Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Maros und Juggs noch viel zu schwach?!

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Maros und Juggs noch viel zu schwach?!

neonicer's Avatar


neonicer
07.12.2012 , 09:55 AM | #11
Quote: Originally Posted by Shalaom View Post
Also auf gut Deutsch, es ist nur möglich wenn der Spieler mit Warhero-Equip nicht auf optimale Stats bei seinem Warhero-Equip geachtet hat und auch wesentlich schlechter als man selber spielt. Da kannst Du sogar Recht haben das man gegen so einen Spieler auch nur mit Battlemaster-Equip gegen gewinnen kann.

Komplett ummodden ist ja bekanntlich auf Grund von Haus auf sinnvollerer Stat-Verteilung als beim Battlemaster-Gear nicht so wirklich nötig beim Warhero-Set. Vor allem da man beim Warhero-Equip durch richtige Auswahl von Implantate, Ohrstücke, Relikte, Armschienen, Taille schon ohne ummodden des Main-Sets ein gewaltiges Stück in Richtung optimaler Statverteilung kommt und das zuviel an unsinnigen Stats wie auf dem Battlemaster-Equip - siehe dort den Punkt viel zuviel Präzisionswert - eh nicht vorhanden ist.

Gruß

Rainer
jau gut aber welches wh set muss man kaum ummodden? ich zbsp musste mir 8 teile zusätzlich holn naja aber das is ja net das thema^^

noch back to the topic: maros wie gesgat empfinde ich als eine der wenigen klassen die relativ gut gebalanced sind manche sind n kanten zu stark manche zu schwach

ps: man sollte den cc breaker auch erst ab vollem balken usen^^
<Vaapad>
Slikhaze
proud member of the wolfpack project - r.i.p.

Baddabum's Avatar


Baddabum
07.12.2012 , 05:02 PM | #12
Quote: Originally Posted by neonicer View Post
jau gut aber welches wh set muss man kaum ummodden? ich zbsp musste mir 8 teile zusätzlich holn naja aber das is ja net das thema^^

noch back to the topic: maros wie gesgat empfinde ich als eine der wenigen klassen die relativ gut gebalanced sind manche sind n kanten zu stark manche zu schwach

ps: man sollte den cc breaker auch erst ab vollem balken usen^^


das du einige zu stark und einige zu schwach empfindest, ist aber wirklich keine balance-waage

messen wie stark eine klasse ist kann man nur wenn alles aus einer klasse rausgeholt wird. die schwachen maros sind einfach schlechte spieler, wären sie sicherlich auch mit anderen klassen, aber sind sicher keine aussage für ne balance wertung

ErikRenegade's Avatar


ErikRenegade
07.13.2012 , 04:29 AM | #13
Quote: Originally Posted by Baddabum View Post
das du einige zu stark und einige zu schwach empfindest, ist aber wirklich keine balance-waage

messen wie stark eine klasse ist kann man nur wenn alles aus einer klasse rausgeholt wird. die schwachen maros sind einfach schlechte spieler, wären sie sicherlich auch mit anderen klassen, aber sind sicher keine aussage für ne balance wertung
Doch gerade das ist eine Balance-Waage. Man muss immer auch betrachten wie schwer eine Klasse zu spielen ist.
z.B. ist ein Maro keine einfach zu spielende Klasse, wenn man das Maximum rausholen will, dafür ist die Klasse bei nem guten Spieler, der sie beherscht sehr stark. Da die Klasse aber nicht unbedingt leicht zu spielen ist und viele Leute eben nicht das Maximum rausholen können, besteht ein gewisses Balance.

Das ganze kann man auch bei nem Deception-Attentäter betrachten. Wenn ein sehr guter Spieler dahinter sitzt, kann die Klasse wegen eines sehr hohen Dmg-Outputs sehr gefährlich werden, dafür ist der Deception-Attentäter im PvP Fallobst bei einem Spieler der ihn nicht gut beherrscht.

Wäre jeder Spieler absolut perfekter Spieler seiner Klasse/Specs, sähe die Sache der Klassenbalance anders aus, dann wären einige Klassen viel zu stark (unter anderem der Maro).
Aber Klassenbalance ist viel mehr ein Vergleich von Effektivität, welcher sich halt aus vielen Faktoren zusammensetzt (unter anderem Schadensoutput, Überlebensfähigkeit und dem Schwierigkeitsgrad der Beherrschung der Klasse).
T3-M4: Aktiv (50er): Dr'acen - PT // Elsym & Elysía - Attentäter-Duo
T3-M4: Aktiv (u50er): Cantinakalle - Sniper
T3-M4: Inaktiv: Lindasto - Sabo // Dracen - Jugger // E'lysia - Maro
"Machete schickt keine SMS, Machete improvisiert"

neonicer's Avatar


neonicer
07.13.2012 , 04:32 AM | #14
ähm mir gings auch net um die spielweise , also wie schwer was zu spielen is... find eigentlich alles net wirklich arg schwer kalr der amro hat n haufen tasten aber naja das is net das problem.

und meine empfindung beruhen nicht nur aus einem objektivem: is ok, sondern aus vielen rated matches
<Vaapad>
Slikhaze
proud member of the wolfpack project - r.i.p.

Baddabum's Avatar


Baddabum
07.13.2012 , 05:43 AM | #15
Quote: Originally Posted by ErikRenegade View Post
Doch gerade das ist eine Balance-Waage. Man muss immer auch betrachten wie schwer eine Klasse zu spielen ist.
z.B. ist ein Maro keine einfach zu spielende Klasse, wenn man das Maximum rausholen will, dafür ist die Klasse bei nem guten Spieler, der sie beherscht sehr stark. Da die Klasse aber nicht unbedingt leicht zu spielen ist und viele Leute eben nicht das Maximum rausholen können, besteht ein gewisses Balance.

Das ganze kann man auch bei nem Deception-Attentäter betrachten. Wenn ein sehr guter Spieler dahinter sitzt, kann die Klasse wegen eines sehr hohen Dmg-Outputs sehr gefährlich werden, dafür ist der Deception-Attentäter im PvP Fallobst bei einem Spieler der ihn nicht gut beherrscht.

Wäre jeder Spieler absolut perfekter Spieler seiner Klasse/Specs, sähe die Sache der Klassenbalance anders aus, dann wären einige Klassen viel zu stark (unter anderem der Maro).
Aber Klassenbalance ist viel mehr ein Vergleich von Effektivität, welcher sich halt aus vielen Faktoren zusammensetzt (unter anderem Schadensoutput, Überlebensfähigkeit und dem Schwierigkeitsgrad der Beherrschung der Klasse).

und in allen punkten steht der maro oben, auch bei ungeübten spielern. da ein maro viele dinge hat die eigene schnitzer verzeihen, was bei anderen klassen direkt den tod bedeuten würde. ist aber grad nicht das thema.
ein maro ist nicht schwer zu spielen, man hat nurmehr knöpfe zu drücken. schwer zu spielen heisst für mich eigentlich das man fehlerfrei alles machen muss umne chance zu haben. das muss der maro nicht dank 2er mächtiger o**** buttons, dafür hat er halt 7-8 knöpfe mehr zu händeln.

bitte jetzt nicht kontern mit, hast du überhaupt einen maro das du überhaupt mitreden kannst? ja hab ich, einen in kriegsheld montur. ist so wie ich sage mehr tasten aber auch die mächtigsten o***** aller klassen. wer natürlich schwer nur an der anzahl tasten festmacht, hat natürlich recht. ich fnds nicht der maro läuft sehr sehr rund, so wie er ist.

von balance zu sprechen weil es von einer klasse stärkere und schwächere gibt, ist halt einfach humbug. wenn das so ist, ist ja alles balanced den ich finde von jeder klasse starke und schwache

TheRealDon's Avatar


TheRealDon
07.13.2012 , 07:38 AM | #16
Quote: Originally Posted by Baddabum View Post
und in allen punkten steht der maro oben, auch bei ungeübten spielern. da ein maro viele dinge hat die eigene schnitzer verzeihen, was bei anderen klassen direkt den tod bedeuten würde.
Das stimmt aus meiner Erfahrung aber nicht. Kann natürlich sein, dass ich einfach nur so grottenschlecht bin, aber ich bin mit dem Maro mal überhaupt nicht klar gekommen und war eigentlich ein Freekill. (nur u50 gespielt bis lvl 47). Man muss schon mit ihm umgehen können damit er was reißt.

Baddabum's Avatar


Baddabum
07.13.2012 , 09:19 AM | #17
Quote: Originally Posted by TheRealDon View Post
Das stimmt aus meiner Erfahrung aber nicht. Kann natürlich sein, dass ich einfach nur so grottenschlecht bin, aber ich bin mit dem Maro mal überhaupt nicht klar gekommen und war eigentlich ein Freekill. (nur u50 gespielt bis lvl 47). Man muss schon mit ihm umgehen können damit er was reißt.
wie mit jeder anderen klasse halt auch. nur haben die anderen klassen keinen vanish um den allermeisten situationen wo man mist gebaut hat zu entfliehen. dazu noch den 2. o**** 5 sekunden nur 1% schaden wo man auch noch gut um die nächste ecke kommen kann,den nächstenheal bekommt, oder aber genug zeit hat den nächsten weiter weg anzuspringen und so wieder aus der gefahrzone ist, wenn man grad mist gebaut hat. bietet schon was das angeht extrem viel "ich muss jetzt weg" aktionen. wenn du natürlich keine dieser tasten dann findest wenn du sie brauchst und 5 sekunden brauchst diese in deiner quickbar anzuklicken, nunja dann wirds auch mit keinem anderen char besser. ja ich kenne auch diese nachwuchs maro reroller, die verhaut man dann im 2er pack und keiner davon zieht nen schild oder geht mal kurz im vanish. denen ist einfach nicht mehr zu helfen.

Standhaft's Avatar


Standhaft
07.13.2012 , 09:28 AM | #18
kiten is nen fremdwort für 99% aller sages die ich bisher gesehen hab.

trash wird dafür bestraft

Erbealpine's Avatar


Erbealpine
07.31.2012 , 05:55 AM | #19
Ich will hier wirklich niemandem auf die Füsse treten, aber wenn ein Spieler wie Al'lan in einem anderen Threat ausführlich beschreibt wieso der Maro atm zu stark ist, dann sollten sich hier einige wirklich mal Gedanken darüber machen ob sie nicht zuviel wollen? Das ganze erinnert mich an WoW Zeiten wo der Todesritter ganz klar überlegen war und trotzdem gab es immernoch DK's die meinten die Klasse sei balanced!

Der Maro hat mit 1.2 von der Kompetenzänderung ganz klar am meisten profitiert.

Und den meisten ist es egal ob man ihnen der Schaden runter schraubt oder den Deff-Fähigkeiten längere CD's gibt. Es muss was geändert werden.
Powertech's/Frontkämpfer sind atm auch zu stark.

Achja, mehrmals erlebt das in RBG 1 Jugger + 1 Maro mich angestürmt haben und ich hatte nur noch knappe 40% HP!

Es gibt atm wenig balance zwischen den Klassen ... Es gibt aber durchaus viele Kämpfe die fair sind.
Ein Beispiel? DD Söldner gegen DD Hexe. Wenn beide spielen können besteht eine Chance von 50/50 für beide am Ende des kampfes der Sieger zu sein. Mir ist bewusst das es hier nicht um 1v1 geht im PvP, ein 1v1 kann aber entscheidend sein.

PS: All meine Erfahrungen beruhen auf lvl 50 mit Full T4 und vorallem in den RATED WARZONES! Alles andere kann man nicht ernst nehmen.

Erbealpine's Avatar


Erbealpine
07.31.2012 , 06:01 AM | #20
Habe mir erlaubt den von mir oben zitierten Text raus zu suchen um in hier rein zu posten..

Hiermit möchte ich nochmals Al'lan danken das er sich die Mühe gemacht hat einen so ausführlichen und korrekten Text zu schreiben...

Hallo zusammen,

da ich selbst seit 12/11 einen Wächter als Main spiele und gerade langeweile habe klinke ich mich an dieser Stelle auch mal in die Diskussion ein
Ich gehöre sicherlich zu den aktiveren Wächtern/Maros auf unserem Server, bin z.Z. Rang 80 und T3/T4 EQ und denke ich habe also ausreichend Erfahrung mit dieser Klasse um etwas über die aktuelle Situation zu sagen.

Zunächst mal folgendes: Ja, Maro/Wächter ist zur Zeit zu stark.
Das liegt aber nicht, wie viele scheinbar behaupten, an der grundsätzlichen Mechanik der Klasse.

So wurde zum Beispiel, wie in diesem Thread auch schon gesagt wurde, der Annihilation/Watchmen Baum, der z.Z. hauptsächlich als imba wahrgenommen wird, mit Patch 1.2 fast garnicht verändert, bis auf minimale Anpassungen. (Die von mir aus auch gerne wieder auf 1.1 zurückgesetzt werden können)
Das grundsätzliche Problem ist einfach nur, das Maro am meisten von den Kompetenz Änderungen profitiert hat, und die eine oder andere Klasse vielleicht zu stark generft wurde.
Ja, Maros haben (je nach Skillung) hohen Singletarget Schaden und viele defensive CDs, können also für kurze Zeiträume extrem viel aushalten.
Deswegen profitieren sie von der enormen Schadensänderung durch Kompetenz schlicht und einfach mehr als die meisten andere Klassen.
Zus#ätzlich wurden Hexer in Grund und generft. Schade nur, das genau die Hexer jetzt so laut schreien, waren sie doch vor 1.2. in einer ähnlichen Situation wie Maros jetzt.
Wenn ein Maro eben diese defensiven CDs aber nicht ready hat, oder auch im Stunlock ist, liegt man sehr sehr schnell im Dreck. Nimmt man den Maros diese Def-CDs jetzt bald ganz weg, werden sie zur reinen Opferklasse.

Was ebenso auffällt ist das diejenigen die am meisten meckern scheinbar am wenigsten Ahnung von der Klasse haben.
So ist es, wie hier im Thread auch schon erwähnt wurde, selbst beim derzeitigen Stand der Dinge Schwachsinn das ein Maro "alles in 5sec umbursten" kann. Ein Maro hat enormen Burst, ja, aber dieser braucht einiges an Vorlaufzeit, da man ihn erst aufbauen muss. Das gilt für alle Talentbäume.
Also, ohne jetzt auf die einzelnen Skills einzugehen: Ja, man kann nen Stoffie sehr schnell umbursten, aber nur wenn man den Maro diesen Burst vorbereiten lässt. (Danke an denjenigen der das bereits in diesem Thread erklärt hat)

So gibt es z.b. auf meinem Server Rang 80+ Hexer die mit gut getimten und wiederholten Einsatz ihrer CCs + Movement + Line of Sight arbeiten und damit auch jetzt immer noch so gut kiten können, das man sich lieber nen anderes Target sucht, als ewig viel Zeit zu verschwenden.
Auch dieses "imba-bubble" Zeugs kann ich nicht mehr lesen, denn auch hier kann ein gut getimter CC den skill einfach aushebeln, sofern die resolve bar nicht voll ist, sonst wird halt solange gekitet. (Darüber gabs aber auch schon vorm Patch Diskussionen)


Außerdem wird oft völlig außer acht gelassen, das Maro immer noch eine der am anspruchsvollsten zu spielenden Klassen ist (was nicht heissen soll, das andere Klassen keinen Skill brauchen!!)
So muss man beispielsweise ständig 12 Cooldowns im Blick haben und mindestens 30 Hotkeys sowie einiges an Timing, Multitasking und Übung mitbringen um einen Maro ansatzweise auszureizen. Wie viele von den ganzen Leuten die jetzt Maro rerollt haben sehe ich doch im BG erbärmlich abstinken ...


Um jetzt mal auf den Punkt zu kommen:

Das Maro/Wächter nicht so bleiben kann wie jetzt, ist verständlich.
Macht man die bekloppten Kompetenz-Änderungen wieder Rückgängig ist Maro auch nicht mehr zu stark. So einfach ist das.

Falls das nicht gemacht wird bleibt ja nur die zu starken Nerfs einzelner Klassen rückgangig zu machen.

Die letzte Möglichkeit, also tatsächlich massiv am Schaden oder der Defensive der Maros/Wächter zu drehen, deren Spielmechanik vor 1.2. ja wunderbar funktioniert hat und die immer noch genau dieselbe ist, wäre in meinen Augen die schlechteste.
Ich hoffe einfach nur das sie meine geliebte Klasse damit dann jetzt nicht kaputtmachen.

MFG

Al'lan - The Krath Enchanter