Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Frust mit dem Juggernaut


Shalaom's Avatar


Shalaom
07.06.2012 , 05:43 AM | #11
Quote: Originally Posted by Opaknack View Post
Schöne These, nur bitte untermauere sie auch mit Fakten:
11% mehr Rüstung bedeutet 11% mehr DMG-Reduce?
Bitte rechne mir das mal vor, danke
Sorry, was stimmt nicht an "11% mehr Rüssi erhöht den Dmg-Reduce auch um 11%"?

Aber der wirklich Fehler ist, dass es korrekt heissen muss die 60% Rüssi-Erhöhung durch Soresu-Form sorgen gesamt für 11% mehr Dmg-Reduce, bzw. sorgen sie offensichtlich bei dem Jugger dem ich geantwortet habe.

Hast also Recht das die Aussage so nicht korrekt ist.

Gruß

Rainer
Entspanntes Spiel für reifere Menschen:
Die Freigeister [Vanjervalis Chain/ Republik]

Ardex's Avatar


Ardex
07.06.2012 , 06:04 AM | #12
Quote: Originally Posted by Shalaom View Post
[...] dafür brauchen die die Shii-Sho-Form nicht sondern können die kompletten Schadensfähigkeiten daraus skillen und in der Soresu-Form bleiben.
Kurze Frage, da kommst du mit deinen Fokuspunkten zurecht? Vielleicht mache ich auch was falsch aber ich komme in Soresu dann machmal in die Situation das ich keinen Schaden machen kann weil ich keine Fokus-Punkte habe.

ErikRenegade's Avatar


ErikRenegade
07.09.2012 , 12:18 AM | #13
Man kann alle 3 Bäume wunderbar im PvP spielen.
Ich selber bevorzuge den Vengeance-Baum, da man zum einen einen relativ guten konstanten Schaden hat und nicht auf die Dmg-Spitzen vom Rage-Baum angewiesen ist.
Ich persönlich finde zwar den Dmg-Output vom Rage-Baum krasser, dafür ist die Skillung sehr leicht konterbar: Entweder den Jugger rooten (dann kan er den Gegner nicht anspringen -> kein 100%iger Krit mit Smash) oder man geht nachm Anspringen einfach ein paar Schritte vom Jugger weg, dann geht der Smash ins Leere
Beim Vengeance-Baum haste noch einige nette Passiva zum Überleben. Außerdem ist man gerade in Huttenball mit Vengeance extrem gefährlich, da die kurzzeitige Stun- und Root-Immunität nachm Anspringen einfach genial ist^^
Als Juggertank mit Heiler im Rücken biste ne richtige Nervensäge und fast unkaputtbar mit ziemlich guter Mobilität.

Also alle Skillungen vom Jugger sind gut, aber das meiste Dmg-Potential hat man wohl mit dem Rage-Baum.
T3-M4: Aktiv (50er): Dr'acen - PT // Elsym & Elysía - Attentäter-Duo
T3-M4: Aktiv (u50er): Cantinakalle - Sniper
T3-M4: Inaktiv: Lindasto - Sabo // Dracen - Jugger // E'lysia - Maro
"Machete schickt keine SMS, Machete improvisiert"

Netzgeist's Avatar


Netzgeist
07.09.2012 , 12:55 AM | #14
Der Jugger im pvp:

links : Tank. Heiler Deffen, Ball tragen. period.
mitte: casual. leicht zu spielen.
rechts: smash. total op. total schlecht wenn kein guter spieler vor dem monitor sitzt.

quotes:
Quote:
Das liegt einfach daran, dass dein Equip einfach zu schlecht ist. Mach dir keinen Kopf, mit zunehmenden Equip wirds allmählich besser.
In Kampfmeister-gear geht ein smasher mit support gern mal mit +500k aus ner zergstar(erfahrungswert).

Quote:
Jugger-DD's sind imho momentan das Übelste was im BG rum läuft, vor allem weil die voll auf Schaden skillen können ohne dafür den Tank-Stance aufgeben zu müssen .
Nur ein Idiot würde dauerhaft in tankstance rage spielen. Du wechselst situativ während des bgs immer wieder. In nem direktem Duell schneidest du btw immernoch schlecht ggn nen gut gespielten Attentäter ab.

Quote:
Ich persönlich finde zwar den Dmg-Output vom Rage-Baum krasser, dafür ist die Skillung sehr leicht konterbar: Entweder den Jugger rooten (dann kan er den Gegner nicht anspringen -> kein 100%iger Krit mit Smash)
oder man geht nachm Anspringen einfach ein paar Schritte vom Jugger weg, dann geht der Smash ins Leere
Du willst dir nur dein easyplay rechtfertigen. Aus dem root spring ich dir mit auslöschen und hab damit meinen +100crit. Ansonsten würgen, pushen und hinterherspringen, wenn 600>= entschlossenheit nur pushen und hinterher. selbst wenn du aus der range zum würgen bist reichts noch fürn lichtschwertwurf und danach stehste weit genug weg fürn machtvorstoß. Und wer den stun über anspringen nicht mitskillt sollte eh powertech rerollen. nen smasher zu kontern heisst seine smashs zu deffen. wenner hochstackt und dich ohne cds trifft machste was falsch. sprint weg, vanish, resette, drück dir ne lolbubble etc.

Shalaom's Avatar


Shalaom
07.09.2012 , 11:16 AM | #15
Quote: Originally Posted by Ardex View Post
Kurze Frage, da kommst du mit deinen Fokuspunkten zurecht? Vielleicht mache ich auch was falsch aber ich komme in Soresu dann machmal in die Situation das ich keinen Schaden machen kann weil ich keine Fokus-Punkte habe.
Geskillter Ansturm-Spalter hilft da meistens weiter. ^^

@ Netzgeist

Quote:
Nur ein Idiot würde dauerhaft in tankstance rage spielen. Du wechselst situativ während des bgs immer wieder. In nem direktem Duell schneidest du btw immernoch schlecht ggn nen gut gespielten Attentäter ab.
Zumindest in Zerg-Situationen kann ich mir wenig bis gar keine Situation vorstellen in der ich mit einem Jugger freiwillig aus dem Tank-Stance rausgehen würde.

Das mit dem Attentäter kann ich mir vorstellen, allerdings - zumindest auf dem Papier - sollte ein gut gespielter Jugger trotzdem gute Karten haben. Ein Attentäter-Tank hält zwar irre viel aus, aber teilt nicht so gut aus und ein Attentäter-DD teilt zwar satt aus, aber hält so gut wie gar nix aus.

Ich vermute aber eher das ein gut gespielter Maro/Wächter ein größeres Problem ist ... vor allem wenn er den Baum mit 100% Rüssi-Ignore für x Sekunden spielt.

Gruß

Rainer
Entspanntes Spiel für reifere Menschen:
Die Freigeister [Vanjervalis Chain/ Republik]

KommissarJason's Avatar


KommissarJason
07.09.2012 , 05:09 PM | #16
Quote: Originally Posted by Shalaom View Post
Geskillter Ansturm-Spalter hilft da meistens weiter. ^^

@ Netzgeist



Zumindest in Zerg-Situationen kann ich mir wenig bis gar keine Situation vorstellen in der ich mit einem Jugger freiwillig aus dem Tank-Stance rausgehen würde.

Das mit dem Attentäter kann ich mir vorstellen, allerdings - zumindest auf dem Papier - sollte ein gut gespielter Jugger trotzdem gute Karten haben. Ein Attentäter-Tank hält zwar irre viel aus, aber teilt nicht so gut aus und ein Attentäter-DD teilt zwar satt aus, aber hält so gut wie gar nix aus.

Ich vermute aber eher das ein gut gespielter Maro/Wächter ein größeres Problem ist ... vor allem wenn er den Baum mit 100% Rüssi-Ignore für x Sekunden spielt.

Gruß

Rainer
Jop, wenn ich nicht gerade auf einem Jugger/Hüter damit einschlage, der seine Def-CD´s anhat, schaut der ziemlich blöd, wenn Verwüsten + Machtschrei ohne reduzierung in ihm reinschmettern.
Damit katapultiert man einen schwer gerüsteten Gegner sehr schnell von 90% auf 20-30% Leben. Ist aber konter bar: kick und stun sind eine beliebte Methode den Schaden abzuwenden, läuft Verwüsten jedoch durch, haste ein echtes Problem als Ziel des Maro.
Vanjervalis Chain: Das Minaith-Vermächtnis: Kelagar/Powertech Ellarion/Gelehrter Minaith/Marodeur Haríel/Kommando