Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

nettes Interview mit lars auf der Gamescom

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
nettes Interview mit lars auf der Gamescom
First BioWare Post First BioWare Post

Animaferocis's Avatar


Animaferocis
08.22.2012 , 04:44 AM | #11
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Noch eines (etwas skuriler): http://www.gamona.de/videos/star-war...o,2146885.html

Ich weiß nicht ob das hier schon seinen Thread hatte. Ich habe keinen gesehen.
oh man, als ob solche Freaks für die Gamer-Community representativ wären ... skuril triffts wie die Faust aufs Auge. Es gibt durchaus Spieler die "normal" aussehen, regelmäßig Wasser sehen und einen Rasierer benutzen können. Darüberhinaus das Wort: Friseur eine Relevanz in der 3-Monatsplanung darstellt. Kein Wunder das man als Spieler einen so schlechten Ruf genießt. wxw.uglypeople.com/swtor .... Der Lars passt ja auch derbe in den Archetyp. Dies gekoppelt mit den überaus sinnfreien Aussagen aus beiden Interviews wirkt wie eine tripple-B Produktion.

Berongar's Avatar


Berongar
08.22.2012 , 05:03 AM | #12
@Animaferocis
Ich finde, so langsam schießt du mit deinen Aussagen ein wenig übers Ziel hinaus. Wie jemand aussieht und ob das deinem persönlichen Schönheitsideal entspricht, hat nicht in einer Diskussion über Inhalte verloren, die über deine wohl doch recht oberflächliche Wahrnehmung hinausgehen.
Dass man in einem Interview mal den Namen einer kommenden Operation vergisst, oder sogar den Namen einer Klasse, ist natürlich schon ein wenig peinlich für jemand, der das beruflich macht.
Aber ein CM ist wohl eher ein Leben hinter als vor der Kamera gewöhnt. Bei Lampenfieber haben Leute schon ganz andere Sachen vergessen, deshalb sollte man das nachsehen.
@Topic
Was mich interessieren würde, ist ob den Spielern von LoM im Vorfeld ein, ich sage mal Fragekatalog vorgegeben wurde, oder ob sie tatsächlich frei entscheiden durften. Falls nämlich ja, finde ich es schade, dass man Spieler gewählt hat, die doch a) sehr auf einen Content-Typus festegelegt sind (OP only) und die b) anscheinend nicht aktiv im Forum sind und nicht nach den Themen gefragt haben, die hier diskutiert werden.

Grüße, Chris
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Auch das leben hat viele Bugs.

Lanaaron's Avatar


Lanaaron
08.22.2012 , 05:19 AM | #13
Quote: Originally Posted by Animaferocis View Post
oh man, als ob solche Freaks für die Gamer-Community representativ wären ... skuril triffts wie die Faust aufs Auge. Es gibt durchaus Spieler die "normal" aussehen, regelmäßig Wasser sehen und einen Rasierer benutzen können. Darüberhinaus das Wort: Friseur eine Relevanz in der 3-Monatsplanung darstellt. Kein Wunder das man als Spieler einen so schlechten Ruf genießt. wxw.uglypeople.com/swtor .... Der Lars passt ja auch derbe in den Archetyp. Dies gekoppelt mit den überaus sinnfreien Aussagen aus beiden Interviews wirkt wie eine tripple-B Produktion.
1. wie siehst du denn aus? also für mich sind das *normalos*..halt keine die für die kamera aufgeputscht wurden
lange haare/kurze haare/dicke/dünne/mädels/jungs..durchschnitt halt

2. woran siehst du das die ungewaschen sind?

3. meinst solche bärte wachsen von alleine so? rasierer kennen die mit sicherheit

einzig und alleine dem mädel im weißen rock wollt ich die ganze zeit zurufen *mensch mädel..stell dich doch mal aufrecht hin* ^^

also....über die aussagen kann man sich sicher streiten...von wegen *abgesprochen vorher* oder so....aber hier anzukommen mit *typische gamer..schmuddelige freaks* find ich ne ziemliche frechheit..so ne aussage bekam rtl2 letztes jahr schon nicht gut

und falls die leute das hier lesen (was ich nich glaube aber trotzdem)...respekt..wer mal vor ner kamera stand weis wie schwer das ist und wie nervös man ist.

Leonalis's Avatar


Leonalis
08.22.2012 , 05:24 AM | #14
Also ich muss an dieser Stelle sagen das ich ein doch sehr gepflegter und gutaussehnder Mann bin aber denoch habe ich derzeit im Sommer nicht wirklich bock mich zu duschen weil bei der scheiss Temperatur man schon alleine vom Aufstehen anfängt zu schwitzen

Shalaom's Avatar


Shalaom
08.22.2012 , 05:35 AM | #15
Quote: Originally Posted by Jackoda View Post
...
Dann kommen so Anzug Bwl (wie ich) sagen komm mal auf den Boden der Realität du kannst hier nicht alles so einfach realisieren es müssen auch erstmal die zahlen stimmen...
Und da beisst sich die Katz in den Schwanz ... wenn das Produkt nicht passt, werden die Zahlen nie stimmen. Das BWL'er schon mehr als eine Firma ruiniert haben weil sie nur auf Zahlen achten ist ja nun mal Fakt. Gerade in der Game-Branche Innovationen/Verbesserungen zu stoppen mit dem Hinweis das die Zahlen nicht stimmen ist der Anfang vom Ende.

Gruß

Rainer
Entspanntes Spiel für reifere Menschen:
Die Freigeister [Vanjervalis Chain/ Republik]

Animaferocis's Avatar


Animaferocis
08.22.2012 , 05:38 AM | #16
Sehr schön, ich sehe meine Provokationen sind nicht auf taube Ohren gestoßen. Zum Großteil bin ich einfach nur wieder über die Qualität der Informationen erzürnt! Man hält diesem Spiel ewig die Stange und dann wird man mit einem CM "beglückt" der überhaupt keine Ahnung hat. Gerade in der PR-Abteilung von EA/BW sollten Köpfe rollen. Und es ist schließlich nicht mein Problem oder Verschulden, dass in dieser Art und Weise seitens EA/BW aufgetreten wird. Sicherlich hat RTL letztes Jahr derbe einen auf den Deckel bekommen, aber nur weil die sich mal getraut haben den Mund aufzumachen und damit eine ganze Community verärgert haben ... **** happens ... dennoch bestätigen Ausnahmen die Regel? Mir ist durchauch bewußt, dass ich oberflächlich erscheinen mag. Aber dennoch sind beide Interviews eine Farce. Man muss als international auftretendes Unternehmen einen seriösen Eindruck bei jeder Gelegenheit machen. Und als deutscher CM so überhaupt keine Ahnung zu haben ... peinlich!!! Schon alleine der Aspekt, dass die PR-Abteilung ein solches Interview zuläßt, spricht für die totale Konzeptlosigkeit des Unternehmens. Solche Interviews gehören vorbereitet und nicht improvisiert!
Es offenbaren sich immer mehr Fehlbesetzungen in entscheidenen Positionen. Und zum Auftreten und wie man von ausserhalb wahrgenommen wird obligt immer der Verantwortung eines jeden Individuums. Wo sind die Zeiten des guten Journalismus hin?
Diese Videos sind ein Armutszeugnis auf ganzer Linie ... indiskutabel! Spätestens seid dem Film Hancock sollte jedem der Begriff: "Wechselwirkung mit der Öffentlichkeit" bekannt sein. Selbstwahrnehmung deckt sich nur in den seltensten Fällen mit der Fremdwahrnehmung. Dies ist ganz klar der Verantwortungsbereich der PR-Abteilung. Und in diesem Fall, wie schon so oft bei SWTOR, ein Schuß nach hinten.

ps:
Quote: Originally Posted by Shalaom View Post
Und da beisst sich die Katz in den Schwanz ... wenn das Produkt nicht passt, werden die Zahlen nie stimmen. Das BWL'er schon mehr als eine Firma ruiniert haben weil sie nur auf Zahlen achten ist ja nun mal Fakt. Gerade in der Game-Branche Innovationen/Verbesserungen zu stoppen mit dem Hinweis das die Zahlen nicht stimmen ist der Anfang vom Ende.
Prinzipiell gebe ich dir Recht, dennoch kannst du nicht von der Unfähigkeit einiger auf die Planlosigkeit einer ganzen Berufsgruppe schließen! Da frage ich mich ernsthaft, wer hier oberflächlich ist.

pps:
Quote: Originally Posted by Lanaaron View Post
..also....über die aussagen kann man sich sicher streiten...von wegen *abgesprochen vorher* oder so....aber hier anzukommen mit *typische gamer..schmuddelige freaks* find ich ne ziemliche frechheit..so ne aussage bekam rtl2 letztes jahr schon nicht gut...
Sorry, aber lern bitte lesen und zu verstehen was du liest. Vielleicht sollte ich auf einfachere Satzkonstruktionen zurückgreifen, denn offenbar stoßen einige Leser hier mit komplexeren Satzgefügen an ihre Grenzen...

Lanaaron's Avatar


Lanaaron
08.22.2012 , 05:50 AM | #17
das hier nich alles super ist steht ausser frage...aber mir sind *solche typen* weit lieber bei denen ich weis das sie selber spielen, wissen um was es geht und auch herzblut rein stecken als irgendwelche anzugträger die mir erzählen wie amazing alles wird und bei denen man weis das es sie nen dreck interessiert was aus dem spiel wird solange wir nur zahlen.

nich falsch verstehen...logo hat der gute lars so ziemlich null zu sagen wenns um den weiteren weg geht und als cm ists sein job alles schön zu reden..auch klar. aber wie gesagt..lieber so nen *freak* als nen anzugträger und lieber so nen video als das marketing-gesabbel mit *swtor wird größer*

richtig..aussagekraft am ende die selbe..null^^....aber dennoch ists mir so lieber und bei einem *was für freaks* muß ich eh was schreiben..uselbst wenn die leute mich jeden tag ingame flamen würden denn sowas lassen *gamer* nicht auf sich sitzen. das kellerkinder-image dürfte doch so langsam mal überholt sein nachdem man gesehen hat das so ziemlich jede gruppe zockt...vom familienvater der in der bank arbeitet über den kleinen 12-jährigen bis hin zum 25 jährigen der den pc nur verläßt wenn mami ihn zwingt. und ich finde die leute eben normal....was da typische freaks sein sollen frag ich mich immernoch..nur weil 2 von denen nich das idealgewicht haben und lange haare ? naja...was führ ich das eigentlich aus....eigentlich red ich mit leuten die so einstellungen haben nicht mehr nachdem mal die eltern einer bekannten der dame den umgang mit mir verbieten wollten mit dem argument *tattoos haben nur gangster und kz-häftlinge*...sinnfrei mit solchen oberflächlichen leuten reden zu wollen

edit: was soll ich da genauer lesen...*voll unprofessionel weil sie so freaks hinstellen und dann denkt man wieder jeder gamer sieht so aus wie die freaks die sich nicht mal waschen*...viel zu deuteln gibts da nicht. denn selbst wenn du damit nur sagen willst *leute..nehmt doch mal normalos damit unser ruf nich noch mehr den bach runter geht* implizierst du dadurch das die dort gezeigten eben *freaks* sind.

Animaferocis's Avatar


Animaferocis
08.22.2012 , 05:54 AM | #18
Ihr habt alle das selbe Problem, ihr denkt lediglich in Extremen. Aber hey, eine Info zum mitschreiben: Es gibt auch einen Mittelweg. Und die Menschen aus den Interviews sind ebenso extreme wie stocksteife Luxusanzugständer.

S_I_T_H_L_O_R_D's Avatar


S_I_T_H_L_O_R_D
08.22.2012 , 06:00 AM | #19
Quote: Originally Posted by Animaferocis View Post
oh man, als ob solche Freaks für die Gamer-Community representativ wären ... skuril triffts wie die Faust aufs Auge. Es gibt durchaus Spieler die "normal" aussehen, regelmäßig Wasser sehen und einen Rasierer benutzen können. Darüberhinaus das Wort: Friseur eine Relevanz in der 3-Monatsplanung darstellt. Kein Wunder das man als Spieler einen so schlechten Ruf genießt. wxw.uglypeople.com/swtor .... Der Lars passt ja auch derbe in den Archetyp. Dies gekoppelt mit den überaus sinnfreien Aussagen aus beiden Interviews wirkt wie eine tripple-B Produktion.
Da scheint ja jemand wirklich das Bedürfnis zu haben "schöne", "erfolgreiche" und "kompetente" Menschen zu sehen- ein Bedürfnis das anscheinend lange nicht mehr befriedigt worden ist.

Wurde zufällig "Deutschland sucht den Superstar" abgesetzt?
Thraturus [Sith-Juggernaut] Ka'taramas [Sith-Attentäterin]
Sallian [Scharfschützin] Batavia [Sith-Hexerin]
Kilvaari [Söldner] A'ida [Jedi-Wächterin]
Shiála [Jedi-Gelehrterin] Veertag [Schurke]

Animaferocis's Avatar


Animaferocis
08.22.2012 , 06:19 AM | #20
Quote: Originally Posted by S_I_T_H_L_O_R_D View Post
Da scheint ja jemand wirklich das Bedürfnis zu haben "schöne", "erfolgreiche" und "kompetente" Menschen zu sehen- ein Bedürfnis das anscheinend lange nicht mehr befriedigt worden ist.

Wurde zufällig "Deutschland sucht den Superstar" abgesetzt?
Eigentlich überhaupt nicht, deine Implikation entbehrt jeglicher Logik. Ich hätte mir bessere und überhaupt Infos gewünscht. Defacto werden die User immer weiter verprellt. Und mit der sonst so gradlinigen Public Relation über Jahre hinweg sind solche Interviews, s.o., schlichtweg ein Armutszeugnis! Es wäre deutlich besser gewesen sich einfach weiter in Schweigen zu hüllen. Als hier mit Aussagen, unter der Schmerzgrenze, Symphatie etablieren zu wollen. Wie jeder, der eine höhere Schulbildung genießen durfte, sollte sich ernsthaft eine Frage stellen: "Was möchten uns die Autoren damit sagen?"
Und mit solch schwachen Aspekten werbewirksam aufzutreten ist wie das Ausstellen einer Freifahrtkarte um die getroffenen Aussagen zu torpedieren! Jedem dem dies nicht bewußt wird, dem sollte man einfach nur raten die rosarote Brille abzunehmen und sich ernsthaft mal die o.g. Frage zu stellen.
Aufsummiert komme ich zu dem bereits erläutertem Schluß: Es fehlt seit Beginn an jeder Ecke und Kante, denn über eins braucht man sich nicht streiten. Die vielgehassten BWL'er haben ihren Job gemacht und diesen sogar gut. Nur die Entwickler konnten kaum was von dem halten, was versprochen wurde (Entwicklerseitig).
Und F2P wird keine Lösung sein, es sind keine 1'000'000+ Spieler abgehauen, weil 13€ zu viel waren. Sondern viel mehr weil, Achtung: Ein Sprichwort aus dem Englischen,: "Don't let your mouth write a check that your tail can't cash."

Damit ist meinerseits alles gesagt, ich bin ein tolleranter Mensch, der die Facetten eines jeden akzeptieren kann, aber für dumm verkaufen lass ich mich gewiß nicht!