Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Support? Welcher Support?!

First BioWare Post First BioWare Post

Estyria's Avatar


Estyria
08.06.2012 , 03:45 AM | #21
Quote: Originally Posted by Mundako View Post

Aktuell steht unser In-Game Support noch immer unter sehr hoher Belastung, so dass sich dadurch leider die Bearbeitung eurer Ticketanfragen in den meisten Fällen verzögert.
Vielen Dank.
Komisch ein Ticket von meinem Freund wird nach über 1 Woche NICHT bearbeitet und von anderen Leuten höre ich, dass ihre Tickets innerhalb von KÜZESTER Zeit bearbeitet werden.
Das kann doch nicht sein, dass Tickets von manch einem GAR NICHT bearbeitet werden (Tickets die schon viel viel länger offen sind) und hingegen Tickets die nur wenige Stunden alt sind direkt bearbeitet werden.
Was soll so ein (sorry) scheiss denn???

Yunaso's Avatar


Yunaso
08.06.2012 , 05:43 AM | #22
Hallo zusammen,

auch ich habe nun 2 Tickets offen, die nicht bearbeitet werden.
Es geht auch bei mir um die schwarzen Loch Marken.Das erste Ticket habe ich am 29.07. schon eröffnet.
Wie soll man da Gear zusammen bekommen, wenn die Marken dauernd fehlen.
Bei WOW habe ich so einen Support nie erlebt.
Ein Ticket ist nichts weiter wie eine Störungsmeldung.....
Bei jeder anderen Branche wäre der Support seinen Job los.

Das soll nicht aggresiv klingen aber wir zahlen jeden Monat Geld für ein Spiel welches Fehler hat und auch haben darf, aber wenn ein Fehler auftritt, dann möchte ich das dieser angemessen schnell gelöst wird.

So kann das nicht funktionieren, denn so verliert man Kunden!
Und die Kunden zahlen das Gehalt der Mitarbeiter.....

Yunaso, heute echt genervt!

Der_Teufel's Avatar


Der_Teufel
08.06.2012 , 06:45 AM | #23
Quote: Originally Posted by Mundako View Post
Hallo Der_Teufel,

ich habe deinen Fall noch einmal gezielt weitergeleitet. Einer unserer freundlichen Droiden wird dich schnellstmöglich erneut kontaktieren.
Vielen Dank für dein Verständnis und deine Geduld.
Unglaublich, da meldet sich doch gestern mittag tatsächlich ein Support-Mitarbeiter per Chat bei mir und geht 3 Tickets mit mir durch, ich habe eine verlorene 340er-Mission und 5 Marken zurückbekommen, die Marken allerdings erst nach ein bißchen "Überzeugungsarbeit".

Jetzt müsst ihr euch natürlich die Frage gefallen lassen: Warum nicht gleich so? Warum kriege ich erst als Antwort "Geht nicht, Pech gehabt" und dann, nachdem ich mich hier beschwere und ein Mitarbeiter "noch einmal sorgfältig die Log-Dateien durchgeht" - da gehts dann auf einmal doch.

Nicht falsch verstehen, ich freue mich, dass mir zumindest in 2 Fällen doch noch geholfen wurde, auch wenn sich mir jetzt natürlich der Gedanke aufdrängt, dass dies nur passiert ist, weil ich hier im Forum meinem Unmut mal ein bißchen Luft gemacht habe.

Zum Thema "verlorene Marken": Wir konnten bereits mehrmals feststellen, dass es zu diesem Phänomen kommt, wenn sich eine Gruppe über den Gruppenfinder z.B. für Ewige Kammer anmeldet und die Mitglieder dieser Gruppe unterschiedlichen Fortschritt haben. Also ein Teil der Gruppe hat Palast schon erledigt, der andere Teil nicht. Solltet ihr euch mit einer Gruppe für eine Operation anmelden wollen (z.B. mit einigen Gildenmitgliedern), dann solltet ihr unbedingt darauf achten, dass nur Leute mit "gleichem" Fortschritt in einer Gruppe sind. Seit wir in unserer Gilde darauf verstärkt achten hatten wir keine Probleme mehr mit nicht erhaltenen Marken. Ich kann nicht sagen dass es ausschließlich daran hängt, aber das ist zumindest gildenintern unsere Beobachtung. Das habe ich so dann auch mal dem Support-Mitarbeiter gestern versucht zu erklären, vielleicht bringts ja was.

Tegelan's Avatar


Tegelan
08.06.2012 , 07:49 AM | #24
Quote: Originally Posted by Yunaso View Post
Hallo zusammen,

auch ich habe nun 2 Tickets offen, die nicht bearbeitet werden.
Es geht auch bei mir um die schwarzen Loch Marken.Das erste Ticket habe ich am 29.07. schon eröffnet.
Wie soll man da Gear zusammen bekommen, wenn die Marken dauernd fehlen.
Bei WOW habe ich so einen Support nie erlebt.
Ein Ticket ist nichts weiter wie eine Störungsmeldung.....
Bei jeder anderen Branche wäre der Support seinen Job los.

Das soll nicht aggresiv klingen aber wir zahlen jeden Monat Geld für ein Spiel welches Fehler hat und auch haben darf, aber wenn ein Fehler auftritt, dann möchte ich das dieser angemessen schnell gelöst wird.

So kann das nicht funktionieren, denn so verliert man Kunden!
Und die Kunden zahlen das Gehalt der Mitarbeiter.....

Yunaso, heute echt genervt!
100% !!!!!!!!! signed.
Das ist hier kein Support, dass ist eine bodenlose Unverschämtheit.

Dreckswaran's Avatar


Dreckswaran
08.06.2012 , 08:30 AM | #25
Ich wäre ja schon froh, wenn mein Ticket einige Tage alt wäre und noch nicht bearbeitet, jedoch scheint das Ticket einfach gelöscht worden zu sein. In meinen EMail-Ordnern hab ich auch nach einer Antwort geforscht incl. Spamordner...nix. Es erscheint auch nicht bei den alten Tickets, es ist einfach nicht mehr vorhanden. Wie ich finde, eine durchaus effektive Methode Tickets zu bearbeiten!

Trogos's Avatar


Trogos
08.06.2012 , 10:35 AM | #26
Ich habe mit meinem Charakter Trogos auf dem Server T3-M4 seit dem 28.7. ein Ticket offen wegen den Schwarzen Loch Marken. Ich war mit einer Gruppe in der Operation Ewige Kammer über den Gruppenfinder (es waren sowohl EK als auch KP ausgewählt) unterwegs und nach Abschluss der Operation habe ich keinerlei Marken erhalten.
Es kann doch nicht wahr sein, dass ich als ZAHLENDER KUNDE auf die Bearbeitung meines Tickets mehrere Wochen warten muss.
Bei Release habe ich es ja noch verstanden wieso man solange warten musste, allerdings habt ihr mittlerweile 40% weniger Kunden.
Zudem kann ich es nicht verstehen, warum einige Tickets bevorzugt bearbeitet werden. Wie Estyria bereits schrieb warum werden Tickets bearbeitet welche seit kürzerer Zeit offen sind und nicht zuerst Tickets die bereits Tage offen sind.
Macht doch endlich mal was!!!

Chricuenza's Avatar


Chricuenza
08.06.2012 , 06:51 PM | #27
Quote: Originally Posted by Tegelan View Post
Bei mir sind mittlerweile auch 2 Tickets aufgelaufen wegen nicht erhaltener Marken.
Eins für Daylie-Operation und eins für Daylie-Flashpoint.
Das OP-Ticket steht seid 6 Tagen.
Es ist unglaublich, wie häufig das Problem vorkommt.
Das kann doch nur schlechte Programmierung sein.
In anderen MMOs klappt sowas sofort !

Man hat langsam die Schnauze sowas von voll.
Die Engine ist dermaßen verhunzt und statt es durch guten Service wieder irgendwie gut zu machen,
muß man sich auch noch als Bittsteller hinten anstellen um etwas vom Kundenservice zu bekommen, was
eigentlich Ingame durch das Spiel selber passieren muß !!!
Welches Kraut rauchst du ? Gib mal bitte was davon ab

Bei WoW Classic hat es bis zu 2 Wochen (oder auch 14 Tagen) gedauert, bis ein Ticket bearbeitet wurde. Nicht davon zu schweigen wenn ein Account gehackt wurde... Bis zu 4 Wochen bis man diesen wieder hatte. Und nix mit rückerstattung der Spielzeit...

Und nenn wenigstens ein MMO wo du an der Wunderlampe reiben kannst, und "PLOPP" das Problem wurde sofort gelöst.

Chricuenza's Avatar


Chricuenza
08.06.2012 , 06:58 PM | #28
Quote: Originally Posted by Yunaso View Post
Hallo zusammen,

auch ich habe nun 2 Tickets offen, die nicht bearbeitet werden.
Es geht auch bei mir um die schwarzen Loch Marken.Das erste Ticket habe ich am 29.07. schon eröffnet.
Wie soll man da Gear zusammen bekommen, wenn die Marken dauernd fehlen.
Bei WOW habe ich so einen Support nie erlebt.
Ein Ticket ist nichts weiter wie eine Störungsmeldung.....
Bei jeder anderen Branche wäre der Support seinen Job los.

Das soll nicht aggresiv klingen aber wir zahlen jeden Monat Geld für ein Spiel welches Fehler hat und auch haben darf, aber wenn ein Fehler auftritt, dann möchte ich das dieser angemessen schnell gelöst wird.

So kann das nicht funktionieren, denn so verliert man Kunden!
Und die Kunden zahlen das Gehalt der Mitarbeiter.....

Yunaso, heute echt genervt!
Ich nehme an das Du bei WoW erst spät eingestiegen bist... Schade

Damals, ja damals... war Blizz genauso gut drauf. Nur hier erwartet man nach gut 8 monaten Wunder...

Der 13 € Jocker interessiert auch bei WoW keinen mehr

Estyria's Avatar


Estyria
08.08.2012 , 01:45 AM | #29
Quote: Originally Posted by Trogos View Post
Ich habe mit meinem Charakter Trogos auf dem Server T3-M4 seit dem 28.7. ein Ticket offen wegen den Schwarzen Loch Marken. Ich war mit einer Gruppe in der Operation Ewige Kammer über den Gruppenfinder (es waren sowohl EK als auch KP ausgewählt) unterwegs und nach Abschluss der Operation habe ich keinerlei Marken erhalten.
Es kann doch nicht wahr sein, dass ich als ZAHLENDER KUNDE auf die Bearbeitung meines Tickets mehrere Wochen warten muss.
Bei Release habe ich es ja noch verstanden wieso man solange warten musste, allerdings habt ihr mittlerweile 40% weniger Kunden.
Zudem kann ich es nicht verstehen, warum einige Tickets bevorzugt bearbeitet werden. Wie Estyria bereits schrieb warum werden Tickets bearbeitet welche seit kürzerer Zeit offen sind und nicht zuerst Tickets die bereits Tage offen sind.
Macht doch endlich mal was!!!
Wird das nun bearbeitet oder net?

Eremit's Avatar


Eremit
08.08.2012 , 02:45 AM | #30
Quote: Originally Posted by Mundako View Post
Hallo GrayDCarlyle,

vielen Dank der Nachfrage. Derzeit steht unser Kundendienst unter hoher Belastung. Leider verzögert sich dadurch die Bearbeitungszeit eurer Tickets. Ich bitte dies zu entschuldigen. Bitte seht auch davon ab eure Tickets zu schließen und ein neues zum selben Thema einzusenden, da dies die Wartezeit nur unnötig verlängert.

Ich bedanke mich für deine Geduld.
Ich weiß, dass Ihr Gelben nichts dafür könnt, allerdings muss ich gestehen, dass ich etwas verwundert bin, dass der Kundendienst unter hoher Belastung steht, obwohl die Anzahl der Abbos seit Release um etwa 1 Million gesunken ist. Da sollte man meinen, dass Ihr noch mehr Zeit habt, um Euch um die Anliegen der Kunden zu kümmern.

Gründe für diese Überlastung sehe ich daher nur noch, weil:
- schon am Support Team eingespart wurde.
- die Bugs sich mehren nach jedem Bugfix.

Was für eine Ironie...
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Wer zudem noch versteht, was er liest, gewinnt an Erkenntnis.