

Just my 2 credits, Niko
The Progenitor: Hran'orfon - Chiss Ascendancy Sniper Vidaar Amakiir - Imperial Honor Guard
Jung Ma: Lythe Vodaine - Jedi Healer