Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Gefährten

Terasexa's Avatar


Terasexa
08.03.2012 , 04:40 AM | #1
Hallo,

ich habe eine frage die sich auf Gruppenspiel und Gefährten bezieht.

Wir haben gestern zu dritt mit einem Gefährten von einem Schatten eine H4 gemacht.
Es wurde sehr häufig das CC gebrochen und ich bin mir sicher, das ich die Mobs nicht heraus geholt habe.
Gleiches würde ich von den Mitspielern behaupten und ich habe den Gefährten in verdacht.
Der Schatten meinte "Ne die sollen eigentlich so programmiert sein das die kein CC raus holen."

Das ist eigentlich auch meine Erfahrung mit meinem Botschafter-Twink.
Qyzen bleibt schön brav vor dem stehen den ich hoch gehoben habe, nachdem alle anderen im Staub liegen.

Aber:
Funktioniert das mit AE-Effekten auch so gut?
Und wie verhält sich mein Gefährte gegenüber dem CC eines Mitspielers?

Jormak's Avatar


Jormak
08.03.2012 , 05:08 AM | #2
Das mit den CC Skills ist beim einsatz von AOE Skills halt ein Problem auf das man sich einstellen muss.
z.B. der machtschwung vom Hüter macht ja auch Flächenschaden.
Also mss man etwas aufpassen wo man hinspringt, damit man nicht ausversehen einen Mob ausm CC kloppt.

Khaleijo's Avatar


Khaleijo
08.03.2012 , 05:10 AM | #3
Die Flächenangriffe der Gefährten holen tatsächlich CC raus, genauso wie unvorsichtiger Flächenschaden durch die anderen Spieler. Daher ist es sinnvoll entweder die zu bekämpfenden Gegner von den erstmal kaltgestellten wegzuziehen oder sämtliche Flächenattacken der Begleiter zeitweise zu deaktivieren.

Ansonsten wartet ein Gefährte auch vor dem CC eines anderen Gruppenmitgliedes, bis er gezielt zum Angriff auf dieses Ziel geschickt wird oder irgendwer es raus holt.
Solange der zugehörige Spieler oder der Begleiter noch von anderen Gegnern Schaden bekommen oder der Spieler noch wen angreift, wendet der Gefährte sich automatisch diesen Zielen zu und wartet danach wenn es nichts mehr zu tun gibt vor dem CC.
Das einzige was dabei auch noch schief gehen könnte ist, dass jemand seinen Gefährten gezielt auf einen Gegner schickt den gerade jemand anderes aus dem Kampf nehmen will, dann greift meines Wissens nach der Gefährte diesen trotzdem an und bricht das CC direkt wieder.

Vortumnus's Avatar


Vortumnus
08.03.2012 , 05:16 AM | #4
Es ist im Grunde wie bei Spielern...

Man muss selbst aufpassen dass man die CCs nicht durch Flächen-Angriffe bricht.
Da die Gefährten dazu nicht selbst in der Lage sind, muss man diese AE-Fähigkeiten eben vorher abschalten. Automatisch funktioniert das nicht. Diese Aussage wäre also schlichtweg falsch.

Terasexa's Avatar


Terasexa
08.03.2012 , 05:48 AM | #5
Khaleijo hat es sehr genau erklärt, worauf ich hinaus will.
Soetwas in der Richtung habe ich mir schon gedacht.

Vielen Dank für die Antworten!

_Steps's Avatar


_Steps
08.03.2012 , 10:10 AM | #6
Das ist korrekt soweit. Ich würde es begrüßen, wenn die Flächenschaden der Gefährten keine CCs' rausholen oder alternativ so programmiert werden, das wenn CCs' sind, kein Flächenschaden gefahren wird.

Es ist durchaus umständlich immer die richtigen Teile ab- und anzuwählen. Manchmal vergisst man es auch. Solange sie eh noch deaktiviert sind, wäre das kein Problem, aber andersherum.

Sicher wird man auch gg. diese Vorschläge argumentiere können.