Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Entwickler-Update: Klassenänderungen und Balance in Spiel-Update 1.4

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Entwickler-Update: Klassenänderungen und Balance in Spiel-Update 1.4
First BioWare Post First BioWare Post

KommissarJason's Avatar


KommissarJason
09.08.2012 , 05:10 PM | #81
Bin gespannt ob noch was beim PT nachkommt...

Die sagten das er mehr zum Meele wird und die Reichweite runtergeschraubt, langsam Glaube ich das die Stun-Reichweite DIEÄnderung war....



PS: Jugger mit der mittleren Skillung sind Immun nach dem Sprung, Maros haben das nicht.
Vanjervalis Chain: Das Minaith-Vermächtnis: Kelagar/Powertech Ellarion/Gelehrter Minaith/Marodeur Haríel/Kommando

Sithhunterdelta's Avatar


Sithhunterdelta
09.09.2012 , 07:01 PM | #82
Kleiner Selfquote:
Quote:
Nun die Einzig wirklich spürbare Änderung wird sein, das man nun die Resolvebar nicht mehr so schnell voll bekommt, weil mal wieder zwei Leute zeitgleich gestunnt haben. Schade, aus solchen Fehlern konnte ein guter Spieler seinen nutzen ziehen. Nun kann man zwar weiterhin das Ding nutzen, aber der Balken geht nur um einen Wert nach oben, um den der andere Stunn länger dauert. Die Auswirkung an sich wird also marginal sein.

Oke, für Melees wirds nun etwas schwerer an die eine oder andere Klasse ran zu kommen. Das wars dann aber auch schon. Vermutlich werden dadurch Melees schon etwas weniger "OP" sein.

Booth's Avatar


Booth
09.09.2012 , 07:50 PM | #83
Quote: Originally Posted by Mor-pheuz View Post
...
Wir sind sowas von Off-Topic.

Du scheinst weiterhin Probleme damit zu haben, daß andere Leute Spiele anders bewerten als Du selber. Ich hatte mit SWG eindeutig NICHT jahrelang "Spass". Und das ist für mich der Hauptgrund eines Spiels. Nicht "Freiheit", nicht "Fan-tum", nicht "StarWars", nicht sonst irgendwas... einfach nur Spass. Daß mir SWTOR nach wie vor Spass macht, hat seine Gründe... genauso, wie daß SWG mir nach knapp einem halben Jahr keinen Spass mehr machte.

Zudem ist es für mich ziemlich klar ersichlich, daß der grundsätzliche Ansatz beider Spiele recht verschieden war/ist. Genauso, wie z.B. der von EvE oder WoW. Beide haben ihre Kundschaft und das ist OK so. Beide sind MMOs... aber kaum einer wird behaupten, daß sich die Spiele sehr ähnlich sind. Aus meiner Sicht fehlt es der MMO-Branche stärker Grenzen untereinander zu ziehen. Alle gehen irgendwie davon aus, daß alle MMOs einem Genre entsprechen - ich selber sehe das anders. Aber letztlich ist auch das eine eher akademische Diskussion. Eigentlich kommts auf den Spass an. Und auch wenn Du SWG ganz doll fandest, und es einerseits OK ist, daß Du hier dafür wirbst.... irgendwie scheinst wirken Deine Aussagen nicht so, als würdest Du recht locker akzeptieren, daß es nicht wenig Spieler gab, denen das nicht so ging und sie SWG nicht so doll finden. Dabei isses gar nicht so schwer, sowas zu akzeptieren. Versuchs einfach mal - andere schaffen das mit SWTOR auch und können akzeptieren, daß es viele gibt, denen das Spiel nicht (ausreichend) Spass macht.
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

Berongar's Avatar


Berongar
09.10.2012 , 01:00 AM | #84
Quote: Originally Posted by Trayon View Post
...
Sorry, dass mit der OOC-Tarnung war in der Tat mein Fehler.
Tut mir leid, sollte dir mein Kommentar als Gejammer vorkommen, das ist er nämlich nicht. Ich spiele Gelehrten-Heiler und habe durchaus keine Angst vor dem nächsten, übernächsten oder irgendeinem anderen Patch. Klar flucht man ne zeitlang vor seinem Rechner, aber ich bin noch mit jeder Änderung klargekommen bisher. Ich sage auch mal 1.2 hat mich da härter getroffen, als das^^
Mir ging es nur dadrum, dass man in meinen Augen einen riesigen unnötigen Aufwand betreibt, indem an an allen Klassen rumdreht, um diese in ihren Möglichkeiten an die beiden anzupassen, die aus der Reihe tanzen, anstatt einfach an den beiden etwas zu ändern. Die Erfahrung zeigt doch, dass Änderungen, die über das Mindestmaß hinausgehen, das sinnvoll wäre, meist nach hinten losgehen.
Meine Beispiele sind auch nicht so hanebüchen, wie du sie verstanden hast. Jetzt bekommt der Kommando beispielsweise, den Gegner auf dem Feuer zu rooten sagst du... Kryogranate hatte er auch vorher. Fakt ist er tauscht einen Knockback, der auch Casts unterbricht (wenn auch im Nahkampf) gegen einen Root und einen Interupt. Das muss ja nicht schlecht sein. Aber das muss eben auch nicht toll sein.
Dann der verkürzte CD auf Machttempo ist auf den ersten Blick ne tolle Sache. Allerdings sind 20 Sekunden noch 5 Sekunden höher als der 15 Sekunden CD auf das Anspringen des Maros. Das wird unserem Gelehrten also nicht wirklich die Rettung schlechthin bringen.
Ich wollte mit meinem Post nicht unken. Tut mir leid, wenn das so rüber kam. Ich meine aber, dass andere Änderungen simpler und effektiver gewesen wären.
Ersetze in Gedanken bitte nur in meinem Post OOC-Tarnung gegen Vanish^^

Grüße, Chris
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Auch das leben hat viele Bugs.

Trayon's Avatar


Trayon
09.10.2012 , 04:50 AM | #85
ich weiß ja nicht ob du, als gelehrter, nur mit den 2 klassen probleme hattest, aber ich fand hexer generell mit fast allen klassen (die ich spiele/gespielt habe) relativ leicht zu besiegen - im vergleich zu den anderen heilern. gut mit guard und support waren auch sie eine harte nuss, aber welcher heiler wäre das in dieser situation nicht?
deswegen sehe ich alle im blog erwähnten änderungen an den 4 skillungen eher als angleichung an alle anderen klassen/skillungen an. es wird zwar die "quality of life" gebufft, aber bei einigen wird auch etwas verkompliziert. aber dies sehe ich eher nicht so schlimm, da dies oftmals komplett neue wege und möglichkeiten bietet (z. b. ist dank dem neuen knockback sogar das gezielte wegkicken von smashern möglich, damit diese ihren smash in den sand setzen).

und - auch wenn ich mich wiederhole - denke ich ebenfalls, das uns noch mehr klassenänderungen erwarten werden, als im blog aufgezählt. die frage ist nur: wird es einen ptr geben (angesichts der aktuellen spielerzahlen wird es m. M. n. keinen großen sinn machen, denn es werden einfach zu wenige testen)? wenn ja, wann soll dieser kommen, wenn der patch noch diesen monat kommen soll? wenn nein, wird es weitere blogs geben, damit wir "vorgewarnt" sind, oder werden wir ende des monats einfach überrascht? oder, was ich eher befürchte, wird der patch einfach wiedermal verschoben?

discbox's Avatar


discbox
09.28.2012 , 06:11 AM | #86
Die Live-Server sind jetzt der PTS. Spart Zeit und Kosten, und die Spieler bekommen die heiß ersehnten Updates früher.