Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Euer Feedback ist gefragt!

First BioWare Post First BioWare Post

BastianThun's Avatar


BastianThun
07.16.2012 , 06:56 AM | #1 This is the last staff post in this thread.  
Hi Leute!
Wir suchen spezifisches Feedback zu den erweiterten Klassen und Skillungen. Euer Feedback hier, zusammen mit allem anderen Feedback, dass wir intern an Zahlen und Messungen zusammengetragen haben, hat Einfluss auf zukünftige Änderungen in der Klassenbalance. Ähnliche Threads werdet ihr in jedem Forum zu den erweiterten Klassen finden.
Hier sind zwei Fragen, die wir euch gerne stellen würden (bitte antwortet nur über spezifische Skillungen die ihr aktiv spielt, und vergesst nicht, uns mitzuteilen, über welche ihr gerade sprecht!):

1. Was denkt ihr, wie eure Sith-Attentäterskillung von anderen Klassen wahrgenommen wird?
2. Wie nimmst du deine eigene Skillung wahr?

Bitte antwortet in eurem Beitrag nur auf diese gestellten Fragen und schreibt maximal 2-3 Sätze als Antwort auf jede einzelne Frage. Dies ist kein Diskussionsthread. Bitte vermeidet, für gute Übersicht, alle nicht konstruktiven oder vom Thema abweichenden Antworten. Wir werden nicht davor scheuen, Antworten die nicht den Richtlinien entsprechen, kommentarlos zu löschen.

Denkt daran, dass dies nicht der einzige Thread ist, in dem wir euer Feedback sammeln - wenn ihr weiteres Feedback über den Rahmen dieser Richtlinien heraus abgeben wollt, fühlt euch frei, dies in entsprechenden Diskussionsthemen in eurem Klassenforum zu tun. Wir wollen hier eine bestimmte Einsicht in eine Situation gewinnen, wir lesen dennoch stetig die anderen Themen in unserem Forum, um das Feeback und die Sorgen der Spieler im Auge zu behalten.

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

KandElAbr's Avatar


KandElAbr
07.17.2012 , 10:35 AM | #2
Ich spiele einen Täuschungsattentäter
Was denkt ihr, wie eure Sith-Attentäterskillung von anderen Klassen wahrgenommen wird?
Ich denke bzw. bin mir sicher, dass viele der Meinung sind, andere DD- Chars seien nützlicher bzw. komfortabler, da dort wichtige Dinge bereits eingebaut bzw. leichter aufzubauen sind (Z.B. Flechette-Geschoß beim Schurken: der Täuschungsassa hat keinen richtigen stealth-opener, da auch Zurichten nur mit entsprechendem proc einen Sinn ergibt und z.B. die 5xStatische Ladung wegen Burstschaden mühseliger aufzubauen sind als vergleichbare Skills bei anderen Klassen).
Wie nimmst du deine eigene Skillung wahr?
Austin Peckenpaugh (Senior Designer) schreibt: … etwas zu schaffen, das Spaß macht und ganz anders ist. Das sehe ich genauso. Macht mir Riesenspaß, gleichwohl hat dieser seit 1.3 etwas gelitten. Denn gerade der von Herrn Peckenpaugh bemühte „Blitzüberfall“ hat natürlich durch den Wegfall der Aufputscher und der zündbaren Relikte im PvP stark an Effektivität verloren. Für eine Klasse, die anerkanntermaßen und von den Entwicklern so gewollt vom Burstschaden lebt ein herber Rückschlag, da der „eingebaute“ Burstschaden bzw. die entsprechenden procs wie oben bereits beschrieben ja nicht per Knopfdruck zur Verfügung stehen. Da nützt es auch nichts, dass sich der konstante Schaden durch die neuen Relikte etwas erhöht hat. Die Formulierung, dass sich dennoch Täuschung hinsichtlich des Schadens „im 5% Toleranzfenster befindet“ erscheint mir ein wenig wie das berühmte Feigenblatt. Es sollte mich überraschen, wenn der Schadensausstoß von Täuschung nicht sehr nah am unteren Rahmen dieses Fensters angesiedelt sein sollte.
Unterm Strich bleibt, dass ich mit meiner Skillung und dem Spaßfaktor dennoch zufrieden bin und diese auch nicht ändern werde, auch wenn ich mir die eine oder andere Verbesserung vorstellen kann.

Esdalan's Avatar


Esdalan
07.17.2012 , 02:06 PM | #3
Also ich spiele den Attentäter seit Beta und seit n paar Monaten auf "Dunkelheit", also Tank.
1. Was denkt ihr, wie eure Sith-Attentäterskillung von anderen Klassen wahrgenommen wird?

Die Dunkelheit Skillung ist wohl ziemlich die meist-verbreiteste Skillung unter den Attentätern. Die Attentäter mit dieser Skillung sind mit Heiler im Rücken schwer tot zu kriegen, jedoch schneller totzukriegen als ein Tank mit Schwerer Rüstung.
Furchterflössend ist desshalb ein Attentäter mit dieser Skillungalso noch lange nicht.

2. Wie nimmst du deine eigene Skillung wahr?

Die Skillung ist einfach die einzig lohnende beim Attentäter. Der Self Heal ist seit dem Patch zwar ein Witz, jedoch kann man schnell dank Hybrid Skillung soviel Schaden machen wie ein DD Attentäter (Der Schaden bei den Attentäter ist allerdings ein WITZ gegenüber ALLEN anderen DD Klassen). Zudem bringt das Ziehen und Schilden die entscheidenen Vorteile in einem BG.

In letzter Zeit bin ich trotz T4 Kriegsheldgear (optimal ausgerüstet und rumgebastelt) sehr unzufrieden mit meinem Attentäter. Man geht zu schnell down und haut vergleichsweise wenig Schaden raus. Selfheal wurde (meiner Meinung nach) zu unrecht generft. Man kommt allgemein auf zuwenig Ausdauer mit dem Attentäter Tank.

Thriwen's Avatar


Thriwen
07.17.2012 , 04:45 PM | #4
Skillung: Täuschungs (deception) -Attentäter ; 3/31/(6/7)

1. Was denkt ihr, wie eure Sith-Attentäterskillung von anderen Klassen wahrgenommen wird?

"..wieso spielst du den nicht auf Tank?.."

2. Wie nimmst du deine eigene Skillung wahr?

pro:
Der Täuschungsattentäter macht Spaß und hebt sich "etwas" von der Masse ab.
Grund hierfür ist das minimal anspruchsvollere Handling

contra:
Ich empfinde ihn noch nicht als wirklichen Attentäter, da mir einige Dinge fehlen.
- Positionsabhängige Styls (mehr als nur zurichten, z.B. Styls von vorn und den Seiten)
- auf sich aufbauende Style-Folgen die verschiedene, auf den Gegner abgestimmt Effekte haben)
- Gift für die Waffe(n) (Verlangsamung, Blutung o.ä.)

Fazit:
Das "Ziel" Täuschungs-Attentäter als einen einsamen Wolf, der schnell und konsequent einzelnde Gegner
ausschaltet und danach im nichts verschwindet darzustellen, ist zwar im Ansatz vorhanden aber vom empfinden
her noch nicht vollends erreicht.

Besten Gruß
Thriwen

Ashbar's Avatar


Ashbar
07.18.2012 , 05:20 AM | #5
Spiele den Attentäter auf 3/31/7
Zu1. Als Attentäter wird fast vorausgesetzt, dass man Tanken kann. Die Dd skillung ist zu schwach.
Zu2. Als Deception macht man richtig guten Brust Schaden. Leider aber auch nur mit Glück und einiger zeit an stapeln sammeln. Im pvp muss man gefühlt an dem ersten Gegner die stapel sammeln, damit man sie an einem zweiten einsetzen kann. Bei zwei Gegnern ist das Überleben aber ebenfalls Glückssache.
Ich mag die Spielweise als Deception Attentäter aber er hat seine Baustellen.
Fazit: Der Burstschaden sollte nach Möglichkeit nicht so extrem vom Glück abhängen - von den Spitzen vollkommend ausreichend - für die Verteidigung als Deception sollte man zumindest die Möglichkeit haben das Schild etwas effektiver zu skillen. (z.B. Das Schild Talent aus dem tankbaum eine Stufe eher einstufen)

enirrev's Avatar


enirrev
07.18.2012 , 11:40 AM | #6
Ich spiele ein Dunkelheit-Attentäter (31/1/9) im PvE und PvP

zu 1. Dunkelheit-Attentäter wird von den meisten als die nützlichste und wohl auch die häufigste Attentäter-Skillung wahrgenommen.

zu 2. Warum ich Dunkelheit spiele:

- die Vielzahl der Möglichkeiten die ein Dunkelheit-Attentäter hat ohne dabei in einem Bereich wirklich zu glänzen
- spielen als Tank im PvE und als Allrounder im PvP ohne dabei umskillen zu müssen

Warum ich zur Zeit keine andere Skillungen spiele:

- die 2 DD Skillungen legen mich zur sehr auf die Rolle als DD fest
- teilweise "unvollendete" DD Skillungen die für mich nicht schlüssig sind

z.B. Täuschung-Skillung:
- er soll lt. Aussage von BW ja Hit and Run sein, aber dann erst der Aufbau von Procs ?
- zu abhängig von Wagemut , statischen Ladungen
- keine Teamfähigkeit (z.B. Rüstungssenkung, Schadensbuff für andere Spieler die das gleiche Zielangreifen usw.)
- fehlender Rüstungsdurchschlag bei Schock-Angriff
- Ressourcenprobleme (zu wenig Machtregeneration)

Teardropzz's Avatar


Teardropzz
07.20.2012 , 03:08 AM | #7
Will mich hier nur mal auf die beiden DD speccs im PVP beziehn.

Dec.
1) Vanish ist ok, stealt sollte aber nicht durch dots gebrochen werden. Können aber weiter Schaden machen
2) Eine Fähigkeit um in den stealth zu kommen die kanalisiert wird. Kann durch Schaden und dots unterbrochen werden.
(die beiden Punkte gelten auch für den Sabo Schleicher)

Dem Dec fehlt es meines erachtens noch bissi an bums. Der Schaden geht zwar auf Dauer schon in Ordnung nur sehe ich einen Schleicher nicht in der Rolle des längeren Kämpfers. Def Skills sind ok aber mehr Burst.

Maul macht nur Sinn mit Talentprocc. Würde mir das Talent ungefähr so vorstellen: So wie es ist + nach Eröffnung aus stealth 100% chance auf procc.

Tiefer Hieb/den Opener aus dem stealth (ka wie der grade heißt) Sind für mich eigentlich die selben Fertigkeiten. Hieraus würde ich eine Fertigkeit machen. Im Tankbaum auch außerhalb des stealth skillbar + ggf weniger dmg als normal (falls Schadn von Tiefer Hieb übernommen wird). Im Dec Baum auch Skillbar außerhalb des stealth aber ohne dmg Verlust. Im Madness Baum nicht Skillbar. Also nur möglich aus dem stealth.

Durch die Änderungen am stealth und dem mehr burst dürften Änderungen an den Def-Fertigkeiten nicht nötig sein. Assa kann schnell sterben, aber bis sie stirbt ist Sie sehr gefährlich.

Madness:
Tja hier besteht meines erachtens die größte Baustelle. Der Schaden ist natürlich gut keine Frage. Nur das problem ist man stirbt zu viel zu schnell. Bei Dec mag dies gehen da ich die Möglichkeit habe den Gegner schnell zu killen, das hilft mir halt beim doten nix. Meistens komme im im BG mit fast vollen WH gar garnicht dazu den proc für Erdrückende Dunkelheit auszulösen und diesen casten. Dieser baum benötigt sehr dringend mehr Möglichkeiten sein Überleben zu sichern. Gerne auch sehr weit oben im Baum damit man diese nicht als Tank oder Dec mitnehmen kann. Der selbstheal durch die dots ist trotz...mhhh. glaube 4 Skillpunkten (2unten 2oben) viel zu gering. Eher sogar lachhaft für 4 Punkte.
Server VC ehm CF
Imp: Tassad (ehm. Tassadar) -Assa ; Teent -Maro Gilde: Tenebrae Lucis

mrphstar's Avatar


mrphstar
07.20.2012 , 03:50 AM | #8
Auf die Gefahr hin, dass es wegen offtopic gelöscht wird:

Aber was erwartet ihr euch von solch einem Thread?
Egal welche Klasse ihr fragt, bei, ALLEN Klassen werden 90% der Spieler euch erzählen sie wär zu schlecht, in der Hoffnung auf nen Buff beim nächsten großen Patch.
Die restlichen 10% sind objektiv und ehrlich, aber absolut keiner wird sagen: "Boa ich find meine Klasse zu gut, Nerf bitte!"

Teardropzz's Avatar


Teardropzz
07.20.2012 , 04:38 AM | #9
Quote: Originally Posted by mrphstar View Post
Auf die Gefahr hin, dass es wegen offtopic gelöscht wird:

Aber was erwartet ihr euch von solch einem Thread?
Egal welche Klasse ihr fragt, bei, ALLEN Klassen werden 90% der Spieler euch erzählen sie wär zu schlecht, in der Hoffnung auf nen Buff beim nächsten großen Patch.
Die restlichen 10% sind objektiv und ehrlich, aber absolut keiner wird sagen: "Boa ich find meine Klasse zu gut, Nerf bitte!"
Hier geht es den Entwicklern darum Ideen von den Benutzern zu sammeln, wo liegen Probleme was stört. Selbstverständlich ist es eine enorme Arbeit zu Post zu bewerten, was ist sinnvoll und was nicht. Glaube kaum das roxxor-posts wie....

(nicht ernst gemeint)
Mein Sabo benötigt eine Erweiterung für den Orbitalschlag in Form eines Todestrahls der das komplette Gebiete im pvp abdeckt. Zusätzlich wäre es fürs pve sinnvoll mir kleine Droiden zur Verfügung zu stellen die mir direkt den ganzen loot vom ganzen Planeten ins Inv legen.

....hier ernsthaft in Erwägung gezogen werden.
Server VC ehm CF
Imp: Tassad (ehm. Tassadar) -Assa ; Teent -Maro Gilde: Tenebrae Lucis

korofox's Avatar


korofox
07.21.2012 , 02:48 PM | #10
Quote:
1. Was denkt ihr, wie eure Sith-Attentäterskillung von anderen Klassen wahrgenommen wird?
Nur Sinnvoll als Tank.
Quote:
2. Wie nimmst du deine eigene Skillung wahr?
Ich habe nun 2 Skillungen ausprobiert und musste feststellen, dass ich vom Attentäter eigentlich was anderes erwartet hatte.

Die Skillungen die ich probiert hatte sind 31/0/10 und 2/31/8.

Als Tank, empfinde ich ihn recht lustig zu spielen, sein ranziehen, empfinde ich in PvE und PvP nützlich und auch notwendig, da halt der Juggernaut anspringen kann.

Jedoch finde ich die Grundbasis vom Attentäter etwas befremdlich. Ein Attentäter ist für mich im Grunde ein Assassine und somit niemals als Tank anzusehen sondern eher wie ein Schurke zu vergleichen, der reinweg ein DD wäre.

Gerade als Tank, wirkt er mir etwas zu hexer lastig, er benutzt hauptsächlich normale Hiebe, Schock, Verdorren und anschliessend den Machtblitz. Nebenbei hält der Tank Dunkler Schutz im permanenten CD. Er macht einfach zu wenig mit dem Doppelichtschwert. Jedoch spielt er sich recht bequem und finde ihn als Tank recht nützlich, komischerweise macht er mit DD Equip immernoch einen ziemlich guten Schaden, endeffekt sogar mehr, als der Täuschungsbaum.

In der DD Skillung, habe ich das Gefühl, dass der Schadens Output auch eher gering ist und die 5 Ladungen für Entladung sehr mühsam aufzubauen, auch hier sieht es endeffekt so aus: Stealth > Voltaischer Hieb > Voltaischer Hieb > Schock(mit Induktion-Proc) > Entladung > Lichtschwertschlag > Zurichten(falls Proc von Schwäche ausnutzen) > Lichtschwertschlag.

Als DD kommt schon mehr das Attentäter Gefühl auf, jedoch find ich den Schaden irgendwie zu gering. Dazu kommt das im Skillbaum die lernbare Fähigkeit "Tiefer Hieb" einfach nicht in den Baum passt. Der Spell macht im 1vs1 Sinn, solange es kein Elite oder Champion. Für alles andere ist es einfach Macht verschwendung. Da wo "Tiefer Hieb" ist, würde sich besser einer Art "Verwüsten" besser machen, die beim Abschluss einen gegner von mir aus 3-4 Sekunden betäubt. Da würde mehr Ackrobatische Elemte hervor kommen. Die Fähigkeit Zerfleischen ist ebenfalls eine Nutzlose Fähigkeit, die mehr Macht kostet, als Schaden macht.

Fazit zu dem Täuschungsbaum: "Tiefer Hieb" empfinde ich in dem Baum einfach deplaziert, er baut nicht auf andere Fähigkeiten wieder auf und ist für Raids einfach unbrauchbar. Hingegen ein Juggernaut auf Vergeltung, alle Spells einen Sinn ergeben und in Raids brauchbar sind. Im Grunde fehlt es an Akrobatik, dass er mit seinem Doppellichtschwert eine Schlagserie channelt, wo seine Ladung etwas besser aufladen kann, wie eine Art der Fähigkeit "Verwüsten". Wenn er das stattdessen von Tiefer Schlag hätte, wäre er sicher ein toller DD.

Über den Wahnsinns baum kann ich leider nichts sagen, da ich diese Skillung noch nie getestet habe und mir einfach bisschen zu sehr auf Hexer Ebenen abspielt, als einem Attentäter.