Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Soviel zum Heilsbringer im MMO-Sektor

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Community
Soviel zum Heilsbringer im MMO-Sektor

Gamblex's Avatar


Gamblex
09.03.2012 , 08:04 PM | #21
Naja, ich sehe das mal so... JA GW2 ist ein PVP-Spiel.... und das aber auf höchstem Niveau ! Und ich denke mit dem Blohnungssystem, gerade auch für Gilden, ist die Langzeitmotivation (wenn mann PVP mag) schon hoch anzusetzen.... aber wie erwähnt... ausser 3-4 mal in PvP reingeschnuppert hab ich auch noch nicht. Ich mache nicht den gleichen Fehler wie bei Swtor und Level bis der Arzt kommt. Es gibt wirklich soviele lusteige und skurille Sachen in Tyria zu entdecken... immer wieder überraschungen... immo macht es einfach Spass.

Hat mit Swtor auch.... ABER .... ich habe Lotro fast 4,5 Jahre gespielt und gerne getwinkt usw.(als Vergleich) , natürlich gab es auch da "Löcher" ... ABER so SCHNELL langweilig wie hier nach nichtmal einem Jahr wurde es nie ! DAS kam in Lotro leider dann mit F2P

Mein Abo läuft noch... und ich bin auf 1.4 gespannt.... ich hoffe sie verbocken es nicht wieder ... wäre wirklich , wirklich schade um das Spiel , ganz ehrlich !
PVE-Server : T3-M4
GILDE : Ewokpelzträger GmbH & Co KG ; www.pt-gaming.de
Ma`leus (Hexerheiler) ; Mallisa (DD-Söldner) ; Mal`riddik (Power-Tech-Tank)
Mal`rix (DD-Kommando) Mal*trix (Sabo-Heal) Vethap (Maro)

Aaryn's Avatar


Aaryn
09.03.2012 , 10:38 PM | #22
Quote: Originally Posted by Gamblex View Post
... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...
*fixed*

@blaubarschboy
Es gibt genug Informationen im Internet, mit ein paar Minuten googlen hättest selbst herausgefunden, dass das Maximal Level 80 beträgt, es sich schon allein deswegen für PvE'ler lohnt die Events zu machen wegen den Karma Punkten die benötigt werden für Ausrüstung.
Es gibt genug Dynamische und anspruchsvolle Events mit entsprechenden Belohnungen die auch PvE'ler zufriedenstellen.
http://www.youtube.com/watch?v=_1JfSbKjHHI <-- Kann ich sehr empfehlen. Ab der Minute 1:37 - Und das ist nicht der einzige.

Das Spiel hat monatlich keine Abo Gebühren und bietet mindestens genauso viel wie SWTOR. Neben Star Wars ist GW2 einfach eine ideale Lösung um das Content Loch von SWTOR zu füllen.
click on it, you will love it
referal link: http://www.swtor.com/r/VXF5jw

BlackBerlin's Avatar


BlackBerlin
09.04.2012 , 02:16 AM | #23
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Es gibt immer Leute mit Ausnahmen.

Die gab es auch bei SWTOR (Da hatte ich nie Probleme und auch nie warteschlange weil gewusst wie)
Die gab es bei Diablo 3 (Da hatte ich extremst Probleme mit zocken zu Release)


Das es einen haufen gibt der glück hat, das ist normal. Aber denoch haben mehr als 50% mühe, wenn auch unterschiedlich fest.
Klar, habe ich gelesen. Wollte es nur klarstellen, daß es bei weitem nicht jeden betrifft, wie es manchmal dargestellt wird. Wir haben eine Gilde von 24 Leuten und keiner hat irgendwelche unlösbaren Probleme. Klar....AH funzt noch nicht richtig und PvP hat Warteschlangen (deja-vu...) aber ich gehe davon aus, daß es in den nächsten Tagen besser wird. Sie spielen täglich updates ein und die Reaktionsgeschwindigkeit auf Fehler, sowie die Kommunikation ist eine ganz andere, als man "hier" so kennt.
Aber ich bin ja auch kein SWTOR-Hater....das Game bleibt auch auf der Festplatte und Abo zahl ich auch...,aufgegeben habe ich SWTOR noch nicht :-)

BlackBerlin's Avatar


BlackBerlin
09.04.2012 , 02:21 AM | #24
Quote: Originally Posted by Trihion View Post
Kann das noch jemand bestätigen, daß man Fähigkeiten die einen Vorteil bringen über den Item Shop erwerben kann?
Ich selber habe GW2 nie getestet oder angespielt.
Den Kuh-Tod....ja, weiß auch nicht so recht, was es bringen soll....man kauft für echtes Geld einen einmaligen Instant-Kill.....und 20 sec später haben den seine Kollegen wiederbelebt....irgendwie sinnlos.
Auch die ganzen EX-Boost etc bringen natürlich Vorteile, sonst würde sie niemand kaufen.

Ich kaufe nur zusätzliche Bankfächer/Taschenplätze....muß jeder selbst wissen

discbox's Avatar


discbox
09.04.2012 , 06:41 AM | #25
Quote: Originally Posted by KommissarJason View Post
Was hält der rest von GW2?
Ich habe GW1 gespielt und finde gut wie es sich spielerisch vom MMO-Einheitsbrei deutlich unterscheidet (anders als SWTOR). Aber, solange ich ein Star-Wars-MMO spielen kann (auch wenn ich manches daran gerne kritisiere) brauche ich kein GW2. Deswegen habe ich GW2 nicht getestet.

Leonalis's Avatar


Leonalis
09.04.2012 , 07:48 AM | #26
Es wird wohl einige geben, die Guild Wars 2 neben WoW/SWTOR/ Tera/ TSW spielen werden, eben weil es keine Abo gebühren hat. Ich denke mal, dass viele dazu bereit sind für 1 Spiel im Monat zu zahlen, für 2 jedoch nicht. Da musste man sich halt entscheiden obs WoW/ SWTOR/ Tera/ TSW oder was anderes wird.

Die Spiele können auch ohne Probleme nebeneinander existieren - genau wie bei GW1 (was jedoch kein MMO ist). GW2 ist nicht darauf ausgelegt ständig neuen Content zu liefern und einen monatelang jeden Tag über mehrere Stunden zu fesseln (aber welches Spiel ist das schon?).

Einmal gekauft (bis zur ersten erweiterung) kann man es spielen wann und wie man will, hat keine Nachteile weil keine item Progression, man verpasst keine raids, ist doch super. Und kann im W vs. W vs. W richtig die sau rauslassen.


Aber und das muss man eben auch sehen: GW2 ist für die meisten MMOler einfach nix, es fehlt schlicht und einfach die Charprogression über die Itemspirale. Das ist für viele eben heute ein Standard, unabhängig ob gut/schlecht. Teils hat man dann eben generell nicht mal wirklich das Gefühl IRGENDWIE voran zu kommen.


Daher macht es Sinn das spiel evtl. erst zu testen ehe man es kauft. Ausser man ist an seinem Geld nicht interessiert.

Faradas's Avatar


Faradas
09.04.2012 , 08:36 AM | #27
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Aber und das muss man eben auch sehen: GW2 ist für die meisten MMOler einfach nix, es fehlt schlicht und einfach die Charprogression über die Itemspirale. Das ist für viele eben heute ein Standard, unabhängig ob gut/schlecht. Teils hat man dann eben generell nicht mal wirklich das Gefühl IRGENDWIE voran zu kommen.
Das ist aber auch leider der Grund, warum so viele ambitionierte MMOs einfach untergehen. In den letzten Jahren haben alle Entwickler stur auf die größten Schreihälse (ja, es sind die Itemorientierten, nur nach Nutzen spielenden Spieler) gehört. Raid hier, Raid da. Itemlevelupgrades hier, neue bessere Items da. Doch abseits davon kranken alle und es ist dank der Schreihälse keine Änderung in Sicht. Dass es nie jemandem aufgefallen ist, dass ein Raid einen nur einmal die Woche beschäftigt? Und den Rest der Zeit? Da bietet kaum ein MMO wirklich Langzeitbeschäftigung, da alle Mittel für den Progress verbraucht werden....

Und ja, die Com ist zum größten Teil selbst schuld daran, dass MMOs zugrunde gehen. <--meine Meinung
Thesaka-Kommando-Artillerist/Gefechtssanitäter; Thes-Revolverheldin-Hybrid
Therros-Frontkämpfer-Schildspezialist; Thekol'ak-Schurke-Knochenflicker

blaubarschboy's Avatar


blaubarschboy
09.04.2012 , 12:54 PM | #28
Quote: Originally Posted by Faradas View Post
Das ist aber auch leider der Grund, warum so viele ambitionierte MMOs einfach untergehen. In den letzten Jahren haben alle Entwickler stur auf die größten Schreihälse (ja, es sind die Itemorientierten, nur nach Nutzen spielenden Spieler) gehört. Raid hier, Raid da. Itemlevelupgrades hier, neue bessere Items da. Doch abseits davon kranken alle und es ist dank der Schreihälse keine Änderung in Sicht. Dass es nie jemandem aufgefallen ist, dass ein Raid einen nur einmal die Woche beschäftigt? Und den Rest der Zeit? Da bietet kaum ein MMO wirklich Langzeitbeschäftigung, da alle Mittel für den Progress verbraucht werden....

Und ja, die Com ist zum größten Teil selbst schuld daran, dass MMOs zugrunde gehen. <--meine Meinung
geb ich dir sogar recht, mich nervt das ab und an auch immer etwas, dass es vielen immer nur noch ums Raiden geht für so ein item dass dann mal droppt und tewas besser als das derzeitige ist, aber man sonst kaum was macht, zum Beispiel iwelche Sachen direkt mit dem Char. was eben echte ROLLENSPIELE ausmachen würde. Dass man beispielsweise mal andere Ziele hat, z.b. sein eigenes Mount einfangen (die Tiere haben hierbei alle nur 110% - aber sehen anderst aus) eben einfach mal andere Sachen nebenher.
Zhigour @ T3-M4
das Trivoz Vermächtnis
Ich möchte die Welt brennen sehen!

Minerion's Avatar


Minerion
09.04.2012 , 06:40 PM | #29
Ich habe mir auch Guild Wars 2 gekauft. Guild Wars 2 bietet viel neues, das hat damals SWTOR mit den vertonten Quests auch geboten.

Ich finde, Guild Wars 2 kommt von der Atmosphäre an SWTOR einfach nicht ran. Auch die BGs machen mir noch nicht so richtig Spaß. Ich habe das Gefühl, dass man nur im Zerg was reißen kann. Hat das gegnerische Team im Kampf gerade ein Mann mehr, wird man einfach nur niedergemetzelt.

earthwalker's Avatar


earthwalker
09.04.2012 , 07:33 PM | #30
hi leute!

habe selber nie gw1 oder gw2 gespielt weil es mir optisch einfach nicht gefällt. weder die chars noch die landschaft und auch die animationen der skills nicht. finde alles wirkt sehr übertrieben und kindisch, erinnert mich an asiatische anime filme. die sounds passen auch eben genau zu dieser ausrichtung. aber selbstverständlich ist das subjektiv, wie immer alles geschmackssache. für mich ist das sehr schade da ich in mmo`s eigentlich immer nur pvp spiele.

nun zu meiner frage an die die das spiel kennen und mögen und vor allem an die die es als DAS pvp spiel schlechhin küren:

was macht das pvp eigentlich besser als bei anderen spielen'? - also das es mehr möglichkeiten gibt sprich man kann opvp, bg`s und gvg spielen ist auf jedenfall eine riesen stärke, aber ich meine den kampf ansich. bitte korrigiert mich wenn ich mit folgenden behauptungen falsch liege aber sieht es nicht wie folgt aus? (ernstgemeinte frage)

jeder char hat eine krass limitierte anzahl (acht?) an skills verfügbar die man unter vielen wählen kann. dabei kann man frei wählen und sich eine passende mixture zum eigenen spielstil auswählen. am ende braucht man aber wahrscheinlich wie immer eine ausgewogene gruppe um erfolgreich zu sein, mit anderen worten es werden einige überwiegend tank fahigkeiten nehmen, andere dd, noch andere heiler und wieder andere stealth/burst klassen-skills. dann werden sich je nach bestimmung oder getroffener wahl ein oder zwei op skillungen (die fähigkeit kombiniert mit den cc ist für xy am besten) harauskristallisieren und alle werden sich so skillen.

es gibt keinen global cooldown richtig? das in kombination mit wenigen skills die sich von char zu char je nach ausrichtung nicht großartig unterscheiden werden, hört sich für mich nach kämpfen mit extrem viel gespamme an die durch crit-glück entschieden werden horrorvorstellung, da das dann wirklich garnichts mit skill zu tun hat.

oder?