Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Gamestar Kolumne - Dass Ende eines Irrtums

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Gamestar Kolumne - Dass Ende eines Irrtums

Thorrbert's Avatar


Thorrbert
08.03.2012 , 12:55 PM | #11
Quote: Originally Posted by Dachschaden View Post
Sehr bezeichend für den neuen Trend finde ich auch diese Aussage von Gamestar: Zitat: "Die fette Lady hat den Abgesang auf Abo-MMOs vielleicht noch nicht gesungen, aber sie macht sich gerade für ihren großen Auftritt bereit."
Das ist momentan der Hype. Alle setzen auf F2P und Casual Angebote. Ich bin mir sicher: Es gibt einen attraktiven Markt für qualitativ hochwertige Spiele, die auch was kosten. Dieser Markt wird eher wachsen. Und er wird nach abflauen des F2P Hypes auch wieder anständig bedient werden.

RSixCookie's Avatar


RSixCookie
08.03.2012 , 12:59 PM | #12
Quote: Originally Posted by Thorrbert View Post
Das ist momentan der Hype. Alle setzen auf F2P und Casual Angebote. Ich bin mir sicher: Es gibt einen attraktiven Markt für qualitativ hochwertige Spiele, die auch was kosten. Dieser Markt wird eher wachsen. Und er wird nach abflauen des F2P Hypes auch wieder anständig bedient werden.
Ganz genau, denn aktuell suchen schon Qualitätsgamer mit Hirn in der Rübe solche Games, leider zu wenige. F2P ist wie eine Seuche.
kind regards - RSix - www.codesix.net

Guten Tag Herr Fett!

Twealee's Avatar


Twealee
08.03.2012 , 01:27 PM | #13
"Wenn man sich mit World of Warcraft anlegen will, dann muss man sich mit dem World of Warcraft des Jahres 2012 anlegen – und nicht mit dem von 2005."

genau das ist der Grund und die Kernaussage!!

dazu kommt , eine Awesome grosse Klappe mit Megaversprechungen und nix hinbekommen.
Ich sag nur Illum, Engine , Performance..... Inhalte???

Terohan's Avatar


Terohan
08.03.2012 , 01:51 PM | #14
Quote: Originally Posted by Twealee View Post
"Wenn man sich mit World of Warcraft anlegen will, dann muss man sich mit dem World of Warcraft des Jahres 2012 anlegen – und nicht mit dem von 2005."

genau das ist der Grund und die Kernaussage!!

dazu kommt , eine Awesome grosse Klappe mit Megaversprechungen und nix hinbekommen.
Ich sag nur Illum, Engine , Performance..... Inhalte???
Ilum gesteh ich dir gerne zu, macht aber den Braten nicht fett da ja COntent verlangt wird und PVP ist nunmal nicht so der Content fresser. Engine und Performance.... läuft bei mir einwandfrei. liegt aber vielleicht auch an den verschiedenen Rechner... aber auch daran ist ja BW schuld... Besorg die einen anständigen Rechner und es lüppt.

Und Inhalt ist genug da. Das Problem ist nur das es zu leicht ist und die Items zu schnell zu bekommen sind. Wäre es Content an dem man sich die Zähne ausbeisst streckt das ungemein... ach ne.. dann braucht man ja zuviel Zeit... Was denn nu?
Die Macht ist ein Energiefeld, es umgibt uns, es durchdringt uns, es hält die Galaxis zusammen.

Quote: Originally Posted by AdynLafog View Post
lol 22% sind fast ein drittel...

Xarran's Avatar


Xarran
08.03.2012 , 01:56 PM | #15
Egal was man sonst von dem Magazin oder der Kolumne hält, aber das

Quote:
Und darin liegt dann auch der fatale Irrtum von The Old Republic: Vollvertonung und Star-Wars-Flair können eben nicht kaschieren, dass es einfach zu wenig Spiel liefert, um mich länger als zwei oder drei Monate zum Bezahlen zu animieren. Das Problem ist nicht das Abo-Modell; sondern der Umstand, dass ich für den gleichen (oder sogar einen geringeren) Preis bei der Konkurrenz viel mehr Spiel für mein Geld bekomme. Natürlich kann man nun argumentieren, dass es unfair sei, ein junges MMO mit alten und mehrfach erweiterten Hüten zu vergleichen, aber das ist es nicht. Es ist die Marktrealität.
trifft es genau ins Schwarze.
Und zwar zielgenau aus 1500m Entfernung. Blind und mit einer Hand auf den Rücken gebunden. Im Laufen. Bei 45°C Außentemperatur!
Berühmtes Zitat:
"Du kannst sicher sein, dass aus SWTOR niemals ein gutes Spiel wird."

Abo gekündigt

Jagdfalke's Avatar


Jagdfalke
08.03.2012 , 02:09 PM | #16
Ich lese die Gamestar nicht, daher keine Ahnung was die sonst so schreiben aber in der Kolumne kann ich nichts falsches finden. Der Autor hat mir allem was er schreibt Recht.
Zwar hatte ich bis zuletzt auch noch die Hoffnung, BioWare würde es irgendwo noch hinbekommen aber seit der Free to fail Ankündigung ist diese letzte Hoffnung auch gestorben.
Naja, vieleicht beim nächsten Star Wars MMO. Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei.

Fyralon's Avatar


Fyralon
08.03.2012 , 09:33 PM | #17
Quote: Originally Posted by RSixCookie View Post
http://www.gamestar.de/spiele/star-w...3,3003548.html

Ich erinnere mich, GS meinte es wäre das top Spiel, aber was wir von dem Blatt zu halten haben wissen wir ja alle. Am Ende wissen es doch alle besser, und da wird gern mal die Meinung direkt umgedreht.

Die PC Games oder irgend ein anderes Mag ob Print oder Online meinst du sei kritischer?Alles was zB von Blizzard erscheint bekommt schon vorab 90% ohne das die es überhaupt ihn genauem Augenschein genommen haben.Also von der PC Games,Buffed und Konsorten.

Letztendlich hypen die allesamt,ob PcGames,Bild,Gamestar,Buffed...ich glaube nicht ein einziges Mag ob Print oder Online war objektiv genug.Wieso auch?Sonderhefte/Bücher und dergleichen pushen doch den Absatz...


Fyra


Edit:Wenn ich mich recht erinnere hat die Gamestar,im Gegensatz zur PC Games,vor dem Release von Swtor immer sehr kritisch über das MMO geschrieben soweit sie das durften.Rechte Begeisterung konnte ich da nicht lesen.Auch sonst ist dieses Mag eigentlich ziemlich kritisch und hart in den Urteilen was ich so nicht von deren Konkurrenz behaupten würde.

Jackoda's Avatar


Jackoda
08.04.2012 , 01:06 AM | #18
Quote: Originally Posted by RSixCookie View Post
1. Du hast die Kolumne nicht gelesen
2. Deine Signatur mittels swtor-badcompany, lol, gewinnt dank nicht vorhanden an Witz - Werbung mit "Blurry Life".
3. Have Fun.

@tman_ac, yo
hää?

brauchst ein glas wasser ?
Mach mal den Pc einfach für ein paar Stunden aus und geh an die frische Luft...

Die Gilde Seite ist offline hieß früher mal bad company die Signatur ist veraltet, so jetz kauf dir nen keks!
Quote:
EDIT: Haha Sorry ich muss mich bei dir entschuldigen wusste nicht das man da jetzt auf einer Platzhalter Seite mit der Berechnung des BMI landet. Tut mir leid wenn dich das fertig gemacht hat. Aber Ich glaub ganz fest an dich das du es schaffen kannst abzunehmen p.s. schau mal was drunter steht: bplaced.net Diese Seite ist leider nicht mehr verfügbar, Fehler 404. Sorry, this page is not available any more, error 404.
so für alle anderen:

1. Gamestar hat darauf hingewiesen in den Vorberichten, dass unklar ist ob der content ausreicht und das abomodell noch zeitgemäß ist
2. In dem Artikel steht nix von Scheiss Spiel und nix von Abwertung, das hat hier so ein freak einfachmal dazu gedichtet
3. Er schreibt selber er hatte viel Spaß für zwei Monate aber leider halt nicht weiter...

4. Test:
Quote:
Ich werde es trotzdem genießen, denn die Geschichten und wie sie erzählt werden, sind wirklich klasse. Fragt sich, wie das am Ende ausgeht. Wenn die Story gespielt ist. Wenn das Endgame beginnt.
Also laber nicht irgend ein senf daher...
Jar`kai Sword

Tankqull's Avatar


Tankqull
08.04.2012 , 02:26 AM | #19
Quote: Originally Posted by Dachschaden View Post
Sehr bezeichend für den neuen Trend finde ich auch diese Aussage von Gamestar: Zitat: "Die fette Lady hat den Abgesang auf Abo-MMOs vielleicht noch nicht gesungen, aber sie macht sich gerade für ihren großen Auftritt bereit."

So schaut es aus. Das Abomodell droht auszusterben. Noch kann sich der Platzhirsch/die fette Lady mit dem Abomodell halten. Aber es wird auf lange Sicht alle MMO's erwischen.
so ein quark - wenn mal die publisher nicht immer nur zu 20-30% fertige produkte auf den markt werfen würden im mmo bereich würde niemand nen abgesang auf das abo system singen. wenn man aber nur so einen ramsch wie in AoC oder von EA WH/Swtor vor gesetzt bekommt ist klar das man die kundschaft nicht halten kann. das depperte argument das spiele wie wow auch so anfingen und sich über jahre entwickelten ist einfach totaler stuss. wenn ich nen auto auf den markt bringe dann auch nicht mit nem diesel motor wie 18xx von otto diesel gebaut sondern einen mit dem aktuellen stand der technik. aber genau das machen die spieleschmieden und ihre publisher, die bringen halbgaren content mit technik die zum teil vor 10 jahren weiter war man vergleiche mal die /befehl vielfalt von daoc mit der von swtor die über die animierten emotes hinausgeht. alein das man die popularität des pvp unterschätzte ist doch schon ein indiz dafür wie wenig ahnung man von der materie mmo hat und das sowas dann von vornherein zum scheitern verurteilt ist ist doch offensichtlich. und selbt wenn swtor von anfang an f2p gewesen wäre wären die spielerzahlen weggeborchen würde deswegen der abgesang für fp2 erfolgen?

Thaleryon's Avatar


Thaleryon
08.04.2012 , 02:50 AM | #20
Quote: Originally Posted by Jagdfalke View Post
Naja, vieleicht beim nächsten Star Wars MMO. Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei.
Du sagst es !
Die Hoffnung stirbt zuletzt ...

Vielleicht traut sich ja ein Studio dann an ein Sandbox Modell ...
Es obliegt MEINER Verantwortung was ich schreibe; es obliegt DEINER Verantwortung, was Du verstehen willst!
Es war einmal in ferner Zukunft