Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Mit Jedi-Tank in Pvp 5K Crit fressen, Tschüss SWTOR

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Mit Jedi-Tank in Pvp 5K Crit fressen, Tschüss SWTOR

Opaknack's Avatar


Opaknack
07.11.2012 , 04:21 AM | #21
Ich gebe dir zwar recht und verstehe, wenn jemand das Spiel verlässt. Kein Spiel der Welt ist perfekt,
kein Spiel kann es allen Spielern recht machen und gefällt auch allen die es ausprobieren.
Doch wenn man sich nur den Titel dieses Beitrags durchliest "Mit Jedi-Tank in Pvp 5K Crit fressen, Tschüss SWTOR", dann erübrigt es sich, in diesem speziellen Fall ernsthaft nach Fehlern im Spiel zu suchen.

Wenn im Glotzophon "Eiskunstlaufen" oder "Powertech sucht Frau" läuft und mir das komplett nicht gefällt, dann
schalte ich einfach auf einen anderen Server um und suche mir etwas das mit gefällt. Aber den betreffenden TV-Sender zuspammen, wie bescheuert sie doch ihr Programm zusammenstellen und dass durch diesen Mist
nun einen Zuschauer verloren haben, das ist doch etwas seltsam, oder nicht?

Drudenfusz's Avatar


Drudenfusz
07.11.2012 , 06:20 AM | #22
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Ich gebe dir zwar recht und verstehe, wenn jemand das Spiel verlässt. Kein Spiel der Welt ist perfekt,
kein Spiel kann es allen Spielern recht machen und gefällt auch allen die es ausprobieren.
Doch wenn man sich nur den Titel dieses Beitrags durchliest "Mit Jedi-Tank in Pvp 5K Crit fressen, Tschüss SWTOR", dann erübrigt es sich, in diesem speziellen Fall ernsthaft nach Fehlern im Spiel zu suchen.

Wenn im Glotzophon "Eiskunstlaufen" oder "Powertech sucht Frau" läuft und mir das komplett nicht gefällt, dann
schalte ich einfach auf einen anderen Server um und suche mir etwas das mit gefällt. Aber den betreffenden TV-Sender zuspammen, wie bescheuert sie doch ihr Programm zusammenstellen und dass durch diesen Mist
nun einen Zuschauer verloren haben, das ist doch etwas seltsam, oder nicht?
Der Unterschied ist das den meisten Fernsehsendern klar ist welchen Mist sie den Leuten vorsetzen können und dennoch gut dabei verdienen. Im Gegensatz zu den meisten Sendern verlangt BioWare eine monatliche Gebühr (und ja, auch beim PayTV gibt es genügend Leute die dem Sender mitteilen wenn sie nicht bekommen was sie sich gewünscht haben) und bietet obendrein ein Forum an wo man sich über das Produkt unterhalten kann. Also ist es nur natürlich das Leute kundtun wenn sie unzufrieden sind, und für ein MMO (besonders für eines mit Abo-System) ist dieses feedback wichtig, den man will ja schließlich soviele Leute wie möglich halten.

Sicher, einige der Frust Posts hier im Forum könnten wesentlich besser formuliert werden, aber dennoch bleibt die Tatsäche das wohl eine Menge Leute unzufrieden sind (ob sie das nun kundtun oder nicht), so das BioWare sich freuen sollte über jeden der versucht seine unzufriedenheit kundzutun um einen Anhaltspunkt zu haben wo man was verbesseren könnte. Insofern ist also selbst unkonstruktive Kritik wesentlich besser also das schönreden der Fanboys.
My Old Republic Warring is Magic
Gwenya - The Drudenfusz Legacy, Jedi Shadow on Jar'Kai Sword
When you play the game of PvP, you win or you die.
English version <- SWTOR Wiki -> German version

Bratwurstfvk's Avatar


Bratwurstfvk
07.11.2012 , 07:28 AM | #23
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Wenn im Glotzophon "Eiskunstlaufen" oder "Powertech sucht Frau" läuft und mir das komplett nicht gefällt, dann
schalte ich einfach auf einen anderen Server um und suche mir etwas das mit gefällt. Aber den betreffenden TV-Sender zuspammen, wie bescheuert sie doch ihr Programm zusammenstellen und dass durch diesen Mist
nun einen Zuschauer verloren haben, das ist doch etwas seltsam, oder nicht?
Seltsam ja, aber auch an der Tagesordnung.
Sprich mal mit Leuten die bei ProSieben, Sat1, RTL... arbeiten und frag mal nach "lustigen" Zuschauergeschichten... Ebenso mit Leuten, die Gewinnspielprojekte betreuen. Ganz ehrlich - du kannst Dir nicht mal im entferntesten vorstellen was da so passiert.

Nur findet das halt hinter verschlossenen Türen statt.
anders Beispiel ?
bild.de einfachmal die Kommentare lesen besonders bei Meldungen wie "Lady Gaga hat ein neues grünes Kleid"
Leute gehen täglich auf bild.de - offensichtlich wissen sie auch was sie dort erwartet - klicken auf besagten Artikel - lesen ihn - finden anschließend auch noch Zeit einen Kommtar zu verfassen, in dem sie der bild.de Redaktion mitteilen, wie überflüssig dieser Artikel ist, den sowieso keiner lesen wird.

ein MMO ist ein Medienprodukt und unterliegt demnach den gleichen Gesetzen.
Sarthos, Jedi Botschafter, Viribus Force, T3M4
***
Dieser Beitrag wurde Ihnen präsentiert vom Bratwurstverleih Zehlendorf
3x in über 80 Ländern.