Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Packet Loss

BoboBoss's Avatar


BoboBoss
08.03.2012 , 10:32 PM | #1
Hi, nachdem mein Ticket zwar beantwortet wurde, mir aber niemand sagen kann, wie lange es dauert, bis da was passiert und das Spiel im Moment unspielbar ist, schreib ich's mal hier rein. Vielleicht hatte jemand dieses Phänomen ja auch und konnte es lösen oder hat Lösungsansätze.
Sobald ich SWTOR starte habe ich häufig Paketverluste. Das hab ich schon seit Wochen und es wird täglich schlimmer. Anfangs fiel es mir erst auf, als ich Latenzzeiten von 3000 und mehr hatte und irgendwann anfing, zu pingen. Erstmal vermutete ich, dass halt viele im Web sind und es deswegen zu langsam ist. Dann vermutete ich den Grund im Handy, über das ich ins Internet ging und in einer schlechten Funk-Verbindung, obwohl mitten in Wien im 4.Stockwerk. Seit Montag habe ich einen 8 Mbit/s Festnetz-Zugang und es hat sich nichts zum Positiven verändert. Ich starte den SWTOR-Client und verliere Packets. Dauerpings auf swtor.com ergeben (während der Client läuft) bis zu 8% Paketverluste, die sich im Spiel mit Latenzzeiten bis zu 5 min (300.000 ms) auswirken. Je mehr der Char bewegt wird, umso schlimmer wird es. Die Paketverluste sind allerdings nicht auf die SWTOR-Seite begrenzt, sondern die habe ich dann schon zwischen Router und Rechner. Dreh ich den SWTOR-Client ab, sind meine Paketverluste auch über längere Zeiten auf Null. Hatte das schon mal jemand in ähnlicher Form?
greetinx
It isn't dead, which can eternal lie.
But with strange eons, even death may die.
---------------------------------------------------------------------------
Paracelsus - Hexer

Mundako's Avatar


Mundako
08.04.2012 , 02:26 AM | #2
Hallo BoboBoss,

ein Paketverlust zwischen deinem Computer und dem Router ist erstmal kurios und tritt nicht oft auf. Benutzt du eventuell WLAN als Verbindung zwischen deinem Computer und dem Router? Dies könnte den Paketverlust aufgrund einer schlechten Funkverbindung durchaus erklären. In diesem Fall würde ich vorschlagen es zumindest zu Testzwecken mal mit einem Kabel zu probieren. Ebenfalls würde ich den Router neustarten, auch dies kann durchaus helfen.

Bitte melde dich doch noch einmal nachdem du deinen Router neugestartet hast. Vielen Dank.
Mundako | Bioware Customer Service - Forum Support

BoboBoss's Avatar


BoboBoss
08.04.2012 , 04:19 AM | #3
Also den Router neu zu starten, sollte nicht notwendig sein, da er erst vor 5 Tagen installiert wurde. Auch alle Leitungen wurden neu gelegt. Ich hab ja wie gesagt bis vor 5 Tagen Internet über das Handy bezogen und da hatte ich dieselben Probleme. Aber die Idee mit dem WLAN ist zumindest verfolgungswürdig, also hab ich mir schnell ein Kabel geholt und es angesteckt. Ich werd mir das jetzt ein paar Stunden ansehen und beten, dass das der Grund war.
Kurios finde ich aber auch, dass diese Packet Losses nur in Verbindung mit SWTOR auftreten. Danke erstmal, ich gebe hier Bescheid, wie es läuft.
It isn't dead, which can eternal lie.
But with strange eons, even death may die.
---------------------------------------------------------------------------
Paracelsus - Hexer

Thyreen's Avatar


Thyreen
08.05.2012 , 05:32 AM | #4
Da von dir bisher keine Rückmeldung kam, hier noch ein paar Dinge die du bedenken solltest:
- Paketverluste zwischen Rechner und Router haben generell nichts mit einer Anwendung zu tun.
- Da du schon mit dem Handy Probleme hattest und nun auch mit Wlan, werden bei dir starke Interferenzen vorherrschen, die den Funkverkehr betreffen.
- Auch ein frisch installierter Router kann sich mal "verschlucken" und somit ist ein Router-Reset nicht abwegig.

Generell ist zu sagen dass eine Kabelverbindung immer die beste und auch sicherste ist, denn selbst eine noch so stabile Wlan-Verbindung hat immer mal wieder, teilweise sogar sehr starke, Schwankungen.
Schweigen ist so ein ergiebiges Thema, dass man stundenlang darüber reden könnte.

BoboBoss's Avatar


BoboBoss
08.05.2012 , 02:19 PM | #5
Guten Abend!

Mein Schweigen hatte zwei Gründe: Zum einen kam vom Support eine Email mit der Bitte um Checks und dergleichen und zum zweiten lief mein Abo aus und ich musste mir erst eine Gamecard besorgen. ^^

Ok, als ich eine Weile damit verbrachte, die Checks zu studieren, riss mir irgendwann der Faden und ich rief nochmal bei meinem Provider an und fragte um weiteren Rat. Dort erfuhr ich erstmalig von den von dir beschriebenen Interferenzen (deine hab ich erst jetzt gesehen) und erhielt eine Anleitung zum Ändern der Routerfrequenzen. Nachdem ich die Anleitung durchgelesen hatte, machte ich mich auf die Suche nach einem Netzwerkkabel. Ich habe ausreichend davon , aber keines in ausreichender Länge. Samstag nachmittag ein Netzwerkkabel in der Länge zu finden, war zwar schwierig, aber jetzt hab ich eines. Heute morgen hab ich es dann angeschlossen und wollte testen. Abo ausgelaufen. Also noch ne Gamecard besorgt, ein wenig getestet und dann ein wenig RL konsumiert. Letztlich hab ich mit Kabel keine Packet Losses, die Interferenz-Geschichte scheint also das Problem zu sein. Interessant daran ist allerdings mehreres. Mein Bruder spielt im Nebenzimmer WoW und hat keine Probleme. Da er die Packetlosses auch haben musste, ist SWTOR offensichtlich besonders empfindlich. Vielleicht sollten die Devs das mal ansehen. Der Verlust eines Paketes führt schon zu heftigen Latenzen und das scheint mir auch nicht ok. Insofern ist die Applikation ganz offensichtlich durchaus mit schuld an dieser Geschichte, denn auch Browser und Email-Client hatten keine Probleme damit. Dazu kommt, dass nach Starten vom SWTOR-Client die Losses signifikant hochgingen, er dürfte also recht kräftig am Traffic naschen und mit mehr Datendurchzug gibts auch mehr Fehler. Wie auch immer dürfte es jetzt passen und ich werd das auch dem Support heute oder morgen schreiben. Danke für die Benühungen!
lG.
It isn't dead, which can eternal lie.
But with strange eons, even death may die.
---------------------------------------------------------------------------
Paracelsus - Hexer

Naugor's Avatar


Naugor
08.06.2012 , 03:38 PM | #6
Hallo BoboBoss,

Vielen Dank für das ausführliche Dokumentieren, was letztendlich zur Lösung der Problematik bei dir geführt hat. Ebenso Dank an Thyreen für die weiteren Ratschläge.

Solltest du in Zukunft erneut Schwierigkeiten haben, so zögere bitte nicht, dich erneut bei uns zu melden.
Naugor | BioWare Customer Service - Forum Support