Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Der Hüter im PvP

Noctis_Caelum's Avatar


Noctis_Caelum
08.05.2012 , 04:00 AM | #1
Huhu zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ich spiele seit geraumer Zeit meinen Hüter, Level 50 (Tank) im PvP. Aber ich bekomme nie mehr als 4 Medaillen. Ich Gebe meinen Beschützer ab, ich spotte und "spring" meine Leute an. Aber ich bekomme nie mehr als 4 Meds. Mit meinem DD komme ich immer locker auf 8 bis 10.

Meine Frage ist: Wie kann ich noch mehr von nutzen sein im PvP als Tank und was kann ich besser oder mehr machen? Ich würde so gerne mit dieser Klasse "arbeiten", aber momentan ist mehr Frust als Lust.

Ich hoffe auf Ratschläge und bedanke mich schon mal bei den erfahreneren Tanks.


Sollte das alles nicht so klappen, oder es mir als Tank keinen Spaß machen sollte, habe ich daran gedacht auch auf DD umzuskillen. Würde sich das lohnen, als Hüter auch einen DD zu machen? Und wenn ja, welchen Talentbaum würdet ihr empfehlen als Hüter DD für's PvP?


Möge die Macht mit euch sein!

Whitetrain's Avatar


Whitetrain
08.05.2012 , 06:33 PM | #2
Naja es kommt halt nicht immer auf die Marken an um wichtig fürs Team zu sein. Ich weis noch aus meiner Tankphase das Ich meist um die 10-12 hatte, hängt immer davon ab wie Du spielst. Nicht immer nur Heiler bewachen auch Leute die extremen Fokus bekommen, Geschütze "verteidigen" bringt auch gut was und natürlich Spotten.

Als DD kann Ich nur die Fokus Skillung empfehlen alles andere Baut nicht genug Druck auf. Wachsamkeit spiel Ich zur Zeit im PvE und finde es dort besser angebracht. Da hat aber jeder seine eigene Meinung einfach Testen was dir mehr Liegt!

Jormak's Avatar


Jormak
08.06.2012 , 03:14 AM | #3
Ich spiele auch nen Hüter Tank im PVP und komme normalerweise auf 8-12 Marken pro spiel.

was gar nichts bringt ist einfach draufholzen, dafür machst du als Def Hüter einfach zu wenig schaden.

Der Hüter-Tank ist eigendlich dann am effektivsten, wenn er etwas zu verteidigen hat, also eine Geschützsteuerung eine Tür oder den Ballträger. Hier kann er auch mehrere gegner beschäftigt halten, bis verstärkung da ist.
Auch den Heiler verteidigen ist eine wichtige Aufgabe und ein zweierteam Heiler/Tank ist schwer down zu bekommen, da sie sich prima ergänzen.

Wenn es am Anfang um die Eroberung eines Spots geht, kannst du auch von nutzen sein.
Such dir eine Gruppe von Gegnern, spring rein, Machtschwung, Herausforderungsruf und wieder per Hütersprung raus, oder einen Gegner rauspicken und angreifen.
Was bringts? deine Gegner machen für 6 sekunden 30% weniger schaden an deinen Teammitgliedern (Beschützermarken^^), senkung der Präzision deiner Gegner um 5% für 18 sekunden und ein 16% Rüstungs-Debuff auf mehrere Gegner.
Du kannst auch gezielt Gegner Anspotten um anderen zu helfen.

Wenn du viel auf die Nase bekommst, nutz deine Selbstheilung und Kriegsgebiet Medpacks und verlass dich nicht nur auf den Heiler.

Beim Deffen nicht vom Spot wegziehen lassen.
Sollten mehrere Gegner z.B. ein Geschütz einnehmen wollen geh mit Machtschwung rein.
Hier ist jetzt deine Hauptaufgabe überleben und stören, bis ein paar DD's da sind.
Achte drauf das man deinen Heiler zu sehr nicht aufs Korn nimmt (falls du einen hast). (Am besten im Fokusziel halten)
Will jemand weglaufen weil er fast down ist, kannst du ihn ja in der Luft festhalten oder kurz abwarten ,ihn dann anspringen und mit Griffschlag stunnen.. Lauf nicht einfach hinterher, lass dich nicht ziehen.

Beim Huttenball, Schild auf den Ballträger und hinter ihm her. Nicht in einen zweikampf verwickeln lassen.
Hier sind deine Aoe Skills praktisch, verlangsame deine Gegner oder Blende sie, damit sie nicht hinterherkommen.
Schubs Gegner aus dem Weg (eagl ob sie in einer der Fallen Landen oder nicht) Heb sie in die Luft und lauf weiter.
Immer dran denken in Schildreichweite des Ballträgers zu bleiben.
Kommt ihr nicht weg, nutz die selbe Taktik wie bei der Spotverteidigung um Zeit für einen Wurf zu erkaufen.

Der Hüter Tank ist sehr stark auf Teamspiel angewiesen, da er selbst sehr wenig schaden macht und somit zu lange für einen Gegner braucht um effektiv im 1 on 1 zu sein. Aber als unterstützer, debuffer und Spotverteidiger kannst du richtig was erreichen.
Durch den einsatz deiner Aoe's bekommst du auch einige Opfer (und passende Marken) bei deiner Bewertung

Das du ihn richtig spielst merkst du daran, das bei deinem erscheinen gleich mehrere Gegner dich anspringen um dich loszuwerden, auch wenn du nicht alleine auftauchst, oder das die Gegner lieber eines der anderen Geschütze angreifen anstatt es wieder bei dir und deinem Heiler zu versuchen. (Ungelogen hab schon mehrere Minuten gelangweilt mit nem Heiler an einem Geschütz gestanden, und die Imps zu den anderen Geschützen rennen sehen. Erst als sie da auch nicht durchkamen habes sie es kurz vor schluss nochmal bei uns versucht, aber unsere DD's waren schneller bei uns als die Gegner töten konnten^^)

Grundsätzlich gilt, halt Klingenbarriere und Klingenbarrikade so gut es geht oben und setze deine Def Skills (Schützender Ruf u.ä.) gezielt ein um Schadensspitzen abzufangen.

Das hier kann allerdings nur ein Tipp für dich sein. Da jeder seinen eigenen Spielstil hat.
Wenn du es mal versuchst und es dir liegen sollte, wundere dich nicht, wenn du auch mal an erster Stelle der Tabelle stehst XD.

Delitte's Avatar


Delitte
08.06.2012 , 04:23 AM | #4
Mein Hütertank (auf Verteidigung geskillt) ist der, der im PVP gut defft, Incs ansagt und dann mit seinen Schutzbuffs so lange durchhält, bis DDs kommen. Ich bin gut darin die Gegner zu stören und wenn ich dann Heilung kriege, dann bin ich derjenige, der den Gegnern den Rest gibt und über den sich alle Imperialen ärgern, weil sie mich nicht tot kriegen. Ich kriege durchschnittlich mindestens 3-4 Medaillen und wenns gut läuft so um die 6-8. Mein Rekord waren 10. Ich weiß, die DDs kriegen mehr, doch mir macht es Spaß so und man muss auch daran denken, dass ich noch nicht solange PVP spiele und einige Teile noch auf Rekrutenniviau sind. Ich bin aber dabei mir Kampfmeister zusammenzuspielen und danach kommt Kriegsheld. Da kriegt mich dann keiner mehr so schnell tot^^.

LG Ahsokatano
Ruhe über Zorn, Ehre über Hass, Stärke über Angst

Jormak's Avatar


Jormak
08.06.2012 , 05:36 AM | #5
Wenn du ein komplettes Rekrutenset zusammen hast, dann hast du ja schonmal etwas kompetenz zusammen.
Ich bin auch noch auf ner Mischung Rekruten/Kampfmeister (ca 1k Kompetenz) und schaffe auch 12 Marken, als reiner Def Hüter.
Und ich hab auch schon einige DD's in sachen Marken überholt.

DD's haben es nur einfacher an die Angriffsmarken zu kommen. Bei den anderen hast du als Tank gleiche oder bessere Chancen

Rahouart's Avatar


Rahouart
01.05.2013 , 05:14 AM | #6
kann mich dem Ganzen nur anschließen.
Ich bin zwar erst lvl 38, aber habe gestern einwenig die Skillung mit dem 2. Baum gemischt und auf noch fiesere Sachen gekommen, als mit der reinen Tankskillung.........Anspringen stunt nun ungemein lange und man wird immun :-)
Die Zauberformel beim PvP ist für mich einfach nur rein - rauß - rein - rauß .....wenn mich jemand angreifen will, hüpf ich einfach zu einem weit entfernten RDD, oder Heiler....schubs ihn in den Pulk und hüpf wieder rein....das mögen die gar nicht, wenn die einfach zum Fraß vorgeworfen werden ^^
Wichtig ist der Verlangsammungs Aoe.....den wirklich auf Cooldown halten....somit wird die Mobilität des Gegners brutal eingeschränkt. Ebenso natürlich Machtschwung und Bewachen richtig auswählen, aber das haben die Anderen hier ja schon treffend beschrieben.

Die Meisten Punkte kannste sowieso auf der Voidstar sammeln. Verteidigerpunkte noch und nöcher, wenn Du den Gegner dauernd am Bombe legen unterbrichst. Gerade mit meiner neuen Skillung ist es wunderbar, wenn man aus dem Spawn herrauskommt, direkt einen Gegner, der unten auf den Pulk wartet um alle Stunnen zu können, anspringen, man ist immun und hat somit Zeit ohne gestunt zu werden um die Ecke zu laufen um dem Bombenleger einen Lichtschwertwurf überzubraten......man kann auch Anspringen, Wegschubsen und dann den Bombenleger anspringen mit einem Machtschwung hinterher, fals mehrere am Bombenlegen sind...ist meistens sogar wirkungsvoller.

stadlerC's Avatar


stadlerC
03.10.2013 , 03:38 AM | #7
Quote: Originally Posted by Rahouart View Post
kann mich dem Ganzen nur anschließen.
Ich bin zwar erst lvl 38, aber habe gestern einwenig die Skillung mit dem 2. Baum gemischt und auf noch fiesere Sachen gekommen, als mit der reinen Tankskillung.........Anspringen stunt nun ungemein lange und man wird immun :-)
Die Zauberformel beim PvP ist für mich einfach nur rein - rauß - rein - rauß .....wenn mich jemand angreifen will, hüpf ich einfach zu einem weit entfernten RDD, oder Heiler....schubs ihn in den Pulk und hüpf wieder rein....das mögen die gar nicht, wenn die einfach zum Fraß vorgeworfen werden ^^
Wichtig ist der Verlangsammungs Aoe.....den wirklich auf Cooldown halten....somit wird die Mobilität des Gegners brutal eingeschränkt. Ebenso natürlich Machtschwung und Bewachen richtig auswählen, aber das haben die Anderen hier ja schon treffend beschrieben.

Die Meisten Punkte kannste sowieso auf der Voidstar sammeln. Verteidigerpunkte noch und nöcher, wenn Du den Gegner dauernd am Bombe legen unterbrichst. Gerade mit meiner neuen Skillung ist es wunderbar, wenn man aus dem Spawn herrauskommt, direkt einen Gegner, der unten auf den Pulk wartet um alle Stunnen zu können, anspringen, man ist immun und hat somit Zeit ohne gestunt zu werden um die Ecke zu laufen um dem Bombenleger einen Lichtschwertwurf überzubraten......man kann auch Anspringen, Wegschubsen und dann den Bombenleger anspringen mit einem Machtschwung hinterher, fals mehrere am Bombenlegen sind...ist meistens sogar wirkungsvoller.
du brauchst den verlangsamungs skill nicht auf colldown halten =) das kanst so skillen das der keinen colldown mer hat =) ! nur ein kleiner tipp der is dan kostenlos und kanst im Prinzip dauereinsetzen . sehr hilfreich in voidstar !
lg

Verturan's Avatar


Verturan
03.15.2013 , 12:00 AM | #8
Quote:
Als DD kann Ich nur die Fokus Skillung empfehlen alles andere Baut nicht genug Druck auf. Wachsamkeit spiel Ich zur Zeit im PvE und finde es dort besser angebracht. Da hat aber jeder seine eigene Meinung einfach Testen was dir mehr Liegt!
Kann ich so nicht unterschreiben...

Wachsamkeit spielt sich meiner erfahrung nach besser, und mir is noch kein smasher untergekommen der ne chance hatte wenn sein equip nich grade bedeutend besser war.

aber zum TE

ich würde dir wachsamkeit nahelegen da meiner meinung nach wachsamkeit im pvp dank seiner passiven effekte und cds nich bedeutend weniger aushält als der puritanische tankskill, zudem kommt auch noch mehr dmg rüber 12-15 medaillien bilden da keine seltenheit zudem is es 1v1 einfach genial egal gegen wen.
im großen zerg knallt die skillung meiner meinung nach auch gut, auch wenn viele den meisterschlag als pvp untauglich erachten.
diese erfahrungen konnte ich schon als jugger nich teilen und auch jetzt mitm hüter nicht.