Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

PVP auf RP Server Vanjervalis Chain - Teil 2

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
PVP auf RP Server Vanjervalis Chain - Teil 2
First BioWare Post First BioWare Post

Eskadur's Avatar


Eskadur
09.05.2012 , 12:02 AM | #911
Ihr spielt gut zusammen, da beisst die Maus keinen Faden ab.

Das taktisch (zielorientiert) spielen wichtiger ist als Schaden machen ist auch klar. Wie oft bin ich mit Eskadur schon in einer Schleichergruppe losgegangen das ist nicht komisch wenn man das einzig sichtbare Ziel ist.

Wir haben in Alderan auch 1-2 Fehler gemacht, auf Gedei und Verderb nen CC versucht anstatt den einen Schatten umzuklatschen....das sind aber auch Erfahrungswerte.

Was ich mit Smasher meine ist die Tatsache, dass Maco (?) und ein zweiter an der Säule warten....die beiden sind natürlich auch nicht schein tot und achten auch im Zerg noch auf die Tür...d.h. 2 Knöpfchen drücken vom taben abgehalten und im Idealfall noch 15-20k Schaden an den Mann gebracht.

Was du sonst zu zielorientierter Vorgehensweise aufgezählt hast, ist alles richtig macht auch alles Sinn.

P.S. außerdem ist es viel einfacher sich hinter Fotom Behauptungen zu verstecken als die eigenen taktischen Fehler einzugestehen
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Legendary & Machtzerg

Eskadur's Avatar


Eskadur
09.05.2012 , 12:25 AM | #912
Quote: Originally Posted by Nadila View Post
Ich möchte mal etwas zu den selbstheilenden Gelehrten sagen. Nicht zuletzt weil ich das in der Ausrüstungsphase zum Teil selber praktiziert habe und mich dafür auch keineswegs schäme.

Wenn der Kampf völlig aussichtslos erscheint hat man exakt zwei Möglichkeiten. Entweder man macht sich zum Lemming oder man versucht wenigstens 70-80 Pkt aus dem Match zu ziehen statt mit 40 heraus zu gehen. Der Frustfaktor ist in beiden Fällen durchaus gleich.
Hätte ein DD die Möglichkeit auf Geländeteile einzudreschen um sich noch die eine oder andere Med über Dmg rein zu holen,seit euch sicher er würde es tun.

Wenn einen Heiler bzw Heilfähigen dieser Umstand so nervt,hat er ja die Möglichkeit Leute wie M... zu heilen um seinerseits den healscore hoch zu bringen.
Die Betonung liegt hier aber wirklich bei aussichtslosen Spielen und nicht bei hart umkämpften.
Inzwischen wo ich mit meiner Gelehrten die Ausrüstungsphase hinter mir habe praktiziere ich das auch nicht mehr,weils mich ja nicht vorwärts bringt.

Das Selbstheilen der Gelehrten und Hexer fast als Exploid zu bezeichnen finde ich daher etwas daneben. Immerhin profitiert das Team auch von der erfarmten Ausrüstung des Gelehrten/ Hexers wenn es denn zusammen gefarmt ist.
Die meisten selbst Dmg geskillten Gelehrten/Hexer heilen nämlich unterstützend durchaus mit.
Maximal 8 werden angerechnet und alle Medallien aller Teammitglieder werden addiert und durch 8 geteilt...da hat deine eine Medalie über Selbstheilung so gut wie garkeinen Einfluss auf die Punktevergabe nach dem Kriegsgebiet.

Zumindest war das füher so, sollte sich das geändert haben, Asche über mein Haupt.

---------

ich begrüsse die Klassenänderungen, ich bin sehr gespannt wie sie sich final spielen werden. Gibt es denn schon einen ungefähren Erscheinungstermin?

Die Änderung beim Gelehrten sind in Huttenball übel
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Legendary & Machtzerg

Derotto's Avatar


Derotto
09.05.2012 , 12:29 AM | #913
Quote: Originally Posted by Nadila View Post
Ich möchte mal etwas zu den selbstheilenden Gelehrten sagen. Nicht zuletzt weil ich das in der Ausrüstungsphase zum Teil selber praktiziert habe und mich dafür auch keineswegs schäme.

Wenn der Kampf völlig aussichtslos erscheint hat man exakt zwei Möglichkeiten. Entweder man macht sich zum Lemming oder man versucht wenigstens 70-80 Pkt aus dem Match zu ziehen statt mit 40 heraus zu gehen. Der Frustfaktor ist in beiden Fällen durchaus gleich.
Hätte ein DD die Möglichkeit auf Geländeteile einzudreschen um sich noch die eine oder andere Med über Dmg rein zu holen,seit euch sicher er würde es tun.

Wenn einen Heiler bzw Heilfähigen dieser Umstand so nervt,hat er ja die Möglichkeit Leute wie M... zu heilen um seinerseits den healscore hoch zu bringen.
Die Betonung liegt hier aber wirklich bei aussichtslosen Spielen und nicht bei hart umkämpften.
Inzwischen wo ich mit meiner Gelehrten die Ausrüstungsphase hinter mir habe praktiziere ich das auch nicht mehr,weils mich ja nicht vorwärts bringt.

Das Selbstheilen der Gelehrten und Hexer fast als Exploid zu bezeichnen finde ich daher etwas daneben. Immerhin profitiert das Team auch von der erfarmten Ausrüstung des Gelehrten/ Hexers wenn es denn zusammen gefarmt ist.
Die meisten selbst Dmg geskillten Gelehrten/Hexer heilen nämlich unterstützend durchaus mit.
Habe selten erlebt das ein Exploid auf diese weise schöngeredet wird. Das ausnutzen der Spielmechanik um SICH einen Vorteil zu verschaffen ohne am eigentlichen Content (das BG) aktiv Teilzunehmen ist ein Exploid und sollte aus meiner sicht bestraft werden.

Kicki

PS
wer entscheidet wann ein BG verloren ist und was ist falsch daran sich die Medals auch in einem verlorenen BG zu erkämpfen ? Bedeutet es das es Sinn macht dem nachwuchs (Leute die Equip brauchen) passives spielen zu Lehren sodass sie ihre Medals bekommen ohne rücksicht auf Teammates ?
Ich glaube du hättest vor dem Post mal nen Kaffee trinken sollen, oh man

Jazzynova's Avatar


Jazzynova
09.05.2012 , 01:25 AM | #914
Quote: Originally Posted by Nadila View Post
Ich möchte mal etwas zu den selbstheilenden Gelehrten sagen. Nicht zuletzt weil ich das in der Ausrüstungsphase zum Teil selber praktiziert habe und mich dafür auch keineswegs schäme.

Wenn der Kampf völlig aussichtslos erscheint hat man exakt zwei Möglichkeiten. Entweder man macht sich zum Lemming oder man versucht wenigstens 70-80 Pkt aus dem Match zu ziehen statt mit 40 heraus zu gehen. Der Frustfaktor ist in beiden Fällen durchaus gleich.
Hätte ein DD die Möglichkeit auf Geländeteile einzudreschen um sich noch die eine oder andere Med über Dmg rein zu holen,seit euch sicher er würde es tun.

Wenn einen Heiler bzw Heilfähigen dieser Umstand so nervt,hat er ja die Möglichkeit Leute wie M... zu heilen um seinerseits den healscore hoch zu bringen.
Die Betonung liegt hier aber wirklich bei aussichtslosen Spielen und nicht bei hart umkämpften.
Inzwischen wo ich mit meiner Gelehrten die Ausrüstungsphase hinter mir habe praktiziere ich das auch nicht mehr,weils mich ja nicht vorwärts bringt.

Das Selbstheilen der Gelehrten und Hexer fast als Exploid zu bezeichnen finde ich daher etwas daneben. Immerhin profitiert das Team auch von der erfarmten Ausrüstung des Gelehrten/ Hexers wenn es denn zusammen gefarmt ist.
Die meisten selbst Dmg geskillten Gelehrten/Hexer heilen nämlich unterstützend durchaus mit.
Ohh mann geilster Post...

Oft schon erlebt, das Spiele die aussichtslos schienen noch gedreht wurden.... Huttenball 0:5 am ende 6:5 oder novare küste 4 zu 68 und 4:0 gewonnen... also totaler quatsch hier nach Vermutungen zu gehen und dann den Rest im Stich zulassen...
[TOFN/ T3-M4/ VC] The Coltrane Legacy
Dopo mee gusha, peedunkey?

Nadila's Avatar


Nadila
09.05.2012 , 09:37 AM | #915
Das die Kritik an meinem Post von imperialen Topspielern nicht ernst genommen wird war mir durchaus klar. Nur wie ich schon sagte habe ich das in der Ausrüstungsphase gemacht und mein Schaden war es sicher nicht.

Wer mich in den Warzones beobachtet hat weiss das es selten dazu kam und ich vielmehr zu denen gehöre die sich verbissen gegen eine drohende Niederlage zur Wehr setzen,allerdings glaube ich durchaus beurteilen zu können wann Wiederstand einfach nur sinnlos ist.
Immerhin habe ich 2 T4 und zwei 47er die über PvP nach oben marschieren,da lernt man Situationen einzuschätzen.

Ich halte auch nach wie vor jede Wette das reine DD Klassen auf Wrackteilen herum hämmern würden würden sie dadurch ihren Score etwas höher drücken können. Da sie die Möglichkeit nicht haben ist es nur zu menschlich mit etwas Neid auf den zu schielen der genau das eben kann.

Es gibt nun einmal besonders in den von mir ausschliesslich besuchten Random WZ immer mal wieder Teams die aus 8 Häuptlingen bestehen aber keine Indianer dabei haben und deswegen kläglich scheitern,oder Gegenspielerteams die ihren Frust an Randomgruppen ablassen weil mal wieder kein rated aufgeht.
Neben der ewigen Balancingfrage kommt da dann eben noch ein teilweise erheblicher Ausrüstungsunterschied zum tragen sowie TS Koordinationsvorteile und aufeinander abgestimmte Teamsettings.

Klar das ist ja kein Problem , wenn man nur entschlossen genug kämpft sind solche Vorteile schlichtweg kaum spürbar

Ich sag mal so , einen PT spielen ist auch ein Exploid aber ich würde deswegen den Spieler der darauf zurück greift kaum verurteilen weil BW diese Klasse nun einmal zulässt

Opaknack's Avatar


Opaknack
09.05.2012 , 09:51 AM | #916
Wenn ich mal an dem Tiefpunkt ankommen sollte, dann lass ich PVP lieber bleiben, denn für mich ist PVP wie
sportlicher Wettkampf und da will ich auch nur Medaillen bekommen, indem ich auch etwas leiste.
Dumm rumstehen kann ich auf der Flotte auch, dazu muss ich nicht ins BG gehen.

Ach ja... und das schlimmste Wort im Spiel ist für mich im Moment: "Def.-Marken"

Wenn ich so was im Chat nur lese, komme ich immer nur zum Schmunzeln angesichts der Witzfiguren,
die sich nach zwei Mal Umhauen, mit Pipi in den Augen irgendwo ängstlich in die Ecke stellen.
Wenn ich für ein paar Punkte irgendwo sinnlos rumstehen muss, dann lasse ich PVP besser bleiben.

Wer nötig hat, kann sich ja mit den allseits bekannten Komentaren im OPs-Channel zum Affen machen, ich
mache mich lieber zum Affen, indem ich bis zur letzten Sekunde PVP spiele und nicht nur PVP-dumm-rum-stehe,
auch wenn ich dabei immer alleine gegen zwei oder drei Spieler anstürme und zig Mal draufgehe.

sinnFeiN's Avatar


sinnFeiN
09.05.2012 , 11:01 AM | #917
Quote: Originally Posted by Jazzynova View Post
Ohh mann geilster Post...

Oft schon erlebt, das Spiele die aussichtslos schienen noch gedreht wurden.... Huttenball 0:5 am ende 6:5 oder novare küste 4 zu 68 und 4:0 gewonnen... also totaler quatsch hier nach Vermutungen zu gehen und dann den Rest im Stich zulassen...
ich erinnere mich da so an das eine oder andere Spiel
hach... das war noch geil...
Isa'mi Deathcry No'mi Isa'lia
Schwarzer Stern
Server: RP-PvE Vanjervalis Chain
Sterbt!

Nadila's Avatar


Nadila
09.05.2012 , 11:07 AM | #918
Hab ich da etwa einen revolutionären Akt begangen weil ich es wagte ehrlich zu sein ?

Wenn du einen sportlichen PvP Wettstreit suchst empfehle ich dir wärmsten einen Egoshooter.
Mehr Maps , perfektes Balancing , kaum Wartezeiten und automatische Trennung von Spielern zum Server bei extremer Verbindung.

Ich sehe mein Spielverhalten keineswegs als Tiefpunkt , denn ich habe zum einen bereits erklärt wann ich es so getan habe und warum. Vielleicht wäre es besser meine Posts genau zu lesen..

Wenn es jemandem große Freude bereitet alleine ununterbrochen ins offene Messer zu laufen um sich zum NPC zu machen , hat das übrigens auch nichts mit Sportsgeist sondern eher mit Selbsthass zutun.

Es ist schlichtweg witzlos zu 2 oder 3 weiter anzugreifen während der Rest sich auf die letzte Stellung zurück gezogen hat und Custers last stand nachstellt..

Ebenfalls ist es ein Trugschluss das PvP als sportlich fair zu betrachten , denn es hat nichts mit Fairplay zutun wenn man eigendlich nur gefokust wird oder andere im Rudel niederrammelt.
Fair ist 1 vs 1 bei ausgewogenen Balancing und gleichen Stats , sonst garnichts.

Ich habe trotzdem Spass am SWtor PvP und betreibe es auch fleissig auf beiden Seiten weiter. Eigendlich bin ich ja auf VC weil das ein Rollenspielserver ist und den PvP Content nehme ich als angehneme Abwechslung und Ausrüstvariante mit. Wäre mein Spieleschwerpunkt PvP wäre ich auf einen PvP Server gegangen , ist doch klar oder ?

Wind-Tzun's Avatar


Wind-Tzun
09.05.2012 , 01:00 PM | #919
Quote: Originally Posted by Nadila View Post
Hab ich da etwa einen revolutionären Akt begangen weil ich es wagte ehrlich zu sein ?
Nö... du schwimmst mit der Masse und fühlst Dich da scheinbar Pudelwohl. Glückwunsch. Revolutionär wäre es wenn Du die Kritik der Mitspieler aufgreifen würdest. Und etwas revolutionäres zu tun ist im übrigen kein negativ besetzter Begriff.

Es ist in diesem Thread diverse male ausführlich thematisiert worden, dass es sich bei den BGs um eine gemeinschaftliche und kooperative Aktivität handelt... wer das nicht verstehen will, der kann keine allzu große Erfahrung haben. Weder im Spiel, noch im realen Leben.

Daher die leicht gereizten Antworten auf die Rechtfertigungsversuche Deines ausschließlich ICH bezogenen Handelns.
Me lay, you lay.
Spoiler

Nadila's Avatar


Nadila
09.05.2012 , 01:21 PM | #920
Quote:
Nö... du schwimmst mit der Masse und fühlst Dich da scheinbar Pudelwohl. Glückwunsch. Revolutionär wäre es wenn Du die Kritik der Mitspieler aufgreifen würdest. Und etwas revolutionäres zu tun ist im übrigen kein negativ besetzter Begriff.

Es ist in diesem Thread diverse male ausführlich thematisiert worden, dass es sich bei den BGs um eine gemeinschaftliche und kooperative Aktivität handelt... wer das nicht verstehen will, der kann keine allzu große Erfahrung haben. Weder im Spiel, noch im realen Leben.

Daher die leicht gereizten Antworten auf die Rechtfertigungsversuche Deines ausschließlich ICH bezogenen Handelns
Mmmmh tut mir leid , ich sehe einfach nicht wo ich mich gegen Teamplay ausgesprochen hätte.
Ich kann auch nur auf mich bezogenes Handeln versuchen zu erklären um damit zu versuchen das man ein Problem auch mal von einer anderen Seite betrachtet,weil ich für für andere nicht sprechen kann.
Ich habe aber auch nicht vor mich zu rechtfertigen , weil das voraus setzen würde ich hätte da ein Gefühl von begangenen Unrecht. Habe ich aber nicht.

Ich schwimme in einer breiten Masse ? Okey wenn das so ist muss das doch einen Grund haben oder etwa nicht ?
Sind alle Hybridheiler oder zumindest der größte Teil schlichtweg Leistungsverweigerer ?
Wo liegt der Grund dafür das sich einige Leute ziemlich schnell auf eine letzte Verteidigungspostion zurück ziehen und beginnen ein Ave Maria zu beten oder sich selbst noch 2 Meds zu organsisieren wenn ihre Klasse das her gibt ?
Da nehme ich mich nämlich entschieden aus.

Es gibt aber Kandidaten die nach 2 Minuten im Chat ein : verliert doch bitte schneller raushauen , und ich sags ganz ehrlich das nervt mich nicht weniger als alle anderen.
Mir ist aber sehr wichtig das begriffen wird , wenn zwei das gleiche machen ist das noch lange nicht dasselbe.

Hier werden plötzlich alle die eine Fähigkeit aus dem einen oder anderen Grund nutzen pauschal in Sippenhaft genommen , und genau deswegen habe ich mich da eingeklinkt.
Es ist eben nicht genau dasselbe

und was das revolutionäre angeht: ja stimmt der Begriff ist nicht negativ perse,aber ich wählte das Wort zum einen aus einer gewissen Art von Humor heraus und zum anderen weil ich das Gefühl hatte das man mich angehen möchte da ich gegen den hier im Thread vorherrschenden Mainstream argumentiert habe.
Die Sichtweise einiger hier ist zwar durchaus irgendwo nachvollziehbar aber leider eben auch viel zu einseitig und deswegen unseriös.