Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Revaniter Pro/Kontra


DarkSideFreak's Avatar


DarkSideFreak
07.28.2012 , 11:11 AM | #1
Ich persöhnlich finde die Revaniter echt bes********! Es ist natürlich jedem selbst überlassen was für eine Art Sith man is, aber wenn man sich schon für die Dunkle Seite entscheidet, sollte man auch bei ihr bleiben und nicht ein Misch aus Sith/Jedi machen!
Würde gern eure ehrlich Meinung hören!

Möge die Dunkle Seite der Macht stets mit euch sein

Braaga's Avatar


Braaga
07.28.2012 , 11:34 AM | #2
Du wirst es schwer fassen: ich habe einen Sith-Krieger, und der ist sogar komplett hell, nicht einen einzigen dunklen Punkt...
Quote: Originally Posted by MatPletschacher View Post
...Es ist allerdings nicht sinnvoll, eine bei Sonnenlicht zu Stein werdende Spezies zu füttern...Vielen Dank
Mat

SilverChap's Avatar


SilverChap
07.28.2012 , 11:43 AM | #3
Quote: Originally Posted by Braaga View Post
Du wirst es schwer fassen: ich habe einen Sith-Krieger, und der ist sogar komplett hell, nicht einen einzigen dunklen Punkt...
So nen Kuschel-Sith hab ich auch.
Name Level Server


"Einfallsloses Zitat"

DarkISI's Avatar


DarkISI
07.28.2012 , 11:54 AM | #4
Quote: Originally Posted by SilverChap View Post
So nen Kuschel-Sith hab ich auch.
Ich hab ne Kuschel-Hexe
Wenn man mit Todessternen auf Womprattenjagd geht, dann ist alles, was zerstört wird und keine Wompratte ist, Kollateralschaden.

Booth's Avatar


Booth
07.28.2012 , 12:07 PM | #5
Du weisst schon noch, daß das n Spiel ist, und es keine Jedi, keine Sith, keine Revaniter und sogar keine Macht gibt, sondern ein Großteil von diesem Zeug sich son vollbärtiger Regisseur und Geschäftsmann aus den USA ausgedacht hat?
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

Drudenfusz's Avatar


Drudenfusz
07.28.2012 , 12:30 PM | #6
Würde meine Sith-Kriegern nicht als Kuschel-Sith beschreiben, aber dennoch ist sie ziemlich hell seitig... bin nur zu faul Leute umzubringen, und finde es toll wenn die Leute die verschont wurden meinen mir was zu schulden. Auch seinen mir viele der dark side Optionen nur dem Imperium zu schaden, oder anders herum finde es seltsam das man Punkte der Hellen Seite bekommen kann wenn man dieses böse Imperium tatsächlich am laufen hält. Fazit: Faulheit und reiner selbstnutz scheinen nach BioWare also Mermale der Helen Seite zu sein. So ist mein Char natürlich auch Revaniter, nehme halt alles mit was mir vielleicht mal helfen könnte.
My Old Republic Warring is Magic
Gwenya - The Drudenfusz Legacy, Jedi Shadow on Jar'Kai Sword
When you play the game of PvP, you win or you die.
English version <- SWTOR Wiki -> German version

Shezael's Avatar


Shezael
07.28.2012 , 12:52 PM | #7
Hm, nur weil man Sith ist, muß man nicht zwingend der ultraböse "Muhahaharrrr-Schurke" ohne jegliche Motivation sein, genausowenig wie man als Jedi "rechtschaffend blöd" sein muss...

Meine Dunkel V Inquisitorin ist auch Revaniterin. Eine der ganz wenigen "hellen" Entscheidungen, die sie getroffen hat : Schlicht und ergreifend aus dem Grund, dass die Aussage "Die Macht gehört allen" ihre volle Zustimmung findet. Als Twi'lek geht ihr der imperiale Rassismus nämlich gewaltig auf den Nerv.

Mein Hell IV Agent hingegen hat den Orden verraten, da er aus seiner Sicht die Stabilität des Imperiums gefährdet...

Fazit : Stures schwarz/weiß Denken finde ich langweilig ^^
From thy own lip I drew the charm
Which gave all these their chiefest harm
In proving every poison known
I found the strongest was thine own

Nagais's Avatar


Nagais
07.28.2012 , 04:59 PM | #8
Ich bin ein Revaniter (der einzigste Titel den ich auch nutze)
Ich mag ihre Idee vom Gleichsein, egal ob Jedi oder Sith, Machtbegabter oder "Normal" jeder kann rein.
Aber der Revaniter Orden (ingame) ist ziemlicher mist und nicht das was ich als Revaniter folgen möchte da dort auch sogut wie jeder seine spielchen treibt....
Was das töten angeht naja wenn mir einer im Weg steht und mich angreift töte ich ihn (falls er nicht aufgibt nach dem Kampf^^) egal ob auf der "guten" oder "bösen" seite.
Zivilisten (frauen und Kinder) versuche ich schon von vornerein zu schützen
Gut Böse naja son Schwarz-Weiß denken hab ich nicht daher haben alle meine chars n bissl was von beidem hänge aber mehr im licht rum anstatt mich in der dunkelheit zu verstecken
... Lieber ein durchgeknallter Jedi im Spielzeugladen als ein "Shining"-Fan im Baumarkt ...
-_Möge der Saft mit euch sein_-

DarkSideFreak's Avatar


DarkSideFreak
07.29.2012 , 06:19 AM | #9
Quote:
[Nagais] Ich mag ihre Idee vom Gleichsein, egal ob Jedi oder Sith, Machtbegabter oder "Normal" jeder kann rein.
Aber der Revaniter Orden (ingame) ist ziemlicher mist und nicht das was ich als Revaniter folgen möchte da dort auch sogut wie jeder seine spielchen treibt....
Der Grundgedanke des Gleichseins ist an sich ja gut und schön, aber (siehe ehemalige Sowjetunion) dieser klapp meist nur auf dem Papier, denn manche sind eben immer "gleicher" als andere bzw. kochen ihr eigenes Politik-Süppchen. Der Titel Revaniter ist aber viel zu schwammig. Du bist beigetreten, was dich offiziel zu einem Revaniter macht, aber eigentlich müsste man zwei Titel für diese Mission vergeben: NR.1 Die Maske: du kannst sie dem Mann geben und beide Aspekte der Macht verehren lassen, oder du kannst sie der Frau geben und die DS in den Vordergund stellen. Und zum Schluss ist die Entscheidung ob du den Orden verrätst oder nicht entscheidend.

Das dass nur ein Game is weiß ich auch, wir können aber trotzdem drüber Disskutieren oder?

Möge die Dunkle Seite der Macht stets mit euch sein

TheCoffeeFiend's Avatar


TheCoffeeFiend
07.29.2012 , 09:26 AM | #10
Quote: Originally Posted by DarkSideFreak View Post
NR.1 Die Maske: du kannst sie dem Mann geben und beide Aspekte der Macht verehren lassen, oder du kannst sie der Frau geben und die DS in den Vordergund stellen. Und zum Schluss ist die Entscheidung ob du den Orden verrätst oder nicht entscheidend.
Da sieht man doch schon den Haken:
Wähle ich beide Male die dunkle Entscheidung, dann versuche ich, die dunkle Seite in einem Kreis von Leuten zu propagieren, der durch meine eigenen Machenschaften zerschlagen werden soll. Ich sabotiere also praktisch meine eigenen Absichten.

Auch ein schönes Beispiel, dass man das hell/dunkel Gedöns mit einer Prise Salz nehmen sollte.
Quote:
"We got the empire, now as then,
We don't doubt, we don't take reflection."
Bekennender Fan: Groundhouse