Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

PvE+Kompetenz


TheRealDon's Avatar


TheRealDon
07.25.2012 , 02:24 AM | #11
Quote: Originally Posted by Drudenfusz View Post
Naja, Leute in kompletter T4-PvE-Rstüstung sind besser als Leute im PvP-Rekrutenset...
Könntest du diese Aussage belegen?
Nach meiner Erfahrung ist der Kompetenzwert im PvP durch nichts zu ersetzen, ausser durch Kompetenz. Die anderen Stats sind da eher zu vernachlässigen.

HyperLord_MAC's Avatar


HyperLord_MAC
07.25.2012 , 02:34 AM | #12
Ich finde es nicht gut dass man zwei Sets braucht.
Eines für PvE und eins für PvP.

Ich fände es wesentlich besser wenn man alle Attribute die man haben möchte auf eine Rüstung packen kann und mit dieser dann PvE als auch PvP bestreiten kann.
Ist wesentlich stressfreier und ich muß mich nicht immer umziehen. Besonders, da viele der Rüstungen sehr affig aussehen und kaum mehr was mit Star Wars zu tun haben.

Vote 4: Ein selbst zusammengestelltes Rüstungsset mit der Option die enthaltenen Atribute frei zu wählen.
Using No Way As Way
Having No Limitation As Limitation

Thaurall's Avatar


Thaurall
07.25.2012 , 02:50 AM | #13
Quote: Originally Posted by KirylDelOsyon View Post
....

Meine idee wäre es, ganz simpel die Kompetenz welche auf Equip drauf ist und im PvP als Bonus zählt, in selbigem Masse als Reduktion im PvE einzubeziehen, da man dann doch endlich (was ihr ja angeblich wollt) PvE mit PvP Equipment eher verhindern könnte.
Sehr gute Idee! Das würde endlich das PVE vom PVP trennen! Nur noch die Leute die wirklich am pvp interessiert sind würden auch pvp machen! Ja, das würde mir gefallen!
______________________________________________

Neues Spiel - neues Glück! Sie haben kein Geld? Wir geben Kredit!

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
07.25.2012 , 03:06 AM | #14
Quote: Originally Posted by Kyralias View Post
du bist ja ganz schön diskriminierend, fast alle PVP spieler so über einen kam zu scheren. Dieses Thema könnte man jetzt weiter bis in unendliche ziehen.... Da kommt mir ja immer noch die frage auf wieso gehen leute immer noch
sagte ja 90%. sry ist nur meine erfahrung die ich so als tank machen musste.ich hab in anderen treads schon genug beispiele von solchen pvp failer gebracht, ich hab grad keine lust meine horrorwerlebnisse hier noch mal breitzutreten. glaub mir ich hab da leider diese erkenntnis erärgert.
mit PVE gear ins PVP obwohl das Rekrutenset geschenkt gibt? Man hört da immer die selbe blöde antwort ich habe keine credits dafür...(lol) und auch nur zu meinen das die PVP spieler zum größten teil nur die failer in den Flashpoints sind, kann man so gesehn auch nicht sagen, wenn ich mir die leute angucken wie überheblich die sind nur weil die Ausrüstung von den schwarzenloch marken tragen und meinen die können als erste pullen und der tank könnte ja spotten, CC´s immer wieder rausholen usw könnte man ja hier gleich wieder andersrum flamen das die PvE leute keine ahnung vom gruppenspiel haben und die größeren Failer sind.
ja is schon fies von den pve spielern ohne pvpgear pvp machen zu wollen. ist halt das gleiche dilemma nur andere seite.nur da wird ein NO GO gesetzt und änderung gefordert(das rekrutenset für lau) aber ändern tut sich net viel. was das dd spotten vorm tank angeht, ich hab vanish^^ da darf die grp gerne wipen und sich den blöden spruch: pullen tut der tank oder grp darf verrecken anhören. sry aber da muss ich sagen: lernen durch schmerz. klar gibt es bei beiden grp gute spieler und leider viele vollpfosten und amo´s. nur wie gesagt, meine erfahrung ist halt: pvpler in pve =häufig fail. die wenigen guten pvpler die sich in de HC oder OP verirren sind so inteligent und lassen tanks spotten, cc´n die mobs und nutzen aggro-reduses. nur erwisch ich diese leute so gut wie nie. ich entschuldige mich hiermit auch bei den wirklich gutene pvplern.
Das man sofort die Gruppe verlässt oder ihn kickt ist auch gerade nicht die feine art.
fein net, da haste recht aber oftmals nervenschonender und für diese failer lehrreicher, (hoffe ich^^)

Man müsste auch bedenken unter welchen Umständen diese Person mit PvP gear in Flashpoints geht.

- Hat er/sie keine Gilde/Raid
- Versucht er erstmal bessere Ausrüstung zu haben als das er beim Leveln gefunden hat.
- Ist er/sie eine Person die viel arbeiten muss und nur am wochenende etwas zocken kann?

sollen nur mal so einige punkte sein.
gibt noch den kiosk, wenn ich das mal fies einwerfen darf. gut diese möglichkeit braucht viele Cr. aber ist ne möglichkeit. wenn einer die zeit hatt sich im pvp gutes gear zu holen( möglichkeit= ersterben, also nix tun und leechen) sollte er auch die zeit aufbringen können, sich pve gear zuholen. das argument "zu wenig zeit" lass ich mal nur bedingt gelten. ne HC mag schonmal in 30-60 min gehen wenn mall lowgear hatt, ne op braucht schonmal seine 3-4 stunden. gut eingespielte gute grp schaffen ne op auch in 1h30 und schneller. aber zusagen mann hatt keine zeit fürs gearfarmen ist auch glatt gelogen.sry aber da bin ich hart wie granit.

Man sollte erstmal versuchen das beste draus zu machen und Geduld haben... Warum sollte man sich den Stress machen und den Flashpoint mal eben in 5minuten machen wollen? Nur weil man selber mal glück hatte und eine gruppe erwischt hat die das konnte? (lol)
ich geh so schnell es geht durch, ok. sind lowies dabei gehts klar langsamer aber ok ich pfeif da auf n paar min. ob ich jetzt 20 oder 30 min brauch juckt mich net groß, nur wenn pfeifen dabei sind die scheise bauen krieg ich nen hals. ist halt meine einstellung.

Ps: Die zusammenlegung von PvE und PvP ist ein noch größerer Müll. Das würde denn nur noch ein bedeuten

Hardcore Spieler vs. Casual

Irgendwann is der Casual spieler so genervt das er keine chance mehr hat und verzieht sich aus dem Spiel weil er keine chance mehr hat irgendwo was zu machen. Denn sieht es nach ein paar wochen wieder so aus der die server sich leeren und auf der Flotte nur noch so zur primetime knappe 50 leute da sind und denn beginnt das geheule wieder von vorne-
stimmt wär schade, aber das heist aber noch lange net das mann keine leistung bringen muss oder das anrecht auf alles ohne gegenleistung hatt. also wer op´s gehen will soll sich das passende gear holen. wer pvp machen will soll sich pvp gear holen. WIE das geschieht, ist das andere.

Ps: Den Spaß am Spiel zu haben ist das was wir dadraus machen und nicht das die Entwickler uns mit neuen Content füttern
klar, ausnahmen gibt es immer wieder, nur finden muss man sie^^.
pveler und pvpler haben sich noch nie vertragen, das stimmt. nur wenn einige meinen das sie die besten der besten sind aber nur scheise bauen, gibt es halt immer krach. mann kann sich ja dank google etwas informieren wie mann besser spielen kann. auch ingame kann mann fragen. gute spieler werden niemals eine bitte um unterricht mit gedisse und l2p du noob kommentieren. sie werden sich die zeit nehmen und sich mit demjenigen unterhalten und ihn unterrichten. ob es jetzt pve oder pvp ist. auch das forum ist eine gute möglichkeit zu erfahren was mann tut und was nicht. wer in 50 lv nicht gelehrnt hatt wer pullen darf, was die aufgaben der rollen ist und welches gear wann und wo gut ist, dem ist nicht mehr zu helfen. leider wächst die zahl derer die mit 0 ahnung und wenig interesse mmo´s anfangen, weil sie cool und in sind. das ist leider auch ein teil der wahrheit. und diese typen schreien halt am lautesten wenn sie zu (faul?) sind was zu leisten.
über dieses thema können wir streiten wie wir wollen, jeder hatt seine eigenen ansichten dazu.
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

KirylDelOsyon's Avatar


KirylDelOsyon
07.25.2012 , 03:08 AM | #15
Quote: Originally Posted by Thaurall View Post
Sehr gute Idee! Das würde endlich das PVE vom PVP trennen! Nur noch die Leute die wirklich am pvp interessiert sind würden auch pvp machen! Ja, das würde mir gefallen!
Der Debuff, der durch einzelne PvP-Teile entstehen würde, wäre so gering, dass er kaum in's Gewiocht fällt. Der Debuff durch ein ganzes Set oder mehrere Leute in einem Raid mit dem ganzen Set wäre allerdings spürbar.
Das ganze würde dazu führen, dass man wohl mit PvP-Gear ein gewisses Niveau halten kann allerdings nichtmehr direkt in Endcontent-Raids einsteigt.
Von daher denke ich, dass diese Trennung insbesondere deshalb sinnvoll ist, da man nun schon das Rekrutenset geschenkt bekommt und ich regelmässig Leute sehe, die sich beschweren weil sie ja T1 hätten und nicht in SM-Raids mitgenommen werden (Ich schliesse Leute deswegen - zumindest bisher - nicht aus, bin allerdings der Meinung, wer mit Rekrutenset zu raiden beginnen will, ist zu faul für FP's)

Zudem zur Aussage PvP-Spieler werden in's PvE gezwungen... Wo? Ein reiner PvP-Spieler hat niemals Rep-Kosten, bekommt konstant Geld und Erfahrung und ist doch nicht auf Rakata Implantate/Kampagnen Relikte angewiesen oder verstehe ich das falsch? ;-)

Booth's Avatar


Booth
07.25.2012 , 03:17 AM | #16
Quote: Originally Posted by HyperLord_MAC View Post
Ich finde es nicht gut dass man zwei Sets braucht.
Eines für PvE und eins für PvP.
Ich fände es wesentlich besser wenn man alle Attribute die man haben möchte auf eine Rüstung packen kann und mit dieser dann PvE als auch PvP bestreiten kann.
Ist wesentlich stressfreier und ich muß mich nicht immer umziehen
Wie wäre es stattdessen mit zwei Ausstattungsmöglichkeiten?!
Quote:
Vote 4: Ein selbst zusammengestelltes Rüstungsset mit der Option die enthaltenen Atribute frei zu wählen.
Wobei Du dann vor jedem Gang in den anderen Bereich trotzdem jedesmal wechseln musst - ist doch auch Aufwand. Wäre doch eigentlich noch bequemer, wenn man einfach zwei getrennte Ausrüstungen pflegen kann, und sobald man in die ja eh klar markierten PvP-Bereiche maschiert, hat man eben die Werte des ausgestatteten PvP-Zeugs. Idealerweise kann man dann noch nen Haken setzen, welches Set gerade sichtbar ist. Für RPler, die kein PvP betreiben hätte das sogar den Vorteil, daß sie automatisch eine rein Zier-Ausstattung tragen könnten.

Dadurch muss man natürlich immer noch zwei getrennte Ausrüstungen erspielen. Aber... genau das halte ich auch für sinnvoll, daß eben diese beiden Bereiche doch soviel Unterschiede haben und haben sollten, daß eben auch die Ausstattung unterschiedlich ist. Klar - wer wenig Zeit hat, aber am liebsten beides intensiv spielen wlll, hat dann ein gewisses Zeitproblem. Da müssten diejenigen dann Prioritäten setzen
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

HyperLord_MAC's Avatar


HyperLord_MAC
07.25.2012 , 03:27 AM | #17
Das wäre auch eine Möglichkeit, aber ich dachte schon mehr an ein Set mit den besten Werten aus allen Bereichen.
Also dass die Werte immer zum tragen kommen.
So wäre man dann auch im Open PvP optimal gerüstet.
Using No Way As Way
Having No Limitation As Limitation

stahlratte's Avatar


stahlratte
07.25.2012 , 07:29 PM | #18
zumindest für nen agenten, der gear auf t4 niveau hat, sind derzeit die kriegsheld relikte die beste wahl für pve...denn die bringen einfach den höchsten ranged- und tech-schadensbonus
der matrixwürfel bringt durch den list-wert schlichtweg zu wenig schadensbonus...wer jetzt einwendet, dass man zuviel crit verliert: auf T4 niveau reichen ungebuffte 30-32%
auch die kampfmeister relikte mit 103 ap bringen schon mehr als der matrixwürfel

10 list = 5 ranged dmg
10 ap = 4.39nochwas ranged dmg

rechnets euch selber aus

aber um zum thema zurück zu kehren: ich würde niemanden mit pvp equip (ausgenommen logischerweise relikte) in einen pve raid mitnehmen...die chance, im pve zu raiden muss man sich meiner meinung nach einfach ERARBEITEN - und dazu reichen schon einige wenige HM FP´s und genug credits, um sich items zu kaufen oder sich die mats zu besorgen und sich den kram bauen zu lassen

und wer ernsthaft der meinung ist, das pve und pvp sich beissen, hat schlichtweg keinen plan...meine erfahrung aus WoW, Rift und HdRo ist: PvP bereichert das PvE gameplay - man ist im movement und im reaktionsvermögen einfach BESSER...
REGULATORS
Server: T3-M4 Imp - Main: Alvyn/Sniper - Twink: Keiri/Marodeur // History: WoW/Azshara/Ally: Alvyn/Paladin - HdRo/Vanyar: Jeserac/Kundi - Rift/Brutwacht/Skeptiker: Alvyn/Magier - TacticalOps 1.6-2.15: =TOC=SteelRat aka rostfrei.fl

mrphstar's Avatar


mrphstar
07.25.2012 , 09:30 PM | #19
Quote: Originally Posted by Drudenfusz View Post
Naja, Leute in kompletter T4-PvE-Rstüstung sind besser als Leute im PvP-Rekrutenset...!
Na erklär das mal den Leuten auf Jarkai, die zu mir anfangs meinten mich flamen zu müssen und sich wärend des BGs hinzusetzen, weil es "ja eh keinen Sinn machen würde" wenn jemand mit 96 Kompetenz ins BG geht.
War zu diesem Zeitpunkt bereits Full T4 PvE mit 2 Relikten aus dem Recruiten Set und mir wurde "nahe gelegt"(ums mal nett auszudrücken) mir doch Rekrutengear anzuziehen.
Das müsste man jetzt mal explizit ausrechnen, ob das bisschen mehr Kompetenz nen Mainstatverlust von ca. 1k ausgleichen würde....ich meine nicht.
Hatte mir eigtl. vorgenommen, nachdem der PvE Content so weit clear war, mal den PvP Content wenigstens bis Valor 70 zu meistern. Soll ja Leute geben, die an beidem Spaß haben und beides recht gut spielen können.
Aber das hab ich dann ganz schnell verworfen.

Jedenfalls seit dem Tag bin ich im Tear 2 Pve(Denova, Insel) Gearchecker.(Ich hasse dieses Wort )
Wer meint mit Rekrutenset Insel Hm mitkommen zu wollen, fliegt raus oder ich geh, fertig.
Das geb ich mir nicht mehr, unterequipte Leute durch nen FP zuziehen mit 2 meiner Gildenleuten, die das Ding ausnahmslos auf Farmstatus haben.
Wo ich als Heal noch mit Schaden machen muss, damit wir es anssatzweise packen.
Monate lang wars mir egal, so langs geklappt hat, alles kein Problem. Frei nach dem Motto: jeder fängt mal klein an.
Aber mich im Gegenzug im BG anflamen zu lassen, wohl gemerkt non-rated, muss ich mir nicht geben.
Aber das sollten beide Community-Fraktionen mal in sich gehen und überlegen ob das auf die Art und Weise Sinn macht....

Habba_the_Judd's Avatar


Habba_the_Judd
07.25.2012 , 10:22 PM | #20
Quote: Originally Posted by KirylDelOsyon View Post
Zudem zur Aussage PvP-Spieler werden in's PvE gezwungen... Wo? Ein reiner PvP-Spieler hat niemals Rep-Kosten, bekommt konstant Geld und Erfahrung und ist doch nicht auf Rakata Implantate/Kampagnen Relikte angewiesen oder verstehe ich das falsch? ;-)
Du bekommst im PvP nur einen Bruchteil der Credits, die du in der gleichen Zeit im PvE z.b. durch die Tagesquests kriegst. Rep-Kosten hat man zwar keine, aber die fallen auch für einen PvE'ler nicht so hoch aus. Alle anderen Kosten fürs Resourcen, ummodden, Aufwertung-Slots, Aufwertungen, Vermächtniss-Perks, Stims usw. hat man als PvP'ler aber genauso und genau diese Kosten sind an die Erwerbsmöglichkeiten im PvE angepasst worden.

Eine perfekte PvP-Ausrüstung kostet alles inklusive schon ein paar Millionen und die willst du nicht im PvP verdienen müssen. "Zum PvE gezwungen" ist evtl etwas ungeschickt ausgedrückt, aber dazu ermutigt wird man ganz bestimmt.

Überleg einfach mal wofür du deine Credits ausgibst, ziehe die Rep-Kosten ab und du hast ungefähr das was ein PvP'ler ausgibt.