Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Spieldateien plötzlich futsch

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
Spieldateien plötzlich futsch
First BioWare Post First BioWare Post

Sandoza's Avatar


Sandoza
08.10.2012 , 09:59 AM | #1
Hallo allerseits,

vielleicht gab es das Problem bereits, habe allerdings weder auf Deutsch noch Englisch was gefunden.
Folgendes:
gestern Nachmittag war ich noch problemlos online. Heute Nachmittag möchte ich das Spiel starten, doch die Verknüpfung führt ins Nichts. Ich schaue mir den Installationsordner an und stelle fest, dass dieser plötzlich nur noch 28 MB enthält. Sprich: Sämtliche Hauptdaten + Videos futsch. Sogar der Client war nicht mehr da, die Ordner größtenteils leer.
Hat jemand ähnliches erlebt? Kann das mit dem gestrigen Patch zusammenhängen? Auch wenn ich mir nicht erklären kann, wie einfach so 20 GB verschwinden können. Meine Version ist die digitale zum Herunterladen.

((Vielleicht noch eine Info: das Spiel ließ sich bisher bei mir nicht regulär schließen; ich musste es immer mit dem Taskmanager beenden, weil mein PC sonst abstürzte, wenn ichs übers Spielmenü versucht hab. Evtl. hats ja was damit zu tun... von vornherein fehlerhafte Installation oder so.))

Würde mich über Hilfe und Vorschläge freuen.

Sasaki-Kojiro's Avatar


Sasaki-Kojiro
08.10.2012 , 11:14 AM | #2
Hi Sandoza,

um eine Analyse aus der Hüfte zu schießen sind das leider zu wenig Infos.

Aber eins kann ich dir schon so sagen… es werden, außer zum patchen, oder ändern von Spieleinstellungen, keinerlei schreibende Zugriffe vom Spiel gemacht, mit einer einzigen Ausnahme die Datei „DiskCacheArena“.

Ich frage mich seit Anfang an, wie man sich das Spiel zerschießen kann. Ich erstelle mir nach einem Patch MD5-Checksumms & speichere sie ab. Ab & zu überprüfe ich die & habe die Erfahrung gemacht, dass sich nie eine Datei nach dem Patchen verändert hat. Die Reparaturfunktion ist für mich lediglich eine Placebo-Funktion, die zwar die Dateien wieder herstellt, aber an dem eigentlichen Problem meist nichts ändert. Ich habe sie i.d.R. nur zu Test-Zwecken benutzt.

Hast du evtl. ein Reinigungs-, Optimierungs-Programm laufen lassen, dass nicht benötigte Dateien automatisch löscht? Manchmal kann solch eine automatische „Optimierung“ auch nach hinten losgehen, wenn man nicht aufpasst & der Automatik alles überlässt.
„All diese Momente werden verloren sein in der Zeit,
wie...Tränen im Regen… … Zeit zu sterben.”

Roy Batty

https://www.youtube.com/watch?v=2YcWFbjRqtk

Sandoza's Avatar


Sandoza
08.10.2012 , 12:25 PM | #3
Reinigungsprogramme lasse ich immer nur manuell laufen, das letzte Mal aber auch noch vor der Spielinstallation (vor etwa 4 Wochen). Ich habe meinen PC nach dem letzten Login bis heute Nachmittag zudem gar nicht benutzt, daher ist es mir schleierhaft, wie sich 20 Gigabyte in Luft auflösen konnten.

Alle anderen Festplattendaten sind, soweit ich das überschauen kann, unangetastet. Ich kenne mich aber zuwenig aus, um sagen zu können, dass das einen Virus oder Hardwarefehler ausschließt und das Problem auf die Installation des Spiels isoliert.

Ist es möglich, die fertig heruntergeladenen Spieldaten auf bspw. eine externe Festplatte zu sichern, ohne dass es Registryprobleme o.Ä. gibt, falls ich nochmal nen leeren Spielordner vorfinde und das Zeug wieder auf den PC kopieren muss?

Keyan_Farlander's Avatar


Keyan_Farlander
08.10.2012 , 01:35 PM | #4
Quote: Originally Posted by Sandoza View Post
Ist es möglich, die fertig heruntergeladenen Spieldaten auf bspw. eine externe Festplatte zu sichern, ohne dass es Registryprobleme o.Ä. gibt, falls ich nochmal nen leeren Spielordner vorfinde und das Zeug wieder auf den PC kopieren muss?
Geht ohne Probleme - hab ich selber schon häufiger gemacht.

Mundako's Avatar


Mundako
08.10.2012 , 02:43 PM | #5 This is the last staff post in this thread.  
Hallo Sandoza,

wohin auf einmal die 20GB Daten verschwunden sind, kann ich dir leider auch nicht beantworten, vorallem da es ja sonst scheinbar zu keinen weiteren Problemen mit der Festplatte kam. Ehrlich gesagt höre ich sowas auch zum ersten Mal.

Auf jeden Fall ist es aber möglich den Star Wars: The Old Republic Ordner zu Backupzwecken woanders hin zu kopieren, zum Beispiel auf eine externe Festplatte. Bei Bedarf kann das Spiel dann einfach wieder zurück kopiert werden oder alternativ direkt von der anderen Festplatte gestartet werden.

Ich hoffe auf dein Verständnis, dass ich dir in diesem Fall nicht wirklich weiterhelfen kann. Bitte lade die Dateien noch einmal erneut herunter und falls das Phänomen noch einmal auftreten sollte, dann sende uns am besten direkt ein Ticket per Email an support@swtor.com ein.
Spoiler

Vielen Dank.
Mundako | Bioware Customer Service - Forum Support

Andaleth's Avatar


Andaleth
08.10.2012 , 04:51 PM | #6
Bei solchen 'verschwundenen' Dateien habe ich die Erfahrung gemacht das man am besten sich die Erstbesten Familienangehörigen schnappt und die in einem schalldichtem Raum verhört wer denn unerlaubt am PC war

Eventuell könnte dir die Systemwiederherstellung helfen zu dem Datum an dem zu gespielt hast. Weiss natürlich nicht was du schon alles versucht hast, aus versehen verschieben kann wohl nicht sein da man das bei 20gb merken würde

Codemancer's Avatar


Codemancer
08.10.2012 , 05:04 PM | #7
1. Dateien verschwinden nicht einfach... wenn dann nur mit einem gleichzeitigen und konsequenten Ableben der Festplatte.
2. Dieser Patch kann damit kaum was zu tun haben. Es ist nur schwer zu glauben, dass ein so kleiner Patch durch einen kruden Zufall gleich 20 GB über den Jordan wirft. Du hast auch nichts berichtet, dass der Patch irgendwie komisch lange lief - was beim Löschen von 20 GB schon aufgefallen wäre.

Zu suchen ist hierbei wohl eher auf Seiten des Users - also dir. Wie schon gesagt wurde können irgendwelche dieser (leider) oft benutzten "Aufräumprogramme" auch gerne mal unzuverlässig arbeit - diplomatisch ausgedrückt.

Ansonsten hilft, wie auch schon gesagt, vielleicht die Systemwiederherstellung. Weiterhin gebe ich dir den Ratschlag, vor einem so großen Game immer eine relativ aktuelle Sicherheitskopie auf einem externen Datenträger zu sichern. Mache ich auch bei allen größeren Sachen, deren Neuinstallation recht lang und nervig sein kann.
Achievement unlocked: Forenheld

Sasaki-Kojiro's Avatar


Sasaki-Kojiro
08.11.2012 , 05:26 PM | #8
@ Sandoza : Ok, wenn du sagst, dass du kein Säuberungs-Tool hast laufen lassen, dann schließen wir das mal als Möglichkeit aus, obwohl ein Großteil der Daten in exotischen Formaten vorliegen.

Im Ordner
  • [ Assets ] = Archive im *.tor-Format ( 18,0 GB )

in den Ordnern
  • [ Movies\de-de ]
  • [ Movies\shared ] = Videos im *.bik-Format ( 1,73 GB )

Die wenigsten Programme können was mit diesen Formaten anfangen & könnten recht schnell auf eine Abschussliste geraten.

Einen Virus sollte man eigentlich auch ausschließen können. Es gibt lohnendere Ziele auf einer HD, als ausgerechnet SW:ToR.

Hardware-Fehler bei HDs kündigen sich meist mit Problemen beim booten des PCs an, oder fehlerhaften Sektoren auf der HD. Sollte man also eigentlich auch ausschließen können. Aber eine Fehlerüberprüfung der HD kann nicht schaden.

Am wahrscheinlichsten sehe ich, wie Andaleth, dann auch nur noch ein etwas „blauäugiges“ Familienmitglied, das nicht viel Erfahrung mit PCs hat. Von Folter würde ich aber abraten, das gibt „dunkle Macht-Punkte“

Für eventuell später auftauchende Katastrophen lässt sich das Spiel ganz leicht separat sichern & bei Bedarf zurück kopieren. Hat bei mir, mit einem komplett neuem PC, ohne Probleme funktioniert.
„All diese Momente werden verloren sein in der Zeit,
wie...Tränen im Regen… … Zeit zu sterben.”

Roy Batty

https://www.youtube.com/watch?v=2YcWFbjRqtk

Schattenfluegel's Avatar


Schattenfluegel
08.12.2012 , 01:29 AM | #9
Also Daten bzw. Teile von Programmen verschwinden nicht einfach, da wurde vielleicht von Hand gelöscht. Und wie schon gesagt, für nen Virus lohnt sich das Programm garnicht...
Intel Core I7 3770K | Arctic Freezer 13 | Asus P8Z77-V LX | 8 GB Corsair Dominator DDR3 1333 Mhz | Point of View Nvidia Geforce GTX 680 Exo | Asus Xonar D2X | Antec True Power 550 Watt | Antec 1200 V3 | Bigfoot Killer 2100 |
Wir wollen unseren CM zurück/We want our CM back!!!!